Finanzen in der 3. Liga

Dieses Thema im Forum "3. Liga & Amateure" wurde erstellt von faceman, 16 Oktober 2019.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    16.564
    Likes:
    1.147
    3. Liga & Regionalligen: 3. Liga bleibt ein Verlustgeschäft: Rekordverlust trotz Rekordumsatz - News - Fussballdaten

    Die Drittligisten haben im vergangen Jahr ihre Umsätze um ca. 30 Millionen Euro gesteigert. Dennoch beendten nur 7 Vereine das Jahr mit einem Gewinn. Schuld daran sind einmal mehr die Ausgaben, die um rund 30 Prozent auf 216,3 Millionen Euro gestiegen sind. Frage also, wo soll das hinführen? Wann platzt diese Blase? Immerhin machten die Vereine zum neunten Mal in elf Jahren Verluste. Jedes mittelklassische Unternehmen hätte hier bereits seit einiger Zeit die Reissleine gezogen bzw. ziehen müssen. Also Quo vadis 3. Liga?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.549
    Likes:
    4.184
    Ich würde die Frage eher so stellen: Warum sollten Fußballteams Gewinn machen müssen?
     
  4. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    16.564
    Likes:
    1.147
    Zunächstmal sind sie wirtschaftliche Unternehmen, selbst wenn das hier und da e.V. offiziell dahinterstehen. Ungeachtet dessen kann sowohl hinter dem einen noch hinter dem anderen auf Dauer aber kein Verlust entstehen. Denn dass das früher oder später kollabieren muss, ist offensichtlich.
     
  5. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.549
    Likes:
    4.184
    Sie brauchen halt Geld um den Betrieb zu finanzieren, das wär's dann eben schon.
    Wer natürlich Fußball als renditeträchtiges Geschäft betreiben will, so wie es ja aktuell auch getan wird, dann passiert eben das was passiert.
     
  6. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    16.564
    Likes:
    1.147
    Was meinste wie egal den 13 Klubs Rendite ist, wenn sie doch wenigstens ein ausgeglichenes Ergebnis hätten? Und wo soll die Kohle herkommen, um das zu schaffen??
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.605
    Likes:
    1.633
    Zitat faceman: "Schuld daran sind einmal mehr die Ausgaben, die um rund 30 Prozent auf 216,3 Millionen Euro gestiegen sind."
     
  8. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    16.564
    Likes:
    1.147
    Und damit wären wir bei einem Teufelskreislauf. Um dauerhaft konkurrenzfähig zu bleiben, sind Ausgaben nunmal zu tätigen. Spieler wollen bezahlt werden, kann ich das als Verein nicht, kommen sie nicht. Grundsätzlich bin ich j abei Dir, wenn ich mir etwas nicht lesiten kann, kann ich es nicht kaufen. Nur wenn im Gegenzug andere dann dennoch einkaufen, evetuell gar mit Unterstützungen und Subventionen, dann bleiben halt nicht so viele Möglichkeiten, oder aber ich gehe stehenden Hauptes In Liga vier und verliere noch mehr.
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    20.654
    Likes:
    1.513
    Neoliberale freie Marktwirtschaft in Reinform. Verbunden mit knallhartem Leistungsprinzip. Ist im Grundsatz eine Systemfrage.

    Steuerung? Schwierig. Solange auch in der dritten Liga der CashFlow für den rein wirtschaftlichen Teil der Lizensierung ausreicht, wird sich nix ändern.

    Wer seinen Verlust über Eigenkapital oder Mäzenen längerfristig ausgleichen kann, wird überleben. Wer nicht, der nicht. Sportlich oder wirtschaftlich.
     
    powerhead und Holgy gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden