Fahnenflucht der Fans - Fanbeauftragter Vollborn kommt die Galle hoch

André

Admin
In einem offenen Brief regt sich der Fanbeauftragte Rüdiger Vollborn über die Fans von Bayer 04 Leverkusen auf:

"Wenn ich mir die Fahnenflucht nach dem 0:3 anschaue, dann kommt mir die Galle hoch“

"Da spielen wir punktemäßig die beste Hinrunde der Bayer-Historie, und ein Spiel wirft alles über den Haufen. Am Ende eines langen Tages diskutiere ich dann mit Fans über die 'Scheiß-Saison' bisher.“

"Man muss sich Titel auch verdienen, nicht nur als Spieler, sondern auch als Fangemeinschaft.“

Leverkusens Rüdiger Vollborn kritisiert Verhalten der Fans

Tja, vielleicht sollte man jetzt wirklich mal die Image Kampagne starten und sich endlich mal treue Fans suchen. :fress:
 

osito

Titelaspirant
Ach was, der Rudi hat es schon richtig gesagt. Wir brauchen keine neuen Image-Kampagnen! Die beste war die mit der Werkself, weil es auch der Realitaet entspricht und nicht aufgesetzt rueber kommt. Der Holzi hat doch eine Geschichte angestrebt mit dem lieblings zweit-Verein. Alles Muell! Auch dieses Patentieren lassen von Vizekusen. Wir sind die Werkself! Fertig!
Rudi Völler legt los: „Die ganzen internen Diskussionen über unser Image sind der absolute Blödsinn. Wir machen uns kleiner als wir sind. Ich habe ja gern mit Wolfgang Holzhäuser zusammengearbeitet - aber Vizekusen zu patentieren, war schwachsinnig. Das passt nicht zu Bayer. Wir sind die Werkself. Die Werkself-Kampagne war die Beste, die wir je hatten.“
Dann der nächste Hammer: „Ein Top-Talent wie Julian Brandt kommt zu uns, weil wir ein Top-Klub sind. Dafür brauchen wir nicht irgendwelche Marketing-Agenturen oder Theoretiker.“
 
Zuletzt bearbeitet:

Detti04

The Count
Hab gar nicht mitbekommen, dass Vollborn eine Geschlechtsumwandlung hat vornehmen lassen. Wie heisst die Fanbeauftragte Vollborn denn jetzt? Ruediga?
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Ist doch clever, so ist nicht das Spiel diskutabel, sondern eben ein Nebenkriegsschauplatz. Alles Taktik. :lachweg:
 
Oben