Fathi wechselt nach Moskau

WhiteEagle

Dauernörgler
Malik Fathi wechselt für 4 Mille nach Moskau! Quelle: ARD-Text.

Für 4000 € ? Da macht Hertha aber kein gutes Geschäft...

Ansonsten: Sportlich kein so großer Verlust. Fahti ist zwar kein schlechter Spieler, aber durchaus ersetzbar.
Was er aber in Moskau will, ist mir fraglich. Sportliche Persoektive? Na ja...
Schönes Wetter? Na ja...

Aber er wird es schon wissen...
 
vielleicht noch dazu anmerken, dass der Wechsel sofort stattfindet, da die Transferperiode in Russland bis zum 13.03. geht. Steht nun auch bei kicker.de

Soll er mal sein Glück versuchen. Ich denke nicht, dass er dort so auffallend spielen wird, dass er jemals wieder in der Nationalmannschaft stehen wird. Würde mich jedenfalls wundern.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Dieser Transfer wundert mich allerdings auch, zumal der von jetzt auf sofort kommt. :suspekt: Inhaltlich mal völlig beiseite geschoben.


edit: Jetzt verstehe ich auch, weshalb erst letzte Woche die Option gezogen wurde, das Fathi bis 2009 bleibt. Habe gerade gehört, das bis dahin ein Angebot von 1,5 Mille dagewesen sein soll. Also war die Option mal schlappe 2,5 Mille wert.
 
Wow, da war der Reiz des Geldes wohl sehr groß bei Hertha.

Erst zieht Hertha die Option auf Vertragsverlängerung und dann lassen sie ihn mitten in der Saison gehn? KOMISCH !!!

Wünsche Malik Fathi jedenfalls viel Glück in Russland und hoffentlich kann er dort sein Können noch etwas verbessern.
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
das liegt 100% an den russischen frauen :huhu: schauen schöner aus als die berlinerinnen und deutlicher sprechen können sie auch.
 
Der Transfer kommt nicht überraschend. Fathi war letzte Woche bereits zu Verhandlungen in Moskau und die russische Presse schrieb schon vor Tagen das er zu Spartak wechseln wird, wenn Hertha ihn frei gibt.

Das die deutsche Presse das nicht früher mitbekam, wundert mich da am meisten...nunja...

Sportlich ist der Abgang auf die Schnelle sicherlich ein Verlust, die Auswirkungen sollten sich aber in Grenzen halten bei der derzeit angewendeten 3er Kette. Auf der anderen Seite ist es ein weiterer Urberliner aus dem eigenen Nachwuchs der Hertha verlässt. In dieser Hinsicht ist es ein großer Verlust, gerade für den Fan. Momentan dreht sich das Personalkarussell so extrem das man kaum noch hinterher kommt mit der Identifikation.
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
Dass Fathi jetzt wechselt verwundert mich, überrascht mich und schockiert mich. Fathi war nun mal mein Lieblingsspieler und hatte als einziger jedes Spiel der Berliner durchgespielt, bis auf das letzte, in welchem er verletzt war.
4 Millionen sind gut für Hertha, aber ob der Wechsel auch gut für Fathi ist, wird sich zeigen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass er in Moskau so gute Perspektiven hat...
 
Ich glaube der russische Fussball wird derzeit massiv unterschätzt. Die Perspektiven sind mehr als gut...keine andere europäische Liga entwickelt sich derzeit schneller. Und die Summen die da reingesteckt werden, sind auch nicht zu verachten. Das ZSKA vor ein paar Jahren den Uefa-Cup gewonnen hat, war kein Zufall - eher ein Anfang.
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Für 4000 € ? Da macht Hertha aber kein gutes Geschäft...

Ansonsten: Sportlich kein so großer Verlust. Fahti ist zwar kein schlechter Spieler, aber durchaus ersetzbar.
Was er aber in Moskau will, ist mir fraglich. Sportliche Persoektive? Na ja...
Schönes Wetter? Na ja...

Aber er wird es schon wissen...

Für Hertha schon ein herber Verlust... die ham keinen Bayern-Kader.
 

Calo

The Italian Stallion
Versteh den Transfer nicht.Fathi sprach vor kurzen noch,das er zur EM will und wieder Nationalmannschaft spielen will.
Glaubt er wirklich,das ihn dieser Transfer hilft?

Er muß schon eine Menge Geld bekommen,das er dieses Ziel so einfach aufgibt.
 

NK+F

Fleisch.
Die Moskauer Vereine bezahlen mittelmässigen Spielern irrsinnig hohe Gehälter.Ansonsten würden sich auch kaum Fussballer finden, die den Osten vorziehen.
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Versteh den Transfer nicht.Fathi sprach vor kurzen noch,das er zur EM will und wieder Nationalmannschaft spielen will.
Glaubt er wirklich,das ihn dieser Transfer hilft?

Er muß schon eine Menge Geld bekommen,das er dieses Ziel so einfach aufgibt.
Vielleicht isser einfach realistisch geworden.
 
Für Hertha ein super Geschäft. 4 Millionen für einen absoluten Durchschnittsspieler ist der Wahnsinn. Für solche Summen kann man definitiv besser Spieler verpflichten.
 
Oben