FC Bayern München - Borussia Dortmund 10. Spieltag 01.11.2014

K

kthesun

Guest
Der Pep ist aber mal ein richtiger Schleimer.
Jössas was für ein Gelaber auf der Pressekonferenz.
Da schuckerts mich ja richtig.

Wenn du dir Paulis Reaktion durchliest weisste auch warum Pep so einen Schleimsermon ablässt.
Es gibt offenbar tatsächlich Leute die das dann glauben :D Aber solange ihm Dinge in den eigenen Kram passen lässt Pauli sein Hinterstübchen ja bekannt ausgeschaltet. Der glaubt ja auch RIA Propaganda bereitwillig.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
uwin, machste jetzt hier auch den troll?
Ach Pauli. Man merkt wie angefressen einige BVB Fans hier sind. Glaube mir, hier halten wir uns mit Häme und so noch sehr zurück. Wenn du meine Einschätzung zum Spiel schon als solche wertest, dann darfst du in andere Foren erst gar nicht gucken.
Stünden die Bayern da, wo der BVB jetzt steht, ginge das hier definitiv ganz anders ab.
Das sich viele (nicht nur Bayern Fans) derzeit freuen wenn sie euch in der Tabelle ganz unten sehen ist doch logisch. So beliebt ist der BVB eh nicht. Ein Klub mit so einem Kader, so einem Budget und den getätigten Investitionen. Und dann hat man nach fast einem Drittel der Saison 7 Punkte auf dem Konto und steht auf einem Abstiegsplatz. Das kann man halt nicht mehr schönreden und damit würde sich der BVB auch keinen Gefallen tun. Ich fand auch Klopps Aussagen nach dem Spiel absolut in Ordnung. Der schätzt das richtig ein, Lösungen hat er aber auch nicht parat. Ist ja auch schwer begreifbar was da gerade passiert.

Die erste Halbzeit gestern habt ihr ja auch gut gespielt. Streite ich ja gar nicht ab. Dennoch hatten die Bayern da schon massig Torchancen (Boarduser hat das genau auf den Punkt gebracht) und der BVB war mit dem Ergebnis gut bedient. Aber in Halbzeit zwei kam halt gar nix mehr von Dortmund, da haben nur noch die Bayern Fußball gespielt. Und das war halt anders als in den Jahren zuvor. Mit Häme hat das nix zu tun. Ist einfach so.
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Wer seit einigen Jahren satt und selbstgefällig müde lächelnd auf Andere runtergeguckt hat, muss etwas Häme und Schadenfreude wegstecken.
 
K

kthesun

Guest
Ach Pauli. Man merkt wie angefressen einige BVB Fans hier sind. Glaube mir, hier halten wir uns mit Häme und so noch sehr zurück. Wenn du meine Einschätzung zum Spiel schon als solche wertest, dann darfst du in andere Foren erst gar nicht gucken.
Stünden die Bayern da, wo der BVB jetzt steht, ginge das hier definitiv ganz anders ab.
Das sich viele (nicht nur Bayern Fans) derzeit freuen wenn sie euch in der Tabelle ganz unten sehen ist doch logisch. So beliebt ist der BVB eh nicht. Ein Klub mit so einem Kader, so einem Budget und den getätigten Investitionen. Und dann hat man nach fast einem Drittel der Saison 7 Punkte auf dem Konto und steht auf einem Abstiegsplatz. Das kann man halt nicht mehr schönreden und damit würde sich der BVB auch keinen Gefallen tun. Ich fand auch Klopps Aussagen nach dem Spiel absolut in Ordnung. Der schätzt das richtig ein, Lösungen hat er aber auch nicht parat. Ist ja auch schwer begreifbar was da gerade passiert.

Die erste Halbzeit gestern habt ihr ja auch gut gespielt. Streite ich ja gar nicht ab. Dennoch hatten die Bayern da schon massig Torchancen (Boarduser hat das genau auf den Punkt gebracht) und der BVB war mit dem Ergebnis gut bedient. Aber in Halbzeit zwei kam halt gar nix mehr von Dortmund, da haben nur noch die Bayern Fußball gespielt. Und das war halt anders als in den Jahren zuvor. Mit Häme hat das nix zu tun. Ist einfach so.

Aber .... aber ... aber .... es ist doch Dortmund !! Jeder liebt Dortmund !! Wir sind doch die guten !!
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wer seit einigen Jahren satt und selbstgefällig müde lächelnd auf Andere runtergeguckt hat, muss etwas Häme und Schadenfreude wegstecken.
Ich weiß nicht, wie du zu dem Urteil kommst, und verallgemeinern kannst du es schon gar nicht.
Klar freut man sich über Siege, der eine oder andere schlägt dann auch über die Stränge, aber wenn du auf die Sticheleien gegen Schalke ansprichst (gegen wen sonst wurde gestichelt?) - die gab es doch schon immer.
"Satt und selbstgefällig" war aber wirklich da niemand. Im Gegenteil, ich weiß noch genau, als Klopp und viele BVB-Fans bei 12 Punkten Vorsprung immer noch vorsichtig waren, wurde uns ja sogar falsches Understatement vorgeworfen... :weißnich:
 
K

kthesun

Guest
Ich weiß nicht, wie du zu dem Urteil kommst, und verallgemeinern kannst du es schon gar nicht.
Klar freut man sich über Siege, der eine oder andere schlägt dann auch über die Stränge, aber wenn du auf die Sticheleien gegen Schalke ansprichst (gegen wen sonst wurde gestichelt?) - die gab es doch schon immer.
"Satt und selbstgefällig" war aber wirklich da niemand. Im Gegenteil, ich weiß noch genau, als Klopp und viele BVB-Fans bei 12 Punkten Vorsprung immer noch vorsichtig waren, wurde uns ja sogar falsches Understatement vorgeworfen... :weißnich:

Stimmt! Ihr wart auch als ihr Meister wart eine viel sympathischere Mannschaft als alle anderen Bundesligisten!
Man merkt halt doch, dass bei euch noch so Dinge wie Verbundenheit zu den Fans und der Stadt eine große Rolle spielen und nicht nur das Geld. Ihr seid nach wie vor das geilste Projekt der Welt !
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Der geilste Meister, die geilsten Fans ... und unentbehrlich für die Region.
Vorbildlich in punkto Bescheidenheit und Toleranz!
 

Achim

Moderator
Am Ende war es dann doch ein mehr als verdienter Sieg der Bayern wie uwin schon merhfach sagte soviele Chancen wie gestern hatten wir die letzten 4 Spiele gegen den BVB zusammen nicht! Trotz allen bin ich überzeugt das Dortmund da unten locker wieder rauskommt, wenn das jammern jetzt mal wieder aufhört werden auch wieder die Ergebnisse kommen!
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Manchmal spinnen die auch bei Marca. Machen einen eigenen Artikel aus der "ausdruckslosen Geste von Reus bei der Umarmung von Lewandowski" nach dem Spiel - samt Video. :isklar:
http://www.marca.com/2014/11/02/futbol/futbol_internacional/bundesliga/1414932908.html#comentarios

ICH finde die insgesamt alles andere als ausdruckslos.

Vor der Umarmung wirkt Reus desillusioniert, gleichsam wissend, dass der BVB in diesem Spiel wieder nichts geholt hat oder die Aussicht darauf, dass er in dieser Saison noch etwas holt (Titel), eher gering ist.

Nach der Ohrflüsterei mit Abdrehen gibt es eine superstarke Geste, die ich überschreiben würde als "Ach Mann, hör' doch auf...".

Da wäre es dann wirklich nett, wenn man wüßte, was Lewandowski ihm geflüstert hat.

Wahrscheinlich: "Ach komm, wird schon wieder..." :D
 

DeWollä

Real Life Junkie
Habe das Spiel bis zum 0:1 im Radio gehört, dachte mir, Mensch, hätte ich doch nur bei einer 3er Quote "Dortmund verliert nicht", nen Hunderter (Huni) gesetzt.....gestern morgen dann im Teletext 2:1.... oh Mann, auch noch Lewandowski (das hätte er nicht gemacht, wäre er nicht gekauft worden) und dann ein Elfer, wo das Foul schon 5 Meter vor dem Strafraum begann und wenn ich mich nicht irre, der Schiedsrichter die Option gehabt hätte auf Freistoß außerhalb zu pfeifen.
Na ja egal, interessiert mich nicht mehr sonderlich, denn Spannung in der Bundesliga ist nur noch im Abstiegskampf fühlbar.
 
Oben