Euer höchster Sportwetten-Gewinn?

André

Admin
Was war bisher Euer geilster Tipp und Eure beste Quote bei der Ihr auch noch bei einer Fußballwette oder sonstigen Sportwette abgesahnt habt?

Ich habe mal mit Achim (waren früher Arbeitskollegen) zusammen Oddset getippt. Das war ganz am Anfang als das rauskam. Da haben wir 8 Länderspiele getippt, jeder 5 Euro gesetzt und alle 8 Spiele waren richtig. Achim weißt Du noch wieviele das war? Um die 300 Euro für jeden? :gruebel:

Erst später habe ich begriffen was für ein Wunder das war, mal eben 8 Spiele richtig zu tippen. :floet:

Wir haben uns jedenfalls geärgert wieso nicht jeder 10 Euro getippt hat. :floet:

War natülich sehr geil. Danach gings dann leider nicht mehr so weiter und wir haben höchstens noch 3-5 Spiele getippt, aber selbst da ist es verdammt schwer, das alle passen. Meistens waren es die Sicherheitstipps die uns den Schein und somit den Gewinn versaut hatten.

Kumpel hat vor Jahren mal 700 Euro gewonnen, 3 Spiele, unter anderem 2 Remis und den Pauli Sieg gegen Bayern hat er damals 10 Euro drauf gesetzt. War dann natürlich doppelt geil für Ihn als Pauli Fan. :D
 
Nun, ich tippe öfters auf Ergebnisse die mit selber nicht passen würden, wie aktuell z.B. auf einen Pokalsieg von Duisburg. So wäre das ein kleines Trostpflaster auf das ich aber natürlich gerne verzichte. Genau wie auf die 40 Euro die mich der Sieg über Inter "gekostet" hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

HoratioTroche

Zuwanderer
der verwegenste Tipp war ein Handicap-Sieg des KSC in Cottbus, ging dann tatsächlich 4:2 aus :D

Ich tippe in der Regel 4-5 Spiele, immer einigermassen zeitgleiche und nicht über mehrere Tage verteilt.
 

Achim

Moderator
. Achim weißt Du noch wieviele das war? Um die 300 Euro für jeden? :gruebel:



Ich glaube das waren 360 Euro zusammen, aber sicher bin ich mir da auch nicht mehr.Seit dem sind bei mir nur noch kleinere Beträge zusammengekommen um die 20-30 Euro.

Ein Kumpel von mir hat mal über 1000 Euro gewonnen, der Held tippte ein NBA Spiel Unentschieden, das beste war ja noch er fragte ob ich mitspielen möchte hatte natürlich abgelehnt.
 
Mein größter Gewinn liegt noch gar nicht zu lange zurück, war in der diesjährigen EL-Gruppenphase, Aris gegen Leverkusen. Oder Atletico Madrid? :gruebel:
Schon wieder vergessen...

Waren jedenfalls, dank Heimsieg der Griechen, um die 545 €. :top:


Und dann gabs eine sehr mysteriöse Sache bei Freundschafts-Länderspielen, hab 6 Spiele getippt, alles oder nichts. 5 waren richtig, 1 falsch und bei dem wurde hinterher eine Manipulation festgestellt, bzw die Spieler (Afrikanischer Staat) waren nicht die Spieler, das ganze Spiel war eine Täuschung. Die Gewinner haben gegen Betrüger, die sich für das Nationalteam ausgegeben haben gespielt. :motz:
Dafür hätte es über 1400 € gegeben.
 
760 am letzten Spieltag der letzten Saison. 3 aus 4 auf Ergebnisse getippt. U.a. 2:1 Köln gegen Schalke. Haben in der Wettbude Konferenz geschaut und Sky hat den Anschlusstreffer von Schalke nicht gezeigt. Hab den Tippschein dann am Bahnhof in den Müll geschmissen. Meine Schwester holte mich ab, frag sie - warum auch immer - nach den Ergebnissen und sie sagt: "Schalke hat zwei zu eins(!) verloren." Nach mehrfacher Nachfrage meinerseits, ob das denn auch wirklich so sei, sind wir zum BHF gerast und ich hab den Schein aus dem Müll geholt. Mann, haben die paar Menschen dort dumm geschaut. Nach einer Stunde und etlichen Bier in der Wettbude, hab ich dann die Kohle gleich cash auf die Hand bekommen.
Das Bittere daran: Hätte ich die 3 Ergebnisse nicht im System, sondern 3 aus 3 getippt, wären das knapp 3000 Euro gewesen. Mit zwei Euro Einsatz.
 

André

Admin
Wow, selbst die 760 Euro sind ja schon nice. Aber wann tippt man schonmal 3 Spiele vom Ergebnis her richtig, ist ja schon schwer genug von der tendenz zu tippen. ;)
 

SS26

Abwehrbollwerk.
Man man man, ihr scheint ja 'n glückliches Händchen für Wetten zu haben. ;) Hatte mal einen Spieltag der Serie A getippt, fünf oder sechs Spiele. AC Mailand und noch irgendeine Truppe machten in den Schlussminuten ihre Siegtore, nur bei Florenz blieb das Unentschieden (hatte allerdings auf Sieg für Florenz), wodurch ich die ±400 Euro in die Tonne kloppen konnte.
 

Detti04

The Count
Nur eine Anmerkung: Alle Mehrfachwetten sind Geldverschwendung. Oder anders: Bei Mehrfachwetten wird man von den Buchmachern verarscht. Ausgezahlt bekommt man ja nur dann etwas, wenn alle Ergebnisse richtig eintrudeln; ist ein einziges falsch, gibts schon nix mehr. Also kann man auch gleich hingehen und seinen Einsatz auf Spiel 1 setzen; liegt man richtig, setzt man die komplette Auszahlung (also Einsatz und Gewinn) als Einsatz bei Spiel 2 ein, usw. Derart mutliplizieren sich die Quoten naemlich, was sie auf Mehrfachscheinen nicht tun.

Systemwetten sind auch nicht besser, sondern reine Augenwischerei. Natuerlich ueberlebt man dabei einen falschen Tipp (oder zwei oder wieviele auch immer), aber dafuer sind die Quoten des Systemscheins ja auch entsprechend kleiner. Wie gesagt, wenn wetten, dann nur auf einzelne Spiele.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
( ... ) Ausgezahlt bekommt man ja nur dann etwas, wenn alle Ergebnisse richtig eintrudeln; ist ein einziges falsch, gibts schon nix mehr.
Das ist so ähnlich, wenn ich zB bei dir in Neuseeland anrufen würde, ( 0064... ), hätte also eine ellenlange Nr. einzutippen und würde mich bei bspw. 12 Stellen nur bei einer einzigen Ziffer vertippen. Dann hätte ich 11 von 12 richtig, aber es würde mir nichts nützen, weil ich, wenn überhaupt, total falsch vebunden wäre.
:weißnich: :D
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Nur eine Anmerkung: Alle Mehrfachwetten sind Geldverschwendung. Oder anders: Bei Mehrfachwetten wird man von den Buchmachern verarscht. Ausgezahlt bekommt man ja nur dann etwas, wenn alle Ergebnisse richtig eintrudeln; ist ein einziges falsch, gibts schon nix mehr. Also kann man auch gleich hingehen und seinen Einsatz auf Spiel 1 setzen; liegt man richtig, setzt man die komplette Auszahlung (also Einsatz und Gewinn) als Einsatz bei Spiel 2 ein, usw. Derart mutliplizieren sich die Quoten naemlich, was sie auf Mehrfachscheinen nicht tun.
Für mich kommt da rechnerisch das gleiche raus.

2€ * (2*3*4*5*6) sind 1440 genauso wie

2€ * 2 *3*4*5*6

War glaub ich in der 4. Klasse mal dran.
 
Zuletzt bearbeitet:
DFB Pokal Halbfinale

2 Scheine mit je 4 Tipps. 5 € pro Schein.
Gewinn 470 € und 490 €
Quoten weiß ich nicht mehr so genau. Die Quotenklopper waren auf jedem der 2 Scheine die Tipps
FC Köln - MSV 2
Wolfsburg - Cottbus 2

So kurz vor Weihnachten........ :top:
 
Nur eine Anmerkung: Alle Mehrfachwetten sind Geldverschwendung. Oder anders: Bei Mehrfachwetten wird man von den Buchmachern verarscht. Ausgezahlt bekommt man ja nur dann etwas, wenn alle Ergebnisse richtig eintrudeln; ist ein einziges falsch, gibts schon nix mehr. Also kann man auch gleich hingehen und seinen Einsatz auf Spiel 1 setzen; liegt man richtig, setzt man die komplette Auszahlung (also Einsatz und Gewinn) als Einsatz bei Spiel 2 ein, usw. Derart mutliplizieren sich die Quoten naemlich, was sie auf Mehrfachscheinen nicht tun.

Systemwetten sind auch nicht besser, sondern reine Augenwischerei. Natuerlich ueberlebt man dabei einen falschen Tipp (oder zwei oder wieviele auch immer), aber dafuer sind die Quoten des Systemscheins ja auch entsprechend kleiner. Wie gesagt, wenn wetten, dann nur auf einzelne Spiele.

Nur bedingt richtig. Man muss die Wahrscheinlichkeit eines Spiels zu der Quote berechnen, auch dann kann eine Kombi durchaus sinnvoll sein. Wie gesagt, je nachdem... ;-)

Nur wenn man es halbwegs professionell betreibt, irgendwann eh fast nur noch Einzelwetten spielt...
 

Detti04

The Count
Für mich kommt da rechnerisch das gleiche raus.

2€ * (2*3*4*5*6) sind 1440 genauso wie

2€ * 2 *3*4*5*6

War glaub ich in der 4. Klasse mal dran.
Das ist mir schon klar. Allerdings hatte ich mal 'nen Multiples-Wettschein in der Hand, bei dem die Gesamtquote eben nicht das Produkt der Einzelquoten war, sondern eine kleinere Zahl; anschliessend hab ich die Idee einer Mehrfachwette fuer immer verworfen. Allerdings hab ich mir gerade im Internet mal eine Doppelwette aus zwei Einfachwetten gebastelt, und da stimmte alles, d.h. die Gesamtquote war das Produkt der Einzelquoten. Sollte das die Regel sein, nehme ich natuerlich alles zurueck. In dem Fall wird man also nicht weiter von den Buchmachern beschissen und man kann guten Gewissens Mehrfachwetten spielen. (Ich werde es aber trotzdem nicht machen.)
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Das ist mir schon klar. Allerdings hatte ich mal 'nen Multiples-Wettschein in der Hand, bei dem die Gesamtquote eben nicht das Produkt der Einzelquoten war, sondern eine kleinere Zahl
Ah, verstehe. So macht das natürlich nur für den Anbieter Sinn.

Im Wettbüro meines Vertrauens bastel ich mir die Wettscheine ja selber zusammen, und da multiplizieren sich die Einzelquoten die im Programmheft stehen und auf die man natürlich auch einzeln für die gleiche Quote wetten kann. In aller Regel nehme ich da 4 Spiele mit ner halbwegs vernünftigen Quote zwischen 1,8 und 3,5

Vor 2 Jahren hatte ich hier im Tippspiel mal alle 9 Tendenzen eines Spieltages richtig, und auf dem Tippschein hatte ich dann eines gedreht :aua: danach hab ich dann ne Weile 1€ auf alle Neune gesetzt. Ging natürlich immer schief.
 

Stofftier

Adler im Pott
Höchster gewinn waren 360 €... Das ganze kam allerdings nur zustande weil ich beim Schein, dem Alkohol sei Dank, 2 mal Heimsieg anstatt unentschieden ausgewählt hatte :D

Dazugesagt tippe ich aber sehr selten, vielleicht einmal im Monat oder so.
 
:suspekt: 7 Tipps von 8 Tipps richtig. Nur Hannover, das Unentschieden in Augsburg gegen Hannover hat meinen Tippschein in die Tonne wandern lassen. So habe ich leider nicht 793 Euronen für 10 Euronen Wetteinsatz gewonnen.:isklar:
 
Servus Fußball Begeisterte Mitstreiter :)

ich habe mir eure Beiträge durchgelesen und kann mich nur anschliessen, wenn man wettet sollte man eine begrenzte Anzahl Spiele tippen mit 1 oder 2 Risiko Tipps!

Auf meinem Wettschein den ich für die Dienstag DFB Spiele getippt habe waren 8 Spiele unteranderem Ergebniss Tipp für BvB 2:0! 6,50 Quote!!! leider ist mein Schein nicht gelungen da die Gladbacher bis Ende der 90. Minute unentschieden gespielt haben. es wären 700 Euro drin gewesen.....

Ein Kumpel von mir hat vor 1 nem jahr 15 Spiele getippt mit Doppelchance bei 8 Spielen,er hat ca. 2400 Euro gewonnen mit 5 Euro einsatz... Mein Höchster Gewinn liegt schon 2 Jahre zurück 2 Spiele auf Sieg mit Handicap (Bayern und Hoffenheim gewinnen) 50 Euro Einsatz beide spiele kommen auch richtig --> 550 Euro

Ich bleib auf jedenfall dran einmal richtig abzukassieren, 2o.ooo Euro mit Doppelchance ist aufjedenfall drin,vom hören sagen kenne ich da so einige die sich en SL davon kaufen konnten ;)

weiterhin viel Glück
 
@Gutierez
Ich gebe meine 2 Tippscheine hier zum Besten. Ist, glaube ich, der richtige Fred.

1. Tippschein-

Mittwoch 26.10. 19:00

  • Holstein Kiel - MSV Duisburg----------> 1
  • Hannover 96 - 1. FSV Mainz 05-------> 1
Mittwoch 26.10. 20:30
  • Erzgebirge Aue - 1. FC Nürnberg------> Doppelchance 1 / 0/
  • VfB Stuttgart - FSV Frankfurt--------> 1
  • Eintracht Frankfurt - 1. FC Kaiserslautern----> 2
2.Tippschein-

Mittwoch 26.10. 19:00
  • Holstein Kiel - MSV Duisburg----------> 0
  • Hannover 96 - 1. FSV Mainz 05------->1
Mittwoch 26.10. 20:30
  • Erzgebirge Aue - 1. FC Nürnberg------> 0
  • Eintracht Frankfurt - 1. FC Kaiserslautern----> 0
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Mein höchster Gewinn waren 216,- Ostmark bei der 11er Wette zu DDR Zeiten. Da hatte ich einen 10er.
Dann hatte ich noch einen 11er und habe sage und schreibe 4,- Ostmark erhalten. Seitdem spiele ich gar nicht mehr.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
ich war jung, student und brauchte das geld!
da hatte ich im fußballtoto alle richtig (11 glaub ich waren das damals).

mein gewinn: 165 mack!

da hab ich dann lieber weiterstudiert. ;)
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Nein, war es nicht, es war der damalige FDGB Pokal, der war, wie es Ichsachma schon schrieb aber planbar zu tippen.
 
Oben