FC Liverpool Thread

Dieses Thema im Forum "Internationaler Fussball" wurde erstellt von André, 24 Juli 2013.

  1. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    27.368
    Likes:
    2.479
    Der Vergleich hinkt n bisschen. In der Saison vor Klopp war der BvB ein Abstiegskandidat. Und da hat der Klopp schon was auf die Beine gestellt. Im ersten Jahr beim BvB führte er eben diesen Abstiegskandifaten auf den 6. Tabellenplatz. Mit 59 Punkten. Das war doch schon mal nicht übel.
     
  2. Anzeige für Gäste

  3. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    5.047
    Likes:
    623
    Und wen ich mich richtig erinnere hat man den UEFA Cup nur um ein Tor verpasst, jedenfalls war es sauknapp am Ende.
     
  4. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    20.659
    Likes:
    3.650
    Klopp, der die blassen Trainer Röber und zuletzt Doll ( "ich lach mir den Arsch ab" ) beerbte, zeigt in Pool dennoch Parallelen zu seiner Anfangszeit in Dortmund. Sein System zu vermitteln ist offenbar nicht so leicht in die Köpfe der Spieler zu bekommen. Dies zeigt sich auf fremdem Platz, wo eine latente Auswärtsschwäche genau wie seinerzeit beim BVB auftritt. Ich erinnere, dass im ersten Jahr auswärts kaum was zu holen war, genau wie in Dortmund, wo man daheim die Punkte holte, auswärts quasi abschenkte. :weißnich:
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    27.368
    Likes:
    2.479
    Klopp hat sein System zumindest schon im ersten Jahr bestens vermitteln können. Er hat den Abstiegskandidaten BvB schliesslich auf den 6 Tabellenplatz geführt. Haarscharf am internationalen Geschäft vorbei.
    Auch die 59 Punkte, die er mit dem BvB in seinem ersten Jahr mit dem BvB geholt hat, zeigt, dass die Mannschaft sein System schnellstens verinnerlicht hatte. Mit den 26 Punkten, die der BvB auswärts geholt hat, lag der BvB, die Auswärtstabelle betreffend, auf dem 3 Platz. Hinter den Pillen, die ebenfalls 26 Punkte geholt haben und den Bayern, die "nur" 29 Punkte geholt haben.

    Zur Erinnerung, du sagtest:
    Zumindest in seinem ersten Jahr hat Klopp schon so einiges auf die Beine gestellt.

    In den ersten 4 Jahren beim BvB gings stetig bergauf.
    1. Jahr Tabellenplatz 6
    2. Jahr Tabellenplatz 5, aber etwas weniger Punkte auswärts.
    Dann 2x deutscher Meister

    Das CL-Finale und den DFB pokal mal aussen vor.
    Also, sooo schlecht kann Klopps Ausbeute, besonders zu seiner Anfangszeit, nicht gewesen sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Dezember 2015
  6. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    8.747
    Likes:
    615
    Der BVB hatte unter Klopp nach neun Spieltagen in der ersten Saison 14 Punkte. Bei Liverpool waren es nun 12, bedingt durch individuelle Aussetzer und erleichtert durch die hohe Verletztenliste und Dreifachbelastung. In den Cupwettbewerben war Liverpool bisher erfolgreich. Hinzu kommt, dass Klopp beim BVB die Vorbereitung nutzen konnte, während er bei Liverpool zum 9.Spieltag übernahm.
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    27.368
    Likes:
    2.479
    Es ging da nicht um den Vergleich. Es ging schlicht und einfach darum, dass Klopp mit dem BvB im ersten Jahr, bzw in seiner Anfangszeit beim BvB, so einiges auf die Beine gestellt hat.
     
  8. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    20.659
    Likes:
    3.650
    Es geht mir hier im Liverpool thread primär um den Vergleich der Anfangszeiten von Kloppo in seiner Aera beim BVB und jetzt bei den Reds. In meiner Erinnerung hatte er durchaus Startschwierigkeiten und ich finde nicht, dass er im 1. Halbjahr etwas auf die Beine gestellt hätte.
     
  9. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    8.747
    Likes:
    615
    Gut, Schalke-Königsblau weiß schon, wo Liverpool am Ende der Saison stehen wird. Das ist natürlich ein entscheidender Informationsvorteil mir und den anderen Usern gegenüber. ;)
    Des Weiteren war der Vorgänger von Klopp, Thomas Doll, der in der Liga wohl schlechter mit dem Kader abschnitt als es möglich gewesen wäre.

    Ich klinke mich somit aus der Diskussion aus.
     
  10. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    27.368
    Likes:
    2.479
    Klopp hatte im ersten halben Jahr mit dem BvB gerade mal 2 Niederlagen nach 17 Spielen. Tabellenplatz 6.
    Wo der BvB auch am Ende der Saison gelandet ist.
    Die Reds hat er am 9. Spieltag übernommen. Bis jetzt sinds schon 3 Niederlagen nach 8 Spieltagen.

    Aber jut. Die Punkteausbeute nach den ersten Spieltagen, wie hier aufgezählt, ist ähnlich. Von daher, alles paletti.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Dezember 2015
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    27.368
    Likes:
    2.479
    Ausklinken, nach dem netten Kommentar wohl zurecht. Oder anders, wie immer du meinst. Natürlich bevor du editiert hast. Selbstredend. Falls du nicht schon wieder editiert hast.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Dezember 2015
  12. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    20.659
    Likes:
    3.650
    ... und 8 Remis sind schon etwas holprig :weißnich: ;)
     
  13. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    27.368
    Likes:
    2.479
    Ich sach es ja. Insgesamt gesehen ist man, was die Punkteausbeute betrifft, auf einem ähnlichen Weg.
     
    Oldschool gefällt das.
  14. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    53.827
    Likes:
    4.061
    Klopp ist mal wieder ausgeflippt als einer seiner Spieler gefoult wurde und es dafür kein rot gab.

    Kommentar von Sunderlands Trainer Sam Allardyce:
    "Klopp ist ein verweichlichter Deutsche, wenn er für so was Rot fordert."

    :D

    Ein Bobby hat dann im weiteren Verlauf auf Klopp aufgepasst.

    Bei Klopps Ausraster schreitet sogar die Polizei ein
     
  15. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    20.659
    Likes:
    3.650
    ...und zwar mit strengem, kritischen Blick:suspekt:
     
  16. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    8.747
    Likes:
    615
    Nach sehr gutem Start und 7 Siegen aus den ersten 11 Spielen hat Liverpool nur 2 der letzten 7 Spiele gewinnen können.
    Klopp hat im Moment wohl mit mehreren Schwierigkeiten zu kämpfen: Im Moment sind viele Spieler verletzt, darunter einige Schlüsselspieler und Teamleader. Außerdem führt die Anzahl der Spiele und Enge des Spielplans durch die zusätzlichen Spiele in League Cup und Europa League, dazu, dass nur wenig trainiert und Dinge eingeübt und studiert werden können, dazu die fehlende Vorbereitung und Winterpause. Durch die vielen verletztzten Spieler ist außerdem nur wenig Rotation möglich und die verbleibenden Spieler wirken physisch und mental zunehmend ausgelaugt. Zuletzt reicht die Qualität des Kaders wohl nur für das obere Drittel in England, wohl aber nicht für die absolute Spitze.
     
  17. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    53.827
    Likes:
    4.061
    Hamstring-Alarm!

    Wieder zwei Verletzte mehr in Liverpool. Klopp kann das Wort hamstring inzwischen nicht mehr hören.

    "Ich kannte das Wort nicht, bevor ich nach England gekommen bin, aber ,hamstring' ist für mich das Scheißwort des Jahres. Es heißt immer nur hamstring, hamstring, hamstring."
    FC Liverpool: Zehn Spieler mit Oberschenkelverletzung

    Aber Klopp übernimmt die Verantwortung. Immerhin.

    Für Liverpool-Legende Graeme Souness ... hat Klopp seine Spieler körperlich überfordert: "Es hieß nur noch: 'Wir werden Vollgas geben, bei jeder Gelegenheit hoch pressen.' Aber dafür musst du schon echt fit sein", kritisierte Souness das Klopp-System: "Sie müssem jetzt schauen, wie sie trainieren wollen, um diese Belastung mit zwei, drei Spielen in einer Woche zu stemmen." Sollte Klopp diesen Spagat nicht schaffen, könnte nach Meinung des Schotten "die ganze Saison ruiniert werden". (Q wie oben)

    Da muss Klopp dann wohl was ändern...
     
  18. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.089
    Likes:
    283
    Tja, Klopp = unzaehlige Verletzte...bin froh dass er aus Dortmund weg ist :hail:
     
  19. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.723
    Likes:
    2.086
    Ist ja auch nicht so, dass er zu Antrittsbeginn nicht schon auf einige Spieler verzichten musste.

    Klopp hat schon wieder riesiges Verletzungspech

    Das kann dann mit der Art wie Klopp gerne spielen lässt in puncto Pressing plus fehlender Winterpause auf der Insel sicherlich auch dazu führen, dass dadurch die Spieler noch schneller verletzt sind.

    Dies jetzt aber allein Klopp in die Schuhe zu schieben ist aus meiner Sicht drüber. Wie oft hatte S04 nicht riesen Verletzungspech. Und die sind mir da meist nicht durch dolles Pressing aufgefallen.
     
  20. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    53.827
    Likes:
    4.061
    Wieso "in der Schuhe schieben"?

    Er hat doch selbst die Verantwortung übernommen.

    handgetappert by Holgy
     
  21. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    42.629
    Likes:
    4.396
    Für die Verletzungen übernahm Klopp die Verantwortung?
     
  22. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    53.827
    Likes:
    4.061
    Ja, hab ich doch weiter oben zitiert.

    Edit: Ach nee, nur geschrieben und verlinkt.

    handgetappert by Holgy
     
  23. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    42.629
    Likes:
    4.396
    Das steht wahrscheinlich in dem Artikel und den hab ich mir nicht durchgelesen.
     
  24. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    53.827
    Likes:
    4.061
    Ja, da wird Klopp entsprechend zitiert.

    handgetappert by Holgy
     
  25. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.723
    Likes:
    2.086
    Bezogen auf die Kritik einer der Experten.
     
  26. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    27.368
    Likes:
    2.479
    Weltbeste ;)Trainer sorgen dafür dass der Doc gefeuert wird. Soviel ich weiß, ist Liverpools Chef-Arzt noch im Amt. :D .........Tick.....Tack......Tick.....Tack.......:cool:
     
  27. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    53.827
    Likes:
    4.061
    Klopp kann mit seinem verletzungsgeschwächten Team im Pokal gegen den 4.-Ligisten Exeter nicht gewinnen.

    2:2 ging es aus (und da hat Liverpool noch Glück gehabt).

    In England bedeutet das: Wiederholungsspiel! Doof, wenn man kaum noch Spieler hat...
     
  28. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    53.827
    Likes:
    4.061
    Klopps Lage ist so misslich, dass er nun zwei Leihspieler zurückholt, beides Abwehrspieler. Tiago Liori, der bisher noch kein Spiel gemacht hat, und Kevin Stewart, der immerhin 5 Spiele in der 3. Liga gemacht hat.

    Liverpool beordert Leihspieler zurück

    Die nächsten Gegner sind Arsenal und Manchester United. Da drück ich mal die Daumen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Januar 2016
  29. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    7.311
    Likes:
    828
    Tja, die Saison ist im Eimer, aber gut das Klopp das jetzt mal sieht das es auch anders gehen kann, als wie in Deutschland, da muss er zur nächsten Saison dran arbeiten, das ihm sowas nicht wieder passiert.
     
  30. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    8.747
    Likes:
    615
    In England haben sie auch deutlich mehr Spiele, man vergleiche nur:

    Bundesliga - 34 Spiele <=> Premier League - 38 Spiele

    DFB-Pokal - max. 6 Spiele <=> League Cup - max. 6 Spiele & FA-Cup - max. 6-10 Spiele (je nachdem, ob es in den ersten vier Runden des FA-Cups Wiederholungsspiele gibt) = max. 12-16 Spiele

    Supercup - max. 1 Spiel <=> Supercup - max. 1 Spiel

    Macht in der Summe:
    Deutschland - max. 41 Spiele <=> England - max. 51-55 Spiele
    Ein größerer Teil dieser Differenz kommt natürlich dadurch zu Stande, dass es in England keine Winterpause gibt, sondern das es stattdessen im Januar gleich mehrere englische Wochen gibt.

    Wenn man jetzt noch max. 13-19 Spiele für den Europapokal draufrechnet, kann sich jeder ausrechnen, wohin das im extremsten Fall führen kann.
     
    Chris1983 gefällt das.
  31. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    47.886
    Likes:
    3.425
    Klopp verliert zuhause gegen van Gaal.

    Das Tor des Tages erzielte Wayne Rooney. Liverpool auch mit Klopp nur Mittelmaß.

    Gesendet vom Galaxy Note 4 mit Tapatalk.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden