Eure TV Tipps für heute! Was guckt Ihr heute?

HoratioTroche

Zuwanderer
Qualität ist wirklich gut. Wirkt sonst wie ein Kammerspiel. Und krass wie die Innenstädte damals aussahen, selbst eine wie Duisburg. Was es da für Läden gab..
 
Und die Innenstadt von Duisburg gehört nun wirklich zu den schlimmsten die ich kenne....
Auch Duisburg ist mit der Zeit moderner geworden. Teilweise sind aus den Häfen mittlerweile teure und moderne Wohnsiedlungen geworden. Glaube nicht, dass es dort noch viele von diesen im Film gezeigten 70ziger Jahre Kneipen gibt. Wenn überhaupt haben die noch das eine und andere Plätzchen im Ruhrpott. Ansonsten dürften die so gut wie ausgestorben sein.

Zumindest ist der gesamte Ruhrpott ohne die Zechen usw sauberer geworden. Das ist schon mal einiges wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Litti

Krawallbruder
Gegen 70ger Jahre Kneipen hätte ich ja gar nix. Die Duisburger Innenstadt ist dermassen verranzt und versifft, da kriege ich echt zuviel. Alleine der HBF, quasi als Tor zur Innenstadt, der sieht ja aus wie nach mehreren Bombenangriffen.

@HT: Bei Stuttgart gebe ich Dir recht, Hannover kenne ich (zum Glück?) nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Litti

Krawallbruder
Ja, Duisburg, Oberhausen usw., die sind völlig pleite. Stichwort "Blühende Landschaften" und "Aufschwung Ost". Aber jetzt gehen wir hier völlig Off-Topic, sorry. :D

Ich gucke gerade Golf auf Sky. :D
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich schau mir mal "Challenger" auf 3SAT um 23:15 an.

Das ist anscheinend ein Hollywoodstreifen, der die Arbeit der Kommission zum Inhalt hat, die die Challenger Katastrophe von 1986 zum Inhalt hat.
Für die Jüngeren: Die Challenger war ein Space Shuttle, das im Januar 1986 kurz nach dem Start explodierte, was 7 Astronauten ihr Leben kostete.
Die Arbeit dieser Kommission wurde von Anfang an blockiert, wohl weil die NASA-Führung bei ihren Raummissionen immer mehr zu schlampen begonnen hatte und den technischen und wissenschaftlichen Belangen kaum mehr Gehör schenkte.

Mich interessiert's v.a. deswegen, weil ein Mitglied dieser Untersuchungskommission der Physiker Richard Feynman war und dem war es anscheinend gehörig egal was ihm NASA- und Regierungsstellen für Verhaltensregeln auferlegen wollten, denn er war sein ganzes Leben ein sehr streitbarer Mensch und zudem auch noch Nobelpreisträger der Physik. Von ihm stammt der berühmte Satz, der in seinem Bericht zum Abschluss kommt:
"For a successful technology, reality must take precedence over public relations, for nature cannot be fooled."
Zu finden hier im offiziellen Untersuchungsbericht im Appendix F: https://history.nasa.gov/rogersrep/v2appf.htm
 
Der ist schon gut gemacht. Angeblich sollte ja der Film von Elton John noch besser sein. Da hab ich allerdings nach ca. 15 Minuten ausgeschaltet. Den fand ich etwas drüber irgendwie.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Romantikkomödie mit Christiane Hörbiger und Götz George : Alpenglühen (Mediathek BR)

Mit "Alpenglühen" hat Erfolgsregisseur Hajo Gies eine romantische Komödie inszeniert. Mit viel Dialogwitz erzählt der Film von einem "Crash der Kulturen". Christiane Hörbiger beweist als sympathische Bäuerin ihre Wandlungsfähigkeit und Götz George ist als charismatischer Lebemann in einer Paraderolle zu sehen.


Hajo Gies hat auch Regie bei einigen Schimanski-Tatorten geführt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Heute Nacht auf Tele5: Yoga Hosers

In Winnipeg drehen in einem Supermarkt die Bratwürste durch. Weil die nämlich Nazis sind... Sogenannte Brazis. Zwei Yoga-Schülerinnen stellen sich ihnen entgegen...

Ich wünschte, ich hätte mir das ausgedacht, hab ich aber nicht. Auf so einen Hirnriss wäre nicht einmal ich gekommen. Und das soll was heißen!
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Heute Nacht auf Tele5: Yoga Hosers

In Winnipeg drehen in einem Supermarkt die Bratwürste durch. Weil die nämlich Nazis sind... Sogenannte Brazis. Zwei Yoga-Schülerinnen stellen sich ihnen entgegen...

Ich wünschte, ich hätte mir das ausgedacht, hab ich aber nicht. Auf so einen Hirnriss wäre nicht einmal ich gekommen. Und das soll was heißen!

Hauptrolle: Johnny Depps Tochter Lily-Rose und Johnny Depp spielt auch mit!
 

Litti

Krawallbruder
Heute Nacht auf Tele5: Yoga Hosers

In Winnipeg drehen in einem Supermarkt die Bratwürste durch. Weil die nämlich Nazis sind... Sogenannte Brazis. Zwei Yoga-Schülerinnen stellen sich ihnen entgegen...

Ich wünschte, ich hätte mir das ausgedacht, hab ich aber nicht. Auf so einen Hirnriss wäre nicht einmal ich gekommen. Und das soll was heißen!

Nazi-Bratwürste? Yoga-Schülerinnen? Winnipeg? Das klingt überragend!:D
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator

das aktuelle sportstudio - die doku - Der Prozess: Wie Dietmar Hopp zur Hassfigur der Ultras wurde​


23:30 - 00:15 Uhr

Film von Jochen Breyer​


Am 24. Spieltag der Saison 2019/20 erreichte der Konflikt Dietmar Hopp gegen Ultras seinen bisherigen Höhepunkt. Das Spiel in Hoffenheim stand nach Protesten der Bayern-Ultras kurz vor …


Interview mit Jochen Breyer:

Hört sich ganz interessant an. Mal keine reine Pro-Hopp-Veranstaltung. Es kommen sogar Ultras zu Wort.

taz: Warum dieser Film zu dieser Zeit? Pandemiebedingt sind das Spiel in Sinsheim und die Schmähungen von Dietmar Hopp durch Fans des FC Bayern eigentlich in Vergessenheit geraten.

Jochen Breyer: Das stimmt, aber der Konflikt ist nicht gelöst. Es finden bis heute noch Gerichtsprozesse gegen Fans statt, die bei den Schmähaktionen gegen Dietmar Hopp letztes Jahr dabei waren. Die Geschichte geht also weiter. Das war die eine Motivation, diese Doku zu drehen. Die andere war das Interview mit Hopp im „Aktuellen Sportstudio“ vor einem Jahr. Damals gab es aus den Fanszenen Kritik, wir hätten das Thema nicht ausgewogen behandelt. Und sie hatten recht. Das war damals nicht gut von uns, das war nicht gut von mir.

Kritisiert wurde, dass lediglich Statements von Hopp gesendet wurden, zu denen nicht einmal Nachfragen gestattet waren. Sie haben sich im Nachhinein also in Ihrer journalistischen Ehre verletzt gefühlt?

Die Kritik hat sehr an mir genagt, ja. Ich habe mich ein paar Tage nach der Sendung mit Vertretern der Ultraszene getroffen, um mir ihre Version anzuhören. Was sie mir erzählt haben, fand ich sehr interessant, und so ist die Idee entstanden, diese Doku zu drehen, in der wir all die Hintergründe aufarbeiten und in der beide Seiten ihre Sicht der Dinge ausführlich schildern.
 

Litti

Krawallbruder
Verrückte Konstellation, Matthias Stach kommentiert das Spiel zusammen mit Rene Adler, und sein Sohn Anton Stach wird kurz vor Schluß zu seinem U21-Debüt eingewechselt.
 
Oben