FC Limburg

Monti479

Annemie ich kann nit mih
FC Limburg, ein neuer "Großverein" in den Niederlanden, ist ein nicht ganz neuer Gedankengang des KNVB und der Provinzregierung Limburg. Dabei sollen die limburgischen Vereine Roda Kerkrade und Fortuna Sittard zu einem neuen großen Club fusionieren. Der dritte Club im Bunde, Maastricht, hat sich bereits "rausgetan" aus diesem unsäglichen Quatsch.
Für die Fans wäre das ungefähr so, als würde sich Gladbach/Aachen oder Frankfurt/Offenbach oder ähnliches zusammenschließen. Also, eigentlich undenkbar.


Fusion bringt die Fans auf die Barrikaden - AN-Online.de
 

NK+F

Fleisch.
So eine Idee gabs auch mal hier im Saarland.
Der Borussia Neunkirchen, FC Homburg und der FCS sollten zu einem einzigen grossen Saarlandclub fusionieren. Hier habe ich noch was dazu gefunden Das FCSBlog: FC Saar? Nein danke!
Es sollte anscheinend noch Elversberg mit ins Boot.
Für mich als gebürtiger Neinkeijer und Fan von geburt an wäre das der Super-Gau gewesen.
Alle 3 Vereine (elversberg gehört da nicht dazu) sind Traditionsvereine und haben untereinander Rivalitäten. Auch um den Gewinn einer vielleicht guten grossen Saarlandmannschaft würde ich auf meine Borussia nicht verzichten wollen.

Ich kann die Fans der Vetreine hier also vollkommen verstehen und hoffe das es nicht dazu kommt.
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Wer solche Ideen hat, dem fehlt wohl jegliches "Herzblut" eines Fans.
In Deutschland macht der FC und Borussia einen auf heile Gänschen, ein niedlicher Gedanke.
 

André

Admin
Heute kommen wir zur Partie des 15. Spieltages: Der FC Pott (Schalke, Essen, BVB, Bochum) triftt auf die TUS Nord (HSV, Werder, Pauli).

Nachdem die SPVG West (Aachen, Gladbach, Köln, Fortuna Düsseldorf) am vergangenen Wochenende gegen die Ost Connection (Dynamo, Hansa, FC Energie) 3 wichtige Punkte hat liegen lassen, führt nun der FC Schwabenland (VFB Stuttgart, Ulm, KSC :floet:) die Tabelle in der Bundesliga an.

Für mich sind das nur größenwahnsinnige Planspiele.. :rolleyes:
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Die Fusion ist wohl beschlossene Sache.
[/url]


Wenn das mal gut geht. Die Fans beider Lager haben sich überhaupt nicht lieb.

Realistisch und langfristig betrachtet ist diese Fusion wohl unumgänglich. Der eine Verein ist finanziell platt, der andere von einem einzigen Sponsor, der 71 Jahre alt ist, abhängig. Will man in Limburg weithin und auf Dauer Erstligafußball sehen, sollte man eine Fusion nicht zwingend ablehnen. Realistisch betrachtet ist es leider so. Zukünftige und potenzielle Sponsoren sind eher für einen FC Limburg zu haben, statt einzeln für Roda bzw. Sittard.
 
Oben