EM-Quali: Holland - Deutschland 24.03.2019

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Der Sané wird nochmal einer von den ganz großen Spielern!
 

Litti

Krawallbruder
Klasse Tor vom Gnabry. Also das war so wirklich nicht zu erwarten, die Deutschen machen das wirklich gut bisher, die Holländer überraschend passiv.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Der Bondscoach Koeman ist nicht in der Lage, ne einigermassen harmonische Truppe aus seinen Käsköppen zu formen. Von denen hatte ich mir mehr erwartet. Wattenn, kaum sag ich's schon steht's 1:2 !
 

André

Admin
Deutlich besser als noch vor paar Monaten. Hat der Jogi scheinbar an den richtigen Stellschrauben gedreht. Endlich wieder Tempo und Leidenschaft im Spiel. Hat seit langem mal wieder Spaß gemacht, ein Spiel der NM zu sehen. :top:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Matchwinner am Ende Gündogan und Reus, der den entscheidenden Pass für Schulz durchsteckte. Hat der Bundesjogi gut eingewechselt. Süle hat mir auch gut gefallen.
Was wollte Koeman kurz vor Schluss eigentlich mit Luuk de Jong erreichen ? Das 3:3 ? Mit diesem Chancentod doch nicht ! :nene: :vogel:
 

André

Admin
Der ist immerhin Top Torjäger mit 21 Toren in der niederländischen Liga. Denke der Plan war einfach hoch vorne rein.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Donnerwetter, seitdem LdJ nicht mehr für Gladbach spielt, habe ich seinen weiteren Weg nicht mehr verfolgt. Und der Trainer von PSV ist kein geringerer als Mark van Bommel. Dessen Werdegang habe ich ebenso aus den Augen verloren.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Da hat Löw doch wieder alles richtig gemacht, indem er die 3 Oldies aus Bayern verabschiedet hat und mal ein paar von den jungen ran lässt. Wenn die sich erstmal eingespielt und weiter entwickelt haben, dann wird da so einiges gehen in den folgenden Tunieren. Was zukünftige Bundes-Trainer davon lernen können: Auch nach großen Erfolgen für einen Generationenwechsel sorgen. Da haben alle was von.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Matchwinner am Ende Gündogan und Reus, der den entscheidenden Pass für Schulz durchsteckte. Hat der Bundesjogi gut eingewechselt. Süle hat mir auch gut gefallen.
Was wollte Koeman kurz vor Schluss eigentlich mit Luuk de Jong erreichen ? Das 3:3 ? Mit diesem Chancentod doch nicht ! :nene: :vogel:

Remember Nations-League.

LdJ und VvD vorne rein, so aus 0:2 noch 2:2 gemacht.

Allerdings hattense damals bisschen mehr Zeit.

Mir geht es nur schwer von der Tastatur, aber das Spiel hat in allen Belangen Spaß gemacht. Und jetzt kann sich der Nixkönner sogar noch an Revers heften, den Sieg eingewechselt zu haben.

Ziemlich unglaublich, das alles. Wobei ich auch meine:

Immer, wenn Oranje in der Spur scheint, kann man sie eigentlich am besten packen. Die Leichtfertigkeit unserer geliebten Nachbarn ist in der DNA verankert.

Erste 20 Minuten hatte ich das Gefühl, dass NL ein paar "Treffer" (nicht zwingend Tore) hinnehmen wollte, um zu zeigen:

"Gegen euch reichen auch locker zwischendurch mal 30 Minuten Ernst, der Rest ist Spaß."
 
Zuletzt bearbeitet:
Deutlich besser als noch vor paar Monaten. Hat der Jogi scheinbar an den richtigen Stellschrauben gedreht. Endlich wieder Tempo und Leidenschaft im Spiel. Hat seit langem mal wieder Spaß gemacht, ein Spiel der NM zu sehen. :top:

Die zweite Halbzeit gg. Serbien war ja auch schon besser. Die erste zum Einschlafen, aber bei Testspielen erwarte ich eh nicht mehr viel.

Gestern haben 2 Gegner jeweils in einer Halbzeit richtig Gas gegeben. Deutschland in Hälfte eins gepaart mit starker Effizienz und die Niederlande dann in Halbzeit zwei und da wollte man den deutschen Spielern schon Schwimmflügel zuwerfen. Die waren mit dem Druck heillos überfordert über große Strecken.

In Halbzeit eins hatte ich ein wenig das Gefühl, als wenn der holländische Schlendrian schon wieder drin ist. Nach dem Motto: die letzten Spiele waren gut, Deutschland konnte uns in der Nations League nicht schlagen - soll wohl laufen. In der Halbzeit hat Koeman die seinen dann wohl ein wenig eingenordet. Die sind mit einer ganz anderen Einstellung rausgekommen. Zudem hat er hinten auch auf 3er-Kette bis zum 2:2 umgestellt wenn ich das richtig gesehen habe, also die Aufstellung der Deutschen gespiegelt. Hinzu kam, dass unsere dann in HZ zwei doch ne Ecke tiefer standen meine ich.

Wo ich bei dir bin - wie in Halbzeit zwei gg. Serbien war insgesamt mal wieder ein wenig mehr Feuer drin. Es wirkte nicht so lethargisch in Gänze.
 
Oben