Europa League: Borussia Mönchengladbach - Lazio Rom

André

Admin
Weiter gehts. Borussia Mönchengladbach trifft am 14. Februar 2013 im Borussia Park auf Lazio Rom und Miroslav Klose. Das Rückspiel in Rom findet am 21.02.2013 statt.

Sollte man sich gegen Lazio durchsetzen würde man im Achtelfinale auf den Gewinner der Begegnung KRC Genk vs. VfB Stuttgart treffen.

Lazio ist ein geiles Los!

Hatte kurz vor Schluss tatsächlich mit Chelsea gerechnet.

Wir versaufen unser Geld in den Kneipen dieser Welt ..... International ....

Geilomat, RyanAir Hin und Rückflug 46 Euros. :D
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Find Lazio nicht so geil, hätten wir besser (einfacher) treffen können. Und dann zunächst im Park. Egal wenn wir am Ende Tulpen pflücken wollen is et eh egal......
 

André

Admin
Istanbul, Rom, wir dürfen uns wirklich nicht beklagen. Ich bin sehr zufrieden. Einfacher ist immer relativ. Gegen Rom tun wir uns leichter weil sie sich nicht gegen uns hinten reinstellen werden. Und wer OM raushaut der muss auch vor Rom keine Angst haben. Außerdem ist alles was jetzt kommt eh Bonus.

Ich bin also vollstens zufrieden. ;-)

Außerdem müssen wir nun schon noch was länger im Wettbewerb bleiben weil ich ja nach England wollte. ;-)

- - - Aktualisiert - - -

Bevor ich es vergesse: Romanes eunt domus ;-)
 

Rupert

Friends call me Loretta
Da würde ich eher was anderes zitieren: Borussia ante portas

Jetzt hoffe ich für BMG, dass sie sich an Cannae ein Beispiel nehmen und nicht an Zama.
 

Rezo

Weeaboo
Ichsachmaso:

Bislang war die EL ja ganz schön. Endlich wieder Europa halt. Aber gleichzeitig auch das Gefühl das es einfach nur 'Spiele' sind. Nichts wirklich besonderes. Nichts worüber ich wirklich ausflippen würde.

Das Gewühl hat sich erledigt. Jetzt ist Borussia wirklich in Europa angekommen. Jetzt ist es was besonderes.

Jetzt bin ich aus dem Häuschen :)
 
Haben wir meiner Meinung nach genau das Zwischending aus den machbaren und den interessanten Gegnern bekommen.
 

Rezo

Weeaboo
Da würde ich eher was anderes zitieren: Borussia ante portas

Jetzt hoffe ich für BMG, dass sie sich an Cannae ein Beispiel nehmen und nicht an Zama.
Ich persönlich sehe Brennus als Vorbild, meinetwegen auch Alarich, Geiserich oder Karl V. Rein, siegen, und das Gold/ die Punkte werden mitgenommen.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
"delenda est carthago", wie schon Cato der Ältere zu berichten wußte...

Gute 2000 Jahre später also die Mutter aller Städte. Romulus und Remus hätten vor knapp 2800 Jahren Tränen vergossen, wenn sie das geahnt hätten.

Dat issen Träumschen. Und scheint auf mich auch so, wie die gerade noch erträgliche Schnittmenge von Machbarkeit und Attraktivität. Da bin ich ehrlich: wenn man da nicht hinfliegt, dann muss man, wenn man noch nie in Rom war wie ich, wahrscheinlich in Europa nirgendwo mehr hinfliegen. Ich bin gefordert. Werden Mittel aus dem soccer-fans-fonds zur Ünterstützung notleidender Väter (und Mütter) zur Verfügung gestellt?

- - - Aktualisiert - - -

Geilomat, RyanAir Hin und Rückflug 46 Euros. :D

Bitte umgehend Link, aber nicht von Hahn.
 

André

Admin
War von Hahn, kostet aber jetzt das doppelte. Und ich Depp hab nicht rechtzeitig gebucht.
Sieht so aus als seien jetzt fast alle Maschinen voll, ich finde nur noch völlig überteuerte Flüge.
Denke die Fluggesellschaften werden jetzt den ein oder anderen zusätzlichen Flieger bereit stellen und dann sollte es in paar Tagen auch wieder erschwingliche Tickets geben.

Aber 46 Euro kann man wohl knicken. Da zahle ich mit dem Zug nach Augsburg das Doppelte, muss man sich mal vorstellen.

Bus wäre eine Qual, ca. 1350 km. Auto ist auch doof.
Zug evtl.? Gibts da Verbindungen?
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
Mit dem Bus,warum nicht,Tickets bekommen wir wohl genug,die spielen ja im Olympia Stadion mit über 70000 Plätzen,mal schauen was Jonny vor hat,bin auf jeden fall in Rom.
Ich denke mal das wir nur aussenseiterchancen haben aber damit können wir leben,lieber Rom als Russland,ist halt so wenn du International spielen willst müsste halt nehmen was kommt:jubel:
 

André

Admin
Richtig und da haben wir es mit Kiew, Istanbul und Rom doch ziemlich geil getroffen bisher. Es hätten auch nur unbekannte Orte ohne jegliches Flair sein können. ;-)
Hm jo wieso eigentlich nicht. Wenn wir nen Bus machen bin ich wohl auch dabei. ;-)
Ansonsten schaue ich später nochmal nach nem günstigen Flieger. Ticketprobleme wie in Istanbul sollten wir da jedenfalls nicht bekommen.

Bisher hatten die in der EL zwischen 8.000 - 20.000 Zuschauer.
Ist halt ein kleines Städtchen und nicht mit einer Metropole wie Mönchengladbach vergleichbar, wo die 8.000 schon zum Training kommen. ;-)
 

André

Admin
Ist das Publikum echt so krass faschistisch, oder sind das eher einzelne?

Kabel1 zeigt uns wieder live. Zum vierten mal. Die Leverkusen, Hannover und Stuttgart Fans laufen bei ran auf Facebook gerade Amok. :D
 

Detti04

The Count
"delenda est carthago", wie schon Cato der Ältere zu berichten wußte...

Gute 2000 Jahre später also die Mutter aller Städte. Romulus und Remus hätten vor knapp 2800 Jahren Tränen vergossen, wenn sie das geahnt hätten.

Dat issen Träumschen. Und scheint auf mich auch so, wie die gerade noch erträgliche Schnittmenge von Machbarkeit und Attraktivität. Da bin ich ehrlich: wenn man da nicht hinfliegt, dann muss man, wenn man noch nie in Rom war wie ich, wahrscheinlich in Europa nirgendwo mehr hinfliegen. Ich bin gefordert. Werden Mittel aus dem soccer-fans-fonds zur Ünterstützung notleidender Väter (und Mütter) zur Verfügung gestellt?
Boah, jetzt wird aber alles an Latein ausgegraben, was man noch so im Hinterkopf hat. Dabei kann ich helfen, da der allererste Satz aus meinem Lateinbuch auf euch Borussen zutrifft: Publius est rusticus. In dem Sinne wuerde ich vorschlagen, dass Publius seine uxor und seine filii (oder sind es filius und filia?) einpackt und 'ne Woche Fruehlingsurlaub in Rom macht.
 

Dilbert

Pils-Legende
Im Gegensatz zum Kollegen Ichsachma hält sich meine Begeisterung in Grenzen.

Italienische Mannschaften haben bei mir ja eh keinen grossen Sympathieanteil. Lazio ist in deren Liga bei mir dann noch ziemlich weit unten angesiedelt, da hilft auch der olle Miro Klose nicht weiter. Die Lazio-Fans haben einen nicht besonders guten Ruf und werden teilweise auch der extrem rechten Gesinnung zugeordnet. Zudem lief vor einigen Jahren ein gewisser Di Canio rum, der sich genötigt sah nach Toren den rechten Arm zu heben. Der Spinner war da Mannschaftskapitän. Sowas kann ich absolut nicht ausstehen.

Hoffentlich schmeissen wir die Typen raus. Gegen so einen Verein zu scheitern wäre irgendwie doppelt und dreifach zum kotzen.
 

André

Admin
Hoffentlich schmeissen wir die Typen raus. Gegen so einen Verein zu scheitern wäre irgendwie doppelt und dreifach zum kotzen.
Gerade das macht es doch interessant. Da wird das Weiterkommen gleich zur Herzensangelegenheit. ;-)
Flüge gibts aktuell nur noch für um die 600 Euro. Einige holen nen Billig-Flug nach Pisa und fahren von dort mit der Bahn nach Rom. (19 Euro hin und zurück)
Ich werde zwischen den Jahren mal schauen, und abwarten ob unser Fanclub oder das FPMG was anbieten wovon ich stark ausgehe.
 
Die irriducibili ist schon ne hausnummer in italien.
Mal gucken was die auf die beine stellen und vorallem bin ich gespannt obs paar birnen von uns gibt die meinen dort stunk zu machen, dann wirds böse für die und es gibt auf de birne.

Die Irriducibili Lazio ist eine äußerst umstrittene Gruppierung, da sich die Gruppe offen zu rassistischen und faschistischen Meinungen bekennt. Banner mit symbolen, oder beleidigungen schwarzer spieler gehören dort zum guten ton.

Am bekanntestens wird wohl das banner mit " Auschwitz ist eure Heimat, und die Öfen euer zuhause" sein, was mal gegen den AS hochgehalten wurde.

Denke das sagt schon alles.

Achja, der verein macht wenig, wobei es langsam besser wird, da die Ultras dort mehr oder weniger das sagen haben.
 

Badder

Favre Vater d Erfolgs
Aktuell steht Lazio auf Platz 2 der Serie A.
Und Gladbach auf Platz 8 der Bundesliga.
Wie stark ist die Serie A aktuell verglichen mit der Bundesliga. Kann man von der Platzierung auf einen klaren Favoriten ableiten ?
 

Rezo

Weeaboo
Im Ligaalltag würde ich Lazio definitiv stärker einschätzen als Gladbach.

Die EL soll den Italienern zwar scheissegal sein, aber dafür das sie ihnen scheissegal ist hat Lazio sich doch einen schönen ersten Platz in der Gruppenphase geholt, von daher würde ich nicht allzu viel auf das angebliche Desinteresse der Italiener an der EL geben.

Aus meiner Sicht ist Lazio damit leichter Favorit. Sagen wir mal, 60 : 40.
 
T

theog

Guest
a_156_40304f0f.gif
es weihnachtet, auch wenn grün, und die gladbacher diskutieren schon über die naechste runde...
a_156_40304f0f.gif
wo ist denn das EL-Finale Thread?
a_156_40304f0f.gif
:D
 
Hi, ich bin neu hier im Forum!
Wer hat Lust auf eine 6-tägige Reise nach Rom (Di-So)??
Mit Flug und 5 Nächten im 4 Sterne Hotel mit Frühstück wird es für jeden Mitfahrer auf knapp 300,- EUR hinaus laufen! Da ist das Ticket (Hauptribüne!) natürlich schon mit drin. Auch ein Mietwagen und alle Nebenkosten.
Bitte ein persönliche Nachricht schicken. Dann rufe ich an, oder so. Sollten uns beeilen, denn die Flugpreise ändern sich ja (leider) täglich. Wäre schön, wenn sich 3 Abenteurer finden. (Ich spreche ein klein wenig italienisch, was uns auf der Reise sicher etwas helfen wird. Tix kaufen wir vor Ort, denn es wird leider mal wieder nicht sehr voll werden im Stadio Olympico.
Gruß Michael
 

Itchy

Vertrauter
"delenda est carthago", wie schon Cato der Ältere zu berichten wußte...

Gute 2000 Jahre später also die Mutter aller Städte. Romulus und Remus hätten vor knapp 2800 Jahren Tränen vergossen, wenn sie das geahnt hätten.

Dat issen Träumschen. Und scheint auf mich auch so, wie die gerade noch erträgliche Schnittmenge von Machbarkeit und Attraktivität. Da bin ich ehrlich: wenn man da nicht hinfliegt, dann muss man, wenn man noch nie in Rom war wie ich, wahrscheinlich in Europa nirgendwo mehr hinfliegen. Ich bin gefordert. Werden Mittel aus dem soccer-fans-fonds zur Ünterstützung notleidender Väter (und Mütter) zur Verfügung gestellt?

- - - Aktualisiert - - -



Bitte umgehend Link, aber nicht von Hahn.

Um alle historische Hoffnungen zu begraben: Die Prussen waren keine Germanen, sondern Balten, selbige standen nie in oder vor Rom. Aber was ist größer denn eine Premiere? Wir wollen Rom auch weder plündern, noch brandschatzen. Das einzig Ziel sei, im ehrlich Wettstreit zu nehmen, was unser gebühret.
 
Oben