Ein Ausblick auf den Schalker Kader 21/22

Das habe ich mich auch gefragt.

Naja, der HSV wird ja wohl ziemlich sicher aufsteigen. Wenn Terodde also wirklich nicht 1. Liga spielen möchte, wäre ein Wechsel ja angebracht. Aber das jemand auf keinen Fall erste Liga spielen möchte, kann ich mir auch kaum vorstellen. Aber möglich ist es natürlich und wenn terodde da schon schlechte Erfahrungen mit gemacht hat, wird es schon plausibler.

Und vielleicht ist es wie so oft das Geld. Schalke kann vielleicht noch mehr zahlen als der HSV.

Oder der HSV möchte Terodde los werden.

Das sind die einzigen Möglichkeiten, die mir einfallen. Besonders realistisch kommen mir die nicht vor. Am ehesten noch die, das sich Terodde finanziell verbessern könnte und möchte.
Sehe ich ähnlich. Allerdings kommt er wohlmöglich ein ein Alter, wo ihm die Familie wichtiger wird. Ich hab keine Ahnung wo er sich mal niederlassen möchte, aber GE ist nur eine Stunde Autofahrt von seiner Heimat entfernt. Da er zuletzt mit Öln, Stuggi und Hamburg viel unterwegs war, könnte es natürlich sein, dass er da dann "zur Ruhe" kommen will.

Allerdings halte ich es auch für wahrscheinlicher, dass der mit dem HSV sofern sie denn aufsteigen nochmal Liga 1 spielen möchte.
 
Glaub ich auch nicht. Tendez heute: Huntelaar geht mit in Liga 2 - für ein Jahr
Alles toll und schön. Aber, der Hunter ist 37 Jahre alt. War lange genug verletzt. Aufgrund seines Alters ist er sicherlich verletzungsanfällig.
Soviel ich weiß waren noch weitere Offensivspieler/ Stürmer in der Wahl. U.a. Serdar Dursun. Dursun spielte schon mal unter Grammozis.

Übrigens, soviel ich weiß ist Matondos Vertrag auch für die zweite Liga gültig. Man wird ihn nur schwerlich verkaufen können. Also je nachdem wie hoch sein Gehalt ist und wenn er denn überhaupt gehen will......... :cool: :fress:
 
Zuletzt bearbeitet:

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Alles toll und schön. Aber, der Hunter ist 37 Jahre alt. War lange genug verletzt. Aufgrund seines Alters ist er sicherlich verletzungsanfällig.
Soviel ich weiß waren noch weitere Offensivspieler/ Stürmer in der Wahl. U.a. Serdar Dursun. Dursun spielte schon mal unter Grammozis.

Übrigens, soviel ich weiß ist Matondos Vertrag auch für die zweite Liga gültig. Man wird ihn nur schwerlich verkaufen können. Also je nachdem wie hoch sein Gehalt ist und wenn er denn überhaupt gehen will......... :cool: :fress:
Wenn Huntelaar mit in Liga 2 geht dann nur weil er das will und Schalke sich nichts anderes mehr leisten kann. Mehr Pleite geht halt nicht.

Matondo? Ablösefrei ziehen lassen...
 
Es ist kein Geld vorhanden. Man ist schon regelrecht gezwungen auf junge Spieler zu setzen. Und auf Spieler die ablösefrei auf dem Markt sind. Wie halt Dursun.
Des Weiteren muss man auf den jungen und recht unerfahrenen Grammozis setzen.
Natürlich hätte man gerne Rangnick geholt.
Wobei ich längst der Meinung bin dass Rangnick so oder so nicht zu uns kommen wollte.
Auch weil er nicht bezahlbar gewesen wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Des Weiteren muss man auf den jungen und recht unerfahrenen Grammozis setzen.
...der das bislang gar nicht mal schlecht macht, mal von dem ein- oder anderen Kommentar abgesehen. Scheint Zugriff auf den schwierigen Kader zu haben und scheut sich nicht Leute wie Mustafi ganz rauszulassen. Hat sich dazu entscheiden auf gewisse Leute (Fährmann z.B.) zu setzen weil die auch den Weg in Liga 2 mitgehen werden.

Wobei ich längst der Meinung bin dass Rangnick so oder so nicht zu uns kommen wollte.
Sieht so aus als wollte er sich nur ins Schaufenster stellen. Ich weis es aber nicht, alles nur Mutmaßungen

Wäre ein guter Wechsel, wenn man weiterhin auf ein Konzept verzichten mag.
Nicht zwingend weil es ja eine "Mischung" aus Jung und Alt geben muss. Nur mit den jungen Hüpfern kannste auch in Liga 2 keinen Blumentopf gewinnen, bisschen Erfahrung kann nie Schaden...
 
Schalke 04: Deutliches Statement - S04-Trainer sendet ein klares Signal

Wie ich es mir gedacht habe, Grammozis setzt verstärkt junge Spieler ein. Er bastelt so verstärkt am Kader für die 2. Liga.

Der nächste der seine seine Hilfe anbietet. Wie z.B. Holtby, der sich ins Gespräch gebracht hat.
FC Schalke 04: Hamit Altintop tut Knappen-Absturz "in der Seele weh"

Altintop kann sich sogar vorstellen, beim Wiederaufbau zu helfen: "Bisher ist keiner auf mich zugekommen. Aber als Gelsenkirchener Jung würde ich natürlich mit anpacken!"


 

Hendryk

Forum-Freund
Schalke 04: Deutliches Statement - S04-Trainer sendet ein klares Signal

Wie ich es mir gedacht habe, Grammozis setzt verstärkt junge Spieler ein. Er bastelt so verstärkt am Kader für die 2. Liga.

Der nächste der seine seine Hilfe anbietet. Wie z.B. Holtby, der sich ins Gespräch gebracht hat.
FC Schalke 04: Hamit Altintop tut Knappen-Absturz "in der Seele weh"

Altintop kann sich sogar vorstellen, beim Wiederaufbau zu helfen: "Bisher ist keiner auf mich zugekommen. Aber als Gelsenkirchener Jung würde ich natürlich mit anpacken!"

Anpacken beim Aufräumen nach den Spielen? :engel2:
 

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Stambouli und Oczipka werden den Verein bei Abstieg verlassen - Gehaltseinsparung ca. 5 Mio € per Anno

Die Kadersituation beim FC Schalke 04 in der Übersicht - Daten via Transfermarkt.de

Vertrag nicht gültig für die 2. Bundesliga
Bastian Oczipka
Benjamin Stambouli

Vertrag läuft im Sommer aus
Nabil Bentaleb
Klaas-Jan Huntelaar
Michael Langer
Shkodran Mustafi
Steven Skrzybski
Alessandro Schöpf
Luca Schuler

Vertrag bis 2022
Matija Nastasic
Salif Sané
Omar Mascarell
Suat Serdar
Nassim Boujellab
Mehmet Aydin
Mark Uth

Vertrag bis 2023
Ralf Fährmann
Timo Becker
Hamza Mendyl
Levent Mercan
Matthew Hoppe

Vertrag bis 2024
Malick Thiaw
Kerim Calhanoglu
Amine Harit
Can Bozdogan
Benito Raman

verliehene Spieler, die zurückkommen
Jonas Carls (Vitória Guimarães SC B)
Markus Schubert (Eintracht Frankfurt)
Sebastian Rudy (TSG Hoffenheim)
Rabbi Matondo (Stoke City)
Ahmed Kutucu (Heracles Almelo)
Ozan Kabak (FC Liverpool)

ausgeliehene Spieler, die Schalke verlassen
Sead Kolasinac (FC Arsenal)
Goncalo Paciencia (Eintracht Frankfurt)
Frederik Rönnow (Eintracht Frankfurt)
Kilian Ludewig (RB Salzburg)
William (VfL Wolfsburg)

Spieler, die im Sommer kommen
Danny Latza (FSV Mainz 05)

Sichere Abgänge im Sommer
Weston McKennie (Juventus Turin, Kaufoption nach Leihe gezogen)
 

Detti04

The Count
Abgesehen davon glaube ich die Meldung zu Stamboulis und Oczipkas Vetraegen nicht. Wieso sollte beispielsweise in Oczipkas Vertrag irgendein Wort von 2. Liga stehen? Oczipka verlaengerte seinen Vertrag am 18.1.2020 (bzw. vermutlich am Tag davor), d.h. zu einem Zeitpunkt, als Schalke auf Platz 5 der Bundesliga stand. Wieso sollte der Vertrag da Zweitligaklauseln enthalten?
 

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Abgesehen davon glaube ich die Meldung zu Stamboulis und Oczipkas Vetraegen nicht. Wieso sollte beispielsweise in Oczipkas Vertrag irgendein Wort von 2. Liga stehen? Oczipka verlaengerte seinen Vertrag am 18.1.2020 (bzw. vermutlich am Tag davor), d.h. zu einem Zeitpunkt, als Schalke auf Platz 5 der Bundesliga stand. Wieso sollte der Vertrag da Zweitligaklauseln enthalten?
Was gibt es daran nicht zu glauben? Die Spieler besitzen Verträge (lt. WAZ) die nur für Liga 1 Gültigkeit haben. Ende.

Wer schreibt hier von Zweitligaklauseln?
 

Blaubarschbube

FC Schalke 04
@Blaubarschbube, wenn Du schon Inhalte von anderen Quellen posten willst, dann bitte nur in Auszuegen und korrekt als Zitat gekennzeichnet. Offensichtlich kommt die Liste schliesslich von hier:

Daten via Transfermarkt.de
 

Detti04

The Count
Er war staerker besetzt und hatte vor allem deutlich weniger Verletzte, als es in dieser Saison (und der Rueckrunde der letzten Saison) meist der Fall war. In der Hinrunde der letzten Saison waren Becker, Thiaw und Co. allesamt nur Spieler, die vielleicht mal fuer 5 Minuten eingewechselt wurden, in dieser Saison spielen sie dauernd.

In anderen Worten: Die Ersatzspieler im Schalker Kader 19/20 waren schon damals schwach, aber das fiel in der Hinrunde noch nicht gross auf, weil sie nicht eingesetzt werden mussten.
 
Bei Gladbach wird anders und sicherlich besser gearbeitet als auf Schalke.
Dazu muss man sich nur die Schalke-Verträge der Spieler ansehen. Langfristig und hochdotiert. Unglaublich wie man da mit Geld um sich geschmissen hat.
Viele Spieler Schalker sind unter ganz anderen Voraussetzungen geholt worden. Schalke sollte international spielen und man hat mit überzogen hohen Gehältern regelrecht geworben.
Bei Gladbach bekommt wohl kaum ein Spieler 4 Mio wie z.B. Uth, oder über 6 Mio wie Sebastian Rudy.

Mit der Herabsetzung der Ziele und der Deckelung ( Juni 2020) der Gehälter ließ die Leistung der Spieler nur noch weiter nach.
Im November 2020 verweigerten einige Spieler den erneuten Gehaltsverzicht.

3 "Leistungsträger" beschwerten sich über den den Trainer Groß weil er die Namen nicht kennt, bekommen selber aber nichts auf die Reihe. Total krank. Und auf Schalke reagiert man und feuert den Trainer. Gebracht hats genau.........nichts.
Man hätte diese 3 "Leistungsträger" für diesen Kindergarten gleich in die Zweite versetzen sollen. Ich sags mal einfach so, unter Assauer hätte es den Kinderkram nicht gegeben.

Bei Schalke 04 sind nicht nur die Ersatzspieler schwach, die SuperMillionarios verweigern schon lange ihre Leistung zu der sie im Stande sind.
Seit langem ist zuviel Unruhe in der Mannschaft.
Mittlerweile scheinen die SuperMillionarios längst mit dem FC Schalke abgeschlossen zu haben.
Würden all diese "Leistungsträger" ihre Leistung zu der sie imstande sind bringen, würde Schalke nicht absteigen. Von daher ist Schalke, im Grunde, nie schwach aufgestellt gewesen. Trotz der Verletzten Spieler, für den Klassenerhalt, bzw. fürs gesicherte Mittelfeld, hätte es allemal reichen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Was gibt es daran nicht zu glauben? Die Spieler besitzen Verträge (lt. WAZ) die nur für Liga 1 Gültigkeit haben. Ende.

Wer schreibt hier von Zweitligaklauseln?
Eben.
FC Schalke 04: Benjamin Stambouli und Bastian Oczipka könne ablösefrei gehen (sport.de)

Beide Verträge sind nicht für die 2. Bundesliga gültig. Das Duo würde Schalke folglich ablösefrei verlassen.

Stambouli wie auch Oczipka überzeugten in dieser Saison nur sehr selten und pendeln zwischen Startelf und Ersatzbank. Dass die Allrounder ohne Ablöse gehen können, ist zwar bitter. Schalke würde jedoch zwei Topverdiener von der Gehaltsliste streichen. Rund fünf Millionen Euro sollen beide zusammen an Bezügen erhalten.

Bin froh das Bentaleb und der Slapsticker Mustafi ebenfalls gehen.

FC Schalke 04: Mustafi sorgt offenbar für Ärger
Und das wohl nicht nur einmal.
...............Bentaleb, Harit, Mustafi..........immer und immer wieder ist Unruhe in der Mannschaft.
 
Oben