FC St. Pauli 2013/2014

Achim

Moderator
Nach dem geilem Abschluss einer eher schlechten Saison letzte Woche, gibt es bereits einige neue Leute für die hoffentlich bessere neue Saison zu vermelden!

Neulinge:

Halstenberg Linker Verteidiger (Dortmund II)
Rzatkowski Offensives Mittelfeld (Bochum)
Nöthe Stürmer (Fürth)
Nehrig Rechter Verteidiger (Fürth)

Hört sich bis jetzt ganz gut an, grade Nöthe und Nehrig sind erfahrende Leute und Rzatkowski hat einige gute Spiele in Bochum gehabt.

1-2 Stürmer noch da ja Ebbers wie auch Ginczek den Verein verlassen, 1 IV und noch 1-2 fürs Mittelfeld dann seh ich der nächsten Saison optimistisch entgegen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Da isser schon der Stürmer: John Verhoek, Niederländer, eigentlich Stade Rennes, war aber letzte Saison an den FSV Frankfurt ausgeliehen und schoss in 32 Spielen immerhin 10 Tore. St. Pauli hat ihn für drei Jahre verpflichtet. Ist wohl der klassische Mittelstürmer.

http://www.fcstpauli.com/profis/news/3202

Sportdirektor Rachid Azzouzi: „John hat in seinem ersten Jahr in der deutschen 2. Liga gezeigt, dass er mithelfen kann, die Lücke zu schließen, die sich durch den Weggang von Daniel Ginczek ergibt. Er ist ein kopfballstarker, robuster und durchsetzungsstarker Stürmer. Dieser Spielertyp hat uns bei der Zusammensetzung unserer Offensive noch gefehlt. Es sind noch letzte Formalitäten mit Rennes zu klären, aber wir haben mit allen Seiten Einigkeit erzielt.“

John Verhoek: „Ich hatte einige andere Optionen, aber ich habe bei St. Pauli von Beginn an und erst recht nach den Gesprächen mit Rachid Azzouzi und Michael Frontzeck ein gutes Gefühl. Ich habe hier mit dem FSV Frankfurt gespielt und habe meiner Frau anschließend gesagt, dass ich hier unbedingt spielen möchte. Ich freue mich auf die drei Jahre und hoffe, dass ich einen weiteren Schritt in meiner Entwicklung machen und der Mannschaft helfen kann.“

Sympathischer Typ :D


http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de
Urheber:Adonaline Datei:John Verhoek.1.jpg


Hier ein Video seiner Tore aus seiner Zeit beim FC Dordrecht oder FC Den Bosch?

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

André

Admin
Sankt Pauli Ultras schmeißen Fan raus, weil er Polizist ist:

Für uns steht außer Frage, dass die Eigenschaft Bulle zu sein und gleichzeitig Teil der Südkurve oder gar Ultrà Sankt Pauli nicht zusammen passen können und einen nicht auflösbaren Widerspruch bedeuten. Da wir uns als freie Subkultur begreifen, ist es unmöglich, jemanden in dieser zu akzeptieren, der den staatlichen Repressionsapparat bedient und obendrein genau unsere Freiheit einzuschränken versucht.

Basch #33 ? Bullen aus der Kurve | »basch« fanzine ultrà sankt pauli

Nachvollziehbar oder völlig übertrieben?
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Herrlich, sind das Knaller. Da kann ich nur hoffen, dass da nicht noch Staatsanwälte, Richter, Finanzbeamte oder sonstiges Gesocks rumsteht. Das gibt ja Mord und Totschlag, wenn die Fankurve sich nach der Beschäftigung aufstellt. :lachweg:
 

André

Admin
Ich finde es auch völlig daneben und absolut diskriminierend. Bezeichnend dass ausgerechnet die, die immer für Toleranz werben, selbst eine solche nicht kennen.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Die Polizei nimmt auch nicht jeden, habe ich mir sagen lassen. Als Ultra hätte man da auch über kurz oder lang einen Konflikt. Und den hat man als Polizist bei Ultras auch ganz schnell.

Das Ganze heißt ja nicht, dass er nicht in der Kurve oder überhaupt beim Fussball nicht stehen darf.

Das hat auch nichts mit Toleranz zu tun. Wenn man mal guckt, was Toleranz bedeutet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Wer will mal mit Ebbers trainieren?

"Wenn ich ständig lese, wie schlecht unsere Stürmer sind, könnte ich durchdrehen", schrieb Ebbers auf seiner Facebook-Seite. "Jeder, der behauptet, Chris muss den machen, kann mir gerne Bescheid geben! Wir treffen uns, ich werfe dir 10 Bälle genau so hin und du machst ihn im höchsten Tempo aus der Drehung mit zwei Gegenspielern auf der Linie rein!"

Facebook-Eintrag wird zum Selbstläufer - 2. Bundesliga - Fußball - sportschau.de

Also los, ihr Netzexperten und Besserwisser! :D
 

André

Admin
Sankt Pauli liegt in der Tabelle auf Platz 8 - 4 Punkte hinter dem Relegationsplatz. Aber das 4:1 in Lautern war wohl zu viel.

Der Kiezclub hat heute offenbar Trainer Michael Frontzeck entlassen.

Quelle: Bild Sport via fb
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Wohl eher wegen seiner Reaktion auf Ablehnung seines Begehrens, wenn die blöd denn die Wahrheit schreibt.

Daraufhin sei Frontzeck gegenüber seinen Arbeitgebern laut und ausfallend gewesen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Bisschen seltsam alles. So schlecht steht St. Pauli doch gar nicht da.
 

André

Admin
Angeblich wollte MF einen neuen Vertrag, der Verein wollte sich aber noch Zeit lassen. Soweit kann ich MF verstehen, dass man im November wissen will wie und ob es im Mai weiter geht.

Als der Verein dann nicht direkt verlängern wollte, hat er das evtl. als Vertrauensbruch aufgefasst und im ersten Moment irgendwas gesagt, was er besser nicht gesagt hätte. So zumindest lese ich das für mich aus den Artikeln raus.
 

derblondeengel

master of desaster
Dem Azzouzi glaube ich ja kein Wort..., alleine wie der in dem Film Trainer! rüberkam - ein äußerst merkwürdiger Vogel...

Ganz davon abgesehen hätte ich den Frontzeck niemals als Trainer eingestellt. Der dürfte jetzt endgültig verbrannt sein, ähnlich wie seine Vorgänger Schubert und Stanislawski.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
St. Pauli ist wieder dran an der Spitze und auf Aufstiegskurs! Hoffentlich klappt's!
 
und hoffentlich steigt der HSV ab ... :fress:och und der VFB dann auch wer mal was anderes wie sonst ...:floet:
mist falsche thread gehöhrt eher wo hin? ......
sorry ...:hail:

gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Wir kommen noch in die Relegation und hauen diese schmutzigen Nürnberger aus der Relegation.
Und gegen Hamburg gewinnen wir nächste Saison beide Stadtderbys!!
 

Achim

Moderator
Wir kommen noch in die Relegation und hauen diese schmutzigen Nürnberger aus der Relegation.
Und gegen Hamburg gewinnen wir nächste Saison beide Stadtderbys!!


Schade war wohl nix einfach in Rückrunde zu schwach, jetzt gehen die Diskussionen um Vrabec los sehe bei ihm leider kein Konzept und der Umgang mit Boller war auch nicht einwandfrei!
 
Oben