Fernsehkommentatoren

eckham

Mit Herzblut zurück
Was muss man eigentlich für Qualifikationen mitbringen, um Kommentator zu werden? Offenbar gar keine, wie die Sportschau mal wieder zeigt.

Wolfsburg - Hamburg: Jarolim spielt auf Trochowski, der direkt weiter zu van der Vaart. Kommentator: "Schöner Doppelpass..."

Bayern - Leverkusen: Abgefälschter Schuss eines Leverkuseners, Kahn bekommt im Fallen gerade noch den Fuß hoch. Kommentator sinngemäß: "Das kann nur Kahn." Kurz danach Kopfball von Klose aus 3 Metern, Adler kommt noch mit der Hand dran und rettet zur Ecke. Kommentator: "Schöne Parade, aber da hat er auch Glück, dass es nur ein Aufsetzer war."

Kann man solche Leute nicht zum Radio schicken? Da fällt es wenigstens nicht auf, was die für einen Müll verzapfen.

Fortsetzung folgt...
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Ja. Das mim Doppelpass ist mir heute auch aufgefallen!

Die Reporterpanner, achnee Reporterfehlgeburt in Person ist übrigens Fritz von Thurn und Taxis.:lachweg:
 

Nano

Oenning_Love
Ich glaube, dass Kahn den Fuß noch extra hochgehoben hat, aber es war nur Glück, dass er den Ball erwischt hat. Aber sonst waren die Kommentaroren wirklich "Schrott"
 
Naja Adler hatte schon etwas mehr Zeit zu reagieren, auf grund des miserablen Kopfballs von Klose.
kahns Parade war ja fast außerirdisch! Natürlich war das Glück dabei auch auf seiner Seite, aber es war mehr noch seine Erfahrung.
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Warst du der Kommentator? :D
Schneiders (?) nicht allzu harter Schuss hat irgendwo mitten im Strafraum die entscheidende Richtungsänderung bekommen, Klose aus 3 Metern geköpft, Aufsetzer können ja auch tückisch sein. Wer hatte da mehr Zeit?
 

Dilbert

Pils-Legende
Naja Adler hatte schon etwas mehr Zeit zu reagieren, auf grund des miserablen Kopfballs von Klose.
kahns Parade war ja fast außerirdisch! Natürlich war das Glück dabei auch auf seiner Seite, aber es war mehr noch seine Erfahrung.

So´n Quatsch, das war einfach mehr Glück als Verstand. Und ausserirdisch war daran gar nichts, bei anderen hopst der Ball dann halt mal bei sowas vom Fuss anne Latte und geht rein. Dann heisst es wieder "sah unglücklich aus".

Diese alberne Heldenverehrung und Arschkriecherei geht einem nur noch auf´n Zeiger. Adler ist derzeit der beste Torwart der Liga, da wird auch Kahns Dusel nix dran ändern.

Ansonsten geb ich ecki recht, was die Reporter teilweise von sich geben, ist wirklich unter aller Sau. Und der für mich gruseligste ist Tom Baier. der hält ja wirklich keine zehn Sekunden die Schnauze in seinem stets strunzöden Endlosmonolog mit der Frische einer zehn Wochen inner Sonne gelagerten Salatgurke.

Der sabbelt so, wie hier einige schreiben. Ohne Punkt und Komma.

Wat bin ich froh, dass wir den Dummbeutel Hansch nur noch alle paar Monate im Doppelpass ertragen müssen.
 

Nano

Oenning_Love
Adler ist klar ein riesiges Talent, aber Kahns Niveau hat er noch nicht, was aber nicht am Können liegt sondern an der Erfahrung. Außerdem lässt Kahn nur sehr langsam mit der Zeit ab
 

Rupert

Friends call me Loretta
Hihi, nett, dieser Titanismus der glühenden "Bayern" :D
Da muß ich gleich an das Titanenwerk 2002 und 2004 denken.
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
Die Interviewer sind meist die schlimmsten. Diese Fragen sind doch einfach lächerlich. Ich würde auf so etwas antworten, dass dieser die nächste Frage stellen solle, aber da auch diese dann wieder total dämlich ist, würde ich gehen. Das hält doch keiner mehr aus.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
WM '98, ein Spiel, bei dem Jamaica beteiligt war. Der 4.Offizielle von der FIFA hält eine Tafel mit "1" ( Minute Nachspielzeit ) hoch.
Gerd "Rubi" Rubenbauer: "Jetzt wechselt Jamaica den Torhüter aus !" :D :lachweg:
Rubi kommentiert nicht mehr, eigentlich schade, er war immer mit Engagement bei der Sache. Stattdessen muss man auf anderen Sendern Langweiler wie Hansch oder TuT erdulden.
Wer auch gar nicht geht sind Kerner und/oder Beckmann. Die stellen sich lieber selbst dar, und nehmen das Spiel zum Anlass, ihre Schwafelei und Laberei auf die Zuschauer loszulassen statt es sachlich zu kommentieren. :motz:
Netzer/Delling gehören zwar nicht in den thread, weil sie keine Kommentatoren sind, aber ich erwähne sie dennoch, weil sie als Moderatoren oft eine Karikatur ihrer selbst sind.
Netzer zu Delling: "Danke ich hatte einen schönen Abend, trotz Ihnen." :D :top:
 

Dilbert

Pils-Legende
Adler ist klar ein riesiges Talent, aber Kahns Niveau hat er noch nicht, was aber nicht am Können liegt sondern an der Erfahrung. Außerdem lässt Kahn nur sehr langsam mit der Zeit ab

Liest sich irgendwie wie ´ne andere Beschreibung für "Er lässt gern heimlich im Tor einen fahren."

Vergiss nicht, dass Kahn erst diese Saison wieder in konstanter Form ist, wahrscheinlich, weil er lockerer an alles rangeht. Die zwei bis drei Jahre davor war er nicht mehr als Bundesligadurchschnitt.

Der geht in Rente, und das wird auch höchste Zeit. Ein gewisser Typ bei Arsenal sollte sich daran ein Beispiel nehmen, statt weiter das Tor der Nationalmannschaft zu blockieren.

Adler hat nicht Kahns Niveau, das stimmt. Adler ist besser. In allen sportlichen Belangen, von seiner Leistung bis zum Verhalten auf dem Platz.

P.S.: Um mal zum Thema zurückzukommen: Ich will Heribert Fassbender zurück! Der war zwar nur unfreiwillig komisch, aber dafür wirklich saukomisch! Wenn man das Gelaber von einer schwarzhumorigen Seite betrachtete.
 

NK+F

Fleisch.
Ich mag Werner Hansch.
Wieso?
Keine Ahnung.Ansonsten gibt es eigentlich nur Deppen.
Obwohl, die Kommentatoren auf Eurosport finde ich ganz gut.
Leider kommentieren die zu einem grösseren Teil U-Irgendwas Spiele und Frauenfussball.
 
Ich finde es auch zum kotzen, dass sie parteiische Kommentatoren wie Marcel Reif bei Bayern Spielen kommentieren lassen... oder Hansch Doofmund Spiele! Sowas geht vielleicht im Europapokal, aber sonst finde ich das eher obernervig, weil dann die Aktionen der "eigenen" Mannschaft immer toll und riesig sind, während die des Gegners immer sofort relativiert werden. Das macht doch dann in der Tat WESENTLICH weniger Spaß, so ein Spiel zu sehen. Bei den BuLi Übertragungen am Wochenende kann man ja dann zum Glück auf "Stadion" umschalten!
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Ich mag Werner Hansch.
Wieso?
Keine Ahnung.Ansonsten gibt es eigentlich nur Deppen.
Obwohl, die Kommentatoren auf Eurosport finde ich ganz gut.
Leider kommentieren die zu einem grösseren Teil U-Irgendwas Spiele und Frauenfussball.

Seh ich genauso! Der Mann ist Kult! Ein paar gute Kommentatoren:

- Werner Hansch
- Johannes B. Kerner
- Wolf-Dieter Poschmann
- Gerd Rubenbauer
- Thomas Wark
- Steffen Simon
- Tom Bartels
- Bela Rethy
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Mich stören Kommentatoren jeglicher Art nicht. Ob es ein Rubenbauer oder ein Reif ist, interessiert mich nicht. Ich schaue mir einfach das Fussballspiel an. ;)
 

Rheuma Kaiser

Rakebackpro
Seh ich genauso! Der Mann ist Kult! Ein paar gute Kommentatoren:

- Werner Hansch
- Johannes B. Kerner
- Wolf-Dieter Poschmann
- Gerd Rubenbauer
- Thomas Wark
- Steffen Simon
- Tom Bartels
- Bela Rethy

Wo ist das Ironie-Schild?

OK, Hansch ist Geschmackssache, Bartels finde ich auch ganz gut (ist mir bei der WM, als er nich für RTL kommentierte, das erste mal aufgefallen), Rubenbauer geht auch noch.

Aber alles andere kannste ja wohl total in die Tonne kloppen (allen voran Simon, Rethy und Poschmann, die haben schlicht und einfach überhaupt keine Ahnung von der Materie).
 

U w e

Moderator
Ich gebe zu ich habe nicht viele Beiträge hier gelesen, möchte mich aber trotzdem äussern.

Ich nenne mal keine Namen.

Es gibt nur sehr wenige Kommentatoren, denen ich "gerne" zuhöre - brauch ich allerdings auch nicht. ;)

Da gibt es Selbstdarsteller und Märchenerzähler und schlichtweg Leute bei denen man den Eindruck hat, sie hätten sich den Kommentatorenposten durch hochschlafen erworben.
Das zieht sich durch alle Programme.

Ich brauche niemanden der mir erzählt dass der Schäferhund von Oliver Kahn husten hat oder die Suppe von Kuranyi versalzen war.

Ich brauche auch niemanden der mir andauernd erzählt wie lange noch zu spielen ist oder wie der aktuelle Spielstand lautet.

Ich brauche auch niemanden der meint, mit 90 Minuten durchschwaffeln hat er seinen Job erfüllt.

Sachlich und fachlich ein Spiel kommentieren, mehr verlange ich nicht. Gerne dürfen auch Emotionen gezeigt werden auch mehr wie z.B. bei Ernst Huberty und Heribert Fassbender.
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Wo ist das Ironie-Schild?

OK, Hansch ist Geschmackssache, Bartels finde ich auch ganz gut (ist mir bei der WM, als er nich für RTL kommentierte, das erste mal aufgefallen), Rubenbauer geht auch noch.

Aber alles andere kannste ja wohl total in die Tonne kloppen (allen voran Simon, Rethy und Poschmann, die haben schlicht und einfach überhaupt keine Ahnung von der Materie).

Ist mir doch egal, ob die Ahnung haben - Hauptsache sie kommentieren nicht total ahnungslos (en bissl ist ok) und nicht zu emotionslos wie ein Marcel Reif oder Reinhold Beckmann, wobei letzterer eigentlich fast schon anti-parteiisch ist, was mich sehr stört.
 
D

DavidG

Guest
Also der größte Volldepp ist immer noch Marcel Reif.
Wenn der Typ nen Schalke Spiel kommentiert geht der mir so richtig auf den Sack.
Der Typ ist jawohl sowas von ein Bayernverehrer. Als der das Spiel Schalke-Bayern kommentierte hatte ich nach zwei Minuten schon keinen Bock mehr mir das dumme Gelaber anzuhören. Der Ribery hat einen normalen Pass gespielt und er schreit wie nen bekloptter ins Mikro: "Riberyyyyyyyyyyyyyyy was für ein Weltklassepass!" Und so einen Pass hätte auch meine Oma spielen können ...

Also für mich ist er mit Abstand die größte Nervensäge unter den Kommentatoren^^
 

Rupert

Friends call me Loretta
(...) Als der das Spiel Schalke-Bayern kommentierte hatte ich nach zwei Minuten schon keinen Bock mehr mir das dumme Gelaber anzuhören. Der Ribery hat einen normalen Pass gespielt und er schreit wie nen bekloptter ins Mikro: "Riberyyyyyyyyyyyyyyy was für ein Weltklassepass!" Und so einen Pass hätte auch meine Oma spielen können ...
(...)

Na dann, auf mit Deiner Oma in die Turnhalle. Im offensiven Mittelfeld kann Schalke ja ganz gut so 'ne Oma gebrauchen.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
"Das war abseits, weil der rechte Fuss des Bayernspielers zu weit vorne war. Zählen tut es trotzdem"
Bela Rethy (ZDF) beim 4:0 von Poldi im Länderspiel gegen die Schweiz.
-.-.-
:nene: *kopfschüttel*
Ja nee, is klar. Hat Rethy wie alle anderen auch erst in der Wiederholung sehen können. Der Schiri-Assi hatte die Wiederholung nicht.
Debakulös ( Holgy :huhu: )
 

Ziege

Pferdehasser
ich kann den thomas herrmann vom dsf (und nicht vom comedy club) nicht ab, der regt mich nur auf.

wer eigentlich so einen namen hat, von dem verlange ich eigentlich etwas mehr :D
 
Oben