Erwartungen an die Bundesliga Saison 2016/2017

André

Admin
Was erwartet ihr von der neuen Saison?

Die Bayern werden wieder Meister, und der BVB direkt wieder zweite Kraft, oder haben sie an ihren namhaften Abgängen zu knabbern und brauchen erst ihre Zeit bis sie sich gefunden haben?

Wer wird überraschen, was traut ihr den Aufsteigern zu?

Ich denke Bayern, Dortmund, Leverkusen und Schalke, sowie Wolfsburg sind favorit auf die Top5. Einer von denen kann immer mal stolpern.

Gespannt bin ich auf Bremen und den HSV denen ich in dieser Saison durchaus einstellige Tabellenplätze zutraue. Skeptisch bin ich bei Wolfsburg. Potential und Kohle ohne Ende, aber statt Ruhe, entwickeln sie sich in letzter Zeit zu Chaos Truppe. Und jetzt will auch noch Draxler weg.

RB traue ich auch auf Anhieb eine Platzierung von 8-10 zu. Kölle könnte wenn sie eine Serie starten, auch evtl. um die EL Plätze mitspielen.

Gladbach kann ich gar nicht einschätzen, ich wäre aber mit einer Qualifizierung für die EL wie immer sehr zufrieden und bin gepspannt wie wir uns international verkaufen. Auch bin ich gespannt wie und ob sich die Bausteine in der defensive zusammen setzen. keine spektaklären Verprlcihtungen, aber gezielt und mit durchaus Sinn, zumindest in der Theorie. In der Praxis wird sich das alles erst zeigen.

Und was erwatet ihr so?
 

Rezo

Weeaboo
Ancelotti gewinnt die CL, scheitert aber in Heynckes-Manier in der Liga (Siehe seine Zeit bei Real Madrid) und wird mit stiller Zustimmung der Spieler abgeschossen.

Leverkusen wird seinen 'Vizekusen' Titel los und feiert die Schale.

Tuchel's Neuaufbau geht brauchbar voran, aber für weniger als Platz fünf reicht es leider nicht. Schade, vielleicht klappt es ja nächste Saison mit dem Abstieg. Oder jemand bringt ein paar befruchtete Vespa Mandarinia Königinnen aus Asien mit, damit die uns die Bienchen von Hals schaffen.

Wieso eigentlich Platz fünf für Dortmund? Weil Schalke sich unter der Führung von Heidel & Weinzierl heimlich, still und lei-

... die Leute auszulachen tut weh :( Also hört auf damit. Aber okay. Weil Schalke sich unter der Führung von Heidel & Weinzierl laut lachend und jubelnd, die Boulevardschlagzeilen beherrschend und die Dortmunder aus dem Weg rempelnd auf Platz drei breitmacht.

Gladbach bringt es auf Platz vier, was die Forum Administration dazu veranlasst sich unüberhörbar über verpasste Chancen und liegengelassene Punkte zu beschweren, was natürlich nur den Gladbachern passiert, sonst niemandem, und wieso wird das echte Potenzial der Mannschaft nicht abgerufen? Aber sie war natürlich immer mit der EL zufrieden und wusste auch das dies das Niveau der Mannschaft ist.

Eintracht Frankfurt holt sich mit Platz 16 die CL Trophäe, stürzt dann aber das ganze Forum ins Tal der Tränen wenn sie die Relegation erneut überlebt. Oder vielleicht war es die spielerische Qualität der Relegationsspiele? Wer weiss.

Augsburg schafft auch ohne Weinzierl den Klassenerhalt, zum Unglauben der Millionen die Augsburg Jahr für Jahr absteigen sehen, nur um Jahr für Jahr enttäuscht zu werden. Irgendwie wie Frankfurt, nur sympathischer.

RB Leipzig krebst irgendwo im Mittelfeld herum, und das Ende des deutschen Fussballs tritt tatsächlich wieder nicht ein. Ja, wieviele Kommerzvereine brauchen wir denn noch um die Liga endlich zu kollabieren? Wir haben doch schon achtzehn!
 

derblondeengel

master of desaster
Leverkusen wird seinen 'Vizekusen' Titel los und feiert die Schale.

Die Befürchtung habe ich diese Saison auch. (Ernsthaft - kein Scherz!)

Bayern wird dritter, der BVB zwoter, Schalke vierter.

Die Euroliga Plätze gehen an Hoffenheim und die Klepper.

Im Gegensatz zu @André bin ich der Meinung dass Wolfsburg es nicht unter die Top Five schafft, vermutlich eher Platz 9-10.

Darmstadt dürfte seine letzte Erstligasaison für längere Zeit spielen.

Werder, der HSV und die Adler sind meine anderen Abstiegskandidaten.

Der EffZeh dümpelt weiter irgendwo im Mittelfeld-Nirwana zwischen Platz 9 und 12 vor sich hin.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Meisterschaft:
Favorit ist, eh klar, der Süstern; beim BVB kommt's auf den Start an, kommen sie gut raus, dann wird's ein engeres Rennen um Platz 1; Bayer spielt besser als letzte Saison

CL-Plätze:
Bayern, BVB, S04, Bayer, WOB und BMG

EL:
Mainz noch dazu und welche aus dem Hoffenheim-, Hertha-, Köln-Kreis

Abstieg:
Freiburg, Darmstadt, Ingolstadt, Augsburg, RB Leipzig

Und irgendwo noch 1, 2 Überraschungen versteckt bzgl. EL und Abstieg (Werder, HSV,...)

Stand dessen, was ich heute so sehe; evtl. gibt's ja noch einige Neuverpflichtungen oder Überraschungen
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Oben wird sich nicht viel tun. Bayern Meister usw.

Werder? Reine Wundertüte. Baumann hat einige Spieler geholt. Wird es Kruse und Pizarro gelingen, genug Tore zu schießen. Wird Skripnik den Spielern Defensive beibringen können? Diese und viele weitere Fragen kann niemand beantworten, daher ist der Saisonausgang und der Klassenerhalt ungewiss wie nie zuvor.

Bin noch gespannt wie das Experiment Rasenball ausgeht.

Ansonsten erwarte ich nicht mehr viel von der Bundesliga...
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Auch wenn mein geschätzter BVB Kollege dies nicht gerne liest: Ich sähe gern das Modell Leicester City in Gestalt von Bayer Leverkusen in der kommenden Saison übertragen auf die BuLi. So richtig auf dem Zettel hat die Pillen niemand, aber sie wären mal dran. Der Titel Vizekusen ist ja schon ein Stigma geworden, das sie endlich mal loswerden müssten. Prominentester Neuzugang ist K. Volland, Baumgartlinger fällt in der Prominenz etwas ab, dagegen bringt das Leih-Ende von Öztunali ( SV Werder ) Stabilität im OM, wenn Roger Schmidt ihn auf Dauer einsetzt.
Absteigen können von mir aus der FCI, als Fussballverweigerer unter Hasenhüttl verschrieen. Ma gucken, was der neue Trainer M. Kauczinski ( ehem. KSC ) so in der 1.Liga bringt und ob sich der FCI neu aufstellt.
VW nervt, Hoffenheim nervt, geht so gerade noch mit Darmstadt und Augsburg. Aber es können nur 3 bzw. 2 absteigen und RB Leipzig kommt ja auch noch. Die werden genau wie Hoffenheim in der Aufstiegssaison von sich reden machen. Abseits des Feldes sind sie ja jetzt schon ein Thema, sehr zu meinem Leidwesen. Obwohl sie noch nicht ein mal vor den Ball getreten haben, schlägt ihnen schon im Vorfeld jede Menge Missgunst entgegen. Ob dieser Verein in die BuLi Landschaft passt, müssen wir abwarten. Jedenfalls bietet er Stoff, um sich an ihm zu reiben. :weißnich:
 
Der FC Bayern wird wieder mal deutscher Meister. Der Kampf um den Platz an der Sonne wird so langweilig wie noch nie.

Um den zwoten und dritten Tabellenplatz werden sich der BVB und Bayer Leverkusen streiten.

Tabellenplatz 4....... :suspekt:..... .
Tippe mal auf Gladbach oder Schalke.
VWWolfsburg wird damit nix zu tun haben. Tippe mal, VW wird am Ende der Saison in der EL landen.

Mainz und Hertha haben schon in der letzten Saison für Überraschung gesorgt indem sie in der EL, bzw EL Quali gelandet sind. Wober der EL-Traum für die Hertha schon vorbei ist.

Werder...... :suspekt:........ Der Klassenerhalt wurde gerade mal so noch geschafft. Trotzdem hat Werder an dem in der Mannschaft durchaus nicht unumstrittenen Trainer Skripnik festgehalten.
:confused:........Skripnik könnte der erste Trainer sein, der in der nächsten Saison sein Stühlchen räumen darf.
Oder mal anders; VS wird das Ende der Saison bei Werder nicht erleben. Zumindest nicht als Trainer.
Werder wird die Klasse halten.

RedBullMateschitz erwarte ich zwischen dem 7. :cool:(ELQuali) und dem 12. Tabellenplatz.

Abstieg:
Darmstadt
FCA
und........Vielleicht Ingolstadt.........:gruebel:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Bayern wird Meister, keine Frage. Mit Hummels und Sanches gut verstärkt, mit Ancelotti einen sehr guten Trainer geholt, der dazu auch als Typ viel weniger Angriffsfläche bietet als Guardiola.

Die Pillen könnten tatsächlich mal wieder ihrem Ruf als Vize gerecht werden, das ist bei denen immerhin schon 5 Jahre her. Sie haben sich gut verstärkt und außer Kramer keinen Stammspieler abgegeben.

Für meine Dortmunder wird es diesmal schwieriger, zu schwer wiegt das Fehlen von Micky und Mats. Von Götze und erst recht von Schürrle erwarte ich auch keine Wunderdinge, und die Neuen haben zwar Potenzial, müssen sich aber erst mal eingewöhnen. Ich erwarte sie zwischen Platz 3 und 5. Dafür werden sie dann 2017/18 Meister. :)

Stärkste Rivalen könnten diesmal wirklich die Schalker sein. Ich halte ziemlich viel von Heidel, der sinnvollerweise erst mal die Abwehr verstärkt hat. Weitere Rivalen: Gladbach und Wolfsburg.

Als Überraschungsteams sehe ich am ehesten Köln und Hoffenheim, vielleicht sogar den HSV. Mainz und Hertha dagegen werden schwächer abschneiden als letzte Saison.

Die Aufsteiger Leipzig und Freiburg werden sich retten, Ingolstadt, Augsburg und Bremen mit Problemen, aber ganz am Ende erwarte ich am ehesten die beiden Hessenclubs Frankfurt und Darmstadt.
 

Detti04

The Count
Stärkste Rivalen könnten diesmal wirklich die Schalker sein. Ich halte ziemlich viel von Heidel, der sinnvollerweise erst mal die Abwehr verstärkt hat.
Ich verstehe nicht, wo da die hohen Erwartungen an Schalke herkommen, auch bei anderen Diskussionsteilnehmern hier nicht. In der Defensive gingen an Inneverteidigern Matip und Neustaedter (und grundsaetzlich auch Friedrich), als Ersatz kam nur Naldo (und bis jetzt auch Ayhan zurueck, immerhin). Alleine schon beim Tausch Naldo fuer Matip verschlechtert Schalke sich meiner Meinung nach. Coke mag ja besser als die Rechtsverteidiger, die man neben Uchida noch hat, nur faellt Coke ja wohl fuer mindestens ein halbes Jahr aus, und auch Uschis Rueckkehr ist noch nicht abzusehen. Dass Baba statt Aogo oder Kolasinac einen entscheidenden Unterschied ausmacht, das wage ich mal zu bezweifeln.

Vorne hat sich Schalke mit dem Tausch Embolo fuer Sane vermutlich ebenfalls verschlechtert. Verbessert hat man sich hoffentlich mit dem neuen Trainer, aber so sicher weiss man das auch noch nicht. Summa summarum: Ich waere eher ueberrascht, wenn Schalke mehr als 55 Punkte holte. Platz 3 fuer Schalke: Niemals.

Ich denke, dass Wolfsburg mal wieder ein heisser Kandidat fuer die Top 3 oder 4 ist, weil die ja international nichts zu tun haben. Dazu Leverkusen und Gladbach, ausserdem natuerlich Dortmund und Bayern. Da bleibt fuer Schalke kein CL-Platz uebrig.

Meine Abstiegsfavoriten sind Darmstadt und Hertha, oder - wenn es bloed laeuft - Freiburg statt Hertha.
 

KGBRUS

SF-Ultra
Meister: Bayern alles andere wäre dann doch eine Überaschung
Die Internationalen Plätze: BMG BVB S04. LEV Mainz 05
Ich glaube BMG ist der stärkste der 5, BVB und S04 haben wichtige Spieler verloren. Wir nur Granit und haben uns aber sehr flexibel verstärkt.
LEV und Mainz haben Ihre Stärke gehalten

Abstieg: FC Brause, Ingolstadt, Darmstadt
 
Die Meisterschale kann man praktisch schon vor dem ersten Spieltag vergeben. Dahinter wird eine Vorhersage schon schwieriger, weil bei vielen Vereinen ein Umbruch stattgefunden hat. Stark erwarte ich Leverkusen und Schalke. Bei Dortmund und Wolfsburg muss man abwarten. Das könnte mit den ganzen Ab- und Neuzugängen Probleme geben. Bei Gladbach ist es ähnlich.

Also 1. Bayern 2. Leverkusen 3. Schalke dahinter dürften sich dann der BVB, Wolfsburg, Gladbach und das ein oder andere Überraschungsteam um die weiteren Europapokalplätze streiten.

Abstiegskandidaten sind für mich Darmstadt, Augsburg, Freiburg, Ingolstadt, Werder und vielleicht auch Mainz und die Hertha. Frankfurt und Hamburg sind Wundertüten. Hoffenheim, Köln und Leipzig sehe ich im gesicherten Mittelfeld.

Die schlechten Spiele der EM zeigen auch jetzt noch Nachwirkungen. So wenig wie in diesem Jahr habe ich mich wohl noch nie auf die kommenden Bundesligasaison gefreut. Man könnte doch eigentlich mal eine komplette Saison mit allen Wettbewerben aussetzen. Vielleicht klappt es dann wieder mit der Fußballbegeisterung. :jubel:
 
Die Befürchtung habe ich diese Saison auch. (Ernsthaft - kein Scherz!)

Bayern wird dritter, der BVB zwoter, Schalke vierter.

Die Euroliga Plätze gehen an Hoffenheim und die Klepper.

Im Gegensatz zu @André bin ich der Meinung dass Wolfsburg es nicht unter die Top Five schafft, vermutlich eher Platz 9-10.

Darmstadt dürfte seine letzte Erstligasaison für längere Zeit spielen.

Werder, der HSV und die Adler sind meine anderen Abstiegskandidaten.

Der EffZeh dümpelt weiter irgendwo im Mittelfeld-Nirwana zwischen Platz 9 und 12 vor sich hin.


tja @blonder ich nehme mal dich ...ich hoffe du bist mir nicht böse ...
so nun zum 1 bis 3 das ist schon gesetzt und das liegt nur an die Manschaften und ganz erlich intressiert mich das nicht mehr ...denn da ist nicht viel Raum für andere Manschaften ...denn wen man Woche für Woche nur zu gemühlt wird von denn komischen Vereinen die gerne Betügen .....ach sorry für denn ein oder anderen sagen wir es mal man legt sich seine Verein die Vorteil so zu recht das es passt !!;) ...und die ersten 2 die alles beherrschen...denn sosnt würden man mal andere Vereine übertragen usw...da sieht man doch unsere tolle Presse wie gekauft die sind !!
denn wenn man woche für woche denn gleich mist vorgestzt bekommt ist das schon ein hammer ...und zeigt das man Fußball nicht verstanden hat ..


ich warte mal ab ...

gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

osito

Titelaspirant
Meister ganz klar Bayern, zweiter BvB und wir hoffentlich nicht mit dem galaktischen Abstand des Vorjahres auf Platz 3. Danach koennte es, und ich habe mich nicht mit SK abgesprochen, Gladbach oder S04 werden.
Natuerlich schmeichelt es, wenn uns einige als Ueberraschung da oben sehen sollten. Aber das sehe ich etwas anders. Eventuell sind das auch Psychotricks, das "Uebel" abwenden in dem man es vorher sagt.
Von Bremen erhoffe ich mir mal etwas mehr, als wieder nur das ganze Jahr mit den Punkten im Keller rumzuspielen. Mir ueber RB ein negatives Urteil zu erlauben, verbietet sich fuer mich, obwohl ich denen den baldigen Abstieg auf jeden Fall goennen wuerde. Aber absteigen werden die mit Sicherheit ...leider nicht. Sehe da mehr Gefahr fuer Darmstadt, Frankfurt oder Freiburg.
Die EL koennte, nein muesste eigentlich so langsam das erklaerte Ziel der Koelner werden. Fuer Mainz denke ich geht es dieses Jahr wieder etwas nach unten. Diese Internationale Belastung ist fuer manche Teams eben doch kontraproduktiv.
 

Marcos

Erfolgsfan
Gedankenspiele nach 4-5 Gin-Tonic:

1. Liga: Kölle vor Kackbach. HSV und Bremen steigen endlich ab. Doofmund verpasst die CL.

2. Liga: Bochum steigt auf. / Düsseldoofis, Scheißerslautern und Pauli steigen nicht auf. Am liebsten ab.

3. Liga: Münster und Rostock steigen ab.

4. Liga West: Ein Träumchen: Alemannia steigt auf.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Die Betreiber dieser Seite glauben ja wohl selbst nicht an ihre Prognosen :vogel:
Sollte das wirklich eintreffen, habe ich keine Ahnung vom Fuppes. Die ersten 7 Plätze lass ich gelten, aber mit Platz 8 für SV Werder geht es schon los. :staun:
16-18 glaube ich auch nicht, vor allem RB ohne jeden Dreier ist ja albern. Aber die Prognose stammt von heute und ich denke, sie wird im Laufe der Zeit noch mal überarbeitet. So wie sie jetzt da steht, kann ich sie nicht akzeptieren. :weißnich:
 
Manchmal drücken solche Prognosen eher Wünsche aus. V. a. bei RB fällt mir das auf. Dabei halte ich es fast schon für naiv zu glauben, dass Mateschitz einen Abstieg zulassen könnte. Wenn es in der Hinrunde nicht läuft, wird eben die halbe Mannschaft samt Trainer ausgetauscht.

Interessant ist auch die 2. Liga: Hannover Meister mit 97!!! Punkten (nur 1 Unentschieden und 1 Niederlage)
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Die werden eine Formel haben und die mit Daten aus der Vergangenheit füllen. Zu Rasenball gibt es da eben nichts oder nur "schlechte" DAten, da die zum ersten mal in der BuLi sind.

Deren Formel würde mich mal interessieren, aber ich hab die nirgends gefunden.
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Gedankenspiele nach 4-5 Gin-Tonic:

1. Liga: Kölle vor Kackbach. HSV und Bremen steigen endlich ab. Doofmund verpasst die CL.

2. Liga: Bochum steigt auf. / Düsseldoofis, Scheißerslautern und Pauli steigen nicht auf. Am liebsten ab.

3. Liga: Münster und Rostock steigen ab.

4. Liga West: Ein Träumchen: Alemannia steigt auf.

Müsste das nicht korrekterweise Wacholderbeerschnaps mit Chininbrause heissen? Was solln nur die Kameraden denken?
 

Rezo

Weeaboo
Die Betreiber dieser Seite glauben ja wohl selbst nicht an ihre Prognosen :vogel:
Sollte das wirklich eintreffen, habe ich keine Ahnung vom Fuppes. Die ersten 7 Plätze lass ich gelten, aber mit Platz 8 für SV Werder geht es schon los. :staun:
16-18 glaube ich auch nicht, vor allem RB ohne jeden Dreier ist ja albern. Aber die Prognose stammt von heute und ich denke, sie wird im Laufe der Zeit noch mal überarbeitet. So wie sie jetzt da steht, kann ich sie nicht akzeptieren. :weißnich:
Erst ab Platz 8?

Platz 1 & 2 mit 99 & 96 Punkten sind ja nun auch nicht so gaaaaaaaaaaaaaaaanz seriös, behaupte ich mal.

Ein bischen wundert mich auch das Köln allgemein recht gut (also mittelmässig) abschneidet. Sind da nicht 'ne handvoll Leistungsträger weg?
 
Oben