Euer musikalisches Jahr 2010

Layard

Dschungel-Kronprinz 2014
Moderator
Hi!
Gestern ist das Jahr 2010 nun zu Ende gegangen. Zeit für ein musikalisches Resumée, wie schon 2009 (http://www.soccer-fans.de/musik/33385-euer-musikalisches-jahr-2009-a.html)
Wie war euer musikalisches Jahr? Welche Musikrichtungen habt hier 2009 gehört?

Ich habe dieses Jahr viel Alternative (Radiohead), Indie (Vampire Weekend) und Soundtrack (Hans Zimmer) gehört. Hier meine "Jahrescharts":

Top-Interpreten

Auf Platz 3...Bright Eyes (amerikanisches Indie-Projekt)
Auf Platz 2...Muse (britische Alternative-Rock-Band)
Und....
Auf Platz 1...Radiohead (britische Alternative-Band) :pokal:

Top-Titel

Auf Platz 3...Muse – Exogenesis: Symphony Part 2 (Cross-Pollination)
Auf Platz 2...Radiohead – Everything In Its Right Place
Und...
Auf Platz 1...Radiohead – 2 + 2 = 5 :pokal:

Top-Alben


Auf Platz 3...Kid A (von Radiohead)
Auf Platz 2...Hail to the Thief (von Radiohead)
Und...
Auf Platz 1... The Resistance (von Muse)

Interessant ist, dass niemand die Top-Plätze aus dem letzten Jahr verteidigen konnte.
 
So, halte ich mal die HipHop Fahne hier hoch :D

Top-Interpreten

Platz 5: F.R. - Sehr starkes Album gebracht was sehr langlebig ist, außerdem von den Texten her auf Top Niveau
Platz 4: B.o.B - Richtig gutes Debütalbum gebracht, außerdem mit "Nothing on You" und "Airplanes" zwei super Hits gelandet die bei der breiten Maße ankamen
Platz 3: Eminem - Mit einem Hammer Album super zurückgemeldet, dazu immer wieder Top gefeatured dieses Jahr
Platz 2: Kanye West: Mit seinem neuen Album endlich das wohl vollkomenste seiner Werke rausgebracht, dazu super produziert z.B. bei Kid CuDi

Platz 1: Marteria: Bomben Album, aus dem Nichts im Grunde, seit Release höre ich es auf und ab, das Ganze auf einem dermaßen hohem Niveau produziert das ich nur sagen kann: Hut ab!

Top-Titel

Platz 5: Eminem feat. Rihanna - Love the Way you Lie
Platz 4: Marteri - Verstrahlt
Platz 3: Kanye West - Power
Platz 2: Kool Savas - Rhytmus meines Lebens

Platz 1: Prinz Pi - Du Bist

Top-Alben


Platz 5: F.R. - Wer bist du
Platz 4: Eminem - Recovery
Platz 3: Tua & Vasee - Evigila
Platz 2: Kanye West - My Beautiful Dark Twisted Fantasy

Platz 1: Marteria - Zum Glück in die Zukunft
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Platz 1: Marteria: Bomben Album, aus dem Nichts im Grunde, seit Release höre ich es auf und ab, das Ganze auf einem dermaßen hohem Niveau produziert das ich nur sagen kann: Hut ab!

Aus dem nichts? Der Mann war immerhin Kapitän der Hansa-A-Junioren und sogar U-17 Nationalspieler! ;)
...Und Musikalisch sollte er seit "Zum König geboren" bekannt sein, immerhin Platz 9 beim Songcontest, nach Jennifer Rostock das Erfolgreichste was MV je gebracht hat bei der Sendung :D

Platz 4: B.o.B - Richtig gutes Debütalbum gebracht, außerdem mit "Nothing on You" und "Airplanes" zwei super Hits gelandet die bei der breiten Maße ankamen

Allerdings denke ich, dass die breite Masse ehr begeistert von den Mitinterpreten war ;)

Top-Interpreten

Platz 5: David Guetta
Platz 4: Katy Perry
Platz 3: Marteria
Platz 2: Rihanna
Platz 1: Eminem

Top-Titel ...da brauch ich mehr als 5

Platz 10: Hurts - Wonderful life
Platz 9: Linkin Park - The Catalyst
Platz 8: Eminem - Not Afraid
Platz 7: Lena - Mr. Curiosity
Platz 6: My Chemical Romance - Na, Na, Na
Platz 5: Marteria - Endboss
Platz 4: Lena - Satelite
Platz 3: Katy Perry - Teenage Dream
Platz 2: Bruno Mars - Just the way you are
Platz 1: Eminem feat. Rihanna - Love the Way you Lie

Top-Alben

Platz 5: Katy Perry - Teenage Dream
Platz 4: Lena - My Casette Player
Platz 3: Marteria - Zum Glück in die Zukunft
Platz 2: Rihanna - Rated R
Platz 1: Eminem - Recovery

Zu Rihanna sei aber hinzugefügt, dass ich glaube sie wird dieses Jahr gaaanz übel floppen, zumindest wenn man 2010 als ausgangspunkt nimmt, denn das ist das Problem, wärend Rated R ein Gesamtkunstwerk bildet ist Loud nur irgend so'n Wischi-Waschi Durchschnitsalbum in dem sie Sachen probiert die sie nicht kann - Ganz klar auszuklammen ist Love the way you lie (Part II), wieder feat. Eminem, indem die Geschichte weitergetragen wird und zwar auf eine noch emotionalere Weise als es im ersten Teil der Fall war - ...naja Hauptsache sie färbt sich die Haare zurück und macht weiter ordentlich Sport, dann bleiben zumindest die Videos ein Highlight :zahnluec:
 

Jonas

Gooner
Top-Interpreten

Auf Platz 3...Joe Satriani (Rock- und Fusion Gitarrist, er war 2009 auf Platz 1) 518 mal gespielt
Auf Platz 2...Porcupine Tree (Progressive Rock Band) 652 mal gespielt
Und....
Auf Platz 1...Tommy Emmanuel (australischer Gitarrist) :pokal: 1656 mal gespielt

Ein klarer Platz 1 :D

Top-Titel

Auf Platz 3...John Mayer – Stop This Train
Auf Platz 2...Porcupine Tree – The Sound Of Muzak
Und...
Auf Platz 1...Tommy Emmanuel – Angelina :pokal:

Top-Alben


Auf Platz 3...Endless Road (von Tommy Emmanuel)
Auf Platz 2...In Absentia (von Porcupine Tree)
Und...
Auf Platz 1... Only (von Tommy Emmanuel)

Tommy Emmanuel hier gleich mit 2 Top-Alben, beide jeweils über 400 mal gespielt.

Keine Überraschungen, der Fokus der Musik ging aber doch recht stark zu viel Akustikmusik über, besonders Gitarristen (Don Ross, Tommy Emmanuel, Antoine Dufour, Andy McKee..).

Live

Auf Platz 3...Al Di Meola & Paco De Lucia (Leverkusener Jazztage) -> Musikalisch sehr anspruchsvoll und experimentell, war eher ein Konzert zum Interessant finden und auf sich wirken lassen :D
Auf Platz 2...Tommy Emmanuel in Dortmund -> Gut aufgelegt wie immer, für mich der beste Entertainer, den ich bis jetzt sehen durfte. Wenn man zu ihm geht, hört man rundherum nur "unglaublich.." :)
Und...
Auf Platz 1... AC/DC in Berlin -> Hab sie endlich gesehen, hätte es mir nicht verzeihen können, wenn nicht. Fantastische Show, Band gut aufgelegt, gab bei jedem Song irgendeine Extraaktion. Klasse. :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Aus dem nichts? Der Mann war immerhin Kapitän der Hansa-A-Junioren und sogar U-17 Nationalspieler! ;)
...Und Musikalisch sollte er seit "Zum König geboren" bekannt sein, immerhin Platz 9 beim Songcontest, nach Jennifer Rostock das Erfolgreichste was MV je gebracht hat bei der Sendung :D

Klar, für Leute die sich für den Interpreten bzw. das Genre interessierten war er schon länger bekannt, dennoch war solch ein Erfolg mMn nicht abzusehen. Ich war damals durch den Songcontest auf ihn aufmerksam geworden und durch "Verstrahlt" war ich dann auch zu 100% überzeugt das Album zu kaufen. Dennoch ist das Album so wie es gekommen ist mit dem dazugehörigen Erfolg so nicht zu erwarten gewesen. Besonders wenn man sieht das die Erfolge vorher nicht so bahnbrechend waren.
Wie gesagt, mir war er auch schon länger bekannt, aber für die breite Masse gilt er denke ich mal als Newcomer ;)
 
Oben