EM 2008 Gruppe B

Ich würde vorsichtig mit irgendwelchen Prognosen gegen Österreich sein!

Wenn man sich die letzten 3 Jahre anschaut wird deutlich, dass sich die Mannschaft um ein vielfaches verbessert hat. Auch wenn die Spiele gegen Deutschland und Holland verloren wurden setzten sie beide Mannschafte gewaltig unter druck und verloren nur aufgrund der noch fehlenden Ausdauer.

Diese ist mittlerweile nicht mehr in der 60 min. aufgebraucht, sondern hält, wie im Spiel gegen Nigeria gesehen, über die ganze Spieldauer an. Deshalb rechne ich mit einer Überraschung, die Österreich abliefern wird. Am Ende kochen alle nur mit Wasser!!
 
Versuch dich auf den Sinn meines Beitrags zu konzentrieren. Ja..theoretisch gesehen, können wir auf P. im Viertelfinale treffen. Theoretisch gesehen aber, besteht es die Wahrscheinlichkeit, dass wir uns gaaaaaar nicht qualifizieren..

Realistisch kalkuliert treffen wir auf P. im Halbfinale. Die Portugiesen - und die Deutschen - müssen sie sich ernsthaft bemühen, um den ersten Patz in ihren Grupen nicht zu belegen. In Bezug auf das Halbfinale also..mache ich mir schon Sorgen..Bis zum Halbfinale keine Herausforderung und dann auf einmal: Portugal. Und das Turnier ist vorbeiiiii....
 

NK+F

Fleisch.
Realistisch kalkuliert treffen wir auf P. im Halbfinale. Die Portugiesen - und die Deutschen - müssen sie sich ernsthaft bemühen, um den ersten Patz in ihren Grupen nicht zu belegen. In Bezug auf das Halbfinale also..mache ich mir schon Sorgen..Bis zum Halbfinale keine Herausforderung und dann auf einmal: Portugal. Und das Turnier ist vorbeiiiii....

Ich sehe die Kroaten eher als Problem an, auch trotz des heutigen Spieles gegen Österreich.
Portugal wird gegen uns nicht gewinnen können.
Ist aber natürlich nur mM.

ist dies hier ein clown-thread? :suspekt:

Erst seit heute 09:43.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
So, in Gruppe B ist dann wohl schon alles entschieden. Nach den gezeigten Leistungen dürften die D-Länder mit einem Weiterkommen keinerlei Probleme haben, obwohl auch bei ihnen noch nicht alles rund gelaufen ist.

Durch ihren Sieg gegen Österreich dürften desweiteren die Kroaten ebenfalls die Gruppenphase überstehen. Dies gilt natürlich nur, wenn sich keine Mannschaft der Gruppe B mehr steigert. Was ich aber sehr hoffe! Denn ansonsten wäre der Gruppenname ja mal wirklich passend! :zahnluec:
 

Rheuma Kaiser

Rakebackpro
So, in Gruppe B ist dann wohl schon alles entschieden. Nach den gezeigten Leistungen dürften die D-Länder mit einem Weiterkommen keinerlei Probleme haben, obwohl auch bei ihnen noch nicht alles rund gelaufen ist.

Durch ihren Sieg gegen Österreich dürften desweiteren die Kroaten ebenfalls die Gruppenphase überstehen. Dies gilt natürlich nur, wenn sich keine Mannschaft der Gruppe B mehr steigert.

Habe die Kroaten ehrlich gesagt nicht stärker gesehen als die Polen. Also wo da schon alles entschieden sein soll, erschließt sich mir nicht (mal davon abgesehen, das "wir" tatsächlich schon durch sein sollten).
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Habe die Kroaten ehrlich gesagt nicht stärker gesehen als die Polen. Also wo da schon alles entschieden sein soll, erschließt sich mir nicht (mal davon abgesehen, das "wir" tatsächlich schon durch sein sollten).

ja, viel stärker waren die Kroaten wirklich nicht, aber der Unterschied zwischen den Kroaten und den Polen: Kroatien hat 3 Punkte, Polen hat 0 Punkte.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
ja, viel stärker waren die Kroaten wirklich nicht, aber der Unterschied zwischen den Kroaten und den Polen: Kroatien hat 3 Punkte, Polen hat 0 Punkte.
Richtig, aber ein weiterer Unterschied ist: Kroatien hat bisher nur gegen Österreich gespielt, Polen dagegen gegen Deutschland... ;)
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Richtig, aber ein weiterer Unterschied ist: Kroatien hat bisher nur gegen Österreich gespielt, Polen dagegen gegen Deutschland... ;)

ja, aber die Kroaten werden die Ösis wohl auch bezwingen und das war es dann auch schon. Alles andere wäre eine Überraschung, aber ich lass mich natürlich gerne überraschen! :D
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
ja, aber die Kroaten werden die Ösis wohl auch bezwingen
Haben sie doch schon... :D

Wenn Kroatien gegen Deutschland nicht mehr Punkte holt als Polen gegen Österreich (was unwahrscheinlich ist), dann sind die Polen im letzten Spiel mit einem Sieg gegen Kroatien qualifiziert.
 

Rockz

Punktelieferant
Haben sie doch schon... :D

Wenn Kroatien gegen Deutschland nicht mehr Punkte holt als Polen gegen Österreich (was unwahrscheinlich ist) ...

Noch mal langsam für mich ... Du meinst es ist wahrscheinlich das Kroatien gegen Deutschland mehr Punkte holt als Polen gegen Österreich?

Wenn es so ist sehe ich es genau umgedreht.

Gruß
Ralf
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Alles ist wahrscheinlich - mit einer Wahrscheinlichkeit irgendwo zwischen 0 und 1 :D
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
äh, die Polen waren natürlich gemeint!

Dann musste dein Satz also lauten: "...aber die Polen werden die Ösis wohl auch bezwingen und das war es dann auch schon."

Für wen? Für die Polen? :weißnich:

Wenn die Polen die Ösis schlagen, haben sie in jedem Falle weiter alle Chancen aufs Viertelfinale, wenn sie anschließend Kroatien schlagen. :warn:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Euch sind bestimmt auch schon die Parallelen zwischen Gruppe A und Gruppe B aufgefallen.

Nicht nur, dass die Ergebnisse identisch waren, sondern die Mannschaften, die jeweils das gleiche Ergebnis erzielt haben, sind auch durchaus miteinander vergleichbar.

Mit 0:1 im ersten Spiel verloren die beiden alpinen Gastgeberländer.

Mit 1:0 im ersten Spiel gewannen zwei osteuropäische Länder, die erst seit den 90ern unabhängig sind.

Mit 0:2 im zweiten Spiel verloren die beiden Länder, die die meisten Ausländer in Deutschland stellen.

Und mit 2:0 im zweiten Spiel gewannen die beiden Länder, die bei der letzten WM um Platz 3 spielten.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Du meinst bei denen die meisten Spieler in der BuLi spielen?
Nö, da spielen doch nur Hamit Altintop und (nach Kubas Ausfall) Krzynowek.

Ich meine die Ausländer insgesamt in Deutschland, nicht nur die Fußballer. Wobei ich gerade überraschenderweise feststellen muss, dass es doch noch mehr Italiener als Polen in Deutschland gibt. Dann ändere ich es eben um in:

"Mit 0:2 im zweiten Spiel verloren die beiden Länder, die die meisten Ausländer in Berlin stellen." :D


PS: Die meisten Bundesligaspieler im Kader (neben Deutschland) haben übrigens die Schweiz, Tschechien und Kroatien mit je 6.
 
Oben