EM Quali: Deutschland - Wales

André

Admin
Am kommenden Mittwoch trifft die Deutsche Nationalmannschaft zum letzten Spiel der EM Qualifikation auf Wales.

Das Hinspiel gewann Deutschland erst im September mit 0:2.
 

Layard

Dschungel-Kronprinz 2014
Moderator
Ich denke das ein sehr knappes Spiel wird, da auch alle unter eine hohe Belastung leiden :frown:
 

Akoa

Moderator <br><img src="/images/Banner/star4.gif"
Die Walisen hatten beim Hinspiel schon die Hosen voll. Das dürfte heute also eine klare Sache werden! 3:0 für Deutschland:top:
 

Herr_Tank

Sympathieträger
Sehr gut erkannt.

In Walse nahm man das Vorrundenaus beim Rugby ungleich tragischer auf als das Scheitern bei der Fussball-EM-Quali.

Rugby ist da eben Volksspocht
 
Was sehe ich denn da? Kommts mir nur so vor oder spielt Wales klar besser als Deutschland? Ich muss lachen :auslach:
Mal schauen wie 2. Halbzeit wird, ich tippe auf ein 2:0 für Wales.
 
Ähm, kann Deutschland eigentlich überhaupt noch Gruppensieger werden?

Tschechien hat heute schon gespielt und kommt nun auf 29 Punkte, Deutschland beim momentanen Unentschieden auf 27 Punkte. Sollte Deutschland noch gewinnen währe also maximal nur eine Punktgleichheit zu erreichen, bei der der direkte Vergleich zählt. Und da sind die Tschechen besser...


Oder liege ich da falsch?:gruebel:
 
Jop, das ist richtig Bundy! Könnte Deutschland jetzt doch in einen Topf mit Holland kommen? Das würde ich sehr gerne sehen, alte Rivalitäten :D :prost:
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Was für eine Frechheit dieses Spiel :motz:
Bis auf Fritz, Lehmann und Mertesacker spielen die alle so etwas von grottenschlecht! :suspekt:
So werden wir nicht Europameister...
Schön ist aber das wenigstens ein "großes" Team nicht dabei ist!
Danke Olic :hail: Wird nur langsam Zeit das die Russen, das Tor machen! :top:
 
So kann Fussball sein, Deutschland enttäuchst total, wo sind jetzt wieder die großen Reden? Ganz ehrlich, da habt ihr selbst keine gescheiten Ausreden. Solange sie qualifiziert sind, kann Deutschland noch weiterträumen :klatsch :
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Warum noch groß anstrengen, wenn das eh keine Auswirkungen hat? :floet:

Mal im Ernst, ich habe das Spiel nicht gesehen, aber die gesamte Qualifikation kann sich doch sehen lassen. Aus den ersten 8 Spielen 22 Punkte, mit ganz starken Auftritten in Bratislava und Prag.
Dass mit den Leistungen der letzten 4 Spiele bei der EM nicht viel zu holen ist, ist klar. Mir isses so fast lieber, als wenn die Mannschaft das Niveau bis zum Ende gehalten hätte und sich schon als Europameister fühlen würde.
 
Naja, halbwegs interessante Spiele würden auch nicht schaden.
Habe gestern weite Teile der zweiten Halbzeit verpennt...

Es verlangt ja keiner ein Schützenfest. Aber ein bissl mehr dürfte es schon sein - alleine wegen den Zuschauern, die das Trauerspiel live im Stadion erleben mussten.
 

NK+F

Fleisch.
So kann Fussball sein, Deutschland enttäuchst total, wo sind jetzt wieder die großen Reden? Ganz ehrlich, da habt ihr selbst keine gescheiten Ausreden. Solange sie qualifiziert sind, kann Deutschland noch weiterträumen :klatsch :

Was ist das nun wieder für ein Quatsch.Wir waren die ersten die nach Österreich und der Schweiz qualifiziert waren.

Das dann die Motivation fehlt ist mMn nicht so schlimm.
Die kommt schon wieder sobald es zur EM geht.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Es verlangt ja keiner ein Schützenfest. Aber ein bissl mehr dürfte es schon sein - alleine wegen den Zuschauern, die das Trauerspiel live im Stadion erleben mussten.
Die ärmsten. Zwingt sie doch keiner, und bei der Ausgangssituation war das doch ziemlich klar. Und das Geschrei wäre wahrscheinlich groß, wenn sich einer verletzt.

Wer Spaß haben wollte und ein gutes Spiel dazu, der konnte sich die Kroaten ansehen.
 
Die ärmsten. Zwingt sie doch keiner, und bei der Ausgangssituation war das doch ziemlich klar. Und das Geschrei wäre wahrscheinlich groß, wenn sich einer verletzt.

Wer Spaß haben wollte und ein gutes Spiel dazu, der konnte sich die Kroaten ansehen.

Also mir war das vor dem Spiel nicht klar.
Für mich sind das immernoch Vollprofis, von denen ich auch in einem Spiel ohne Wert zumindest soviel Gas erwarte, dass ich den drittklassigen Gegner klar im Griff habe.

Zudem. Nach deiner Theorie hätten wir nicht auch bei diversen Freundschaftsspielen zwischendurch jedes Mal so bescheiden auftreten müssen?

London ist übrigens weiter weg als Frankfurt (zumindest für die meisten von uns ;))
 
Was das Zypernspiel wichtiger?
Da hat man meiner Ansicht nach 90 Minuten gut bis sehr gut Fußball gespielt.

Wäre es aus DFB-Sicht nicht schöner gewesen gg Zypern 0:0 zu spielen und sich mit einem 4:0 aus 2007 zu verabschieden?

Von der taktischen Seite ist es vollkommen schnuppe welches Spiel man gewinnt und welches nicht - wobei ich absolut niemandem Absicht wegen diesem Koeffizienten unterstellen würde (selbst den Holländern nicht).
 

HESSENZEBRA66

Kinzigtaler
Kein Beinbruch und nicht wirklich überraschend.
Wenn man in dem Spiel um die goldene Ananas nicht mit 100% zu Werke geht wird das eben nix. Zudem haben die Waliser eine sehr ordentliche und kämpferische Vorstellung abgeliefert. Somit landen wir eben in Lostopf 3, es wird sich zeigen ob dies von Vorteil ist…
Die Lacher hatten gestern zweifellos andere Nationen auf ihrer Seite. :D
 

NK+F

Fleisch.
Was das Zypernspiel wichtiger?
Da hat man meiner Ansicht nach 90 Minuten gut bis sehr gut Fußball gespielt.

So hart wie die Waliser gestern gespielt haben hätten die nach einer Führung unsererseits wohl die Kettensäge rausgeholt.

Dann besser 0:0 wenn nicht mehr nötig ist.

Ausserdem war es gegen Zypern schwierig weniger als 4 Tore zu schiessen.
 
So hart wie die Waliser gestern gespielt haben hätten die nach einer Führung unsererseits wohl die Kettensäge rausgeholt.

Dann besser 0:0 wenn nicht mehr nötig ist.

Ausserdem war es gegen Zypern schwierig weniger als 4 Tore zu schiessen.


Das ist jetzt nicht dein Ernst :suspekt:
Unsere Jungs haben kein Tor geschossen, weil sie Angst vor einer Foul-Orgie hatten? :lachweg:
 
Oben