Europa League

Dominik84

Dinojäger
Das komische daran ist gegen Absteiger verlieren wir oder spielen unentschieden und gegen Spitzenmannschaften gewinnen wir.......


Eintracht Frankfurt hat den Anspruch, in der Europa League zu spielen. Die Chance ist da, obwohl die Mannschaft die meisten Gegentore aller Bundesligisten kassiert. Trainer Thomas Schaaf hat ein traditionelles Problem. Er kann damit leben, genau wie ein Kollege.

http://www.sportschau.de/bundesliga-thema-schluss-mit-dem-spektakel100.html
 
Frankfurt hat den Anspruch EL zu spielen?! Macht euch doch nicht bekloppt. Den Anspruch EL zu spielen haben ganz andere Mannschaften die vom Etat her deutlich höher angesiedelt sind. Zudem ist Schaaf die erste Saison bei euch. Und dafür spielt ihr doch ne super Runde und ihr seid immer noch in Schlagdistanz zu den EL-Plätzen.

upload_2015-4-7_10-26-13.png


Lass den BVB mal bei uns nur maximal ein Unentschieden holen, dann wird es bei denen auch knapp. Andererseits müssen Augsburg und S04 aufpassen auf den letzten Metern nicht eingeholt zu werden.
 

Dominik84

Dinojäger
Frankfurt hat den Anspruch EL zu spielen?! Macht euch doch nicht bekloppt. Den Anspruch EL zu spielen haben ganz andere Mannschaften die vom Etat her deutlich höher angesiedelt sind. Zudem ist Schaaf die erste Saison bei euch. Und dafür spielt ihr doch ne super Runde und ihr seid immer noch in Schlagdistanz zu den EL-Plätzen.

Anhang anzeigen 33339

Immer die Schieberei auf den Etat einer Mannschaft zu lenken ...... bessere Argumente hast du nicht ? Dir ist auch klar das der BVB noch schlechtere Karten hat in die EL zu kommen ?
 

André

Admin
Wieso habt ihr denn dann den Anspruch? Weil ihr die letzten 10 Jahre Europa gerockt habt? Wohl kaum. Vom Kader sind auch andere vermeintlich stärker. Wenn ihr es schafft, freut Euch drüber, aber macht Euch doch keinen Druck, den haben ganz andere Teams, alleine schon aus finanziellen Gründen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Frankfurt will halt auch erfahren wie es ist sang- und klanglos gegen Teams wie Sevilla rauszufliegen :)
 
Immer die Schieberei auf den Etat einer Mannschaft zu lenken ...... bessere Argumente hast du nicht ? Dir ist auch klar das der BVB noch schlechtere Karten hat in die EL zu kommen ?

Jetzt pup mich mal nicht so blöd von der Seite an. Das war ein Post pro Frankfurt nicht Contra. Das du bei letzterem allerdings zart besaitet bis ist mir allerdings nicht entgangen. :D
 

Dominik84

Dinojäger
Frankfurt will halt auch erfahren wie es ist sang- und klanglos gegen Teams wie Sevilla rauszufliegen :)

Wir hatten damals in den Playoffs gegen Qarabac gewonnen.

Gruppenphase: Bordeaux, Porto, Aeol, Tel Aviv Hin- und Rückspiel gewonnen waren Tabellenerster gewesen.

Und was war mit Freiburg die waren sang- und klanglos untergegangen.

Sind das keine Mannschaften ...... wieso werden wir SGE Fans hier im Forum immer fertig gemacht und gemobbt schaut mal auf eure eigenen Probleme als immer und immer wieder auf Andere anzugreifen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich habe aber keine Probleme im Fußball und der erste größere Name hat die SGE ja auch heimgeschickt; genau das was ich oben also schrieb.
 
Nimm einfach mal den Fuss vom Gas. Soweit ich das beurteilen kann wüsste ich nicht, dass hier Frankfurt-Fans gemobbt werden.

Du solltest vllt. auch nicht immer bei jedem Post alles auf die Goldwaage legen. Nur mal als Tipp am Rande.
 

Dominik84

Dinojäger
Nimm einfach mal den Fuss vom Gas. Soweit ich das beurteilen kann wüsste ich nicht, dass hier Frankfurt-Fans gemobbt werden.

Du solltest vllt. auch nicht immer bei jedem Post alles auf die Goldwaage legen. Nur mal als Tipp am Rande.


Dann sag das mal Faceman oder Andere die sogar öffentlich hier schreiben das keiner Eintracht Frankfurt interessiert und diese seien auch hier nicht willkommen...... freue mich schon wieder wenn es hier mit dem gebasche los geht.
 

Dominik84

Dinojäger
Sorry, solche Kommentare hab ich zumindest hier noch nicht gelesen. Wenn doch dann ist das natürlich unnötig.


Es wurde ja nicht mal gelöscht steht immer noch da alles wird scheinbar geduldet... wenn er das machen darf ziehe ich jetzt auch über die Hertha und andere Vereine her und konter damit dann.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Ich habe mir die Quelle mal genau durchgelesen. Tenor ist:

Schaaf (und Gisdol) legen offenbar nicht den größten Wert auf eine stabile Defensive. Ob die dafür angeführten Statistiken alleine zum Beweis reichen, glaube ich nicht unbedingt. Schaaf hat aber einfach aus meiner Erinnerung an die lange Bremer Zeit irgendwie den Ruf, spektakulären Fussball spielen zu lassen, Tore vorne passen in meiner Erinnerung mehr zu ihm als "Mauermeister".

Dagegen wird dann in der Quelle namentlich Favre genannt. Wer Gladbach wirklich genau verfolgt hat, der weiß, dass der Klassenerhalt nur geschafft wurde, weil hinten Ruhe reinkam. Nicht ganz ohne Grund hat Gladbach derzeit die zweitbeste Defensive und gewinnt, was zum Beispiel André manchmal tierisch auf die Nüsse geht, in aller Regel als derzeitiger Tabellendritter in der aktuellen Saison und den davor gelaufenen vergleichsweise selten Spiele, in denen die Mannschaft 3 oder mehr Tore erzielt.

Ich glaube daher nicht, dass es ganz so einfach ist, wie die Quelle aussagt, nämlich dass Frankfurt diesen Anspruch hat oder haben muss. Denn - Ausnahmen wie im Hinspiel in Gladbach - bestätigen die Regel -: jede Mannschaft muss so gut wie möglich ihre Stärken nutzen, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Wenn Oczipka im Spiel gefülte 17 Flanken schlägt und Meyer, Seferovic, Aigner davon 4 nutzen, dann reicht es manchmal vorne - aber wenn derselbe Oczipka dann hinten fehlt, reicht es manchmal nicht. Das einmal so als plastisches Beispiel.

Zum guten Schluss die alte, oft stimmige Bauernregel:

Offense wins games, defense championships.

Schaaf hat dann Titel gewonnen, wenn er über eine starke Defense verfügte (Fichtel, Pezzey, Otten, Schaaf, Bratseth, Eilts, Votava etc.) und dazu immer mal titelgeile, gute und damals noch bezahlbare Stürmer zur Verfügung hatte.

Bei allem Respekt: die Defensivakteure der Eintracht heute haben nicht die vergleichbare Klasse im nationalen Durchschnitt jener Spieler von Werder damals.
 
Zuletzt bearbeitet:

Detti04

The Count
Schaaf hat dann Titel gewonnen, wenn er über eine starke Defense verfügte (Fichtel, Pezzey, Otten, Schaaf, Bratseth, Eilts, Votava etc.) und dazu immer mal titelgeile, gute und damals noch bezahlbare Stürmer zur Verfügung hatte.
Da ist Dir jetzt aber was durcheinander gegangen. Schaaf wurde mit den meisten erzielten Toren Meister, nicht mit der besten Abwehr. Nicht ganz zufaellig gewann kleines dickes Ailton damals auch die Torjaegerkanone.

http://www.fussballdaten.de/bundesliga/2004/
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Da ist Dir jetzt aber was durcheinander gegangen. Schaaf wurde mit den meisten erzielten Toren Meister, nicht mit der besten Abwehr. Nicht ganz zufaellig gewann kleines dickes Ailton damals auch die Torjaegerkanone.

http://www.fussballdaten.de/bundesliga/2004/

Stimmt zum Teil. Schaaf kann schlecht Schaaf trainieren. Ich hätte Werder mit Schaaf als Spieler und als Trainer trennen müssen.

Dennoch: Auch in jenem Jahr, in dem offenbar massig Tore fielen im Vergleich zu beispielsweise dieser Saison, hatte Werder immer noch die zweitbeste Abwehr.
 

osito

Titelaspirant
...und wenn es das Jahr 2005 beim BvB nicht gegeben haette, haette ich hier gar nix zu lachen.:lachweg:
 

Detti04

The Count
Dennoch: Auch in jenem Jahr, in dem offenbar massig Tore fielen im Vergleich zu beispielsweise dieser Saison, hatte Werder immer noch die zweitbeste Abwehr.
Zweitbeste ist relativ, wenn gleich 3 andere Mannschaften nur 1 Tor mehr kassiert haben, eine andere aber 14 (!) Tore weniger.

Nur als Anmerkung: Wenn es wahr waere, dass die Abwehr Meisterschaften gewaenne, dann haette Schalke mit Neuer im Tor nicht nur einmal Meister werden muessen, sondern zusaetzlich noch zweimal geteilter Meister. Im "Meisterjahr" lief Schalke tatsaechlich aber leider nur auf Platz 8 ein. Zusaetzlich haette Schalke auch schon mit Jens Lehmann Meister werden muessen.

Der Spruch (der ja eh aus dem American Football kommt, glaube ich, und sich daher wohl auch mehr auf das Playoff bezieht) ist meiner Meinung nach so grob vereinfachend, dass er schon falsch ist. Ich meine, ich haette das vor ein paar Jahren mal nachgesehen und dabei festgestellt, dass "beste Abwehr" nur unwesentlich haeufiger die Buli gewinnt als "bester Angriff".
 

André

Admin
Richtig, Schalke hat auch den Anspruch auf die CL und wird es evtl. nicht packen. Ansprüche interessieren im Endeffekt keinen, was zählt ist die Tabelle am 34. Spieltag.
 

Olaf Klausen

SGE Fan
Ich versuche es mal so zu sagen.
Sollten wir es schaffen doch noch in die EL zu rutschen, wäre das mal wieder geil, einfach weil wir riesige Freude dran haben mal wieder die Manschaft in Europa zu unterstützen.
Das wir als Fans das können, haben wir bewiesen, da schauten auch viele höhergestelle Vereine neidisch.

Sollten wir das nicht schaffen, ist es auch kein Beinbruch, dann versuchen wir es eben im nächsten Jahr. Wer weiß wie dann unser Kader aussieht.

Anspruch hat sowieso niemand darauf, das muss sich jeder erstmal verdienen im internationalen Geschäft dabei zu sein, selbst die Bauern aus München.
Also geil wär es, ich hoffe sehr, aber so schlecht stehen wir im allgemeinen doch nicht.
Von daher, mal sehen was passiert.

Gruß
Olaf
 

Olaf Klausen

SGE Fan
@Dominik84
Lass dich doch nicht hochnehmen von den anderen.
Wir sind SGE Fans, das ist auch gut so und davon gibt es viele und was kümmert uns da das Gespött der anderen.
 
Oben