FC Liverpool Thread

Dilbert

Pils-Legende
0:1-PLeite gegen den 18. Fulham. Liverpool erinnerte mich in der letzten halben Stunde fatal an Gladbach gegen Köln oder Mainz. Viel Ballbesitz, bis zum Strafraum ganz ordentlich, und dann isset wie abgerissen. Die hatten bei aller Mühe gerade mal eine halbwegs brauchbare Chance.

Auch eine Szene in der ersten Hälfte erinnerte mich fatal an uns. So wie gestern Plea, war es hier glaube ich Mane, der im Strafraum abschließen kann, aber irgendwie keine rechte Wucht hinter den Ball bekommt und auch zu zentral draufzwiebelt. Sieht nett aus, ist aber letztlich harmlos.
 
Die REDS im Sinkflug...... Negativserie fortgesetzt

ManUtd führt im Derby bei City durch Superstar Fernandes in der 2. Minute durch berechtigten FE !!!
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Gegen Rasenball gewonnen, da konnte sich Klopp endlich mal wieder freuen!
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Klopp holt sich Konaté für 40 Mio aus Leipzig.

Die Rasenballer haben das ziemlich perfektioniert, Spieler günstig zu kaufen und teuer zu verkaufen, ohne ihren Kader zu verschlechtern und immer auf den CL-Plätzen in der Bundesliga zu landen. Optimales Geschäftsmodell!
 
Guter Start für die Reds in die Saison.

Im Duell der dt. Trainer gewann Kloppo mit dem LFC 3:0 bei Farkes Norwich.

Jota, Firmino und der starke Mo Salah trafen
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

hui, jetzt mischen sich Berater schon in die Aufstellung ein?
 

hui, jetzt mischen sich Berater schon in die Aufstellung ein?
Hätte dazu gerne von Klopp einen Kommentar vor laufender Kamera gehört. Zu seiner Dortmunder Zeit hatte er öfters mal kein Blatt vor den Mund genommen. :D :fress:
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Klopp hat wohl gesagt, dass er 2024 tatsächlich bei Liverpool aufhört und dann eine Pause macht. Hat er seiner Frau versprochen. Das hatte er ihr zwar schon mal versprochen, aber da kam Liverpool um die Ecke und da ging das dann doch nicht mit der Pause. Diesmal macht er aber Pause, versprochen!

Wie es dann weitergeht, hat sich die BLÖDzeitung ausgedacht: Bayerntrainer wird Klopp nicht, denn Erfolge zu verwalten, das ist nicht sein Ding, viel zu langweilig. Und überhaupt, nach Dortmund und Liverpool kann auf Vereinsebene nix mehr kommen. Er wird Nationaltrainer. Aber nicht von Deutschland, weil da ist ja der Flick und vor dem hat Klopp viel Respekt. Also wird er Nationaltrainer von England! Logisch, denn er mag die Engländer und die Engländer mögen ihn.

Das ist wirklich mal eine Herausforderung! :D
 

powerhead

Pfälzer

Klopp hat wohl gesagt, dass er 2024 tatsächlich bei Liverpool aufhört und dann eine Pause macht. Hat er seiner Frau versprochen. Das hatte er ihr zwar schon mal versprochen, aber da kam Liverpool um die Ecke und da ging das dann doch nicht mit der Pause. Diesmal macht er aber Pause, versprochen!

Wie es dann weitergeht, hat sich die BLÖDzeitung ausgedacht: Bayerntrainer wird Klopp nicht, denn Erfolge zu verwalten, das ist nicht sein Ding, viel zu langweilig. Und überhaupt, nach Dortmund und Liverpool kann auf Vereinsebene nix mehr kommen. Er wird Nationaltrainer. Aber nicht von Deutschland, weil da ist ja der Flick und vor dem hat Klopp viel Respekt. Also wird er Nationaltrainer von England! Logisch, denn er mag die Engländer und die Engländer mögen ihn.

Das ist wirklich mal eine Herausforderung! :D
Quatsch, er kommt zurück nach Mainz, und die 05er werden endlich deutscher Meister!!


:klatsch :
 

Klopp hat wohl gesagt, dass er 2024 tatsächlich bei Liverpool aufhört und dann eine Pause macht. Hat er seiner Frau versprochen. Das hatte er ihr zwar schon mal versprochen, aber da kam Liverpool um die Ecke und da ging das dann doch nicht mit der Pause. Diesmal macht er aber Pause, versprochen!

Wie es dann weitergeht, hat sich die BLÖDzeitung ausgedacht: Bayerntrainer wird Klopp nicht, denn Erfolge zu verwalten, das ist nicht sein Ding, viel zu langweilig. Und überhaupt, nach Dortmund und Liverpool kann auf Vereinsebene nix mehr kommen. Er wird Nationaltrainer. Aber nicht von Deutschland, weil da ist ja der Flick und vor dem hat Klopp viel Respekt. Also wird er Nationaltrainer von England! Logisch, denn er mag die Engländer und die Engländer mögen ihn.

Das ist wirklich mal eine Herausforderung! :D
Um mich mal an dem Spekulatius zu beteiligen:

Ich kann mir tatsächlich vorstellen, dass Klopp so konsequent ist. Zumal er sicher verhindern möchte wie beim BVB nochmal rechtzeitig den Absprung zu verpassen. Wobei er ja auch jetzt schon satte 7 Jahre bei Liverpool ist.

Andererseits kann ich mir je nach Ausgängen der Turniere 2022 und 2024 bei Flick auch vorstellen, dass der wieder Schluss macht beim DFB. Zumal sein Vertrag auch passend nur bis 2024 läuft. :)

Aber, da würde ja Klopps anvisierter Pause widersprechen. Und ja, ich könnte mir ihn als Nationaltrainer von England durchaus vorstellen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Mit seiner Frau möchte er es sich sicher nicht verscherzen. In einem aktuellen Klopp selber, er habe noch keinen Zukunftsplan:

"Ich bin doch hier und habe einen Job. Und Vertrag bis 2024. Ich habe mir noch überhaupt keine Gedanken gemacht, was danach kommt. Ich bin absolut glücklich und zufrieden in Liverpool." Q


Und Haaland holt er auch nicht, weil das finanziell verrückt sei.


"Wir gehen da nicht mit ran. Die Zahlen, die da im Raum stehen, sind verrückt – mit denen haben wir nichts zu tun. Keine Chance! Das will ich auch ehrlich gesagt gar nicht. Das macht keinen Spaß." Q

Ohhhhhkay, aber hat der FC Liverpool nicht auch schon mal ziemlich viel für Spieler ausgegeben?
 

powerhead

Pfälzer
Mit seiner Frau möchte er es sich sicher nicht verscherzen. In einem aktuellen Klopp selber, er habe noch keinen Zukunftsplan:

"Ich bin doch hier und habe einen Job. Und Vertrag bis 2024. Ich habe mir noch überhaupt keine Gedanken gemacht, was danach kommt. Ich bin absolut glücklich und zufrieden in Liverpool." Q


Und Haaland holt er auch nicht, weil das finanziell verrückt sei.


"Wir gehen da nicht mit ran. Die Zahlen, die da im Raum stehen, sind verrückt – mit denen haben wir nichts zu tun. Keine Chance! Das will ich auch ehrlich gesagt gar nicht. Das macht keinen Spaß." Q

Ohhhhhkay, aber hat der FC Liverpool nicht auch schon mal ziemlich viel für Spieler ausgegeben?
Wahrscheinlich meint Klopp die Ablöse und das Gehalt zusammen, die Ablöse soll ja festgeschrieben sein, das Gehalt wird wohl recht hoch ausfallen (plus dem, was der Berater einsackt...)
 
Mit seiner Frau möchte er es sich sicher nicht verscherzen. In einem aktuellen Klopp selber, er habe noch keinen Zukunftsplan:

"Ich bin doch hier und habe einen Job. Und Vertrag bis 2024. Ich habe mir noch überhaupt keine Gedanken gemacht, was danach kommt. Ich bin absolut glücklich und zufrieden in Liverpool." Q


Und Haaland holt er auch nicht, weil das finanziell verrückt sei.


"Wir gehen da nicht mit ran. Die Zahlen, die da im Raum stehen, sind verrückt – mit denen haben wir nichts zu tun. Keine Chance! Das will ich auch ehrlich gesagt gar nicht. Das macht keinen Spaß." Q

Ohhhhhkay, aber hat der FC Liverpool nicht auch schon mal ziemlich viel für Spieler ausgegeben?
Aus dem Stehgreif meine ich gibt Liverpool zwar schon ordentlich Geld für Spieler aus. Meistens haben Sie aber auch vorher über Transfers was reingeholt. Und, da waren auch ein paar gute ablösefreie Transfers dabei wie Matip (ja, wirklich) oder Thiago.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Breaking-News! Klopp verlängert seinen Vertrag bei Liverpool bis 2026!

»Ulla will bleiben. Und was macht ein guter Ehemann, wenn seine Frau bleiben will? Er bleibt. Aber das ist nicht der einzige Grund.« Q :D
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Die Bayern sollen sich in den vergangenen sechs Jahren bei jedem Trainerwechsel nach Klopp erkundigt haben, auch kurz bevor der 54-Jährige 2019 in Liverpool einen neuen Vertrag unterschrieb.

Der hatte aber keinen Bock.

"Ich hätte auch ein paar Mal zu Bayern gehen können. Ich hätte in meinem Leben mehr Titel gewinnen können, ziemlich sicher würde ich sagen - eine gute Chance zumindest. Ich habe es nicht getan. Die Welt ist nicht voll von Gewinnern. Hoffentlich ist die Welt voll von Ausprobierern. Ich versuche es, und manchmal gewinne ich zusammen mit einigen anderen Leuten. Ich bin glücklich damit."
 
Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool als erster deutscher Teammanager den traditionsreichen englischen FA Cup gewonnen. Im 150. Endspiel des ältesten Fußball-Wettbewerbs der Welt besiegten die Reds im Londoner Wembleystadion Thomas Tuchel und den FC Chelsea im Elfmeterschießen mit 6:5. Die 120 Minuten zuvor waren torlos geblieben.

CFC verliert das dritte FA-Endspiel hintereinander
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben