Eisern Union 2021/2022

Union - Mateschitz Leipzig
Da haben wir es wieder. Das Ekelspiel schlechthin. Das Schlimme ist, wenn wir gegen das Konstrukt verlieren, fühlt sich die Niederlage doppelt schmerzhaft an.
Bei der Niederlage gegen die Eintracht hat man gesehen, wie wichtig die Vorbereitungszeit für uns ist.
Jetzt hatten wir wieder mal eine Woche Zeit und ich bin ganz zuversichtlich, dass wir den Erfolg vom 34. Spieltag der vergangenen Saison wiederholen können.
Bei uns sind alle fit. UF kann aus dem Vollen schöpfen.
So könnten wir beginnen:
Luthe
Friedrich -- Knoche -- Baumgartl
Trimmel -- Khedira -- Prömel -- Gießelmann
Haraguchi -- Awoniyi -- Kruse​
u.n.v.e.u.
 
Union - Mateschitz Leipzig 2:1
Ich hatte im Vorbericht vergessen zu erwähnen, dass sich Siege gegen Brausepaul auch doppelt so schön anfühlen. Einen Gruß noch nach Leipzig an die Chemiker. Das war auch ein Sieg für euch.
Das war gestern unsere beste Vorstellung gegen das Konstrukt. Das einzige Manko war, dass wir es nicht schafften, den Sack zu zu machen. Das zieht sich aber schon die ganze Saison hin. Wenn wir das auch noch abstellen ..... Ich gerate ins träumen. Noch 17 Punkte bis zum Klassenerhalt.
u.n.v.e.u.
 
Europapokal: Union - Slavia
Ausgerechnet jetzt hat uns Corona wieder eingeholt. 5000 Zuschauer im Oly sind nicht dolle.
Die Mannschaft hat aber auch ohne Unterstützung gute Spiele abgeliefert. Hoffe, dass das morgen auch so ist.
UF beklagt keine Ausfälle. Bei seiner EC Rotation wird er aber wohl bleiben. So könnten wir anfangen:
Rönnow
Friedrich -- Knoche -- Baumgartl
Ryerson -- Khedira -- Prömel -- Puchacz
Becker -- Awoniyi -- Kruse​
u.n.v.e.u.
 
Union - Slavia 1:1
Unsere Reise durch Europa und den Nahen Osten ist vorbei.
Slavia erwies sich gestern als zu harter Brocken für uns. Die Tschechen hielten uns clever von ihren Tor fern. Man sah natürlich auch, dass wir Probleme bekommen, wenn wir das Spiel machen müssen.
Dennoch können wir mit dem Auftritt unserer Mannschaft zufrieden sein. Sie hat in allen Spielen alles gegeben. Das ist es auch, was für uns Unioner zählt.
u.n.v.e.u.
 
Fürth - Union
Mit Sicherheit werden wir die SpVgg nicht unterschätzen. Unsere Bilanz gegen Fürth ist grottenschlecht. Zu Zweitligazeiten waren die Kleeblätter ein Angstgegner.
Ich hoffe mal, dass sich unsere Jungs vom Donnerstag einigermaßen erholt haben. Bei uns fällt Marvin Friedrich aus.
So könnte unsere Startelf aussehen:
Rönnow
Jaeckel -- Knoche -- Baumgartl
Ryerson -- Khedira -- Prömel -- Gießelmann
Becker -- Awoniyi -- Kruse​
u.n.v.e.u.
 
Fürth - Union 1:0
Ich hab's geahnt. Fürth, der Angstgegner, eine Mannschaft, die gefühlt ein halbes Jahrhundert nicht mehr gewonnen hat. Es gibt keine leichten Gegner für Union. Bei so einer Konstellation betteln wir drum, das Spiel zu verlieren. So ist Union.
u.n.v.e.u.
 
Union - Freiburg
Heute Abend treffen zwei Gegner aufeinander, die gewisse Parallelen aufweisen.
1. Sind sie nach dem letzten Spieltag Tabellennachbarn
2. Treffen die beiden dienstältesten Trainer der Bundesliga aufeinander
3. Ist es ein Duell der e.V.s. Davon gibt's ja nur noch drei Vereine. Bemerkenswert ist, dass sich alle drei Vereine in der vorderen Hälfte tummeln.
Außerdem haben mit den Schlotterbeckbrüdern zwei Freiburger schon für uns gespielt und haben einen durchweg guten Eindruck hinterlassen.
Natürlich wollen wir die Fürthscharte auswetzen. dabei steht uns Marvin Friedrich leider nicht zur Verfügung. So könnten wir auflaufen:
Luthe
Jaeckel -- Knoche -- Baumgartl
Ryerson -- Khedira -- Prömel -- Gießelmann
Becker -- Awoniyi -- Kruse​
u.n.v.e.u.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Union Berlins Cheftrainer Urs Fischer hatte keine Einwände gegen eine Hochzeit von Stürmer Max Kruse während einer Englischen Woche in der Fußball-Bundesliga. ... Am Donnerstag hatte der frühere Nationalspieler Kruse seine Verlobte Dilara geheiratet und dafür einen freien Vormittag bekommen.


Das ist ja wirklich nett vom Urs! :top: Hoffentlich performt Kruse jetzt auch wieder ordentlich auf dem Platz!
 

Union Berlins Cheftrainer Urs Fischer hatte keine Einwände gegen eine Hochzeit von Stürmer Max Kruse während einer Englischen Woche in der Fußball-Bundesliga. ... Am Donnerstag hatte der frühere Nationalspieler Kruse seine Verlobte Dilara geheiratet und dafür einen freien Vormittag bekommen.

Das ist ja wirklich nett vom Urs! :top: Hoffentlich performt Kruse jetzt auch wieder ordentlich auf dem Platz!
Urs hat gesagt, dass familiäre Angelegenheiten Vorrang haben. Das sei in der Schweiz so üblich.
 
Bochum - Union
Der VfL liegt uns. Die Bilanz gegen die Bochumer ist positiv. Unvergesslich ist das letzte Punktspiel in Bochum in unserer Aufstiegssaison. Wir hätten da schon den Aufstieg festmachen können. Das war auch das einzige Mal, dass ich im Ruhrstadion war.
Morgen gibt es auch ein Wiedersehen mit unserem Aufstiegshelden Sebastian Polter. Polti ist in Bochum angekommen.
Wir werden wieder an unsere Grenzen gehen müssen, um was Zählbares mitzunehmen. Marvin Friedrich ist wieder einsatzbereit. Er wird aber wohl noch nicht zum Einsatz kommen. So könnten wir anfangen:
Luthe
Jaeckel -- Knoche -- Baumgartl
Trimmel -- Khedira -- Prömel -- Gießelmann
Becker -- Awoniyi -- Kruse​
u.n.v.e.u.
 
Bochum - Union 0:1
Das war gestern doch ein schöner Jahresabschluss. Ein Dreier garniert mit einem Traumtor von Max, was will man mehr. Zugegeben, ein bisschen Spielglück hatten wir auch. Der Bochumer Schuss an die Lattenunterkante hätte auch drin sein können.
u.n.v.e.u.
 
Halbzeit
Unsere Hinrunde war sensationell gut. Das war bei der Dreifachbelastung sicher nicht zu erwarten. Das Gegenteil war der Fall.. Ich glaube, dass es ihr sogar sehr gut tat, internationale Erfahrung zu sammeln.
Von den Neuen sind Genki Haraguchi, Timo Baumgartl und Rani Khedira voll eingeschlagen. Überzeugt haben mich auch Kevin Behrens und Andi Voglsammer. Gar nicht durchsetzen konnten sich bisher Timo Puchacz,, Pawel Wszolek und Rick van Drongelen.
Wir haben einen Neuzugang. Dominique Heintz vom SC Freiburg spielt jetzt für uns. Sieht so aus, als ob sich ein Innenverteidiger von uns verändern will.
Wenn bei der Mannschaft der Teamgeist weiter gepflegt wird, denke ich , dass wir das Nahziel 40 Punkte sicher erreichen werde.
u.n.v.e.u.
 
2021
... war das erfolgreichste Jahr unserer Vereinsgeschichte. Sportlich konnte es nicht besser laufen. Die Mannschaft qualifizierte sich für den dritten Europapokalwettbewerb und erreichte die Gruppenphase. Mehr war zwar nicht drin. Ich denke aber, dass Verein und Mannschaft in diesen Spielen eine Menge gelernt haben.
Was noch wichtiger war, dass die Mannschaft in der Liga nicht eingebrochen ist. Die bisher erreichten 27 Punkte sind wieder sensationell.
Darum ist es schade, dass die Mannschaft von uns Fans nicht so gewürdigt werden konnte, wie es sich für Unioner gehört. Schönen Dank an Corona.
Die Pandemie bremste uns aus. Umso erstaunlicher ist es, dass trotzdem die Mitgliedszahlen und die Sponsorenzahlen stiegen.
Verluste machten wir allerdings auch. Corona kostete uns über 6 Mio € und die Spieler bekamen mehr Prämien als geplant. Wobei die Mannschaft diese Verluste wieder eingespielt hat.
Die genauen Zahlen wurden auf der Mitgliederversammlung genannt.
https://www.fc-union-berlin.de/de/union ... ion-2742m/

u.n.v.e.u.
 
Leverkusen - Union
Ich sehe es mal positiv. Mit Rob Andrich hat Leverkusen einen unserer Fußballgötter unter Vertrag. Ich finde, dass er dort seine Sache sehr gut macht.
Bei uns fallen Taiwo Awoniyi ( Afrikacup ) Sheraldo Becker und Pawel Wzolek ( jeweils Corona ) aus.
So könnten wir anfangen:
Luthe
Friedrich -- Knoche -- Baumgartl
Trimmel -- Khedira -- Prömel -- Gießelmann
Haraguchi -- Behrens -- Kruse​
u.n.v.e.u.
 

powerhead

Pfälzer
Was ist mit Öztunali? Macht er bei Union da weiter, wo er in Mainz aufgehört hat? Da war er ja nur Mitläufer, Talent alleine reicht nicht, es brauch auch Wille.
Oder ist er verletzt?
 
Er war 5 Jahre bei den 05ern, zum Stammspieler hat es nie gereicht. 3 Jahre war er übergewichtig, seine Kondition mäßig. Viel Talent, netter Junge, aber zu wenig Selbstdisziplin.
Levin ist in Ordnung. Er kommt in den Interviews gut rüber. Ich hoffe, dass seine Zeit bei uns noch kommt. Das geht ja manchmal ganz schnell.
 
Oben