EuroLeague: Zürich gegen Mönchengladbach (02.10.14) - Mut, der belohnt werden muss

Wer gewinnt?


  • Umfrageteilnehmer
    5
  • Umfrage geschlossen .


GEGEN


2.SPIELTAG-GRUPPENPHASE
DONNERSTAG 02.10.14-um 21:05 UHR



Hallo liebe Gäste und Mitglieder,
Nun geht´s los ,nun geht´s los, kann ich jetzt sagen den, das ist mein erstes Spiel für Borussia Mönchengladbach für einen Thread.Ich hoffe Andre und den anderen Gladbach-Fans nehmen mir das nicht übel,das ich jetzt ein Gladbach Spiel threade,mir war irgendwie gerade so.
Also Zürich spielt gegen die Fohlen, wie es die Fans sagen und ich hoffe das Gladbach den ersten Dreier in der noch jungen Euro League Saison holt.Ein ganzes besonderes Spiel wird es für Gladbach´s Trainer Lucien Favre den er holte mit seinen Ex-Klub Zürich,Pokale und Meisterschaften.Es ist schon mal ganz gut ,wenn der Trainer den Weg zum Stadion kennt,den falls das Navi im Bus streikt oder der Busfahrer sich verfährt,kann der Trainer einspringen,nicht das, das das Spiel später anfängt nur ,weil sich der Busfahrer sich verfahren hat.Schön auch das,das Privat fernsehen dieses Spiel zeigt,denn nicht jeder kann sich das Bezahl fernsehen leisten.Wenn Gladbach das Spiel gewinnen sollte und davon gehe ich aus,den das was sie zurzeit in Bundesliga zeigen sieht gut aus,würden sie auf jeden Fall die richtige Richtung zur Zwischenrunde machen.
Mein Tipp:1:2 für Gladbach.
Ich hoffe euch gefällt man schlichte Darbietung.
Eurer Supi!!!:top:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hoffe nicht, dass Gladbach gewinnt :undweg:Allerdings gehe ich leider auch davon aus das Gladbach das ding nach Hause schaukelt. Der Schweizer Fußball hat einfach nicht die internationale Klasse ( ausgenommen Fc Basel).
btw. Ich wollte mir das Rückspiel in Gladbach gerne ansehen, da ich sehr mit dem FcZ sympathisiere natürlich dann auf der Süd. Kann mir einer von den Gladbach Anhängern paar Infos bezüglich Verfügbarkeit der Tickets, Kneipe, Hotel/ Hostel... usw. zukommen lassen? Gerne via pn :top:
 
Ich hoffe nicht, dass Gladbach gewinnt :undweg:Allerdings gehe ich leider auch davon aus das Gladbach das ding nach Hause schaukelt. Der Schweizer Fußball hat einfach nicht die internationale Klasse ( ausgenommen Fc Basel).
btw. Ich wollte mir das Rückspiel in Gladbach gerne ansehen, da ich sehr mit dem FcZ sympathisiere natürlich dann auf der Süd. Kann mir einer von den Gladbach Anhängern paar Infos bezüglich Verfügbarkeit der Tickets, Kneipe, Hotel/ Hostel... usw. zukommen lassen? Gerne via pn :top:


Welcher Fan bist du denn ?
 

André

Admin
Nachdem wir zuhause gegen Villareal 2 Punkte abgegeben haben, wäre nun ein Dreier ganz gut. Zürich hingegen muss aber zuhause jetzt schon fast, da sie in Zypern verloren haben womit ich nicht unbedingt gerechnet hatte.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Nachdem wir zuhause gegen Villareal 2 Punkte abgegeben haben, wäre nun ein Dreier ganz gut. Zürich hingegen muss aber zuhause jetzt schon fast, da sie in Zypern verloren haben womit ich nicht unbedingt gerechnet hatte.

Ich gehe von einem Auswärtssieg aus.

Zumal Chikhaoui, einer der treffsichersten Spieler, auch noch gesperrt ist.
 

André

Admin
Vor allem hat Favre ja gegen Paderborn fast die komplette Offensive geschont. Bin mal gespannt wie er überhaupt aufstellen wird. Außerdem wird das fast ein Heimspiel. Ca. 7.000 -8.000 Borussen in nem Stadion wo 25.000 reinpassen. Denke auch, da sollte was gehen für uns und ein Sieg wäre schon wichtig auch im Hinblick auf die kommenden Spiele und um sich in der Gruppe zu positionieren.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Von schonen der kompletten Offensive gegen Paderborn würde ich nicht reden. Ich glaube der Qualitätsunterschied zwischen der offensive vom Spiel gegen HH ist nicht sehr groß gegenüber der von Paderborn. Das war wohl auch das Ziel der Verpflichtungen. Favre hat wohl einen Plan, auch wenn ich den oft nicht verstehe. :)

Zum Spiel, ich hoffe auf einen Sieg 0:2
 
Von schonen der kompletten Offensive gegen Paderborn würde ich nicht reden. Ich glaube der Qualitätsunterschied zwischen der offensive vom Spiel gegen HH ist nicht sehr groß gegenüber der von Paderborn. Das war wohl auch das Ziel der Verpflichtungen. Favre hat wohl einen Plan, auch wenn ich den oft nicht verstehe. :)

Zum Spiel, ich hoffe auf einen Sieg 0:2

:DIch habe meist auch einen Plan und keiner versteht ihn,aber egal,wenn Raffael,Kruse,Hryota, oder ein anderer einen guten Tag hat,reicht das schon,den Zürich ist nicht FC Barcelona. Das einziges was gefährlich werden könnte ist das sie überheblich werden,was ich von Gladbach nicht denke,deswegen wird es klappen.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Von schonen der kompletten Offensive gegen Paderborn würde ich nicht reden. Ich glaube der Qualitätsunterschied zwischen der offensive vom Spiel gegen HH ist nicht sehr groß gegenüber der von Paderborn. Das war wohl auch das Ziel der Verpflichtungen. Favre hat wohl einen Plan, auch wenn ich den oft nicht verstehe. :)

Ich würde das auch nicht "schonen" nennen. Zwar sehe ich zwischen Hrgota und Kruse einen Qualitätsunterschied, was den Abschluss anbelangt auch zwischen Herrmann und Hahn (die Bude am Samstag muss Patrick nun einfach machen), aber der Plan ist scheinbar nicht nur, "Sturm A" und "Sturm B" geschlossen auf den Platz zu bringen, sondern die Offensive in sich fast völlig austauschbar zu machen.

Das fällt aus meiner Sicht deswegen so stark auf, weil er die Doppel-6 und Raffael unangetastet lässt, ebenso wie meist die IV. Das sind die Pfeiler. Auf den Rest soll sich ein Gegner nicht vorher einstellen können.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Was ich den Wahnsinn finde, ist halt ohne allzu großen Qualitätsverlust einen kompletten Mannschaftsteil wechseln zu können. Selbiges gilt auch für die Defensive hier aber "nur" für Teilwechsel.
Finde ich bemerkenswert vor allem wenn man bedenkt wo wir noch vor 4 Jahren (man ist das lange her :) ) standen.
Man ist ja schon ansatzweise verwöhnt ......
 
das unsere doppel 6 und IV steht, liegt wo daran das es kein Ersatz auf Augenhöhe gibt.
Xhaka und Kramer, da kommste halt nicht ran, auch wenn man viel Talent hat wie Dahoud.
Oder Stranzl und Tony, da gibts nix was die ersetzt. Maximal Alvaro, aber der ist besser auf links

soll nicht heißen das der rest mist ist, aber so wie in der Offensive haben wir da nichts in der hinter hand was 1:1 geht
 
das unsere doppel 6 und IV steht, liegt wo daran das es kein Ersatz auf Augenhöhe gibt.
Xhaka und Kramer, da kommste halt nicht ran, auch wenn man viel Talent hat wie Dahoud.
Oder Stranzl und Tony, da gibts nix was die ersetzt. Maximal Alvaro, aber der ist besser auf links

soll nicht heißen das der rest mist ist, aber so wie in der Offensive haben wir da nichts in der hinter hand was 1:1 geht


Ja,richtig Gladbach ist eine Wucht!!!:)
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
das unsere doppel 6 und IV steht, liegt wo daran das es kein Ersatz auf Augenhöhe gibt.
Xhaka und Kramer, da kommste halt nicht ran, auch wenn man viel Talent hat wie Dahoud.
Oder Stranzl und Tony, da gibts nix was die ersetzt. Maximal Alvaro, aber der ist besser auf links

soll nicht heißen das der rest mist ist, aber so wie in der Offensive haben wir da nichts in der hinter hand was 1:1 geht

Ich denke, das man Browers in die IV absolut einbauen kann ohne großen unterschied. Auch Nordveit kann was. Ich denke nicht das irgendwer unersetzbar ist bzw ein Ausfall riesige Löcher reisst. Stranzl und Kramer stechen da ein wenig heraus, aber Browers und Nordveith sind mMn nicht so weit weg.
 
Ich denke, das man Browers in die IV absolut einbauen kann ohne großen unterschied. Auch Nordveit kann was. Ich denke nicht das irgendwer unersetzbar ist bzw ein Ausfall riesige Löcher reisst. Stranzl und Kramer stechen da ein wenig heraus, aber Browers und Nordveith sind mMn nicht so weit weg.

sag ja nicht das sie schlecht sind, aber die möglichkeiten wie Kramer oder Xhaka hat ein Nordveit nicht, er ist solide, aber das gewisse etwas fehlt da. das gleiche bei Stranzl, Tony und Roel, er ist ein guter IV, aber das was Stranzl und Jantschke zurzeit abliefern ist fast perfekt.

ein 1:1 wie in der Offensive, wo man egal mit wem spielt, immer in der lage ist was zu machen, haste da nicht.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
soll nicht heißen das der rest mist ist, aber so wie in der Offensive haben wir da nichts in der hinter hand was 1:1 geht

Bei Dahoud bin ich mir nicht sicher. Ich denke schon, dass der bei Laufzeit der Saison seine Zeiten bekommen wird. Kramer wandelt ja derzeit stets auf dünnem Eis, Xhaka wird seine Gelbophilie sicher auch nicht runterfahren und Nordtveit ist der defensivere Part.

Dominguez ist auf links bisher tatsächlich recht stark und hat daher Selbstvertrauen, für einen IV einzuspringen. Ich meine, mehr als 4 IV braucht ein Bundesligakader nicht, auch wenn man in Dortmund und Schalke in jüngster Vergangenheit damit schlechte Erfahrungen gemacht hat. Bei uns wären aber potentielle Kandidaten beim Total-IV-Crash Nordtveit, Brouwers und Dominguez. Mehr geht bei einem Provinzverein eben nicht.
 
Bei Dahoud bin ich mir nicht sicher. Ich denke schon, dass der bei Laufzeit der Saison seine Zeiten bekommen wird. Kramer wandelt ja derzeit stets auf dünnem Eis, Xhaka wird seine Gelbophilie sicher auch nicht runterfahren und Nordtveit ist der defensivere Part.

Dominguez ist auf links bisher tatsächlich recht stark und hat daher Selbstvertrauen, für einen IV einzuspringen. Ich meine, mehr als 4 IV braucht ein Bundesligakader nicht, auch wenn man in Dortmund und Schalke in jüngster Vergangenheit damit schlechte Erfahrungen gemacht hat. Bei uns wären aber potentielle Kandidaten beim Total-IV-Crash Nordtveit, Brouwers und Dominguez. Mehr geht bei einem Provinzverein eben nicht.

sag ich nichts gegen, ging ja nur darum das wir offensiv wechseln können wie wir wollen und denke das wir das nur dort können, andere ecken, würden da eher auffallen wenn da der Stamm fehlt.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Ich glaube ein 1:1 Wechsel der defensive ist auch eher kontraproduktiv. Damit kannst Du keinen Gegner überraschen, bzw macht das uns für den Gegner auch nicht schwerer auszurechnen. Bei der offensive hingegen schon. Darin könnte ein großer Vorteil unsererseits liegen.

Wobei ich ähnlich denke wie ISM, das es der Offenive vom Paderbornspiel etwas an Torgefährlichkeit mangelt
 
Ich glaube ein 1:1 Wechsel der defensive ist auch eher kontraproduktiv. Damit kannst Du keinen Gegner überraschen, bzw macht das uns für den Gegner auch nicht schwerer auszurechnen. Bei der offensive hingegen schon. Darin könnte ein großer Vorteil unsererseits liegen.

Wobei ich ähnlich denke wie ISM, das es der Offenive vom Paderbornspiel etwas an Torgefährlichkeit mangelt

stimme ich zu, zur Off gegen Paderborn, es lag wohl eher daran wie bei anderen spielen auch das der wille fehlte jetzt unbedingt das ding zu machen, oder zu ende zu spielen, würden die Jungs jede chance nutzen, würden die nicht bei uns spielen ;)

Dieser Schlendrian muss raus aus den köpfen, sonst belohnt sich das team an ende zu selten für das was sie leistet.
 
Nachdem wir zuhause gegen Villareal 2 Punkte abgegeben haben, wäre nun ein Dreier ganz gut. Zürich hingegen muss aber zuhause jetzt schon fast, da sie in Zypern verloren haben womit ich nicht unbedingt gerechnet hatte.

Hatte ich auch nicht unbedingt mir gerechnet. War mir eigentlich sogar fast sicher das die Zürcher drei Punkte mitnehmen...

Außerdem wird das fast ein Heimspiel. Ca. 7.000 -8.000 Borussen in nem Stadion wo 25.000 reinpassen.

Ist/wäre sogar tatsächlich möglich bzw. ich rechne damit auch stark. In der Liga haben die nen Zuschauerschnitt von 8-9000 People. Schade für so eine Stadt wie Zürich...
 

André

Admin
Für das UEFA-Europa-League-Heimspiel des FC Zürich gegen den VfL Borussia Mönchengladbach am kommenden Donnerstag wurden bislang 16 500 Tickets abgesetzt. Der Sektor C (Gegentribüne) ist praktisch ausverkauft, auch im Sektor D (FCZ-Fans) sind nur noch wenige Tickets erhältlich, welche ausschliesslich über den FCZ Fanshop an der Werdstrasse 21 in Zürich verkauft werden. Der Sektor B (Gästesektor) ist komplett ausverkauft.

Die Stadionkassen am Donnerstag öffnen je nach Ticketverfügbarkeit. Wir empfehlen weiterhin, den Vorverkauf zu benutzen

Das klingt ja fast nach 50/50 im Stadion. Kann ich aber auch nicht verstehen. Hat man in Zürich kein Bock auf Fußball?
 
Das klingt ja fast nach 50/50 im Stadion. Kann ich aber auch nicht verstehen. Hat man in Zürich kein Bock auf Fußball?

Nach meiner Erfahrung und das was ich so schon gehört und gelesen habe ist das tatsächlich so. Neben dem FcZ gibt es ja noch GC. Aktuell hat er glaub ich nen schnitt von 6000 Zuschauern, wenn nicht sogar noch weniger. Neben den beiden fußballclubs gibt es ja noch die Zsc lions (Eishockey) Schnitt zwischen 8-9000 Zuschauer mein ich. Hinzu kommt das Zürich eher ne Leichtathletik und Wintersportstadt ist.
 

André

Admin
Kramer und Raffael musste heute das Training wegen muskulärer Probleme abbrechen. Während ein Einsatz von Kramer noch im Bereich des möglichen ist, hat Raffael wohl bereits bestätigt, dass er für das UEFA Europa League Gruppenspiel am Donnerstag bei seinem Ex-Club, dem FC Zürich, ausfallen wird.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Dann zeigt sich jetzt, wie gut die Breite ist :) Ne quatsch, Johnson sehe ich gar kein Problem. Raffael ist schon schmerzlicher (das ich das mal schreiben werde hab ich vor zwei Jahren auch nicht gedacht :top:) Kramer tut wirklich weh.
Trotzdem sehe ich das so das es nicht viel Unterschied geben dürfte. Ausserdem ist mir die Buli wichtiger.
 
Oben