EM Quali: Deutschland - Holland (06.09.2019)

Wer gewinnt?

  • H-Land

    Stimmen: 1 50,0%
  • D-Land

    Stimmen: 1 50,0%
  • Unentschieden

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    2
  • Umfrage geschlossen .

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
D-Land gegen H-Land. Waren beide schon mal besser. Löw hat bei letzten Tunier kläglich versagt, in der CL sind die BuLi-Vereine nicht sehr weit gekommen. Was ist da los? Ist schon wieder besser?


Die Sportschau versucht die Frage zu beantworten: Wo steht der Deutsche Fußball 2019. Und befragt dazu unter anderem, Watzke, Rolex-Kalle, Bierhoff, Kloppo,...

Beim Spiel gegen Holland sehen wir dann, wo er steht, der Fußball, der Deutsche.

EDIP7wPXsAAPceZ.jpg


Löws Kader gegen Holand und danach geht's gleich weiter gegen Nord-Irland.

Löw freut sich:

„Ich spüre eine Aufbruchstimmung. Die junge Mannschaft ist extrem motiviert, hört zu und ist lernwillig.“

Endlich wieder unbekümmert: Das DFB-Team in der EM-Qualifikation

Es spielen:

Neuer - Ginter , Süle , Tah - Klostermann , Kimmich , Kroos , N. Schulz , Gnabry , Werner - Reus
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Darf ich Euch mal ´ne Frage fragen? Wer war der Typ im Anzug mit der Sturmfrisur, der da vor dem Spiel interviewt wurde?
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Verdiente Pausenführung. Gnabry mal wieder bester Angreifer. Ein Schwachpunkt für mich ist Tah. Zu langsam und behäbig. Fehler im Aufbau. Aber es gibt ja kaum Alternativen...
 

U w e

Moderator
Respekt an Süle, Zusammenfassung genau auf den Punkt.

Scheiss Spiel und nur hinterher gelaufen - genau so habe ich es auch gesehen!
 
Es war ja nicht so dass man keine Chancen zum 2:0 hatte.
Aber wenn man seine Chancen nicht nutzt............ . Hinterher gelaufen ist man nur in der 2. HZ. Das Handspiel/ der Handelfer war glücklich und wenn man nach der 2. HZ. geht, geht der Sieg der NL so in Ordnung. Auch in der Höhe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Manchmal hat man als Coach halt auchma Glück, in der Regel zeigt man aber doch recht zuverlässig, was man drauf hat.

Nun ja, beim Stande von 1:1 zwei Stürmer auszuwechseln ist schon kühn.
Werner und Reus hatten zugegebener Maßen nicht ihren besten Tag, allerdings wäre jeder von ihnen (vor allem Reus) durch ihre individuelle Qualität in der Lage gewesen, nach vorne erfolgreiche Abschluss-Aktionen in der Schlussphase zu setzen.
So war die deutsche Mannschaft dem enormen Druck und der spielerischen Klasse der Holländer ausgesetzt, der sie, trotz guter kämpferischer Leistung, wenig entgegenzusetzen hatten. Der Elfmeter konnte als Geschenk nicht mehr helfen und Brandt's Einwechselung kam dann zu spät.
 

Hendryk

Forum-Freund
Verdienter Sieg der Niederländer. Nicht mal der geschenkte Elfmeter reichte zum Sieg, aber wie heißt es: Hand ist Hand.
Gegen Nordirland geht es jetzt um alles - außer um Jogis Trainerkarriere. :engel2:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Abseits nicht erkannt, Handelfer unmittelbar danach zu unrecht gegeben, also ich konnte die Aufregung von Oranje sehr gut nachvollziehen. Insofern war das 2-4 am Ende schon gerecht und auch in dieser Höhe verdient.
Aber Hauptsache, Löw sitzt fest im Sattel. Was der heute in der 2. HZ mit seiner Auswechselei erreicht hat, war ein Armutszeugnis. Löw hat keine Ideen mehr und verbraucht sich von Spiel zu Spiel.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Wenn man ohne Not sehr gute Innenverteidiger rauswirft ist das gewagt. Wenn ich dann nur noch einen mit internationaler Klasse übrig habe ist das einfach nur ein Zeichen von Inkompetenz. Tah ist ein guter Buli Spieler, aber auf dem Level hat er einfach zu viele Defizite. War gestern komplett überfordert und hätte ausgewechselt werden müssen.
Dazu nimmt Löw vorne gleich zweimal ohne Not Tempo raus. Wirkte alles planlos. Und diese reine Kontertaktik kann doch nicht der Anspruch sein.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Jogi Löw:

"Zunächst bin ich auch enttäuscht, weil wir unter unseren technischen Möglichkeiten gespielt haben. Holland war über 90 Minuten die bessere Mannschaft, wir haben verdient verloren. Obwohl wir 1:0 in Führung waren, hatte man nie das Gefühl, dass wir das Spiel unter Kontrolle haben."

Fußball, Nationalmanschaft, EM-Qualifikation - Niederlande revanchieren sich beim DFB-Team

Immerhin viele Tore! Was will ich als Zuschauer mehr? Schönen Fußball noch.
 
Ich habe dank dem Sandmännchen nur eine Halbzeit geschafft.Nun ist die Gruppe wieder spannend,stellt euch mal vor wir hätten gewonnen...Dann wären die Plätze 1-2 klar und somit langweilig.Gegen NIRL holen wir die 3 Punkte und Holland ist noch im Rennen.Es ist an der Zeit das sie sich mal wieder für ein Turnier qualifizieren,entsprechendes Material dafür ist da :jubel:
 

U w e

Moderator
Auch wenn es ein bisserl hochnässig klingt, eine deutsche Nationalmannschaft die ihr Spiel auf Konter- und Schnelligkeit auslegt wird immer wieder scheitern. Mit Kontertaktik und Schnelligkeit gewinnt man vielleicht mal ein Spiel aber sicherlich keine Titel. Ein Toni Kroos im Mittelfeld ist doch auch überhaupt nicht dazu in der Lage ein Spiel schnell zu machen. Das ist ein Spielertyp Marke Besitz- und Dominantfussball. Da hat er seine Stärken.
9 von 10 Ländern sind wir spielerisch überlegen, die Spiele gewinnen wir.
Gegen gleichstarke oder stärkeren Nationen fällt uns in der Regel nie ein Mittel ein erfolgreich dagegen zu halten.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Jogi Löw:

"Obwohl wir 1:0 in Führung waren, hatte man nie das Gefühl, dass wir das Spiel unter Kontrolle haben."

Jetzt mal ehrlich: Der hat doch nen Knall!

In HZ 1 hatte ich nie das Gefühl, dass Oranje irgendwas Großartiges auf die Platte bringt.

In der 61. dann auf Defensive umzustellen, ist mal wieder ein typischer Versager des Kreisklassentrainers. Wie soll er einzig mit Brandt auf der Bank bei einem zu befürchtenden Rückstand das Ding noch drehen?

Lächerlich.
 

Raffelhüschen

Forennutzer
Abwarten. Nordirland muss noch zweimal gegen Deutschland und gegen die Niederlande. Die sind noch ganz lange nicht durch, selbst bei einem Sieg am Montag.

Daneben wird die DFB-Elf bei einem Scheitern in der EM-Qualifikation sehr wahrscheinlich im Play-off antreten dürfen.
 
Die EM-Quali sehe ich nicht in Gefahr. Gegen NIR sollte das Team 4 bis 6 Punkte einfahren können. Es zeigt sich aber doch, wie weit Deutschland noch davon entfernt ist, eine titelfähige Mannschaft ins Rennen zu schicken. Spieler mit dem Prädikat Weltklasse sind derzeit Mangelware. Immerhin scheint Neuer wieder der Alte zu werden. Er hatte gestern ein paar richtig starke Paraden.
 

powerhead

Pfälzer
Löw war solange erfolgreich, solange der Ballbesitz Fußball erfolgreich war. Auf andere Taktiken ist er nicht oder nur unzureichend vorbereitet gewesen, und ich bezweifle, dass er überhaupt flexibel genug ist, anderen Fußball spielen zu lassen.
Die Nordiren werden der DFB Elf auch den Zahn ziehen.
Scheinbar braucht es noch einen weiteren historischen Tiefschlag, dass Löw gegangen wird.
 

Detti04

The Count
Was habt ihr denn alle mit Nordirland? Die Nordiren haben ihre 12 Punkte 4 Siegen aus den Spielen gegen Weissrusland und Estland zu verdanken, bei denen die Nordiren eine sagenhafte Tordifferenz von +5 eingefahren haben. Estland, das waren uebrigens die, die Deutschland 8:0 abgeschossen hat.
 
Oben