EM 2016 in Frankreich

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Endlich ist das Logo fertig! Totschick!

Logo der Fußball-EM 2016 in Paris präsentiert - SPIEGEL ONLINE

Die EM findet vom 10. Juni bis 10. Juli 2016 in zehn verschiedenen Orten statt. Erstmals werden 24 statt wie bislang 16 Mannschaften an der Endrunde teilnehmen. Das bedeutet: Es wird in sechs Vierergruppen gespielt. Die Gruppenersten und -zweiten sowie die vier besten Gruppendritten qualifizieren sich für das Achtelfinale, anschließend geht es im K.o.-Modus weiter.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Geldvernichtung pur diese EM; die Franzosen werden es, gerade im Zeichen der ganzen Finanzkrisen und der Massenarbeitslosigkeit ihrer Jugend, bitter bereuen, befürchte ich.
Michel dagegen wird sich gerade die Hände reiben.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Geldvernichtung pur diese EM; die Franzosen werden es, gerade im Zeichen der ganzen Finanzkrisen und der Massenarbeitslosigkeit ihrer Jugend, bitter bereuen, befürchte ich.

Vielleicht machen es die Franzosen ja wie die Brasilianer und nutzen die Gelegenheit zu Protesten.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Fuck Uefa. Lassen ganze Länder auf Schuldenbergen sitzen, aber verurteilen Clubs wie Málaga wegen ein paar vorübergehender Zahlungsengpässe... :hammer2:
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Wer sich mit Scheichs einlässt, hat nix besseres verdient!

_______

Zurück zum Thema: ARD und ZDF glotzen blöd, denn der Krawallsender RTL hat ihnen die Fernsehrechte an der EM- und WM-Quali abgeluchst! Also keine messerscharfen Analysen von M. Scholl und keine tiefenmotivationalen Spurensuche in den Spielerseelen durch O. Kahn mehr!
 

André

Admin
Fuck Uefa. Lassen ganze Länder auf Schuldenbergen sitzen, aber verurteilen Clubs wie Málaga wegen ein paar
Das liegt ja wohl am Club selbst. Hätte man vernünftig gewirtschaftet, wäre auch nichts passiert. Und hier bin ich ausnahmsweise mal bei der UEFA und hoffe dass sie noch strenger durchgreifen und den ganzen Schuldenmeiers, die sich die CL aufgrund von Schulden erkaufen, und somit vernünftig wirtschaftende Clubs einen Wettbewerbsnachteil verschaffen, die Daseinsberechtigung entziehen.

Ist so als würde jedes Jahr ein 100 Kiloboxer im Kampf um den Weltmeister im Fliegengewicht zugelassen.
 

André

Admin
Mit Schulden meine ich eine Unterdeckung, also quasi auf zu großem Fuß zu leben.

RB Leipzig finde ich natürlich nicht ok, habe ich auch schon oft deutlich erklärt. Das heißt aber nicht dass Traditionsclubs sich in Misswirtschaft flüchten sollten. Es ist zwar schade das aktuell so viele Traditionsclubs betroffen sind, aber in erster Linie liegt es ja an den Clubs selbst ob sie vernünftig wirtschaften oder nicht. Es wird ja niemand gezwungen mehr zu investieren, als er zu Verfügung hat.
 
Zurück zum Thema -
24 Länder nehmen teil ! Brauchts da noch ne Quali zum Turnier ? Oder fällt die weg ? Da bleiben wirklich nur die Fussballzwerge größtenteils zu Hause. Der Rest von,sagen wir Wales über Österreich bis Litauen wird wohl während des Turniers in Fra für spannendste Abendunterhaltung sorgen,wenn gegen D,SPA oder ITA geht. Oder wenn sie gegeneinander antreten. Live,zur besten Sendezeit am Abend Wales vs Österreich oder so ähnlich. Spannendes EM Turnier !!
 

André

Admin
Natürlich nicht so der Brüller, aber bei einer WM sind ja auch immer chancenlose Exoten dabei. Die machen das ganze aber auch irgendwo interessant. Ohne die würde was fehlen. Und wenn nur "Superteams" am Start wären könnte es auch nie eine Sensation geben. ;)
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Das blöde ist eher, das man mit 24 Mannschaften keine vernünftigen Modus hinkriegt.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Das blöde ist eher, das man mit 24 Mannschaften keine vernünftigen Modus hinkriegt.
Keinesfalls wie bei der WM 82, als man mit Dreiergruppen in der 2. Runde fortfuhr und am 3. Spieltag die Gegner wussten, wie sie spielen mussten, um weiter zu kommen. Dann schon eher wie bei der WM 86, als der Modus geändert wurde:

WM 86 schrieb:
Die 24 Teilnehmer wurden in sechs Vorgruppen mit je vier Mannschaften eingeteilt. Die beiden ersten jeder Gruppe sowie die vier besten Drittplatzierten qualifizierten sich für das Achtelfinale. Ab dem Achtelfinale wurde das Turnier im K.-o.-System ausgetragen.

Auch nicht der Weisheit letzter Schluss, aber man musste ja auf 16 Teams kommen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
ich finde das mit den besten 4. plazierten einfach ungerecht. von daher ist die Idee mit 24 mannschaften einach unsinn. man könnte natürlich 4 gruppen a 6 mannschaften und die ersten 4 kommen weiter. oder 8 gruppen mit 3 mannschaften und die ersten beiden kommen weiter :D
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
ich finde das mit den besten 4. plazierten einfach ungerecht.
Nu übertreib mal nicht, es kommen nur die besten 3. platzierten weiter. ;)

Aber das System ist trotzdem schei*e. Nicht so sehr weil es ungerecht ist, sondern weil viel zu viele Mannschaften schon nach dem 2. Spieltag wissen, dass sie weiterkommen. In den Jahren 1986-1994, als dieses System in Kraft war, gab es viel mehr extrem langweilige Gruppenspiele, weil die Mannschaften wussten, dass 4 Punkte für sie allemal reichten, meist auch schon 3, mit einigermaßen guter Tordifferenz.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
ich finde das mit den besten 4. plazierten einfach ungerecht. von daher ist die Idee mit 24 mannschaften einach unsinn. man könnte natürlich 4 gruppen a 6 mannschaften und die ersten 4 kommen weiter. oder 8 gruppen mit 3 mannschaften und die ersten beiden kommen weiter :D
Das haut wegen des zeitlichen Rahmens nicht hin, Holgy. Die EM findet vom 10.6. - 10.7.16 statt. -> Der Modus ( habe ich vorhin ergoogelt ) ist offenbar der gleiche wie bei der WM 86 :)
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Sagt der Worldcupoholic.
Guter Einwand. :floet:

Bin nun mal seit den 60ern ein Fan von WMs/EMs, daran wird sich auch nichts mehr ändern. Das heißt aber nicht, dass ich nicht gewisse Entwicklungen kritisch sehen kann. Die bescheuertste Entscheidung ist nach wie vor die Erweiterung der EM auf 24 Mannschaften. Schlecht für Niveau, Spannung und Finanzen des Gastgeberlandes - und nur gut für die Drecksfunktionäre der Uefa... :isklar:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Die EM war schon mit 16 Teams ganz beschissen für die Finanzen des Ausrichterlandes und Gewinn macht seit langem nur die UEFA mit der EM.
 
Wofuer braucht man denn bei 24 Laendern noch ein qualifikationsturnier - da spielt dann doch fast jedes europaeische team mit??
Q: name 24 european countries...
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Alle 53 Nationen mit Hin-/Rückspiel gegeneinander und schon haben wir die 24 Besten :D Dann brauchen wir auch keine Endrunde.

Noch ein Land dazu, zum Beispiel Australien, und man hätte 3 schöne Ligen mit 18 Mannschaften und könnte das ganz normal im Ligasystem ausspielen, mit Auf- und Abstieg und Meister. Und die ersten 6 dürfen zur WM fahren, dann spart man sich auch gleich den Qualiquatsch.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Noch ein Land dazu, zum Beispiel Australien, und man hätte 3 schöne Ligen mit 18 Mannschaften und könnte das ganz normal im Ligasystem ausspielen, mit Auf- und Abstieg und Meister. Und die ersten 6 dürfen zur WM fahren, dann spart man sich auch gleich den Qualiquatsch.
Tu felix Australia ! :engel2:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Die Lostöpfe für die Quali wurden inzwischen verkündet. Die Auslosung findet am 23. Februar in Nizza statt.

Auch diesmal gibt es acht Sechser- und eine Fünfergruppe. Die ersten beiden jeder Gruppe und der Dritte mit den meisten Punkten (abzüglich der Punkte gegen den Letzten) qualifizieren sich direkt für die EM. Die anderen acht Dritten müssen in die Play-offs.

1: Spanien, Deutschland, Niederlande, Italien, England, Portugal, Griechenland, Russland, Bosnien
2: Ukraine, Kroatien, Schweden, Dänemark, Schweiz, Belgien, Tschechien, Ungarn, Irland
3: Serbien, Türkei, Slowenien, Israel, Norwegen, Slowakei, Rumänien, Österreich, Polen
4: Montenegro, Armenien, Schottland, Finnland, Lettland, Wales, Bulgarien, Estland, Weißrussland
5: Island, Nordirland, Albanien, Litauen, Moldawien, Mazedonien, Aserbaidschan, Georgien, Zypern
6: Luxemburg, Kasachstan, Liechtenstein, Färöer, Malta, Andorra, San Marino, Gibraltar
 
Oben