Fc Sachsen vs. Bsg chemie

Fussball in Leipzig In Leipzig hat ein Machtkampf zwischen Vorstand, Managment und den eigenen Fans eines ursprünglich gemeinsamen Vereins, nämlich dem FC Sachsen Leipzig, um die Tradition und gegen den Kommerz begonnen. In der nächsten Saison wird in Leipzig wieder mal alles ganz anders, denn es gibt wieder die BSG Chemie Leipzig neben dem FC Sachsen Leipzig Konflikt: Die Fangemeinde des Traditionsverein in Leipzig ist gespalten, während das Erfolgspublikum weiterhin dem FCS die Treue halten wird, werden die Ultras aus Leutzsch und die wahren Fans diesem FC Sachsen Leipzig den Rücken zuwenden. […] In der nächsten Saison werden die DIABLOS LEUTZSCH -Ultras Chemie Leipzig nicht mehr den FC Sachsen Leipzig unterstützen, sondern nur noch die BSG Chemie Leipzig e.V. supporten. Lonzen: Die BSG will künftig als Auffangbecken für die Ultrafans und Ultras des FC Sachsen dienen, die sich vom Regionalligisten abgewandt haben. […]

Die BSG Chemie Leipzig möchte in den Alfred Kunze Sportpark

quelle:ultrafans.de
 
Zuletzt bearbeitet:

eckham

Mit Herzblut zurück
Ich kenne mich in Leipzig ja nicht aus, aber auf die Idee, diejenigen, die ihrem Verein den Rücken zuwenden, als "wahre Fans" zu bezeichnen, ist wahrscheinlich auch noch keiner gekommen.
Salzburger Verhältnisse scheinen dort ja nicht zu herrschen, das hätte man wohl mitbekommen.
 
Red Bull stand damals kurz davor den laden zu kaufen, so wie ich das mitbekommen hatte.
Nunja Aktion an und für sich eigentlich klasse, nur man hätte sich damals bei der umbennenung oder wie auch immer schon vom Fc Sachen distanzieren sollen, und nicht jetzt wo die Bsg wieder "aufersteht.?!
Wäre nett wenn hier jemand mal sein Senf dazugeben könnte der sich in Leipzig gut auskennt.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Das kann Krostitzer am besten, der ist ja begeisterter Anhänger von dem Laden dort....
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Tradition schön und gut, aber der Name "BSG Chemie" hört sich für meine Ohren ehrlich gesagt noch schlimmer an als "Red Bull", und fast so schlimm wie das unsägliche "B**** 04"... :(

Nannte man die eigentlich damals im Osten auch "Pillen"? :zahnluec:
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Tradition schön und gut, aber der Name "BSG Chemie" hört sich für meine Ohren ehrlich gesagt noch schlimmer an als "Red Bull", und fast so schlimm wie das unsägliche "B**** 04"... :(

Nannte man die eigentlich damals im Osten auch "Pillen"? :zahnluec:

Nö, denn da wäre ja der halbe Fussball "Pillen" gewesen (Bsp. Chemie Böhlen oder HFC Chemie) ;)
 

krostitzer

avator
Das kann Krostitzer am besten, der ist ja begeisterter Anhänger von dem Laden dort....

erstens sind wir kein laden. zweitens bleiben die wahren fans beim fc sachsen.die zur sogenannten bsg rennen sind die ultras.. habe denen schon viel spass gewüncht in der 12 liga.
DIABLOS ist ein kindergarten..jetzt wo wir die regionalliga erreicht haben, rennen sie nun zur neuen bsg (die mit der tradition nix zu tun haben) in die 12.liga.ich verstehe es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

krostitzer

avator
Fussball in Leipzig In Leipzig hat ein Machtkampf zwischen Vorstand, Managment und den eigenen Fans eines ursprünglich gemeinsamen Vereins, nämlich dem FC Sachsen Leipzig, um die Tradition und gegen den Kommerz begonnen. In der nächsten Saison wird in Leipzig wieder mal alles ganz anders, denn es gibt wieder die BSG Chemie Leipzig neben dem FC Sachsen Leipzig Konflikt: Die Fangemeinde des Traditionsverein in Leipzig ist gespalten, während das Erfolgspublikum weiterhin dem FCS die Treue halten wird, werden die Ultras aus Leutzsch und die wahren Fans diesem FC Sachsen Leipzig den Rücken zuwenden. […] In der nächsten Saison werden die DIABLOS LEUTZSCH -Ultras Chemie Leipzig nicht mehr den FC Sachsen Leipzig unterstützen, sondern nur noch die BSG Chemie Leipzig e.V. supporten. Lonzen: Die BSG will künftig als Auffangbecken für die Ultrafans und Ultras des FC Sachsen dienen, die sich vom Regionalligisten abgewandt haben. […]

Die BSG Chemie Leipzig möchte in den Alfred Kunze Sportpark

quelle:ultrafans.de

die wahren fans (wie ich) werden kaum zur bsg gehen--die bleiben dem fc sachsen treu...
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Erfolgsfans, wahre Fans, so ein Blödfug, alleine hier siehrt man, das sich nichtmal die Szene darüber einig. :auslach:
 
erstens sind wir kein laden. zweitens bleiben die wahren fans beim fc sachsen.die zur sogenannten bsg rennen sind die ultras.. habe denen schon viel spass gewüncht in der 12 liga.
DIABLOS ist ein kindergarten..jetzt wo wir die regionalliga erreicht haben, rennen sie nun zur neuen bsg (die mit der tradition nix zu tun haben) in die 12.liga.ich verstehe es nicht.
die neue Ballsportgemeinschaft hat genau so wenig mit der tradition zu tun wie der fc S
 
Sollen Sie doch Ihre BSG erwecken.Die Erfolge werden Sie sich aber nie auf die Fahnen schreiben können.Das gleiche hat doch schon mal Roter Stern probiert(unter anderen Vorzeichen) und dümpelt seit mehreren Jahren in der Stadtklasse rum.Mal sehen wie lange diese Fans bleiben wenn man in 5 Jahren immer noch in der Kreisklasse rumbolzt.
Der FC Sachsen hat in der vergangenen Spielzeit uns viele Nerven gekostet und jetzt kommen mal höherklassige Gegner und genau da verlasse ich den Verein als Fan.Egal was die Jungs nehmen,sie sollten es sein lassen.
@Krostitzer :top:
 

schumi26

Lokist und stolz drauf
Auch wenn ich anhänger des erzrivalen bin finde ich die Gründung von der BSG mehr als bedenklich. Trotzallerdem wird der FC Sachsen der club sein wo die wahren Fans der Grünweißen bleiben. Diablos sind ein einziger komödienstadl. :floet:
 
Auch wenn ich anhänger des erzrivalen bin finde ich die Gründung von der BSG mehr als bedenklich. Trotzallerdem wird der FC Sachsen der club sein wo die wahren Fans der Grünweißen bleiben. Diablos sind ein einziger komödienstadl. :floet:
:lachweg: was wohl daran liegt das sie ein andres weltanschauungsbild haben als die lokisten......
 
@Support1988 ....was wohl daran liegt das sie ein andres weltanschauungsbild haben.....


Das mag wohl stimmen,aber teilweise hätte das mehr zur 1.Mai-demo gepasst als auf´m Platz.
 

RWE_Supporter

Moderator
allein der gedanke an so einen käse lässt mir das grinsen im gesicht anschwellen :zahnluec:

aber naja von den scharben ist man ja auch nix anderes gewohnt :huhu:
 

RWE_Supporter

Moderator
und noch was, nur weil LOK das geschafft hat(mal avon abgesehen da ie sich nicht von ihrem verein abgewand haben), muss der kinder garten aus der schüssel natürlich dem Großenkumpel alles nachmachen, oh wie lieb die sich haben müssen


fusball in leipzig ist immer intressant, als erfurter :lachweg::lachweg::lachweg:
 
Oben