Eintracht Frankfurt verpflichtet Winterpause Mittelstürmer Ragnar Ache

Dominik84

Dinojäger
Eintracht Frankfurt hat nach den Abgängen ihrer drei Sturmstars im vergangenen Sommer ein echtes Torproblem. Laut einem Medienbericht soll hierfür im Winter mit einer Verstärkung Abhilfe geschaffen werden.

So berichtet das niederländische Portal Voetbal International, dass Eintracht Frankfurt den Mittelstürmer Ragnar Ache in der bevorstehenden Transferperiode unter Vertrag nehmen will. Der 21-jährige Deutsche spielt bei Sparta Rotterdam und steht in der laufenden Saison nach 16 Pflichtspielen bei acht direkten Torbeteiligungen.

Angebot am Montag

Bereits seit längerem soll der gebürtige Frankfurter von der Eintracht beobachtet werden, nun habe man sich entschieden, Ache bereits im Winter zu verpflichten. Das erste Angebot soll am Montag abgegeben werden und soll über eine Millionen Euro betragen. Ache, der vor knapp einem Monat bei seinem Debüt für die deutsche U21-Nationalmannschaft direkt getroffen hat, steht noch bis 2021 bei Rotterdam unter Vertrag. „Sicher, über einen Anruf von Herrn Bobic würde ich mich genauso freuen wie über weitere Anrufe von Herrn Kuntz (U21-Nationaltrainer, d. Red.)“, sagte Ache zuletzt gegenüber t-online.de zu einem möglichen Wechsel zu seinem Heimatverein.

Bericht: Ache bereits im Winter zu Frankfurt - Onefootball
 
Oben