Europaleague Playoffs Frankfurt - Straßburg

Dieses Thema im Forum "Champions & Europa League" wurde erstellt von Dominik84, 22 August 2019.

  1. Dominik84

    Dominik84 Dinojäger

    Beiträge:
    2.297
    Likes:
    103
    Ihr habt das in der Kabine nicht mitgekriegt Straßburg Trainer hat Addy Hütter geschlagen. Der Franzose hatte eine Gelbe Karte kassiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 August 2019
  2. Anzeige für Gäste

  3. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.992
    Likes:
    1.867
    Wenn er den geschlagen hat, sollte er eigentlich mit Rot bestraft werden. Aber gut, das Schierigespann hatte nicht seinen besten Tag, allerdings war das Spiel zwischenzeitlich auch ziemlich aus dem Ruder, was austeilen, einstecken und Schauspielerei angeht.

    Letztendlich hat Straßburg aber viel zu wenig gemacht, um da im Rückspiel zu bestehen. Auch nach Rückstand kam da so gut wie nichts nach vorn. Der Freistoß von Kostic war dazu noch ein kleines Kunstwerk, und ich denke mal, insgesamt ist die Eintracht verdient weitergekommen.

    Nun bin ich mal auf die Auslosung heute bekannt. Ich weiß nicht, wer da in welchen Topf ist, aber schwere Gegner gibt es mehr als genug. ´ne Truppe aus Glasgow wäre schön, wobei Gladbach Celtic erst vor drei Jahren hatte. Die Rangers haben sich aber auch qualifiziert.
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    21.283
    Likes:
    1.719
    Danke, der Artikel schreibt in die gleiche Richtung wie einer aus der Karlsruher (wo Straßburgs Präsi einst kickte) Lokalpresse vom 21.8.
    Racing Straßburg: von Liga fünf nach Europa
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    21.283
    Likes:
    1.719
  6. Ichsachma

    Ichsachma Loretta-Spezerl

    Beiträge:
    19.458
    Likes:
    3.447
    So auch der Kommentar.

    Ich muss schon sagen: Entweder sind die gedopt oder haben eine Mentalität entwickelt, gegen die man einfach sehr schwer bestehen kann.

    Das hat mir schon Respekt abgenötigt - im Gegensatz zum Kommentator fand ich i.Ü. nicht, dass sie in Unterzahl in HZ 2 direkt Druck gemacht haben.

    Ich hatte das Gefühl, dass sie sich die vorbelasteten Franzosen ausgeguckt hatten, um möglichst schnell wieder 10 : 10 spielen zu können.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30 August 2019
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    21.283
    Likes:
    1.719
    Celtic geht auch nicht, ich habe die Töpfe gerade in der Zeitung stehen sehen.
    In Topf 2 sind u.a. Gladbach, Eintracht, Celtic, Young Boys.

    Es sind auf jeden Fall sehr attraktive wie auch sehr unattraktive Clubs dabei.
     
  8. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    4.981
    Likes:
    614
    Ja, das war echt schlimm zum Teil. Ich hatte da auch das Gefühl dass jeder auf dem Platz zu beitragen wollte dass mal überhaupt keine Ruhe reinkommt sondern dass man aus jeder Zweikampfsituation möglichst viel draus machen will.

    Bezeichnend fand ich im übrigen auch wie Steffen Freund die Rote Karte für die Straßburger wahrgenommen hat und wie er es völlig normal fand wie der Frankfurter da den sterbenden Schwan gespielt hat. Keine Frage dass die Aktion des Franzosen rotwürdig war, aber Neymar hätte sich da nicht schöner über den Platz rollen können.
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma Loretta-Spezerl

    Beiträge:
    19.458
    Likes:
    3.447
    Ist irgendwie eine Frage des Standpunktes.

    Dudelange wäre doch auch mal schön, wenn man im Leben erst einmal in LUX gewesen ist.

    Als "störend" empfinde ich persönlich die meisten Vereine aus dem ehemaligen "Gebiet" des "Warschauer Pakts", Slovan und Ferencvaros mal aussen vor.

    Moskau war ich zu dessen Zeiten schomma und bin da jetzt auch nicht mehr scharf drauf. Kiew, Cluj, Agdam - weite Reisen und ich verspreche mir von den Zielen nichts.

    Ich wünsche mir für Gladbach AS, AS und AZ, Letzteres ganz besonders.
     
  10. Dominik84

    Dominik84 Dinojäger

    Beiträge:
    2.297
    Likes:
    103
    Die Franzosen waren derart aggressiv gewesen haben sich aufgeführt als wären die Champion League Meister gewesen die waren sowas von arrogant gewesen. Auch das geschauspielerte von diesem Torwart war lächerlich glatt Rot für Ante Rebic was nicht mal eine Tätigkeit war. Zudem der Schiri nur in Israel auf nationaler Ebene gepfiffen hat. Das war sein erster Auftritt International gewesen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2019
  11. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    17.139
    Likes:
    1.247
    Mit gestrecktem Bein in den Torwart zu gehen ist völlig zu Recht ein Platzverweis. Ne Tätlichkeit bedarf es da gar nicht. Was ich hingegen unverschämt und winselnd finde, wie die beiden Frankfurt vor der zweiten roten Karte wild gestikulierend auf den Schiedsrichter eingewirkt haben. Ich hoffe, dass dem bald mal Einahlt geboten wird. Ist ja an Erbärmlichkeit zu überbieten.
     
    Brandenburger gefällt das.
  12. Dominik84

    Dominik84 Dinojäger

    Beiträge:
    2.297
    Likes:
    103
    Es war nicht rotwürdig gewesen und keine Tätigkeit Herr Faceman höchstens gelb.

    Eintracht Frankfurt: Tumulte nach Rot für Ante Rebic
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    21.283
    Likes:
    1.719
    Das sehe ich ähnlich, ich fände Dudelange, Linz oder so durchaus nett, genauso alles aus Frankreich.
    Aus 1 wäre mir alles recht ausser Kiew und Moskau, Topf 4 ist etwas blöd besetzt da hoffe ich auf oben genannte und Topf 3 alles ausser Agdam und Istanbul. Partizan muss auch nicht sein, da war ich schon und YB auch.
     
  14. Dominik84

    Dominik84 Dinojäger

    Beiträge:
    2.297
    Likes:
    103
  15. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    42.482
    Likes:
    4.375
    Was erzählt der Bobic da von "das ist der Fußball, den wir lieben."?
    Die Frankfurter oder so mal alle Zuschauer und Fans?
    Platzverweise provozieren (sagt er ja selbst, dass das der Kohr tat), auf "Ausgleichsentscheidungen" spekulieren, etc.
    Mäßig liebenswert das Ganze.

    Und dann der Trapp: Will mit dem Schiedsrichter reden und jammert, dass er das nicht konnte.
    Was wollen die denn immer mit dem Schiedsrichter reden, zumal Fußballspieler damit ja ohnehin nur meinen "auf ihn einreden" und rumlamentieren? Es wäre so schön, würde das mal in Regeln gegossen, dass ein Spieler nicht mit dem Schiedsrichter reden darf sondern höchstens der Kapitän und der nur höflich und mit Berechtigung.
     
    fabsi1977 gefällt das.
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    21.283
    Likes:
    1.719
    Das Alberne ist ja: Eigentlich ist das ist in Regeln gegossen.
     
  17. Blaubarschbube

    Blaubarschbube FC Schalke 04

    Beiträge:
    1.286
    Likes:
    198
    Interessiert nur keinen einzigen Spieler...
     
  18. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    42.482
    Likes:
    4.375
    Wusste ich nicht. Dann bitte mal einen Kartenhagel für die ganzen Rumlaberer und Vor-dem-Schiedsrichter-Fuchtler damit da mal Ruhe herrscht; anders scheinen es die Buben ja nicht zu verstehen.
     
  19. Blaubarschbube

    Blaubarschbube FC Schalke 04

    Beiträge:
    1.286
    Likes:
    198
    Diese "Eier" hat kein Schiri...
     
  20. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    21.283
    Likes:
    1.719
    Das bräuchte es auch gar nicht, wenn sich die Schiris (bzw. ihre Verbände, ganz oben angefangen) dafür interessieren würden.
     
  21. Blaubarschbube

    Blaubarschbube FC Schalke 04

    Beiträge:
    1.286
    Likes:
    198
    Siehe meine Antwort an @Rupert

    Diese ganze Rudelbildung und das ewige lamentieren bei (fast) jeder Entscheidung des Schiris geht mir sowas von auf den Sack...
     
  22. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    42.482
    Likes:
    4.375
    Das hat weniger was mit Eiern zu tun als damit sondern vielmehr damit, dass das ja auch noch die Trainer, die Führungspersonen und Funktionäre in den Teams, etc. selbst tun und fördern, dass der Schiedsrichter angegangen werden muss und die DFB-Riege natürlich stillschweigend zuschaut.
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    21.283
    Likes:
    1.719
    Das muss und kann nur von ganz oben kommen. So was muss einheitlich weltweit geregelt und umgesetzt werden zumindest formal.

    Siehe mein immer wieder gerne genommenes Beispiel Wasserball. Da diskutiert selbst bei Partizan - Roter Stern oder Waspo-Spandau kein Spieler mit dem Schiri und der Trainer nur ganz kurz.
    Helfen würde dabei auch eine schnellere Spielfortsetzung, bei laufendem Spiel ist diskutieren nämlich von Nachteil.
     
  24. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    17.139
    Likes:
    1.247
    Zunächst mal war es eine klare Tätigkeit, eine Tätlichkeit hingegen nicht. Letzteres hat auch niemand behauptet. Mit einem gestreckten Bein in den Torhüter reingehen ist auf jeden Fall grob gefährliches Spiel, zudem noch eine Unsportlichkeit. Wenn das kein Rot ist, dann kann man die Karten auch abschaffen,
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30 August 2019
    Brandenburger gefällt das.
  25. Dominik84

    Dominik84 Dinojäger

    Beiträge:
    2.297
    Likes:
    103
    Die Pfiffe? Hat Racing im Hinspiel genauso gemacht.
    Die Pfiffe für den Torwart? Zurecht, Schauspieler höchster Klasse und bereits nach den ersten Minuten auf Zeit gespielt.
    Die (zu unrecht gegebene) rote Karte gegen Rebic? Völlig verständlich, dass die Fans wütend werden, klare Fehlentscheidung.
    Die rote Karte für Racing? Zurecht.
    Dass Gegenstände auf den Platz fliegen, geht nicht, da gebe ich dir Recht. Man kann aber auch einfach die Ecke schnell ausführen und nicht bei jedem noch so kleinen Gegenstand rumheulen und hoffen, dass der Schiedsrichter das Spiel abbricht.
    Auch bei Paciencia hatte Frankfurt Glück, dass es kein rot gab. Jedoch hatte Racing im Hinspiel genauso Glück, dass es keinen Elfer für das wichtige Auswärtstor gab.

    Es war peinlich und beschämend, wie sich Racing verhalten hat. Ein schauspielender Torhüter und ein prügelnder Trainer haben das Team von der schlechtesten Seite gezeigt. Von Anfang an haben sie schauspielerische Einlagen gebracht. Das ist unsportlich, destruktiv und hat sich zum Glück gerächt.
     
  26. Sandro_1956

    Sandro_1956 Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    144
    Eintracht gegen Racing. Das war Europacup wie zu alten Zeiten.Die Stimmung war toll. Ich freue mich schon auf die nächsten Spiele der Eintracht.
    Das Einzige was ich den Fans der Eintracht mit auf den Weg geben möchte ist: Der Innenraum muss eine verbotene Zone sein. Das Werfen von persönlichen Krempel in den Innenraum schadet nur den eigenen Verein.
    Ich wünsche der Eintracht, dass sie soweit wie möglich kommt.
     
  27. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    Zum einen sind es Elsässer und keine Franzosen, zum anderen war die Schauspielerei von Kohr eine Nominierung für die goldene Himbeere wert gewesen. Wenn der richtig was auf die Glocke bekommt, muss er folgerichtig tot sein. Widerlich.
    Sicher war es eine Tätlichkeit, aber Kohl hätte durchaus Gelb verdient.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30 August 2019
  28. Dominik84

    Dominik84 Dinojäger

    Beiträge:
    2.297
    Likes:
    103
    Nicht Kohl *Kohr. hat er doch eine gelbe Karte bekommen. Du bist widerlich auch Elsässer sind Franzosen die haben kein eigenes Land. Kohr hat geschauspielert dein ernst ? Ich lasse mich nicht von Dimitri Lenard ins Gesicht schlagen und Kratzen das war nun mal eine Tätlichkeit die mit Rot bestraft wird und wurde.

    Wo siehst du da geschauspielere von Kohr Lenard begeht da eine Tätlichkeit !

     
  29. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    21.283
    Likes:
    1.719
    Das Video ist doch sehr erhellend.
    Die Rote gegen Frankfurt finde ich sehr hart. Er zieht schon noch zurück, gestreckt ist das Bein nicht, und häufig bis sehr häufig gibt es dafür Gelb. Die Rote gegen Strasbourg ist korrekt, wenn auch provoziert. Natürlich schauspielert der Hesse, sooo hart war der Hieb nicht. Aber vergleichbar mit dem von Uli Stein gegen Wegmann.
    Das Eintracht- bzw. Domi-Gebashe hier finde ich langweilig.
     
    Holgy und Dominik84 gefällt das.
  30. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    Ich bin also widerlich. Warum wirst du persönlich und beleidigst mich? Weil ich meine Meinung schreibe, weil Kohr sich auf Rasen wälzt, als hätte ein Bus ihn angefahren? Außerdem habe ich geschrieben , dass es eine Tätlichkeit war.
    Du und deine Beleidigung werden aber nicht ausreichen, um meine Sympathie für die Eintracht zu schmälern.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30 August 2019
  31. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    8.724
    Likes:
    615
    Ich glaube, man kann es so sagen: Das Elsass (bzw. Alsace auf Französisch) gehört zu Frankreich. Ein Teil der im Elsass wohnenden Menschen sieht sich als Franzosen, ein anderer Teil eher als Elsässer und wenn nur nachrangig als Franzosen. Ein kleiner Teil als Deutsche.
    Das hängt mit der Historie der Region zusammen. Kulturell liegen das Elsass und Baden-Württemberg sowie mindestens Teile der Schweiz ebenfalls eng beieinander und erst nach dem 2.Weltkrieg hat sich die französische Sprache im Elsass gegenüber dem alemannischen Dialekt durchgesetzt.

    Interessant ist außerdem, wenn man mal nach Straßburg/Strasbourg reist, findet man architektonisch alemannisch, französisch und preußisch geprägte Stadtviertel, sowie deutsche und französische Denkmäler.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 September 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden