Fanszene in München

T

the fouler

Guest
Hallo zusammen

Als erstes muss ich hier wohl erwähnen, dass ich von Fan- und Ultraszenen keine Ahnung habe.

Schon lange bin ich aber ein grosser Fan des FC Bayern München und war gegen Leverkusen und am Sonntag gegen Bochum die ersten beiden Male in der Allianz Arena. Zuvor war ich aber schon im Olympiastadion.

Ich hätte nun ein paar Fragen zur Fanszene in München.

1. Wieso hat es zwei Fankurven der Münchner?
2. Wieso sind die Auswärtsfans im 3. Rang?
3. War in München immer so schlechte Stimmung?
4. Hat Bayern auch sogennante Hooligans?

Ich hoffe ihr könnt mir hier ein bisschen auf die Sprünge helfen.

Danke und Gruss
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
1. Wieso hat es zwei Fankurven der Münchner?
2. Wieso sind die Auswärtsfans im 3. Rang?
3. War in München immer so schlechte Stimmung?
4. Hat Bayern auch sogennante Hooligans?

1. sollte wohl die stimmung verbessern
2. weil die roten so schlau waren, eben beide kompletten kurven für die heimfans behalten zu wollen. jetzt werden sie regelmäßig von den gästen (wegen der besseren akkustik unterm dach) an die wand gesungen.
3. bei den roten? jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa :D
4. die alten münchner hauer, die service crew (rot und blau), ist nicht mehr so aktiv.
 

Remember '78

més que un Bock
1. Wieso hat es zwei Fankurven der Münchner?
2. Wieso sind die Auswärtsfans im 3. Rang?
3. War in München immer so schlechte Stimmung?
4. Hat Bayern auch sogennante Hooligans?

1. Damit jetzt aus 2 Kurven keine Stimmung aufkommt.
2. siehe Post meines Vorgängers
3. Ja, die Stimmung war da Zeit meines Lebens nicht sonderlich prickelnd, um es freundlich zu formulieren.
4. Ja.
 
T

the fouler

Guest
Danke für die Antworten. Wird das mit den Kurven irgendwann mal wieder geändert? Es wäre sicher besser wenn man eine Kurve hätte inder alle wären.

Wie sieht es aus mit den Fanclubs Schickeria und dann gab / gibt es doch noch die 12er oder so?
 

Remember '78

més que un Bock
Wie sieht es aus mit den Fanclubs Schickeria und dann gab / gibt es doch noch die 12er oder so?

Die Schickeria glänzte in letzter Zeit mehr durch Stadionverbote (davon allerdings viele völlig ungerechtfertigt !) als durch Support. Und wie ich gehört hab, setzen die Offiziellen alles daran, diese möglichst komplett auszusperren.
 

Rupert

Friends call me Loretta
(...)
Wie sieht es aus mit den Fanclubs Schickeria und dann gab / gibt es doch noch die 12er oder so?

Die Schickeria versteht sich wohl so als "Ultra"-Vereinigung - zumindest laufen da so'n Haufen Kleinkinder in Rudeln rum.

Der Club Nr. 12 versteht sich nicht als Fanclub sondern "als die überregionale und FanClub-übergreifende, unabhängige Vereinigung aktiver FC Bayern-Fans" - was auch immer das sein soll...

Ich glaube aus den Siebzgern gibt es noch einen Fanclub namens SK 73 bei denen hängen noch ein paar Uralt-Fans rum.
 
T

the fouler

Guest
Also kann man sagen, die Fanszene in München ist ziemlich lasch? Stimmung kam nämlich an beiden Spielen nur selten auf...

EDIT: Ist es bei den Blauen besser?
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Also kann man sagen, die Fanszene in München ist ziemlich lasch? Stimmung kam nämlich an beiden Spielen nur selten auf...

EDIT: Ist es bei den Blauen besser?

der hit ist die stimmung bei den blauen weiß gott nicht, aber besser als bei den roten allemal. da gehörtz aber auch nicht wirklich viel dazu :huhu:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Der wahre Fan hat in München sowieso weder Zeit noch sieht er eine Veranlassung sich um Veranstaltungen für's Touri-Volk am Müllberg zu kümmern :D
 
Bissher hast du erst 2 mal den Fehler begangen in dich in die Komerzarena zu begeben, wenn du wirklich Fußball "Fan" werden möchtest, gibt es als Münchner nur einen Verein und der ist Blau-Weiß! :)

2. Wieso sind die Auswärtsfans im 3. Rang? -> Damit sie kein Bier mehr mit in Block nehmen dürfen, könnte ja auch die "Fußballtouristen" geworfen werden. *kotz*
 
Oben