EM 2016 Halbfinale: Deutschland - Frankreich (Do. 07.07.2016 21:00)

Dieses Thema im Forum "WM 2018 Forum" wurde erstellt von Holgy, 4 Juli 2016.

?

Wer gewinnt?

  1. Deutschland

    50,0%
  2. Frankreich

    50,0%
  1. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.719
    Likes:
    1.928
    DIE Deutschen Holgy? Alle 82 Mio befragt?

    Recht einfach denke ich: hat kaum einer hier mitbekommen weil es nicht die deutsche N11 betroffen hat.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    50.819
    Likes:
    3.663
    Nee, die Deutsche Auswahlmannschaft - ist aus dem Kontext aber auch völlig klar so zu erkennen, was gemeint ist. Können nicht mit Anstand verlieren (nicht mal mit Anstand gewinnen, siehe WM) und nicht zugeben, dass der Gegner einfach mal besser war und verdient gewonnen hat. Peinlich.

    Aber vielleicht kommt da ja noch was. Aber ich glaub's nicht...
     
  4. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.719
    Likes:
    1.928
    Joa, besser ist auch Ansichtssache. Und das kann ja zum Glück jeder beurteilen wie er mcöhte ohne zu pauschalisieren.
     
  5. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.186
    Likes:
    4.091
    Wenn ich den Sinn einer EM richtig verstehe, dient die dazu die beste Nationalmannschaft Europas zu küren.
    Was ist also dann da bitte an "besser" Ansichtssache, wenn die eine Mannschaft die andere im direkten Vergleich rauswirft und jetzt im Finale steht?
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    31.294
    Likes:
    4.186
    So schlimm fand ich es bei den Spielern nicht. Ist doch klar, dass sie gleich nach dem Spiel enttäuscht sind - und mit den größeren Spielanteilen, vielen Chancen und dummen Gegentoren hatten sie ja auch recht.

    Peinlicher fand ich da schon, wie sich einige danach bei Lanz (ja, hab da ausnahmsweise mal reingeguckt) auf den Schiedsricher einschossen - insbesondere Waldi, aber auch Matze Knoop. Ok, Waldi kann man eh nicht ernst nehmen, aber er sagte wohl auch nur, was viele Leute im Land denken.

    Ich musste nach dem Spiel besonders an das WM-Halbfinale 1986 denken. Da war es nämlich genau umgekehrt: Frankreich machte das Spiel, hatte mehr Chancen, aber Deutschland war cleverer und gewann 2:0.
     
  7. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    50.819
    Likes:
    3.663
    Auch wer enttäuscht ist, sollte seinem Gegner den gebührenden Respekt zollen - hat irgendein deutscher Spieler den Franzosen mal gratuliert? Das sollte selbstverständlich sein, aber nein... Ich find das peinlich und sogar unsportlich und damit charakterlos.

    Von dumpfen Knallchargen wie Lanz, Waldi und Knoop erwarte ich dagegen gar nix anderes.
     
  8. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.186
    Likes:
    4.091
    Ich denke doch mal schwer, dass sich die Spieler nach dem Spiel die Hände schüttelten.
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    31.294
    Likes:
    4.186
    Jou, z.B. Höwedes. Sogar auf französisch.
    Höwedes gratuliert auf Französisch - Buzz04 - Schalke 04 News
     
  10. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    50.819
    Likes:
    3.663
    :top: Höwedes war sowieso eine positive Überraschung im deutschen Team. Hat sehr gut gespielt. Und ein Sportsmann ist auch. :top:
     
  11. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    16.381
    Likes:
    1.123
    Na dann wirst Du ja diesbezüglich Berichte aus dem Netz verlinken können.
     
  12. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    1.190
    Likes:
    286
    Einigen "Anti-Deutschen" empfehle ich mal nach Italien oder andere Länder zu schauen, wenn dort unglücklich verloren wird und der Schiri ein paar etwas umstrittene Entscheidungen getroffen hat. Da ist dann schnell mal vom "gestohlenen Sieg" die Rede.

    Dass es immer ein paar Leute gibt, die sich benachteiligt fühlen, ist m. E. normal. Das sollte man gerade kurz nach dem Ende eines solchen Spiels nun wirklich nicht auf die Goldwaage legen. Die "sozialen Netzwerke" lasse ich mal völlig außen vor, wenn man bedenkt, was da sonst noch so geschrieben wird.

    Und Frankreich hat auch keinen Fußball vom anderen Stern gespielt. Sie haben einfach zwei katastrophale Fehler der Deutschen ausgenutzt. Kein Tor war rausgespielt. Sie haben geschickt verteidigt, aber eben auch zwei riesige Geschenke bekommen.

    Die Schiriansetzung halte ich weiterhin für unglücklich. Da ist der Unterschied zwischen einem VF, einem HF und einem Finale auch nicht so riesengroß.
     
  13. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.719
    Likes:
    1.928
    Also gewinnt für dich immer die bessere Mannschaft? Und besser kann nicht Ansichtssache sein? Schönen Dank auch.
     
  14. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.719
    Likes:
    1.928
    Denke du hast mich da nicht richtig verstanden Face. Da gab es mMn keine Stimmen zu z.B. hier im Forum oder in deutschen Medien weil es eben nicht die deutsche Mannschaft betraf.

    ich hab davon auch erst durch deinen Link erfahren. Und der Bericht würde ich meinen wurde erst verfasst, weil das Thema Ansetzung von Rizzoli aufkam.
     
  15. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.719
    Likes:
    1.928
    Gestohlen war der Sieg ja in dem Fall nicht. Deshalb ist die Schiriansetzung an sich - weil recht fehlerfrei bzw keine Entscheidung wo man sonst nicht halt sonst auch schon mal diskutiert, kann man das pfeifen oder nicht usw - eigentlich auch nicht das Thema, wenn es ums Ausscheiden geht.

    Palawer gäbe es dann wenn Rizzoli einen Bock geschossen hätte der zum Ausscheiden geführt hätte.

    Unglücklich war die Ansetzung weil unnötig falls dieses Szenario eingetreten wäre.
     
  16. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    50.819
    Likes:
    3.663
    Wie schlau ist es eigentlich mir 3 6ern spielen zu lassen?
     
  17. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    21.127
    Likes:
    4.204
    Nicht nur auf Grund der Niederlage gegen Frankreich, wir haben ein Schnelligkeitsproblem im Mittelfeld das sich bis in den Sturm zieht.
    So gut auch Kroos, Özil, Khedira, Schweinsteiger etc. im Ballbesitz behaupten zu sein scheinen, so langsam sind sie in der Bewegung nach vorne. Für alle Abwehrreihen war es kein Problem sich bei eigenen Ballverlusten wieder zu formatieren weil wir überhaupt kein Tempo ins Spiel bringen können.

    Aber die wirkliche Grund weswegen Deutschland den Titel nicht gewinnen konnte liegt eindeutig auf der Hand.
    Bei allen WM - und EM-Siegen standen Feldspieler oder ehemalige Feldspieler von Borussia Mönchengladbach zumindest im Kader der Nationalmannschaft (Ausnahme 54, da kannte man MG noch nicht).
    Ohne Spieler von Borussia Mönchengladbach kann man halt keine Titel gewinnen.
     
    Ichsachma gefällt das.
  18. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.186
    Likes:
    4.091
    Du brauchst gar nicht erst anfangen auszuweichen :D
    Soll nun eine EM die beste europäische Mannschaft ermitteln oder nicht und falls ja: Wer ist denn das dann? Ein Team, das vorher ausschied?
     
  19. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    16.381
    Likes:
    1.123
    Nur was hat das mit dem verlorenen Halbfinale zu tun? Da gab es nunmal keine umstrittenen Entscheidungen und schon gar kein "gestohlener Sieg". Und als "Anti-Deutscher" kann ich diese Diskussion nun so gar nicht verstehen, ganz im gegenteil, die treibt mich dazu noch mehr "Anti-Deutsch" zu sein. So einen Dreck will doch kein vernunftbegabter Mensch diskutieren. Wo ist der Sportsgeist geblieben. Wo ist die bedingungslose Anerkennung dessen, dass der Gegner eben besser war? Stattdessen wird ein Nebenkriegsschauplatz eröffnet und mit allen Mitteln versucht eine Erklärung für eine Niederlage zu finden.
     
  20. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    1.190
    Likes:
    286
    Wer zwei so gravierende Fehler macht wie die deutsche Mannschaft, hat es nicht verdient im Finale zu stehen. Die Franzosen haben solche Fehler nicht gemacht und stehen deshalb verdient im Finale. Die wirklich bessere Mannschaft waren sie trotzdem nicht, sie haben eben nur 2 böse Fehler ausgenutzt, ansonsten aber offensiv wenig zustande gebracht und ihre wenigen Chancen recht kläglich vergeben.

    Das mit dem gestohlenen Sieg bezog sich auch nicht auf dieses Spiel, sondern sollte nur verdeutlichen, was in einigen anderen Ländern los ist. Die schlechten Verlierer sind nun wirklich kein spezifisch deutsches Problem, was einige hier aber daraus machen.
     
  21. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    25.559
    Likes:
    2.292
    Kimmich hat ne gute EM gespielt. :top:
     
  22. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    1.190
    Likes:
    286
    Das schnelle Umschaltspiel war ja eigentlich mal eine große Stärke, aber davon ist nicht mehr allzu viel übrig geblieben.
     
  23. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    50.819
    Likes:
    3.663
    Nicht wirklich. Hinten einige Fehler bzw. ist er überspielt worden (so sagt man ja heutzutage! :D ), viele Flanken beim Gegner gelandet. Für einen Grünschnabel war das trotzdem ok, aber der Kimmich-Hype in der Öffentlichkeit geht eindeutig an der Realität vorbei. Besonders für die großen Gegner (und damit ist nicht die Körperlänge gemeint ;) ) reicht es bei Kimmich noch nicht.

    Wahrscheinlich eine Folge der Ballbesitzdoktrin. Wenn Ballbesitz zur Priorität erhoben wird, braucht man nicht mehr schnell zu spielen. Das wäre dann auch Kritik an Löw, wenn es so ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juli 2016
  24. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    16.381
    Likes:
    1.123
    Sie waren offensiv eben effektiv und damit besser. Ich weiss worauf man immer und immer wieder hinaus will, dass die Deutschen besser waren? Sie waren es nicht. Ballbesitz schiesst keine Tore. Und die Franzosen haben ein taktisches Mittel gewählt, was eben erfolgreicher war, sie haben auf Fehler gewartet. Und natürlich waren sie in der Gesamtheit dann eben besser.

    Jap, weil es nunmal die deutsche Mannschaft betrifft und deshalb ist es zumindest für mich heute ein deutsches Problem.
     
  25. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    50.819
    Likes:
    3.663
    Das ist eine falsche Behauptung deinerseits, denn niemand hat behauptet, dass das ein spezifisch deutsches Problem ist.

    Ich habe lediglich festgestellt, dass die Deutschen schlechte Verlierer sind. Und das sie an der Mär: Wir waren besser als die Franzosen stricken. Und das Verschwörungtheorien hinsichtlich des italienischen Schiedsrichters aufgestellt werden, obwohl der einwandfrei gepfiffen hat.

    Und was auch noch ein ziemlicher Witz ist: Löws gramgebeugtes und geflüstertetes "Ich denke mal..." auf die Festellung nach dem Spiel, das er demnächst gegen Finnland ja auf der Trainerbank sitzt; und jetzt erst mal in Urlaub fährt und nix sagt und alle Welt - nee nur Schland :D - nun fürchtet, das Jogi womöglich hinschmeißt. Nein, tu es nicht Jogi, lass uns nicht allein! Was für ein Schmierentheater! :cool: Warum können die nicht mal ganz normal sein? :gruebel:
     
  26. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    21.127
    Likes:
    4.204
    Wolfgang Kleff und "Titan" Oliver Kahn haben ja auch eins gemeinsam, alle Gegentore waren schlichtweg unhaltbar![​IMG]
     
  27. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    25.559
    Likes:
    2.292
    Kann man durchaus so sehen. Zumindest Schweinsteigers Handspiel war mal saudumm. Das so ein Fehler einem gestandenen Spieler seiner Klasse passiert, verwundert schon ein wenig.
    Das 2:0 ........Boatengs Ausfall konnte nicht kompensiert werden. Da reihte sich vor dem deutschen Tor Fehler an Fehler.
    Selbst M.Neuer hat einen Fehler gemacht.
    Gravierende Fehler, die vor allem gestandenen Spielern so nicht passieren sollten. Wenn man wenigstens sagen könnte, dass die Fehler erzwungen waren, (man spricht ja gerne mal von sogenannten "erzwungenen Fehlern") könnte man sie ja noch so halbwegs verstehen. War aber nix erzwungen worden.
    Das war regelrecht anfängerhaft.
    Beim 1:0 (unnötiges Handspiel) wie auch beim 2:0, wo man den Ball einfach rausschiessen, bzw Neuer den Ball rausfausten muss.
    Wie schon gesagt, wenn man auch noch vor dem französischen Tor nicht effektiv genug ist und gegen die gerne tief stehenden und gut verteidigenden Franzosen zu oft auch noch zu ideenlos, gehts halt in die Hose.

    Von daher isses schon so wie du sagst..........
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juli 2016
  28. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    1.190
    Likes:
    286
    Ich finde es ehrlich gesagt albern, wenn in einem so engen Spiel, welches durch 2 Glückstore - in der Entstehung waren sie das auf jeden Fall - entschieden wurde, der glückliche Sieger zum besseren Team gemacht werden muss. Betrachtet man die 90 min war es ein ausgeglichenes Spiel. Das taktische Mittel der Franzosen hätte sie ohne die zwei Aussetzer der deutschen Hintermannschaft direkt in die Verlängerung befördert. Offensiv haben sie nämlich auch nichts Zählbares auf die Kette bekommen.
     
  29. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.186
    Likes:
    4.091
    Der eine macht schwerwiegende Fehler, der andere nicht. Wer hat's nun besser gemacht, ist also der Bessere? :D
     
    Holgy gefällt das.
  30. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.719
    Likes:
    1.928
    Warum soll ich ausweichen? Aus meiner Sicht gewinnt halt nicht immer die bessere Mannschaft. Manchmal halt die glücklichere und wenn das für dich dann besser heißt, gut dann ist das für dich halt so.
     
  31. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    1.190
    Likes:
    286
    Man kann durchaus über 90 Minuten sogar die klar bessere Mannschaft sein, aber durch ein oder zwei blöde Fehler verlieren.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden