Eurovision Song Contest 2010

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Du scheinst den Zuschauergeschmack zu repräsentieren, hast fast alles richtig.

Das war Zweck der Übung, ausserdem ist 7 aus 10 jetzt nicht so gut, wenn man bedenkt, dass 10 von 17 ins Finale kamen.

Mit einem Gedanken (rein platonisch) an Slovenia-Rupert und seine bezaubernde Gesangspartnerin (nicht mehr ganz so platonisch) begebe ich mich nun ins Bett.
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Och... Das musst Du wissen. Wenn Du kein Problem mit lila Halstuch, Lederjacke und zerrissenen Jeans hast, kannste ruhig reinschauen :D
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich klick da nicht drauf, ich klick da nicht drauf, ich klick da nicht drauf, ....









ich klick ...







ich ...








lenz, Du Sack!!!!
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich fand die Slowenen gut. Die hatten schlichtweg gute Laune, ein bescheuertes Lied, mit dem sie sich selbst nicht so ernst nahmen, eine wirklich hübsche Frau am Mikro, keine gekünstelte Dramatik bis zum Kehlkopfkrebs und auch keine alberne Windmaschine am Start.

Schade, dass dieser bunte Farbklecks von den ganzen 08/15 Jammerschranzen aus mir unerklärlichen Gründen übertrumpft wurde.
 

Rise Against

Pokalfinalist
Die Aserbaidschanin fand ich garnicht so schlecht, aber als "unsere" Lena. Hoffentlich kackt die heute richtig ab und der Hype um der hört mal endlich auf.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
...und den spanier fandste auch ganz gut und die norwegische jammerschwuchtel auch....
 

Jonas

Gooner
Der Guardian schreibt:

Lena, her name is, and you'll be hard pushed to find anybody more endearing on the face of the planet right now. Look at her, bobbing around and mispronouncing words like a pocket-sized Bjork. She's adorable. This probably isn't the place to admit it, but I think I might love Lena a little bit.
Or, to put it in a way she'll understand, I 'lawfe' her.
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Kurzes Statement von der Pumpkin´schen-Jury nach dem Durchlauf:

Lena GEIL!!!, England & Frankreich: Fremdschämen wäre ein zu schwaches Wort, Russland: klasse Mucke á la "Element of Crime" - leider zu jämmerlich gesungen, Aserbaidschan & Ukraine: schade, dass ich schon verheiratet bin, Island: der Vulkan hat die Kalorienbomben wohl nicht in Lava aufgelöst.

Alles andere ist mir kaum im Gedächtnis geblieben, war also unbedeutend und austauschbar, wie Dilbert schon treffend bemerkte...
 
Oben