England: Premiere League 2018/19

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Überall englische Wochen - außer in England! :D

Und so sieht es nach 6 Spieltagen oben aus:

1 Liverpool FC +12 18
2 Manchester City +16 16
3 Chelsea FC +10 16
4 Watford FC +5 13
5 Tottenham Hotspur +5 12
6 Arsenal FC +3 12
7 Manchester United 0 10
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Einer fehlt in der üblichen TOP 5

1
Manchester City 14 37 38
2
Liverpool FC 13 21 33
3
Tottenham Hotspur 13 12 30
4
Chelsea FC 13 17 28
5
Arsenal FC 13 12 27

Leberteich muss heute gewinnen um dran zu bleiben an City.
 
Raheem Sterling ist am Wochenende gg. Chelsea rassistisch angegangen worden und gibt den Medien eine Teilschuld. An seinem genannten Beispiel zurecht!

Als Beispiel führte er die Berichterstattung über zwei seiner jungen City-Teamkollegen an, die beide ein Haus für ihre Mutter gekauft hatten. Beim derzeit an West Brom ausgeliehenen Tosin Adarabioyo (21) lautete die Überschrift der "Daily Mail" vergangenen Januar: "Junger Manchester-City-Spieler, 20, der 25.000 Pfund die Woche verdient, spendiert 2,25 Millionen Pfund für eine Villa, obwohl er noch nie ein Premier-League-Spiel von Beginn an bestritten hat". Bei Phil Foden (18), der in der Liga ebenfalls noch nie in Citys Startelf stand, im Gegensatz zu Adarabioyo aber weiß ist, lautete die Überschrift im Oktober: "Manchester-City-Sternchen Phil Foden kauft neues 2-Millionen-Pfund-Heim für seine Mutter". Sterlings Forderung: "Denkt noch einmal über faire Berichterstattung nach und gebt allen Spielern dieselbe Chance."

Sterling nach Chelsea-Vorfall: Medien helfen, "Rassismus zu befeuern"
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
1
Liverpool FC 16 28 42
2
Manchester City 16 36 41
3
Tottenham Hotspur 16 14 36
4
Chelsea FC 16 20 34
5
Arsenal FC 16 15 34
6
Manchester United 16 2 26

Morgen:

Liverpool FC
-
Manchester United

Klopp ist erster, Mourinho nur 6ter. Liverpool muss gewinnen, sie wollen erster bleiben und den Titel. City sitzt ihnen im Nacken und spielt zu Hause gegen Everton. Das wird ziemlich sicher ein Heimsieg.

Klopp spürt den Titel-Druck: "Müssen liefern"
 
Verdienter Sieg für die Reds und nebenbei ein richtig gutes Spiel. Powerplay vom feinsten. Nebenbei Klopps erster Sieg gg. ManU in der Liga.
 

powerhead

Pfälzer
Liverpool schlägt Newcastel mit 4:0, ManCity verliert 1:2 bei Leicester , Neuer 2. Tottenham nach 5:0 gegen Bournemouth.
Klopp Superstar.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
1
Liverpool FC 19 36 51
2
Tottenham Hotspur 19 24 45
3
Manchester City 19 36 44
4
Chelsea FC 19 21 40
5
Arsenal FC 19 16 38
6
Manchester United 19 6 32

Frohe Weihnachten im Leberteich. Liverpool hat nun 6 Punkte Vorsprung. Vielleicht kloppt es ja doch schon mit der Meisterschaft.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Morgen wird dann auch nochma entscheidend:

Sa, 29.12.2018, 18:30: FC Liverpool - FC Arsenal

und gleich danach:

Do, 03.01.2019, 21:00: Manchester City - FC Liverpool
 
Zuletzt bearbeitet:
Locker glaube ich zwar nicht aber vom Ergebnis könnte es schon in die Richtung gehen.
Am Donnerstag muss City fast schon gewinnen. Zuhause und ich denke nicht, dass sie sich 10 Punkte Rückstand leisten können.
Tottenham hat sich ja auch leise herangeschlichen, da hat man die letzten Woche nur auf City und Liverpool geachtet und dann startet Tottenham so eine Serie.
 

powerhead

Pfälzer
Liverpool schickt Arsenal mit einer 5:1 Klatsche nach Hause, das Spiel war zur Halbzeit mit 4:1 bereits entschieden.
Verfolger Tottenham verliert zu Hause gegen Wolverhampton mit 1:3 . Liverpool hat jetzt 54 Punkte, Tottenham bleibt bei 45
Morgen noch ManCity bei Southampton.
 

derblondeengel

master of desaster
War zumindest in der ersten Halbzeit ein ziemlich geiles Spiel, in Halbzeit zwei hat Liverpool dann einen Gang zurück geschaltet. Die Abwehr von Arsenal war eine einzige Katastrophe, Mustafi wird sich nächste Saison einen neuen Verein suchen dürfen....
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Di, 01.01.2019 13:30, FC Everton - Leicester City

Wer da aus Läster City anreist, der trinkt entweder keinen Alk oder ist noch so stramm vom Jahreswechsel, dass ihm nach dem Spiel weisgemacht wird, die Toffees hätten gewonnen ! :taetschel:
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich bin mal gespannt, wie lange Newcastle noch an Benitez festhält. In der Liga läuft es trotz kurzem Zwischenspurt inzwischen wieder alles andere als berauschend, und im Pokal hat man gegen das unterklassige Blackburn gestern ein mickriges 1:1 rausgeholt.

Ich verfolge die Elstern seit Mitte der 90er (damals mit Alan Shearer noch Meisterschaftsanwärter), weil ich damals ´ne Brieffreundin in Newcastle hatte, und die HSV-Legende Keegan da Teammanager war. Außerdem hatten die Bierwerbung auf dem Trikot. ;) (Und das Trikot befindet sich in meiner Sammlung.)

Ich hoffe mal, die berappeln sich wieder.
 

powerhead

Pfälzer
Läuft auf einen Zweikampf hinaus, Tottenham verliert zu Hause gegen ManU 0:1 und liegt damit 9 Punkte hinter dem LFC.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben