Elfmeterschießen abschaffen?

Wie soll ein Unentschieden entschieden werden?

  • Golden Goal

    Stimmen: 0 0,0%
  • Silver Goal

    Stimmen: 0 0,0%
  • So lange verlängern bis zur Entscheidung

    Stimmen: 0 0,0%
  • Losen

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    7

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
"Beim Elfmeterschießen verliert der Fußball seine Basis, seine Essenz. Es ist dann kein Mannschaftssport mehr, sondern 1 gegen 1. Einer ist am Ende der Verlierer und das passt nicht in unser Spiel. ...Das Elfmeterschießen ist eine Lotterie und das ist eine Tragödie für die Spieler. Es ist nur attraktiv für das Fernsehen, denn die Quoten gehen dabei richtig hinauf!"
Ich bin zwar ein großer Fan des 11er-schießens, aber obiges stimmt ja iwie auch.

Aber: was sonst?
Losen, wie vor 1970 als das Elfmeterschießen eingeführt wurde? Solange verlängern, bis ein Team gewonnen hat? Golden Goal oder silver Goal?
 
Zuletzt bearbeitet:

jambala

Moderator
Hallo.

Wenn in 120 Minuten keine Entscheidung gefallen ist, wie wahrscheinlich ist es dann, dass bei weiteren Verlängerungen eine Entscheidung fällt? Auch ein Silver oder Golden Goal - hatten wir schon und im Endeffekt hat es sich ein einziges Mal (unser EM-Gewinn 1996) als brauchbare Entscheidung gezeigt, ansonsten lief es immer auf Elfmeterschießen raus.

Daher ganz klar für das Elfmeterschießen. Und grade die Dramatik macht doch genau den Reiz aus. Hier werden Helden geboren. Und im Zweifel gewinnen immer die Deutschen... :beifall:
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Hallo.

Wenn in 120 Minuten keine Entscheidung gefallen ist, wie wahrscheinlich ist es dann, dass bei weiteren Verlängerungen eine Entscheidung fällt?
Das wird immer wahrscheinlicher. Es gibt nicht viele Spiele, die ergebnislos abgebrochen wurden. Und das wäre heute mit Wechselspielern und Flutlicht noch seltener als 1922.
 
Wenn es innerhalb von 120 Minuten keine der Mannschaften geschafft hat auf regulärem Weg zu gewinnen finde ich es völlig legitim das man den Sieger mit einem 11meter-Schießen ermittelt. Ein Elfmeterschießen ist auch eine Frage der Nervenstärke und der Konzentration. Glück spielt auch eine Rolle aber das wäre bei ewiger Verlängerung auch nicht anders.

Ich sehe keine bessere Alternative.
Losen wäre ja nur eine Verschlechterung.
Einfach immer weiter zu verlängern wäre ja lebensgefährlich.
Außerdem finde ich das schon die normale Verlängerung nur noch eine Frage der Konzentration ist und das da keineswegs die spielerisch bessere Mannschaft am Ende als Sieger hervorgeht.
Gegen Golden Goal bin ich sowieso schon immer gewesen..hab ich nie verstanden warum man das ernsthaft mal eingeführt hat.

Elfmeterschießen abschaffen und stattdessen immer um 15 Minuten zu verlängern hätte aber den Vorteil, dass da echt ultraspannende Spiele bei rauskommen könnten.
 
Das 11er-Schiessen ist da doch das Tüpfelchen auf das i. :top: Die Dramatik, die Nervenstärke ..........der Keeper, der 11er-Schützen.... . Es gibt nix bessers.
Auch Streichholzziehen kann das nicht toppen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Vielleicht könnte man 11er schießen ja als eigene Disziplin etablieren, so spannend wie das ist! :D

Unentschieden könnte auch durch ein Armdrücken der beiden Kapitäne gegeneinander entschieden werden... :undweg:

Nein, ich möchte eigentlich auch nicht drauf verzichten. Golden Goal finde ich völlig unakzeptabel, da fände ich sogar losen noch besser, silver Goal geht ja noch einigermaßen.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Man könnte auch Preisrichter für eine B-Note einführen, die Punkte für das Spielen vergeben. Das würden halt nicht nur die Tore zählen, sondern auch, wer besser spielt.

Wäre dann ja auch für das Publikum besser, weil dann alle besser spielen würden!
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Zusätzliche Parameter aus dem Verlauf des Spieles in der Verlängerung heranziehen, was weiss ich, Anzahl der Eckbälle oder Aluminiumtreffer :weißnich:
 

NK+F

Fleisch.
Eckbälle.
5 pro Team.

Danach Freistöße.
5 pro Team.

Danach Wettsaufen.
Nur die Trainer.
 
Ich fände das glaube ich sogar ziemlich fair wenn Pfostentreffer bei Gleichstand nach 120 Minuten ausschlaggebend wären.

Von Ecken halte ich überhaupt nichts, weil man die ziemlich einfach erzwingen kann wenn man es drauf anlegt (Gegenspieler anschießen).
Ebenso unsinnig wäre es Torschüsse zu zählen, das würde dann halt dazu führen dass permanent aus 40 Metern irgendwie in Richtung Tor gedroschen wird.

Aber Pfosten/Lattentreffer? Die kann man nicht erzwingen. Bzw. doch kann man: Indem man versucht Tore zu schießen, und genau darum geht es ja.

Aber: Besser als das Elfmeterschießen fände ich es trotzdem nicht ;) Wie schon gesagt, das Elfmeterschießen ist mit das beste an einem K.O.-Spiel :D
 

Schröder

Problembär
Man könnte ja bei Auscheidungsspielen das 11er-Schießen VOR dem Anpfiff stattfinden lassen. Vorteil: Die unterlegene Mannschaft weiß schon vorher, das sie gewinnen muss und kann ihre Taktik danach ausrichten. Dürfte zu attraktiverem Spiel führen, weil jetzt nicht mehr beide Teams ein Remis über die Zeit retten können, um sich auf das 11er-Schießen zu verlassen. Außerdem ist das Elfmeterschießen dann nicht von Verletzungen / Roten Karten (besonders bitter, wenn es den Torwart erwischt und nicht mehr gewechselt werden kann) beeinflusst. Außerdem gibt´s dann auf alle Fälle ´n paar Treffer mehr zu bejubeln, als bei so´nem miesen 1:0 in der 117 Minute. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Schröder

Problembär
Das FIFA-Ranking hilft dir aber nicht bei einem Duell Sandhausen - Bielefeld in der 2. Runde des DFB-Pokals. Oder sind da auch 2.Ligisten erfasst?
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Das FIFA-Ranking hilft dir aber nicht bei einem Duell Sandhausen - Bielefeld in der 2. Runde des DFB-Pokals. Oder sind da auch 2.Ligisten erfasst?

K.A. Da tut's ja auch der Tabellenplatz und/oder der Auswärts-/Heimtorquotient. Mittel zur Favoritenbestimmung gibt es jedenfalls genug.
 

Schröder

Problembär
Hm... Die 2. Runde des DFB-Pokals ist Mitte / Ende September, da ist vielleicht die Tabellenbild nicht so aussagekräftig. Diese Saison z. B. wäre damals nach dem 9. Spieltag in der Partie Cottbus - Paderborn die Energie klarer Favorit gewesen, jetzt sieht´s etwas anders aus. ;)
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Wer Favorit ist wird natürlich am Spieltag entschieden und nicht am Auslosungstag.
 

Schröder

Problembär
Jep, aber wie gesagt, ist an dem Spieltag die Tabelle nicht unbedingt aussagekräftig über die Leistungsstärke der Teams. Hängt auch vom Spielplan ab.
 

Schröder

Problembär
Ja, aber warum überhaupt den "Favoriten" benachteiligen? Das Spiel ist 11 gegen 11, da sollte keiner mit einem Handicap starten müssen.
 
Oben