Energie Cottbus 2013/2014: Werden sie es diesmal schaffen - den Aufstieg?

Endstand in Bielefeld 3:1 für Cottbus. Ja die Totgeglaubten leben wieder auf.
Die Tore für Energie Sanogo, Eigentor durch Salger und wieder Sonogo.
Das Tor für die Arminia erzielte Przybylko.
Cottbus liegt nun nur noch 3 Punkte hinter Dynamo. Super :top:
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Super? :hammer2: :D

Tatsächlich ist das Erreichen des Reli-Platzes nun zum Greifen nah! Den werden wohl leider Dynamo, Bielefeld und Cottbus allein unter sich ausmachen müssen. Ich hätte die allerdings alle drei lieber weiterhin in Liga 2...
 

André

Admin
Cottbus führt schon wieder, gegen 1860 München. Gibt es unter Jörg Böhme den vierten Sieg im fünften Spiel?

Auf jeden Fall Wahnsinn, was der Böhme denen Leben eingehaucht hat.
 

André

Admin
Wenn der Böhme so weiter macht, steigen die noch auf. :floet:

cottbus.jpg
 
Es sind aber auch noch ein paar Spiele. Im Moment liegen sie nur drei Punkte hinter Dynamo.
Und wenn es für den Relegationsrang reicht ist dies auch ein riesen Erfolg für Cottbus.
Am Wochenende müssen sie zwar zu den Eisernen, da könnte es eng werden.
Die Berliner sind aber auch nicht unverwundbar
 

Schröder

Problembär
Dabei war der Böhme doch vorher schon Co-Trainer. Wenn er da soviel reißen kann, warum ist er dann nicht vorher schon mal aktiv geworden und hat dem alten Trainer seine Vorschläge gemacht, was man ändern müsste?
 
Cottbus empfängt heute 18:30 Uhr die Dynamo aus Dresden.
Es geht bei beiden um eigentlich Alles. Jeder muß die drei Punkte einfahren. Für Energie
zählen nur noch Siege und für Dresden genauso.
Die Cottbusser müssen auf ihren Kapitän Möhrle verzichten (gesperrt).
Sollten sich die Gastgeber die Punkte sichern, wären sie bis auf einem Zähler an Rang 16 heran.
Außer Bielefeld gewinnt in Köln, was ich nicht glaube.
Hoffentlich wird es ein faires Spiel auf dem Rasen und den Rängen.
 
Bin mal gespannt ob unser ex-Schalker Jörg Böhme es tatsächlich schafft Cottbus in der 2. Liga zu halten.
Hab da nicht das meiste mitbekommen. Der ist doch erstmal nur Interimstrainer.
Wenn Cottbus in der 2. Liga bleibt, was dann. Bleibt er dann Cheftrainer, oder kommt ein neuer Cheftrainer und Böhme darf gehen...........:suspekt:
 
Zuletzt bearbeitet:
Cottbus hat durch ein Unentschieden gegen Pauli 1:1 alles offen gestaltet.
Sie liegen im Moment sechs Punkte hinter dem Relegationsrang. Bei drei verbleibenden
Spielen ist noch alles möglich. Die Hamburger konnten das 1:0, erzielt durch Thy, bis in die
Schlußphase verteidigen. Wurden aber durch einem Elfer für Cottbus in der 85. nicht belohnt.
Den Elfmeter verwandelte Banovic. St. Pauli verpasste somit den Anschluß an Rang 3 und liegt
fünf Punkte hinter Paderborn, die am Sonntag erst gegen die Kräuter spielen.
 
War eigentlich fast klar, daß es Cottbus nicht schafft. Aber ich denke sie sollen in der 3. Liga einen
Neuanfang starten mit ihrem neuen Trainer Böhme, der meiner Meinung nach wieder Schwung
in die Mannschaft gebracht hat.
 
M

most wanted

Guest
einen ,,Titel'' haben Sie ja wenigstens mal geholt 2001.Mit 11 Ausländer in der Startformation begonnen,nur der Trainer war von hier.
 
Neuer Trainer bei Cottbus. Stefan Krämer wurde heute für die kommende Drittliga-Saison verpflichtet.
Krämer war Trainer 2012/13 von Arminia Bielefeld, wo er den Aufstieg schaffte.
Der Vertrag mit Jörg Böhme wurde zum Saisonende aufgelöst.
 
Morgen Abschiedsspiel der Cottbusser in Liga 2
Zu Gast sind die Ingolstätter, vielleicht bringen sie als Trost ein schönes Auto mit :)
Spielbeginn 15:30 Uhr
 
Oben