FCB: Müller-Wohlfahrt tritt zurück. Vertrauen beschädigt.

Naja, man muss den Bayern lassen, dass sich da stets so einige Alphatierchen dem Großen Ganzen untergeordnet haben. Der Pep kann das aber, so glaube ich, nicht so gut, weil er sich für Gott oder sowas hält und demnach unfehlbar ist und Sündenböcke für sein Versagen braucht.
 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Während die Meisterschaft zur öden Einbahnstraße verkommt, gibt's nun endlich mal wieder FC Hollywood!
 

André

Admin
Mal gespannt wen Pep als nächstes schasst. Sammer? Oder entlässt er bald den Uli? ^^
Traut sich ja niemand ihm was zu sagen beim FCB. Jetzt kommt vermutlich noch ein spanischer Arzt. Mir kommt das alles spanisch vor, aber soll mir recht sein. :fress:
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Hmm...

Scheint im Moment ganz schön Dampf im Kessel zu sein.

Ist aber auch klar. Die (vor)entscheidenden Spiele stehen jetzt an. Eingetütet ist nämlich noch gar nix, höchstens die Meisterschaft. Und das ist natürlich zuwenig.

Kann ziemlich schnell gehen und die Meisterschaft wird/ist/bleibt diese Saison der einzige Titel. Wäre ja offenbar eine mittlere Katastrophe.

DOC: Bitte in Dortmund anheuern.
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Da wird der Klopp ja schneller zu den Bayern wechseln als gedacht. Glaube nicht, dass die Bayern Guardiola so noch lange arbeiten lassen...
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Mal gespannt wen Pep als nächstes schasst. Sammer? Oder entlässt er bald den Uli? ^^
Traut sich ja niemand ihm was zu sagen beim FCB. Jetzt kommt vermutlich noch ein spanischer Arzt. Mir kommt das alles spanisch vor, aber soll mir recht sein. :fress:
Ach Andre. Sorry, aber das ist doch völliger Quatsch. Wen hat Pep denn bisher geschasst? Es gab bereits Riesenärger wegen Thiago, irgendwie verständlich wenn der sich dreimal an der gleichen Stelle verletzt. Jetzt Benatia und Ribery.
Die Diskussion hat doch offenbar Rummenigge mit MW geführt. Das jetzt nur auf Pep zu schieben ist doch Blödsinn.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Da wird der Klopp ja schneller zu den Bayern wechseln als gedacht. Glaube nicht, dass die Bayern Guardiola so noch lange arbeiten lassen...
In der Meisterschaft souverän vorne, im Pokalhalbfinale und in der Champ-League noch immer mit allen Möglichkeiten im Viertelfinale. Guardiola macht einen tollen Job. Für die Verletztenmisere ist er wohl kaum verantwortlich. Oder glaubst du das Klubs wie Real Madrid oder Barca den Ausfall von sechs oder sieben Schlüsselspielern mal so eben verkraften würde? Ganz sicher nicht.
Es passt aber in unsere Zeit das sich jetzt alle darauf stürzen und froh sind endlich mal einen Grund zu finden draufzuhauen.
Auch wenn ich hier lese das es evtl. eine mittlere Katastrophe wäre wenn die Bayern "nur" die Meisterschaft holen würden.Gehts noch? Gerade in Europa gibt es noch Teams die sogar mehr Geld in die Teams gesteckt haben als die Bayern. Da kann man durchaus auch mal in einem Viertelfinale der Champ-League ausscheiden, gerade wenn man diese Probleme hat. Frag mal bei den englischen Klubs nach, die haben es noch nicht mal dahin geschafft.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
@uwin65 , ich glaube den Anspruch nur Meisterschaft ist nicht genug, hat der FCB selbst formuliert....
Natürlich ist das Ziel auch immer die Champ-League. Aber das kann man doch nicht voraussetzen. Da spielen so viele Faktoren eine Rolle. Und schau dir mal dieKonkurenz an. Da kann man doch nicht immer gleich eine Saison in Schutt und Asche reden wenn man nicht die Champ-League gewinnt. Sowas ist mir zu billig. Guardiola hat dieses Jahr nach der WM und mit den ganzen Verletzungsproblemen bisher absolut Klasse hinbekommen. Auch in der Champ-League. Jetzt hast du ein Spiel in dem alles an Mist zusammen kommt. Etliche Ausfälle, individuelle Fehler, beim ersten Tor wohl auch eine Fehlentscheidung des Schiris. Und schon soll eine Meisterschaft nicht mehr ausreichen? Oder vielleicht das Double? Wären die Bayern in der Gruppenphase der Champ-League ausgeschieden könnte ich das ja noch nachvollziehen. Aber so ist das für mich populistischer Quark.
 

Rupert

Friends call me Loretta
1/4 Finale CL ist ja auch ok; nur was eben beim FC Bayern mittlerweile nicht mehr geht ist: Gegen die Mannschaften, die nicht den Ruf Barcas oder Madrids haben, drohen rauszufliegen bzw. ein Spiel voller solcher Böcke abzuliefern.
Da werden dann alle sehr nervös und dünnhäutig.
Is halt so.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
1/4 Finale CL ist ja auch ok; nur was eben beim FC Bayern mittlerweile nicht mehr geht ist: Gegen die Mannschaften, die nicht den Ruf Barcas oder Madrids haben, drohen rauszufliegen bzw. ein Spiel voller solcher Böcke abzuliefern.
Da werden dann alle sehr nervös und dünnhäutig.
Is halt so.
Da bin ich bei dir. Diese individuellen Fehler dürfen nicht passieren. Boateng gestehe ich mal so eine Bock zu, denn der spielt die Saison nahezu fehlerfrei und überragend. Ist halt nur menschlich. Aber Alonso und Dante haben insbesondere in der Rückrunde viel zu häufig solche Böcke gebracht. Aber auch da kommen wir wieder zum Punkt Ausfälle. Beide hätten ziemlich sicher nicht gespielt, wenn z.B. Benatia und Schweinsteiger(ja, ich weiß was jetzt kommt) fit gewesen wären. Oder Badstuber, der offenbach ja auch noch nicht wieder bei 100% ist. Es gab halt keine Alternativen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Sag ich doch: es geht halt ums Weiter, Schneller, Höher und das ist, egal, wie es drumrum aussieht, diese Saison wohl nicht drin, deswegen ist da alles recht angesäuert an der Säbener.
 

Arie van Pletsch

heute mehr Arie, weniger Pletsch
yep. is "nur"ne sündenbockaktion. man kann halt ned mehr verlieren....
sollte gladbach in nur einem einzigen der ausstehenden heimspiele ein gegentor kassieren, stelle ich den platzwart in frage :)
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Da bin ich bei dir. Diese individuellen Fehler dürfen nicht passieren. Boateng gestehe ich mal so eine Bock zu, denn der spielt die Saison nahezu fehlerfrei und überragend. Ist halt nur menschlich. Aber Alonso und Dante haben insbesondere in der Rückrunde viel zu häufig solche Böcke gebracht. Aber auch da kommen wir wieder zum Punkt Ausfälle. Beide hätten ziemlich sicher nicht gespielt, wenn z.B. Benatia und Schweinsteiger(ja, ich weiß was jetzt kommt) fit gewesen wären. Oder Badstuber, der offenbach ja auch noch nicht wieder bei 100% ist. Es gab halt keine Alternativen.
Sag ich doch: es geht halt ums Weiter, Schneller, Höher und das ist, egal, wie es drumrum aussieht, diese Saison wohl nicht drin, deswegen ist da alles recht angesäuert an der Säbener.


das steht aber im Gegensatz zu Karl Heinz Aussage nach dem Porto Spiel
 

Rupert

Friends call me Loretta
Klar, können die nicht mehr mal so in der CL in einem Spiel gegen den FC Porto mal so mit 3:1 verlieren.
Das wundert jetzt wohl hoffentlich wohl keinen.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Natürlich ist das Ziel auch immer die Champ-League. Aber das kann man doch nicht voraussetzen. Da spielen so viele Faktoren eine Rolle. Und schau dir mal dieKonkurenz an. Da kann man doch nicht immer gleich eine Saison in Schutt und Asche reden wenn man nicht die Champ-League gewinnt. Sowas ist mir zu billig. Guardiola hat dieses Jahr nach der WM und mit den ganzen Verletzungsproblemen bisher absolut Klasse hinbekommen. Auch in der Champ-League. Jetzt hast du ein Spiel in dem alles an Mist zusammen kommt. Etliche Ausfälle, individuelle Fehler, beim ersten Tor wohl auch eine Fehlentscheidung des Schiris. Und schon soll eine Meisterschaft nicht mehr ausreichen? Oder vielleicht das Double? Wären die Bayern in der Gruppenphase der Champ-League ausgeschieden könnte ich das ja noch nachvollziehen. Aber so ist das für mich populistischer Quark.

Sag ich doch alles essig, weil Ziel nicht erreicht!
 
Oben