EM 2021 Smalltalk

Rupert

Friends call me Loretta
Es steht eben brettlbreit im Artikel, den André verlinkte. Den Klick da drauf kann man machen oder halt nicht.

Edit: Man muss ja nicht mal draufklicken :lachweg: Das steht ja sogar in der Vorschau. :D
 

Litti

Krawallbruder
Er mag ja anstrengend sein, wenn er redet. Aber er hat Recht. Ausserdem sieht er für sein Alter und seine Krankenakte sehr gesund aus, das freut mich.
Andere Kicker seiner Generation hatten es sicher leichter. Er ist einer der Grössten, die je beim HSV gekickt haben.
Ja, er hat Recht, bei allem was er da über Rassismus sagte.

Aber das ganze Gewäsch über die deutsche Nationalelf, und alles was er sonst noch so von sich gibt, unerträglich.
Beim Effzeh war er ja auch mal kurz, das fand ich damals allerdings sehr geil.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Das die Spieler locker mit ihrem Geld umgehen ist doch nicht neu. Vom Friseur der noch kurz vorm EM-Spiel eingeflogen wird (Angeblich die Schweizer Akanjy und Xhaka), oder was weiß ich für Kapriolen von wem auch immer.
Ich hab für derartiges wie es Kruse gemacht hat Verständnis.

Wenn man so viel verdient, sind 75.000 eben einfach mal ein bisschen Spielgeld. Das kann man auch mal irgendwo liegen lassen. Finde ich völlig unproblematisch. Viel schlimmer ist doch, viel Geld zu haben und trotzdem immer rumzuknausern und bei Aldi einzukaufen. Immer raus und weg mit dem Zaster!
 

Hendryk

Forum-Freund
Dabei ist das ein ziemliches Schmuddelbecken in einem hässlichen Hinterhof.
So Ferien kann er auch in Brandenburg machen.
Es ist ja nun klar, dass es in Cancun (Mexiko) war. Aber wo in Brandenburg kann er auch Urlaub mit Schmuddelbecken in einem hässlichen Hinterhof machen? Du kennst dich dort ja sicher auch sehr gut aus, wenn du es behautest.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Schmuddelbecken (er hat die Wasserfärbung selber erwähnt, sonst hätte ich es nicht) in Hinterhöfen gibt es überall. Zum Beispiel in Spremberg.
 

powerhead

Pfälzer
Nach den bisher gezeigten Leistungen der Mitfavoriten führt eigentlich kein Weg an Italien vorbei, 2 überzeugende Spiele, an die sonst keine Mannschaft auch nur halbwegs heranreicht.
 

Litti

Krawallbruder
Ich glaub, die Holländer muss man auf jeden Fall auf der Rechnung haben. Belgien sowieso.
 

André

Admin
Belgien und Italien haben auch relativ leichte Gruppen. Das sollte man noch nicht überbewerten. Wobei Italien mich auch bisher begeistert und ich glaube da könnte richtig was gehen. Aber Belgien fand ich jetzt eher nicht so doll.

Ich erinnere gerne an die Holländer, da hat man sich oft nach den Vorrunden gefragt, wer soll die aufhalten und dann war desöfteren im Achtelfinale schon Schluss gegen vermeintlich schwache Gegner.

Oft waren die Titelträger am Ende eben nicht die Teams, die in der Vorrunde geglänzt haben.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Italien wirkt auf mich am eingespieltesten. Der einzige Favorit, der wirklich schwächelt, ist für mich Spanien. Portugal fand ich auch recht schwach, aber die zähle ich trotz Titel gar nicht so recht zu den großen Favoriten.

England und Frankreich haben zwar nach ihren ersten Sieg nur jeweils ein Unentschieden gegen ganz schwache Gegner geholt, aber da hat man mmn nach schon gesehen, dass die im Schongang gespielt haben, weil das völlig gereicht hat, diese schwachen Gegner zu kontrollieren. Und wenn man dann mit einem weiteren Punkt schon so gut wie durch ist, dann macht man halt nicht mehr.
 

Schröder

Problembär
England im Schongang gegen Schottland? Glaubst du doch selbst nicht. Für die ist das eine Sache der Ehre. Die würden eher gegen Liechtenstein verlieren als gegen Schottland mit halber Kraft zu spielen.
 

powerhead

Pfälzer
Schottland gegen England - es gibt keine Begegnung, die mehr als nur ein Spiel für die beiden Nationen darstellt.
Die Behauptung, die Engländer würden gegen die Schotten im Schongang spielen, ist einfach nur grotesk.
Selbst mein Bekannter Ethan, der mit Fussball nur ganz wenig am Hut (Rugby) hat, ist da schon Tage vorher elektrisiert. Er sagte mal, egal wann, wo, worin, und um was, gegen die Saxons geht es um alles. Ich denke, die Engländer sehen das vielleicht nicht ganz so elementar, aber eine sehr starke Bedeutung hat das auch für sie.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Diese Nationalehren-Folklore gibt es schon seit Jahrzehnten nur noch in den feuchten Träumen von irgendwelchen Ultranationalisten. Und davon gibt es bei den Fußballern wohl keinen. Ihr solltet mal öfters auf die Insel fahren! Die lachen euch aus, wenn ihr denen mit solchem Zeugs kommt. Oder wie mein Freund Cormack dann mal wieder sagen würde: "Haha! Wiered Ideas, crazy Kraut!"
 
Italien wirkt auf mich am eingespieltesten. Der einzige Favorit, der wirklich schwächelt, ist für mich Spanien. Portugal fand ich auch recht schwach, aber die zähle ich trotz Titel gar nicht so recht zu den großen Favoriten.

England und Frankreich haben zwar nach ihren ersten Sieg nur jeweils ein Unentschieden gegen ganz schwache Gegner geholt, aber da hat man mmn nach schon gesehen, dass die im Schongang gespielt haben, weil das völlig gereicht hat, diese schwachen Gegner zu kontrollieren. Und wenn man dann mit einem weiteren Punkt schon so gut wie durch ist, dann macht man halt nicht mehr.
Italien ist für mich mittlerweile der Topfavorit. Frankreich spielt gut, aber nicht effektiv. Das müssen sie in Griff bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schröder

Problembär
Die UEFA ermittelt gegen den DFB wegen der Kapitänsbinde von Neuer. Diese war in Regenbogenfarben gehalten und gilt als politisches Statement...

Die haben sie doch nicht mehr alle. Für Vielfalt und gegen Diskriminierung ganze Videos drehen und dann bei Aktionen dafür Ermittlungen aufnehmen.
 

Hendryk

Forum-Freund
Trotzdem natürlich total krank, das die sich überhaupt mit sowas beschäftigt haben.
Jein. Die Binde war nicht regelgerecht. Da ist es richtig, sich damit zu beschäftigen.
Jetzt können sie sagen, wir haben uns damit beschäftigt.
Die Binde jetzt ausgerechnet gegen Ungarn verbieten wäre aber ein fatales Signal gewesen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Bin ich doch nicht der einzige, der modernen Fußball doof findet.

Ich mag den modernen Fußball auch nicht. Wie geht es euch? Findet ihr die Spiele der EM unterhaltsam? Die Art, wie Fußball gespielt wird, attraktiv? Oder eher nicht? Oder ist es euch egal, wie gespielt wird?
 
Zuletzt bearbeitet:

Itchy

Vertrauter
Vor allem isses ein Witz, die direkte Verbindung vom Deltavirus zu dieser angedachten Verlegung zu formulieren.

Es ist die verschobene Lockerung der Vorschriften auf der Insel, die die UEFA dazu bewegt.

Ein gar nicht so kleiner Unterschied dieser unfeinen Intention.
 

Schröder

Problembär
Naja... Man hat halt Verträge und wenn die Vertreter von Coca-Cola und Co. dann nicht an ihre versprochenen VIP-Tickets kommen, weil die Corona-Beschränkungen dagegen sind, muss halt der Spielort verschoben werden.
 

powerhead

Pfälzer
Das Finale in Budapest? Da würde sich dort der Desp...ähm...Orban aber mächtig freuen, mehr Publicity kann er gar nicht bekommen. UEFA macht's möglich!
 

Rupert

Friends call me Loretta
Das ist ja auch oft an der Tagesordnung: FIFA und IOC nehmen es ja schon länger gerne in Kauf, dass sie als Unterstützer fragwürdiger Machthaber benutzt werden.
 

Schröder

Problembär
Die UEFA schert sich halt um Menschenrechte auch nicht mehr als die FIFA. Hauptsache, die VIPs sitzen warm und trocken.
 
Oben