EL Zwischenrunde: Die Hinspiele

Panathinaikos führt auf einmal 3:2 gegen die Roma. Super für Deutschland!

Womit die Serie mit 20 ungeschlagenen Spielen wohl zu Ende gehen wird. Irgendwann muss es in Italien mal ein Umdenken in Hinsicht auf die 5-Jahreswertung geben. Wenn sie die Europa League weiterhin nur als lästigen Nebenbewerb (was es ja im Grunde genommen ist) sehen, verlieren sie den CL-Platz sicher.
 

alditüte

HSVer
Womit die Serie mit 20 ungeschlagenen Spielen wohl zu Ende gehen wird. Irgendwann muss es in Italien mal ein Umdenken in Hinsicht auf die 5-Jahreswertung geben. Wenn sie die Europa League weiterhin nur als lästigen Nebenbewerb (was es ja im Grunde genommen ist) sehen, verlieren sie den CL-Platz sicher.

Für mich ist die EL interessanter, weil da nicht immer die selben langweiligen Teams spielen. Wenn die Vereine die EL als Nebenwettbewerb sehen, dann haben sie selbst Schuld... Aber die italienische Liga ist in der Breite meiner Meinung nach auch nicht so stark wie die deutsche.
 

alditüte

HSVer
FC Everton - Sporting Lissabon 2:1
Kubin Kasan - Hapoel Tel Aviv 3:0
Ajax Amsterdam - Juventus Turin 1:2
FC Brügge - CF Valencia 1:0
CF Villarreal - VfL Wolfsburg 2:2
Standard Lüttich - FC Salzburg 3:2
Twente Enschede - Werder Bremen 1:0
OSC Lille - Fenerbahçe Istanbul 2:1
Athletic Bilbao - RSC Anderlecht 1:1
FC Kopenhagen - Olympique Marseille 1:3
Panathinaikos Athen - AS Rom 3:2
Atlético Madrid - Galatasaray Istanbul 1:1
FC Fulham - Schachtjor Donetsk 2:1
FC Liverpool - Unirea Urziceni 1:0
Hamburger SV - PSV Eindhoven 1:0
Hertha BSC Berlin - Benfica Lissabon 1:1
 
Für mich ist die EL interessanter, weil da nicht immer die selben langweiligen Teams spielen.
Ein EL-Sieg ist aber im Prinzip nichts wert und keinen interessiert das. Außerdem gibt's viel zu wenig Geld in diesem Bewerb zu holen, als dass CL-verwöhnte Teams wie die Roma oder Juve diese Doppelbelastung Ernst nehmen.
Aber die italienische Liga ist in der Breite meiner Meinung nach auch nicht so stark wie die deutsche.
Da bin ich völlig anderer Meinung.
Die italienischen Vertreter in der Europa League sind auf dem Papier deutlich besser einzuschätzen als die deutschen. ;)
So was objektiv zu bewerten ist natürlich immer schwer, aber schau dir nur mal die Marktwerte der Spieler an. Ich will mich da jetzt nicht wieder auf einen Streit oder eine langwierige Diskussion einlassen, aber auch hinter den Europacup-Plätzen tummeln sich in Italien Weltklasse-Mannschaften, die die deutschen Mannschaften, die sich im Tabellenmittelfeld befinden wohl schlagen würden.
 

alditüte

HSVer
Hamburg vs. Eindhoven 1:0

nicht schlecht....

Schiedsrichter: Habe schon schlechtere Schieris gesehen....:floet:

Ein Tor im Rückspiel schießen, und Hamburg kommt durch, meine ich.

Bremen wird im Rückspiel gewinnen, aber ob das reicht? Ich sag mal ja, bin mir aber nicht sicher.

Hertha BSC Berlin hat sicher Chancen, aber realistisch gesehen sind sie raus, weil sie das 2:1 leider nicht mehr geschafft haben. Schade, die Möglichkeiten gab's.

Wolfsburg wird im Rückspiel gegen Villarreal nicht verlieren. Und dank der zwei Auswärtstore werden sie weiterkommen.
 

alditüte

HSVer
Da bin ich völlig anderer Meinung.
Die italienischen Vertreter in der Europa League sind auf dem Papier deutlich besser einzuschätzen als die deutschen. ;)
So was objektiv zu bewerten ist natürlich immer schwer, aber schau dir nur mal die Marktwerte der Spieler an. Ich will mich da jetzt nicht wieder auf einen Streit oder eine langwierige Diskussion einlassen, aber auch hinter den Europacup-Plätzen tummeln sich in Italien Weltklasse-Mannschaften, die die deutschen Mannschaften, die sich im Tabellenmittelfeld befinden wohl schlagen würden.

Na ja, kann man natürlich halten wie ein Dachdecker.

Wenn die italienische zweite Garnitur so gut wäre, würden die in der EL auch mehr erreichen. Und eine „richtige“ Marktwert-Seite gibt es eben nicht, Transfermarkt.de ist auch objektiv. Natürlich sind italienische Mannschaften kein Kanonenfutter, aber dann sollen sie das auch zeigen. :floet:
 
Wenn die italienische zweite Garnitur so gut wäre, würden die in der EL auch mehr erreichen.

Du willst es einfach nicht verstehen, oder? :D Die Europa League zählt einfach nichts und ist eine lästige Doppelbelastung, die einem einen Nachteil in der viel wichtigeren Liga bringt.
Und eine „richtige“ Marktwert-Seite gibt es eben nicht, Transfermarkt.de ist auch objektiv.
Aber die Verhältnismässigkeit ist gegeben, wenn du dir alle Werte von ein und derselben Seite holst. Ich will mir jetzt die Mühe nicht machen, aber ich bin mir sicher, dass die Plätze 7 bis 20 in Italien im Schnitt einen höheren Marktwert haben als die Plätze 6 bis 18 in Deutschland.
 

alditüte

HSVer
Du willst es einfach nicht verstehen, oder? :D Die Europa League zählt einfach nichts und ist eine lästige Doppelbelastung, die einem einen Nachteil in der viel wichtigeren Liga bringt.

Aber die Verhältnismässigkeit ist gegeben, wenn du dir alle Werte von ein und derselben Seite holst. Ich will mir jetzt die Mühe nicht machen, aber ich bin mir sicher, dass die Plätze 7 bis 20 in Italien im Schnitt einen höheren Marktwert haben als die Plätze 6 bis 18 in Deutschland.

Bei der unteren Hälfte sind beide Länder ziemlich gleichauf, oben ist Italien natürlich besser, das stimmt schon.

Solang die Italiener in der Europa-League nix reißen, weiß ich nicht, warum ich die Liga in der Breite für stärker als die Deutsche halten soll. Das wird sicher nicht nur am niedrigen Stellenwert dort liegen.
Und laut transfermarkt.de ist Wolfsburg marktwerttechnisch die zweitbeste Mannschaft, nun ja... :floet:;)
 
Soso.....weltklasse-Mannschaften, die sich nichtmal national dafür qualifizieren können, diese auch nur innerhalb Europas zeigen zu dürfen.....
Wenn sich bei zehn Welktklasse-Mannschaften nur sechs qualifizieren können, müssen sich vier ohne internationalen Platz zufrieden geben. ;) Spaß bei Seite, das Prädikat "Weltklasse" war natürlich sehr arg übertrieben.
alditüte schrieb:
Das wird sicher nicht nur am niedrigen Stellenwert dort liegen.
Naja, ich kann auch nicht mehr tun, als dir zu sagen, dass es eben schon so ist.
alditüte schrieb:
Bei der unteren Hälfte sind beide Länder ziemlich gleichauf, oben ist Italien natürlich besser, das stimmt schon.
Weil du so hartnäckig bist, such ich jetzt extra für dich den durchschnittlichen Marktwert raus (es sei denn, du findest ein besseres objektives Bewertungskriterium). ;)
Durschnittlicher Marktwert der Mannschaften in Italien von Platz 10 bis Platz 20:
2,6 Millionen €
Selbes Spiel in Deutschland, Plätze 9 bis 18:
2,5 Millionen €
Also ziemlich ausgeglichene Sache, wobei ich jetzt erst sehe, dass du genau das in deinem letzten Post geschrieben habe und ich mir die Arbeit sparen hätte können (im ersten Post in unserer Diskussion sagtest du ja noch, Deutschland sei in der Breite besser besetzt und nicht gleich auf), weil wir derselben Meinung sind.:rotwerd:

Hamburg ist jetzt genau in derselben ausgezeichneten Situation wie Twente gegen Bremen. Auswärts einfach nur mauern und ein Tor machen, dann ist man sicher weiter. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich moechte mal ein 'Geld schiesst keine Tore' einstreuen. Chelsea hat schliesslich auch noch nie die CL gewonnen und das obwohl sie vermutlich den 'teuersten' Kader haben...
Ausserdem finde ich diese Transfermarkt Werte ziemlich ab von der Realitaet. Wuerde mich mal interessieren, wie weit deren geschaetzten Werte von tatsaechlich erzielten Erloesen bei diversen Verkaeufen abweichen.....
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Der Blick auf die UEFA-5-Jahreswertung wird immer rosiger :herz:

Wir sind ja neben Spanien sowieso die einziegen bei denen noch kein Team ausgeschieden ist :jubel:
Unser großer konkurent ist aber Italien, die haben nur noch Rom und Juve in der Euro League, Rom hat verloren Juve gewonnen, die deutschen haben einen Sieg, 2 Unentschieden und eine Niederlage erspielt, das bedeutet für die 5 Jahreswertung folgendes:



http://www.5-jahres-wertung.de/APD/Online/5-Jahres-Wertung.htm

Ich hab mal vorrausgerechnet für GER und ITA ;)
Somit haben wir in dieser Saison 13, 250 Punkte und Italien nur 12, 571 *freu*
Damit haben wir wohl nächste Saison den 4. CL-Platz sicher weil mit der Saison 05/06 Italiens bestes Jahr rausfällt :top:


EDIT: Österreich ist in dieser Saison auf Rang 6 :respekt: und Hut ab ;)
 

alditüte

HSVer
Naja, ich kann auch nicht mehr tun, als dir zu sagen, dass es eben schon so ist.

Weil du so hartnäckig bist, such ich jetzt extra für dich den durchschnittlichen Marktwert raus (es sei denn, du findest ein besseres objektives Bewertungskriterium). ;)
Durschnittlicher Marktwert der Mannschaften in Italien von Platz 10 bis Platz 20:
2,6 Millionen €
Selbes Spiel in Deutschland, Plätze 9 bis 18:
2,5 Millionen €
Also ziemlich ausgeglichene Sache, wobei ich jetzt erst sehe, dass du genau das in deinem letzten Post geschrieben habe und ich mir die Arbeit sparen hätte können (im ersten Post in unserer Diskussion sagtest du ja noch, Deutschland sei in der Breite besser besetzt und nicht gleich auf), weil wir derselben Meinung sind.:rotwerd:

1) Spielen die italienischen Europa-League-Teams international mit ihrer B-Mannschaft? Wenn nein, dann bleibe ich bei der Meinung, dass die deutsche Liga ausgeglichen mit der italienischen oder besser ist in der Breite (blöd formuliert, du weißt, was ich meine. :D). Wenn ja, dann haben die Italiener selbst Schuld und müssen sich nicht wundern, wenn sie abkacken. Dann wäre es so gesehen aber idiotisch von den Itali-Mannschaften.

2) Gäbe es sicher (besseres Bewertungskriterium), irgendwie könnte man bestimmt sportwissenschaftlich die Europa-League (bzw. UEFA-Cup) -Ergebnisse beider Länder vergleichen und anhand derer Gegner (und den Ergebnissen) feststellen, welches Land besser ist. Aber das sollen lieber Experten machen. :D
 

alditüte

HSVer
Ausserdem finde ich diese Transfermarkt Werte ziemlich ab von der Realitaet. Wuerde mich mal interessieren, wie weit deren geschaetzten Werte von tatsaechlich erzielten Erloesen bei diversen Verkaeufen abweichen.....

Da muss man aber zu sagen, dass niemand je eine objektive Marktwertliste erstellen könnte. Nicht mal ein Computer würde das können.
Aber es stimmt schon, Transfermarkt.de sollte man nicht als Maßstab nehmen.
 
Da muss man aber zu sagen, dass niemand je eine objektive Marktwertliste erstellen könnte. Nicht mal ein Computer würde das können.
Aber es stimmt schon, Transfermarkt.de sollte man nicht als Maßstab nehmen.

Genau das meinte ich: man kann keine serioese Marktwertschaetzung betreiben. Sonst wuerden Vereine ja auch nicht so rumeiern und feilschen wenn sie einen Spieler kaufen wuerde. Man kann halt nicht einfach ein Preisschild drankleben und jeder akzeptiert diesen Wert.
 
Ausserdem finde ich diese Transfermarkt Werte ziemlich ab von der Realitaet. Wuerde mich mal interessieren, wie weit deren geschaetzten Werte von tatsaechlich erzielten Erloesen bei diversen Verkaeufen abweichen.....
Der Marktwert und die Ablösesumme sind zwei verschiedene Werte. Die Ablösesumme richtet sich auch an den Jahren, die der Spieler noch vertraglich an den alten Verein gebunden ist und andere Faktoren.
Ich hab mal vorrausgerechnet für GER und ITA ;)
Somit haben wir in dieser Saison 13, 250 Punkte und Italien nur 12, 571 *freu*
Damit haben wir wohl nächste Saison den 4. CL-Platz sicher weil mit der Saison 05/06 Italiens bestes Jahr rausfällt :top:
Ich sag's dir jetzt noch mal, weil du im anderen Thread nicht reagiert hast:
Wenn du über die 5-Jahres-Wertung schreibst, dann informier dich darüber. Deutschland hat auch nächstes Jahr noch keinen vierten CL-Platz.
1) Spielen die italienischen Europa-League-Teams international mit ihrer B-Mannschaft?
Kommt drauf an, was du unter B-Mannschaft verstehst. Es werden auf jeden Fall Stars für die Liga geschont und es kommen Spieler zum Einsatz, die in der Liga auf der Ersatzbank "vergammeln". Die paar Stammspieler, die dann noch auf dem Platz stehen, nehmen das Spiel weniger ernst. Juve hat ja heute gewonnen. Vermutlich auch, weil Juve momentan so am Sand ist, dass sich der Trainer nicht mal eine Niederlage in der EL erlauben konnte und deshalb eine etwas stärkere Mannschaft aufgestellt hat. Trotzdem hat er die EL zum Experimentieren benutzt (Juve hat mit drei Verteidigern gespielt).
 
Hat Deutschland heute überhaupt Punkte aufgeholt?
Deutschland:
1 Sieg und 2 Unentschieden ergeben 4 Punkte dividiert durch 4 Teilnehmer ergeben 1 Punkt für die Gesamtwertung.
Italien:
1 Sieg ergibt 2 Punkte dividiert durch 2 Teilnehmer ergibt 1 Punkt für die Gesamtwertung.

Oder hab ich da irgendwo einen Fehler drin?:suspekt:
 

alditüte

HSVer
Der Marktwert und die Ablösesumme sind zwei verschiedene Werte. Die Ablösesumme richtet sich auch an den Jahren, die der Spieler noch vertraglich an den alten Verein gebunden ist und andere Faktoren.

Kommt drauf an, was du unter B-Mannschaft verstehst. Es werden auf jeden Fall Stars für die Liga geschont und es kommen Spieler zum Einsatz, die in der Liga auf der Ersatzbank "vergammeln". Die paar Stammspieler, die dann noch auf dem Platz stehen, nehmen das Spiel weniger ernst. Juve hat ja heute gewonnen. Vermutlich auch, weil Juve momentan so am Sand ist, dass sich der Trainer nicht mal eine Niederlage in der EL erlauben konnte und deshalb eine etwas stärkere Mannschaft aufgestellt hat. Trotzdem hat er die EL zum Experimentieren benutzt (Juve hat mit drei Verteidigern gespielt).

1) Sie Ablösesummer richtet sich aber auch nach dem Marktwert. Je höher der (laut Manager) ist, desto höher die Ablösesumme. Und das sieht eben jeder anders. Ich glaube nicht, dass die italienischen Mannschaften um Platz 5 bis 8 so viel stärker sind als die deutschen, wie es transfermarkt.de behauptet. Ebenso ist für mich Wolfsburg noch nie in der Vereinsgeschichte zweitbeste Mannschaft gewesen.

2) Dann muss ich sagen, ist das ein noch größeres Armutszeugnis als würden die italienischen Mannschaften tatsächlich so schwach sein. Ein Pflichtspiel abzuschenken, weil man den Wettbewerb offiziell für scheißegal hält, halte ich für amateurhaft.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Hat Deutschland heute überhaupt Punkte aufgeholt?
Deutschland:
1 Sieg und 2 Unentschieden ergeben 4 Punkte dividiert durch 4 Teilnehmer ergeben 1 Punkt für die Gesamtwertung.
Italien:
1 Sieg ergibt 2 Punkte dividiert durch 2 Teilnehmer ergibt 1 Punkt für die Gesamtwertung.

Oder hab ich da irgendwo einen Fehler drin?:suspekt:

Ja. Du musst Deutschlands Punkte durch 6 und Italiens durch 7 teilen. Somit hat Deutschland 0,67 Punkte und Italien nur 0,29 geholt.

UEFA Country Coefficients 2009/2010
 
Ich glaube nicht, dass die italienischen Mannschaften um Platz 5 bis 8 so viel stärker sind als die deutschen, wie es transfermarkt.de behauptet.
Ich bekannterweise schon.
Ebenso ist für mich Wolfsburg noch nie in der Vereinsgeschichte zweitbeste Mannschaft gewesen.
Letztes Jahr waren sie sogar die beste Mannschaft.
2) Dann muss ich sagen, ist das ein noch größeres Armutszeugnis als würden die italienischen Mannschaften tatsächlich so schwach sein. Ein Pflichtspiel abzuschenken, weil man den Wettbewerb offiziell für scheißegal hält, halte ich für amateurhaft.
Ist auch tatsächlich ein Problem im italienischen Fußball, aber wenn ich ehrlich bin, geht mir persönlich der Bewerb auch am Arsch vorbei. ;)
huelin schrieb:
Ja. Du musst Deutschlands Punkte durch 6 und Italiens durch 7 teilen. Somit hat Deutschland 0,67 Punkte und Italien nur 0,29 geholt.
Danke, danke. War natürlich ein extrem blöder Fehler von mir. Weiß auch nicht, was ich da zusammengerechnet hab.:zahnluec:
 

alditüte

HSVer
Hat Deutschland heute überhaupt Punkte aufgeholt?
Deutschland:
1 Sieg und 2 Unentschieden ergeben 4 Punkte dividiert durch 4 Teilnehmer ergeben 1 Punkt für die Gesamtwertung.
Italien:
1 Sieg ergibt 2 Punkte dividiert durch 2 Teilnehmer ergibt 1 Punkt für die Gesamtwertung.

Oder hab ich da irgendwo einen Fehler drin?:suspekt:

Ich berechne mal alle Spiele.
Deutschland: 2 Siege (HSV, Bayern), 2 Remis (Wolfsburg, Hertha), 1 Niederlage (Bremen)
Italien: 1 Sieg (Juve), 3 Niederlagen (Roma, Milan, Fiorentina)

Deutschland: 6 Punkte (durch 5 Mannschaften = 1,2)
Italien: 2 Punkte (durch 4 Mannschaften = 0,5)
 
Oben