Eure Unsympathen bei der WM 2018

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Wenn es schon einen Fred für Sympathen gibt, dann sollte auch einer für Unsympathen eröffnet werden. Mir fallen da so einige Namen und Begebenheiten rund um die WM ein. Welcher Name kommt einem als Erster in den Sinn ? Genau ! X(
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Pepe für seinen Schultertipperfall. Das war ja fast schon so krass wie der Meierkopfstoß oder die Möllerschwalbe.
Link zu youtube

Xhaka und Shaqiri wegen ihrer Nationalistenscheiße.
 

powerhead

Pfälzer
Als erster ganz klar Ramos, dann mit deutlichem Abstand Neymar und danach Dembele.
Bei Ramos und Neymar hauptsächlich auf dem Platz, Dembele neben dem Platz.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Fan mit abartiger Körperbemalung
 

Anhänge

  • russischer_fan.JPG
    russischer_fan.JPG
    90,9 KB · Aufrufe: 188

HoratioTroche

Zuwanderer
Xhaka und Shaqiri wegen ihrer Nationalistenscheiße.
Jo, kann man scheisse finden, finde ich auch scheisse, aber dafür, was 90 Minuten von der Tribüne kam und davor in Medien, war ihre Reaktion noch dezent.
Vor allem haben sie erstmal mit Toren reagiert, das dürfte die serbischen Nationalisten (und die haben die Sache mal wieder angezettelt) am meisten stören.
 

jambala

Moderator
@Horatio : Wegen seiner ständigen Gelbforderei (da ist nur noch das deutsche Abseits-Winkemännchem im Tor nerviger und schlimmer). Dem ewigen Diskutieren mit den SR. Dem dreckigen Grinsen, das er zeigt wenn gegen ihn oder nicht seiner Meinung nach entschieden wird. Und wenn er foult sind es meist dreckige kleine Sachen die den Gegner verletzen sollen.
 
@Horatio : Wegen seiner ständigen Gelbforderei (da ist nur noch das deutsche Abseits-Winkemännchem im Tor nerviger und schlimmer). Dem ewigen Diskutieren mit den SR. Dem dreckigen Grinsen, das er zeigt wenn gegen ihn oder nicht seiner Meinung nach entschieden wird. Und wenn er foult sind es meist dreckige kleine Sachen die den Gegner verletzen sollen.
Fußball Null Ahnung. Deutschland wäre froh so ein dreckiges Grinsen in ihren Reihen zu haben.
Unnötiger Thread. Manchmal denke ich man versucht hier im Forum nur immer zu provozieren. Ronaldo ist mir zehnmal lieber, als diese Kotzpille Lahm :aetsch2:
 

jambala

Moderator
Jedem seine Meinung. Dass er ein begnadeter Fussballer ist steht auf einem ganz anderen Blatt, und aus genau dem Grund hätte er das Verhalten nicht nötig. Ändert aber nix an seinem regelmäßig gezeigten unsportlichen Verhalten. Ist aber in Zeiten von Fake News ja nix verwerfliches mehr, sich so zu verhalten und trotzdem positiv da zu stehen.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Krstajic oder wie der sich schreibt.
Will Brych nach Den Haag schicken. "Damit sie ihn dort bestrafen, so wie sie uns bestraft haben." Er sieht sich also als so eine Art zu Unrecht verurteilter Kriegsverbrecher.

Was ne arme Wurst, der Ex-Schalker.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
@Horatio : Wegen seiner ständigen Gelbforderei (da ist nur noch das deutsche Abseits-Winkemännchem im Tor nerviger und schlimmer). Dem ewigen Diskutieren mit den SR. Dem dreckigen Grinsen, das er zeigt wenn gegen ihn oder nicht seiner Meinung nach entschieden wird. Und wenn er foult sind es meist dreckige kleine Sachen die den Gegner verletzen sollen.
Bei dieser WM jetzt? Mir noch nicht so extrem aufgefallen. Also eeeeewiges Diskutieren. Stäääändiges Gelbfordern.
Nö, höchstens provoziert er durch Treffsicherheit.
 

jambala

Moderator
Nein, bei diesem Turnier noch nicht wirklich, aber über Jahre aufgebaut, genau wie Deine Antipathie gegen Löw, Horatio.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Jedem seine Meinung. Dass er ein begnadeter Fussballer ist steht auf einem ganz anderen Blatt, und aus genau dem Grund hätte er das Verhalten nicht nötig. Ändert aber nix an seinem regelmäßig gezeigten unsportlichen Verhalten. Ist aber in Zeiten von Fake News ja nix verwerfliches mehr, sich so zu verhalten und trotzdem positiv da zu stehen.

Blödsinn, im Fuppes zählt Erfolg, im Sinne von Tor und Sieg, nix, und gar nix anderes interessiert, ergo passt das auch wie es läuft. Für Sentimentalitäten a la Sport oder Fairness ist da echt kein Platz mehr.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Krstajic oder wie der sich schreibt.
Will Brych nach Den Haag schicken. "Damit sie ihn dort bestrafen, so wie sie uns bestraft haben." Er sieht sich also als so eine Art zu Unrecht verurteilter Kriegsverbrecher.

Was ne arme Wurst, der Ex-Schalker.

Das dachte ich gestern auch, als ich diese Nachricht gelesen habe.
Selten so einen absurden, verachtenden "Vergleich" gelesen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Nationales und sog. patriotisches Verhalten ist halt immer für‘n Kübel. Wurscht ob von Spielern oder Fans. Von daher: Das war nix Messieurs Xhaka und Shaqiri.
 

jambala

Moderator
@Rupert: Es ging um Antipathie, und da spielt Erfolg keine Rolle. Siehe Ramos, siehe Löw. Beide erfolgreich, beide aus unterschiedlichen Gründen unbeliebt.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Gerade Erfolg macht doch beliebt. Zumindest bei den meisten. Und selbstverständlich sind erfolgreiche Menschen beliebt, in dem Sinne, dass sie bewundert werden. Löw wie Ramos auch.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Nationales und sog. patriotisches Verhalten ist halt immer für‘n Kübel. Wurscht ob von Spielern oder Fans. Von daher: Das war nix Messieurs Xhaka und Shaqiri.
Und mit welcher nationalen patriotischen Begründung hat es dann ihr urschweizer Kapitän Lichtsteiner mitgemacht?
Genau. Mit keiner. Sondern weil ihm das serbische Getöse gegen seine Mispieler auf den Sack ging.
 
Zuletzt bearbeitet:

derblondeengel

master of desaster
Toni Kroos. Erst gegen unfähige Schweden und Mexikaner 90 Minuten nix auf die Kette kriegen, dann die Fresse weit aufreißen. Nicht das der Spruch nach dem Spiel noch wie ein Bumerang ordentlichst zurückkommt...
 

Rupert

Friends call me Loretta
Und mit welcher nationalen patriotischen Begründung hat es dann ihr urschweizer Kapitän Lichtsteiner mitgemacht?
Genau. Mit keiner. Sondern weil ihm das serbische Getöse gegen seine Mispieler auf den Sack ging.

Du, mir ist der Lichtensteiner in seiner seltsam ausgedrückten Solidarität komplett wurscht - es macht es ja auch null besser; ich hätte denen wahrscheinlich einfach den Mittelfinger gezeigt; langt auch.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Unsympathen kommen bei mir irgendwie noch nicht so richtig auf.
Macht mir richtig Sorgen, selbst die Engländer sind mir nicht unsympathisch - dank Harry. :D
 
Oben