Endlich frei!

wupperbayer

*Meister 20xx*
So, die folgende Nachricht ist mir dann doch einen eigenen Thread wert :fress:

Gestern abend war es endlich(?) so weit: Nie wieder Schule! Ich hab mein Abizeugnis :prost: :warn: Mit einem schönen Schnitt von 1,9 und den Prüfungsergebnissen 11 Punkte (Mathe LK), 11 Punkte (Physik LK), 11 Punkte (Englisch GK) und 14 Punkte (Geschichte mündlich) :zwinker: Wie ihr euch vielleicht denken könnt, bin ich noch nicht so lange wach :floet: Also jetzt so wirklich wach...

Irgendwie isses natürlich auch ein bisschen schade, dass die Zeit vorbei ist. Die meisten Leute aus der Schule werde ich wohl nur noch selten sehen... auch bei einigen Lehrern ist das traurig. Aber gut, Lebbe geht weida, wusste schon Stepi Stepanovic.

Jetzt geht's erstmal in den wohlverdienten Urlaub, und dann fängt der Ernst des Studentenlebens an :suspekt: Mal sehen, Münster soll ja ne schöne Stadt sein...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Fussballgott

Best one ever
Dann mal Herzlichen Glückwunsch von mir :top:

Und keine Angst: Das Studentenleben ist alles andere als stressig:floet: :zwinker:

Gruß FG
 
Glückwunsch wuppi.

1,9 klingt auf jeden Fall seehr respektabel (hatte leider "nur" 2,5).
Feiern ist immer gut!! Nach dem Abi sowieso - da könnte man die ganze Welt umarmen (oder? :zwinker:)...
Beim Studentenleben muss man sich seine Zeit nur entsprechend einteilen - dann passt das mit dem Stress schon.
Ich habe schon ein paar kennengelernt, die ihr halbes Studium im ersten Semester abhandeln wollten. Die wundern sich am Ende des Semesters dann, warum 10 Klausuren in einer Woche "etwas" zu viel zu lernen ist, sind dann in zwei Drittel der Klausuren durchgerasselt und haben diese dann ein Jahr später nochmal gemacht. Dann ist's natürlich stressig :D

Bund/Zivi musst du (auch) nicht machen? :zwinker:
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Ihr habt jetzt schon euer Zeugins? Wir haben gestern lediglich unsere Ergebnisse bekommen, Zeugnis gibts nächsten Freitag :prost:
Glückwunsch auch von mir :zwinker:

Also ich persönlich werde keine meiner Lehrer vermissen :finger:
 

Herr_Tank

Sympathieträger
Och Menno und ich dachte bei dem Threadtitel, es ginge um eine Trennungsschlammschlacht mit jeder Menge schmutziger Wäsche.


Dann halt auch von mir herzlichen Glückwunsch zur hervorragend bestandenen Reifeprüfung.
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
Natürlich auch Glückwünsche zum bestandenen Abi aus Berlin. Mach was draus und du wirst bestimmt glücklich werden.:zwinker::top:
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Glückwunsch! :respekt: :top: :prost:
Ich hatte übrigens exakt die gleiche Kombination, in Geschichte und ich glaube auch in Englisch sogar die gleiche Note :zwinker:

Was hast du denn vor zu studieren?
 

vonderlahn

Sprachkrümelsucher
Herzlichen Glückwunsch.

Ach, waren das noch Zeiten, als es Dünnbrettbohrerabis aus GK, Bio, Kunst und Sport gab...

:zwinker:
 

koenigs_olaf

Passion OFC
Achso Threadthema...

Herzliche Glückwünsche auch von mir. Schön dass Du schon weißt was Du machen willst. Das führt wenigstens nicht zu meiner Vita...:zahnluec:

Mathe LK hatte ich allerdings auch 11 Punkte - und war darüber todunglücklich...:floet:
 

Markus

Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.
Jetzt geht's erstmal in den wohlverdienten Urlaub, und dann fängt der Ernst des Studentenlebens an :suspekt:

Herzlichen Glückwunsch!

Aber wieso so kritisch? Freu dich doch aufs Studentenleben. Du wirst sehen, dass es im jungen Alter DIE Zeit mit den größten Freiheiten ist. Da kann man schon mal ne Vorlesung saußen lassen, wenn es am Vorabend arg "spät" wurde. Derartige Freiheiten wirst Du erst wieder als Rentner genießen. :zwinker:
Also freu Dich und auf zum :prost:

Bund u. Zivi kannst Du doch heutzutage irgendwie vermeiden, oder?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

wupperbayer

*Meister 20xx*
Ach ja, zum Thema Bund: Ich bin ausgemustert, das Thema ist erledigt :zwinker:

EDIT: Oha, sieht so aus, als hätte ich hinter dem „harten Studentenleben“ besser ein Ironie-Schild hingesetzt...
 

andon

Glubbsau
Auch von mir herzlichsten Glückwunsch, whoopie :prost3:

Wenn man dein Geschreibsel hier und auch bei d-i schon länger kennt, war einem klar, dass du das gut machen wirst, jetzt feiern, Urlaub genießen und im Oktober voll durchstarten.... aber net übertreiben.
 

Markus

Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.
Ach ja, zum Thema Bund: Ich bin ausgemustert, das Thema ist erledigt :zwinker:

Dann muss ich dich gleich nochmals beglückwünschen. Sparst Dir ein Jahr dadurch. :prost:


Wer sich heutzutage noch freiwillig zum Zivi meldet ist angesichts solch hoher Ausmusterungsraten, bescheuert.
 
glückwunsch,

genieß es.
sowohl die zeit jetzt als auch die kommenden studentenjahre. münster soll sich dafür ganz gut eignen (und bloß nicht jedes wochenende nach hause fahren).

so long.
 

Detti04

The Count
Ich hatte übrigens exakt die gleiche Kombination,...
Witzig, ich auch. Glueckwunsch, wuppi. (Wobei: so wahnsinnig viel zu beglueckwuenschen gibt's fuer ein Abi eigentlich nicht, finde ich. Man sitzt halt seine Zeit ab und hat's dann.) Viel Spass in Muenster und feuer die dortigen Preussen mal an, damit die mal wieder in den Profifussball kommen.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
(und bloß nicht jedes wochenende nach hause fahren).
Bloß nicht. Der größte Anfängerfehler.
Glückwunsch, du wirst sehen, dem Diplom kann man genauso entgegendämmern wie dem Abi. Aber je länger es dauert, desto schöner war die Schulzeit im Nachhinein. :zahnluec:

Olaf: Das Crash. Ja gut. Das war's dann aber auch.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Gestern abend war es endlich(?) so weit: Nie wieder Schule! Ich hab mein Abizeugnis :prost: :warn: Mit einem schönen Schnitt von 1,9 und den Prüfungsergebnissen 11 Punkte (Mathe LK), 11 Punkte (Physik LK), 11 Punkte (Englisch GK) und 14 Punkte (Geschichte mündlich)

Wuppy, du bist ja voll der Streber! :D

Herzlichen Glückwunsch! :top:

Und ich stimme mit ein: Die Studienzeit ist die beste Zeit des Lebens, das wirste auch noch merken! :D Obwohl Zivildienst war auch nicht schlecht.
 

Markus

Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.
Es soll auch Menschen geben, die bewusst diesen Weg wählen, auch wenn sich waffenerotikaffine Militaristen das nicht vorstellen können.

Dann kann man sich gleich zum freiwilligen sozialen Jahr melden. Das hat wenigstens einen höheren Wert als der zigtausendfache sticknormale Wehrersatzdienst.

T3 bekommt man relativ leicht und schnell. Ab diesem Tauglichkeitsgrad muss man nichts mehr machen.
Es sollte auch für überzeugte Nicht-Militäristen gut möglich über die Tauglichkeitsgradeinstufung weder Bund noch Zivi machen zu müssen.
 

manowar65

Benutzer
Dann kann man sich gleich zum freiwilligen sozialen Jahr melden. Das hat wenigstens einen höheren Wert als der zigtausendfache sticknormale Wehrersatzdienst.

T3 bekommt man relativ leicht und schnell. Ab diesem Tauglichkeitsgrad muss man nichts mehr machen.
Es sollte auch für überzeugte Nicht-Militäristen gut möglich über die Tauglichkeitsgradeinstufung weder Bund noch Zivi machen zu müssen.

Ihr driftet vom Thema ab.
Mach doch mal wer nen Thread zum Thema "Wehrdienst,Zivildienst,oder doch lieber garnix" auf.:zwinker:

@wuppi: Herzlichen Glückwunsch:top: (Meinen Notendurschnitt behalte ich mal lieber für mich:D)
 
Oben