FC Bayern 2007/ 2008

andon

Glubbsau
Uwin fragte mich, warum ich den Toni-Transfer, so es denn stimmt, als Fehler erachte. Ich sehe da zwei ausschlaggebende Gründe, nämlich:

- Wie ich bereits in meinem ersten Beitrag angedeutet habe, was aber wohl überlesen wurde - nur Flo hats auch angesprochen - sprengt sein Gehalt, das irgendwo zwischen 5,5 und 6 Mio liegen soll, wohl deutlich das Gehaltsgefüge. Die Spitzenverdiener lagen beim FC bayern, wenn ich richtig informiert bin, ungefähr bei 4 oder 4,5. Allerdings muss ich sagen, dass dieser Aspekt mich auch an der Richtigkeit der Meldung der Gazetta zweifeln lässt.

- Ich halte Toni auch für überschätzt, vielleicht hab ich die Meinung recht exclusif, aber er würde m.E. bei keinem anderen Verein so viele Tore schießen, wie für die Fiorentina, sei es Milan, Inter, Juve oder eben der FC Bayern. Mehr als 12 Buden macht der nächstes Jahr nicht in der Liga, für sein persönliches Konto wäre dann jedes Tor ne halbe Million wert, nicht schlecht.... für ihn.

Das Spiel ganz nach einem Spieler auszurichten, dürfte auch nicht im Interesse einer angeblichen Spitzenmannschaft liegen, aber vielleicht bin ich dafür zu sehr Fußballromantiker und schätze die Attraktivität des Spiels zu hoch ein, mag sein.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Uwin fragte mich, warum ich den Toni-Transfer, so es denn stimmt, als Fehler erachte. Ich sehe da zwei ausschlaggebende Gründe, nämlich:

- Wie ich bereits in meinem ersten Beitrag angedeutet habe, was aber wohl überlesen wurde - nur Flo hats auch angesprochen - sprengt sein Gehalt, das irgendwo zwischen 5,5 und 6 Mio liegen soll, wohl deutlich das Gehaltsgefüge. Die Spitzenverdiener lagen beim FC bayern, wenn ich richtig informiert bin, ungefähr bei 4 oder 4,5. Allerdings muss ich sagen, dass dieser Aspekt mich auch an der Richtigkeit der Meldung der Gazetta zweifeln lässt.

- Ich halte Toni auch für überschätzt, vielleicht hab ich die Meinung recht exclusif, aber er würde m.E. bei keinem anderen Verein so viele Tore schießen, wie für die Fiorentina, sei es Milan, Inter, Juve oder eben der FC Bayern. Mehr als 12 Buden macht der nächstes Jahr nicht in der Liga, für sein persönliches Konto wäre dann jedes Tor ne halbe Million wert, nicht schlecht.... für ihn.

Das Spiel ganz nach einem Spieler auszurichten, dürfte auch nicht im Interesse einer angeblichen Spitzenmannschaft liegen, aber vielleicht bin ich dafür zu sehr Fußballromantiker und schätze die Attraktivität des Spiels zu hoch ein, mag sein.

ich sehe bei bayern aktionismus pur.
man hat die saison verschlafen.
toni ist ein eigenwilliger charakter und italiener.
ob der zu den eigenwilligen bayern passt, ist auch noch nicht klar.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Uwin fragte mich, warum ich den Toni-Transfer, so es denn stimmt, als Fehler erachte. Ich sehe da zwei ausschlaggebende Gründe, nämlich:

- Wie ich bereits in meinem ersten Beitrag angedeutet habe, was aber wohl überlesen wurde - nur Flo hats auch angesprochen - sprengt sein Gehalt, das irgendwo zwischen 5,5 und 6 Mio liegen soll, wohl deutlich das Gehaltsgefüge. Die Spitzenverdiener lagen beim FC bayern, wenn ich richtig informiert bin, ungefähr bei 4 oder 4,5. Allerdings muss ich sagen, dass dieser Aspekt mich auch an der Richtigkeit der Meldung der Gazetta zweifeln lässt.

- Ich halte Toni auch für überschätzt, vielleicht hab ich die Meinung recht exclusif, aber er würde m.E. bei keinem anderen Verein so viele Tore schießen, wie für die Fiorentina, sei es Milan, Inter, Juve oder eben der FC Bayern. Mehr als 12 Buden macht der nächstes Jahr nicht in der Liga, für sein persönliches Konto wäre dann jedes Tor ne halbe Million wert, nicht schlecht.... für ihn.

Das Spiel ganz nach einem Spieler auszurichten, dürfte auch nicht im Interesse einer angeblichen Spitzenmannschaft liegen, aber vielleicht bin ich dafür zu sehr Fußballromantiker und schätze die Attraktivität des Spiels zu hoch ein, mag sein.

Was sein Gehalt angeht, muss man mal die offiziellen Zahlen abwarten. Wobei kein einziger Spieler, der diese Saison im Kader war, das Recht hätte, auch nur einen Pieps bezüglich der Gehälter der neuen Spieler zu sagen. Denn die haben alle viel zu viel verdient.

Und wieviel Tore Toni schießt, weiß doch hier keiner (wenn er denn wirklich kommt) Ich habe mal seine Statistik gelesen. Sehr beeindruckend. Bevor er in Florenz spielte hatte er mal 30 Tore, dann über 20, letzte Saison 31 und aktuell ist er bei 16, die Saison ist ja noch nicht zu Ende. Und auch in der NM trifft er regelmäßig. Wieso sollte er dies nicht auch woanders können? Und wer sagt, dass man das Spiel nur auf ihn ausrichtet? Zumal Toni nicht nur in der Luft seine Stärken hat. Und ich habe schonmal die Frage gestellt, wer denn hier regelmäßig die Spiele von Florenz beobachtet und wirklich sagen kann, ob die ihr Spiel so sehr auf ihn ausgerichtet haben.
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Der Transfer scheint ja noch nicht fix zu sein, wenn es denn so kommen sollte, Uwin, unterhalten wir uns in der Winterpause dann gerne über Toni.
Mal sehen, wer dann sagt "Ich hab es doch gleich gesagt!"

Ich warte aber immer noch darauf, wer Toni denn die Bälle auflegen soll. Aber kein Problem. Für 50 Mio finden die Bayern da auch noch 2 Leute...
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Der Transfer scheint ja noch nicht fix zu sein, wenn es denn so kommen sollte, Uwin, unterhalten wir uns in der Winterpause dann gerne über Toni.
Mal sehen, wer dann sagt "Ich hab es doch gleich gesagt!"

Ich warte aber immer noch darauf, wer Toni denn die Bälle auflegen soll. Aber kein Problem. Für 50 Mio finden die Bayern da auch noch 2 Leute...

Wobei du da in der besseren Position bist. Denn wenn er einschlägt, freust du dich ja auch. :zwinker:
Und was die anderen Transfers angeht, brauchen wir wohl noch etwas Geduld. Es ist ja nicht so, dass ich da keine Bedenken hätte. Aber ich bin halt Optimist.
 

Calo

The Italian Stallion
Diego hat Werder 8 Mio gekostet. van der Vaart dem HSV 5,5 Mio...
Klose damals 5 Mio...

Nur mal ein paar Beispiele, wie man relativ wenig Geld sinnvoll anlegen kann.

In München kann dies nur leider keiner...

Ich brauche keine verwöhnten Superstars, die wenn es nicht läuft, die Lust verlieren.

Man könnte auch Spieler weiter entwickeln... Aber wer hat dies in München zuletzt geschafft?

Ich muß dich korrigieren,Diego hat nur 6 Millionen gekostet.:zwinker:
 

Calo

The Italian Stallion
Wie schon mal geschrieben,wäre Luca Toni ein Top Transfer.

Aber die größten Probleme beim FC Bayern liegen im offensiven Mittelfeld,sprich in der Position des Spielmachers. Was ist eigentlich aus dem Interesse an Riquelme geworden? :gruebel:
Für mich ein Top Spielmacher,der aufgrund seiner Reife gut zum FCB passen würde.Und wie man hört will Villareal in recht günstig abgeben.

Eine weitere Baustelle ist für mich die Innenverteidigerposition neben Lucio.Mit allen Respekt van Buyten aber auch Ismael sind International nur 2 oder 3 klassig auf ihren Positionen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
So, ich fasse jetzt mal die Gerüchte, "Wahrheiten" und "Tatsachen" der kommenden Verpflichtungen und Verhandlungen mit Spielern beim FCB zusammen, die ich heute im Netz so entdeckt habe. Quellen sind die unterschiedlichsten, wie verschiedene Netzzeitungen, gmx, etc.
- Mit Luca Toni ist noch nix fix. AC, Inter, Juve und die Jungs von der Stamford Bridge sind auch an ihm dran. Eine Entscheidung gibt's laut Spielerberater Tinti erst am Saisonende.
- Selbstverständlich will der FCB den Klose, Jansen und natürlich Robben, den für 22 Mio.
- Auch Ze Roberto scheint jetzt wieder interessant zu sein - der ist ablösefrei.

Ein schönes Panoptikum.

Ha, und alles schön zusammengefasst hier, bei der SZ.
 
Wie wahr, ein Panoptikum.

Hoffen wir, daß der Aktionismus mehr in den Zeitungsredaktionen als in der Säberner Straße stattfindet.

Das Rad wird sich weiter drehen: im Laufe des Sommers wieder allerorten zunehmender Optimismus, dann die beste Saisonvorbereitung aller Zeiten, dann die natürlich schwierige Startphase in der Bundesliga wegen der Privatspiele in Asien und so weiter. Bis im Frühjahr Hitzfeld geht und Veh geholt wird.

Und dann geht es wieder von vorne los.

Zum Glück bin ich allerdings immer noch der Überzeugung, daß die Substanz zu groß ist, daß selbst Beckenbauer und Rummenigge sie zerstören könnten.

Gilderoy
 

Rupert

Friends call me Loretta
Bis im Frühjahr Hitzfeld geht und Veh geholt wird.
Wenn der Hitzfeld im Verlaufe des nächsten Jahres verschwindet, würde ich mich auch nicht wundern, nur hat mich gerade jemand auf eine andere - auch schwäbische - Lösung der Trainerfrage gebracht:
Der WM-Held könnte kommen - eieiei...
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Wenn der Hitzfeld im Verlaufe des nächsten Jahres verschwindet, würde ich mich auch nicht wundern, nur hat mich gerade jemand auf eine andere - auch schwäbische - Lösung der Trainerfrage gebracht:
Der WM-Held könnte kommen - eieiei...

Ich hoffe, da wiederholt Uli nochmal den Spruch, den er mal Lothar zugeschleudert hat:

"Der wird nicht einmal Greenkeeper im neuen Stadion!"
 
Ich glaube, wir Bayern fans brauchen uns keine Gedanken machen was das Finanzielle des angeht.
100Mio Festgeld werden kaum angegriffen.
auch wenn einige Spieler ablösefrei gehen (Brazzo/Pizza/Karimi) und auch ihre Karriere beenden, muss man auch immer bedenken seit wann diese im Verein waren und die meisten mehr als 6 jahre.
Man spart deren Gehälter zusammen ca. 12-15 Mio. für die Spieler die am ende weg sind (Scholl,Karimi,Pizzaro,Brazzo,Santa Cruz)
Addiert man die Einnahmen der lauf. CL Saison ca. 20 Mio und den evtl. Erlös f. Hargraeves ca. 25 Mio = 60 Mio /evtl. 3 Mio schmerzensgeld f.Santa Cruz
Der Toni transfer wird kommen = 18 Mio
ein Robben wird nicht 22 Mio kosten, der wird günstiger zu haben sein vielleicht 17 Mio
Sneijder kusiert auch im Netz ca. 9Mio
Jansen wird wahrscheinlich auch eher 9 Mio kosten
macht zusammen 53 Mio
also decken die einnahmen der lauf. Saison die Ausgaben der transfers.
Dann lese ich hier andauernd das der FCB schon 30 Mio ausgegeben hätte f. wen?
Sosa hat ca. 7Mio gekostet, Schlaudraff 1,2Mio, Altintio ablösefrei.
Also bleiben noch x Mio übrig um einen OM spieler zu verpflichten und einen IV
 
J

Jue

Guest
Das ist ja mal ne geile Rechnung.
Wieso zählst du die eingesparten gehälter als Einnahmen? Zahlen Scholl, Karimi, Pizarro und Santa Cruz ihr letztes Jahresgehalt zurück? Eine derartige Klausel in den Verträgen würde in der Tat Hoeneß zum besten Manager der Liga machen. :hail:
Außerdem kannst du sicher sein, dass die CL-Einnahmen nicht komplett auf dem Festnetzkonto gelandet sind, der Großteil ist mit Sicherheit schon wieder für Prämien und andere laufende Kosten wieder ausgegeben.
Und Hargraeves ist auch noch nicht weg.

Die 30 Mio. sind kaufmännsich gerundet 18 Mio für Toni (wenn er denn kommt), 10 Mio für Sosa und 1,2 für Schlaudraf. Und die beiden letzt genannten hast du in deine Rechnung erst gar nicht aufgenommen, obwohl das die einzigsten beiden Ablösen sind, die bereits feststehen. :weißnich:
 
Angeblich ist auch Wesley Sneijder von Ajax interessant für den FC Bayern... :gruebel:

Der Marktwert des Niederländers wird auf 14,5 Millionen Euro geschätzt (transfermarkt.de). Für die Bayern wohl kein Hindernis. "Wir haben genug auf dem Konto", tönte Bayern-Manager Uli Hoeneß. An die 100 Millionen Euro soll laut "Bild"-Zeitung die Münchner Einkaufstour kosten.

Fußball - FC Bayern: Wechsel von Luca Toni droht zu platzen - kommt Sneijder?


Ich find's ja tierisch interessant, dass die Bayern nach einer verkorksten Saison plötzlich alle Prinzipien über Board werfen und ihr Festgeldkonto plündern wollen.
Wehe wenn dieser Kraftakt in die Hose geht... :warn:

Bisher war der FC Bayern für mich ein Symbol für seriöses Wirtschaften... Aber das muss man anscheinend langsam wirklich revidieren.

Toni und Sneijder sind zwar noch lange nicht da, aber wenn für die IV noch ein Transfer in dieser Richtung kommt, mach ich mir ernsthaft Sorgen... :suspekt:
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Also Sneijder ist natürlcih ein sehr interessanter Spieler. Aber da bin ich auch wieder gespannt, was der nun kosten soll. Aus der Schnäppchenabteilung ist der auch nicht.
 
Vielleicht ist das auch alles nur Show...

Mr. Arroganz (U.H.) zeigt der Nation "Wir sind die Größten. Wir können alle haben." :weißnich:

Ich hoffe es - für euch...
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Äh Show? Was wie wo?

Jeder Bayern Fan hat erkannt, dass es mit dem Kader nicht weiter gehen kann und dan ewin Umbruch stattfinden muss.
Kritisiert wird teilweise nur die genannten Namen.
Sneikder wäre ein Spieler, der mir wirklich gefallen könnte.

Ob so ein Wechsel größenwahnsinnig und Arroganz ist?
Ich denke nicht, aber man muss erst einmal sehen, was Ajax für den Kerl haben will.

Ein Wechsel von Toni nach München... Ja, dies klingt für mich wirklich langsam größenwahnsinnig...
 
Eines ist klar: Der FC Bayern wird NIE einen Kader mit mehr als zwei/drei bundesligatauglichen Jugendspielern haben (die dann auch eingesetzt werden).
Es wäre für den Verein ein zu großes Risiko in eine Saison zu gehen, in der man auf dem Papier nicht den stärksten Kader der Liga hat.

Die Namen, die jetzt gehandelt werden, können allerdings nicht alle verpflichtet werden. Dies würden ebenfalls in keinster Weise in die Transferpolitik passen... (auch wenn ich generell Transfers aus dem Ausland sehr befürworten würde -> hebt das ganze Niveau der Bundesliga)

Show deswegen, weil man so am besten mit den Muskeln spielen kann ('Ihr wart diese Saison besser, aber auf Dauer habt ihr keine Chance')...
Am Ende fürchte ich wird es wieder auf die nationale Konkurrenz herauslaufen... (Tipp: vdV wechselt im Sommer nach München!!) :frown:
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Show deswegen, weil man so am besten mit den Muskeln spielen kann ('Ihr wart diese Saison besser, aber auf Dauer habt ihr keine Chance')...
Am Ende fürchte ich wird es wieder auf die nationale Konkurrenz herauslaufen... (Tipp: vdV wechselt im Sommer nach München!!) :frown:

Ähhh Markus, es geht doch auch nicht darum, dass man jeden genannten Namen bekommt.
Die Bayern wollen sich nicht van der Vaart, Diego und Sneijder verpflichten.
Da ist man in München bescheiden und wäre schon mit einem der 3 zufrieden... :zahnluec:
Ist doch ganz klar, dass jetzt viele Spieler gehandelt werden. Man muss eben sehen, wer zu bekommen ist.
Oft weiss auch die Presse vor den Bayern Bescheid, wer wohl kommen soll... :zahnluec:
 
Ähhh Markus, es geht doch auch nicht darum, dass man jeden genannten Namen bekommt.
Die Bayern wollen sich nicht van der Vaart, Diego und Sneijder verpflichten.
Da ist man in München bescheiden und wäre schon mit einem der 3 zufrieden... :zahnluec:


Na das ist mir auch klar :zahnluec:

first of all: Diego ist erstmal Humbug... Der kommt garantiert nicht nach München!!! :zwinker:

Bevor man (geschätzte) 15 Millionen für einen aus Amsterdam ausgibt, holt man sich lieber einen Spieler, der mehr oder weniger die gleichen Fähigkeiten hat, mehr oder weniger gleich viel kostet, aber von einem Ligakonkurrenten kommt.
Deswegen ist Sneijder die Show, vdV die Realität... (nach meiner Theorie) :zahnluec:
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Bevor man (geschätzte) 15 Millionen für einen aus Amsterdam ausgibt, holt man sich lieber einen Spieler, der mehr oder weniger die gleichen Fähigkeiten hat, mehr oder weniger gleich viel kostet, aber von einem Ligakonkurrenten kommt.
Deswegen ist Sneijder die Show, vdV die Realität... (nach meiner Theorie) :zahnluec:

Tja Markus, die Frage ist doch wirklich, ob man van der Vaart überhaupt bekommen kann und dann auch, ob für die angesprochene Summe...
Sneijder als Show? Von den 3 genannten Spielern ist er für mich die wahrscheinlichste Lösung.
Aber vielleicht kommt ja noch ein ganz anderer Spieler, an den momentan keiner denkt... Aber so einen Schachzug ist den Bayern Verantwortlichen wohl leider nicht zuzutrauen.
 
Oben