duisburch - Karlsruher Sport Club

eckham

Mit Herzblut zurück
Nicht zu vergessen die Konter, wo der letzte Pass nicht kommt, was Risendinger zur Folge hätte (Kaufman 2x am Ende, Fedes Pass auf Kapllani als Beispiel).
Naja. Wenn man solche "Hättes" als Chancen bezeichnen würde, hätten wir gegen euch auch jede Menge gehabt, so oft, wie wir den Ball vorne reingebolzt haben. Wenn Franz nicht im Weg gestanden hätte, hätte Opara möglicherweise das Tor des Jahres gemacht :zwinker:
Nach dem Rückstand war ich vom KSC enttäuscht, da ging ja bis auf die Schlussphase gar nix mehr. Duisburg war natürlich auch nicht irgendein Gegner, da kommen wir auch nicht mehr ran. Bleibt nur noch Rostock...
 

Junker

Altborusse
@toto lass dir dn Sieg nicht madig machen. Warst Du im Stadion ? ich bin leider kein TV Zuschauer und kann mich nur freuen:prost:
 
Ich finde es nur blöd das du von einem unverdienten MSV sieg sprichst.Im Radio auf jeder Videotexttafel steht was von einem verdienten Sieg.Haben etwa alle keine Ahnung?
Selbst im KSC Forum spricht die mehrheit aufgrund der zweiten Halbzeit von einem verdienten Sieg.Da jeder wusste wie gefährlich der KSC kontert hat der MSV schon sehr offensiv und riskant gespielt.Aber das wollen die Leute sehen.Bin mir auch sicher das der KSC heute auch bei jedem anderen zweitligisten gewonnen hätte,aber von einem unverdienten MSV-Sieg zu sprechen ist nicht richtig.
Wenn Idrisou rot hätte sehen müssen dann hätte Kapllani gleich mitgehen dürfen.
Was solls.Aufsteigen werden wir wohl beide.Solche Spiele kann man besser 3:0 verlieren als 2:1.Dann ist der Frust nicht so da.Würde vielleicht nicht anders sprechen:zwinker:

Es ensteht der Eindruck Duisburg war besser, da man - sicherlich - 30 Minuten die Partie kontrollierte, da kam nix vom KSC. In Hälfte 1 hatte man aber 5 dicke Chancen(siehe oben), Duisburg eine. Dann kommt die Drangphase, man kontrolliert das Spiel, da vergisst man gerne, dass man vorher und auch am Ende ein klares Chancenminus hatte.
Duisburgs Chancen kann man an einer Hand abzählen, ansonsten nenn sie mir. Außerdem kam von Duisburg nur nach Standards etwas, da entsteht auch der Eindruck, dass man oft im 16er war, aber rausgespielte Chancen hatte DUisburg doch so gut wie gar nicht.
Wer da von einem verdienten Sieger spricht, gewinnt jedes Spiel verdient...
 
Es ensteht der Eindruck Duisburg war besser, da man - sicherlich - 30 Minuten die Partie kontrollierte, da kam nix vom KSC. In Hälfte 1 hatte man aber 5 dicke Chancen(siehe oben), Duisburg eine. Dann kommt die Drangphase, man kontrolliert das Spiel, da vergisst man gerne, dass man vorher und auch am Ende ein klares Chancenminus hatte.
Duisburgs Chancen kann man an einer Hand abzählen, ansonsten nenn sie mir. Außerdem kam von Duisburg nur nach Standards etwas, da entsteht auch der Eindruck, dass man oft im 16er war, aber rausgespielte Chancen hatte DUisburg doch so gut wie gar nicht.
Wer da von einem verdienten Sieger spricht, gewinnt jedes Spiel verdient...

Du hast Recht und ich meine Ruhe.Endstand 2-1.:top:
 

Knuff

Tipp-Teufel
Also ersteinmal Danke an beide Mannschaften für ein sehr gutes Zweitligaspiel. :top:

Ich meine auch wie Toto, daß der MSV verdient als Sieger vom Platz gegangen ist.

Egal. KSCler und Zebras, spätentens seit heute bin ich mir sicher, daß wir beide gemeinsam in die 1. Liga aufsteigen. :top: :prost:

Enttäuschend fand ich nur die Zuschauerzahl: :schlecht:

Duisburger wacht mal auf, Eure Zebras spielen einen guten Ball. Der Gegner war hochattraktiv. Was wollt Ihr mehr? Scheiß auf die Live-Übertragung und den Regen. Hauptsache, Ihr könnt wieder Schlange stehen gegen Bayern, S04 und dem BVB. :motz:


Gruß Knuff
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Enttäuschend fand ich nur die Zuschauerzahl: :schlecht:

Duisburger wacht mal auf, Eure Zebras spielen einen guten Ball. Der Gegner war hochattraktiv. Was wollt Ihr mehr? Scheiß auf die Live-Übertragung und den Regen. Hauptsache, Ihr könnt wieder Schlange stehen gegen Bayern, S04 und dem BVB. :motz:
Wir haben extra ein paar draussen gelassen, damit es keine 20000 werden :zahnluec: Und Regen? Welcher Regen? Nass werden doch nur der Rasen, die 22 Spieler und die 3 Spielleiter.
Das Spiel fand ich ausgeglichen. Duisburg hatte etwas mehr vom Spiel und mehr Eckbälle, dafür war der KSC recht gefährlich wenn er vor dem Tor auftauchte. Knackpunkt war wohl das nicht gemachte 2:0 von Staffeldt, kurz darauf fiel der Ausgleich.
Bei einigen Chancen ging der Ball ja nur knapp vorbei, da hat das Glück der letzten Spiele gefehlt. Deshalb geht das Ergebnis für mich in Ordnung, wie gesagt mit etwas Glück am Schluss wäre ein Punkt drin gewesen. Wenn das 2:0 fällt kann es natürlich ganz anders laufen.

Die Abseitsentscheidungen auf unserer Seite waren knapp aber korrekt wie mir schien. Auf der anderen Seite waren sie von mir aus nicht zu sehen.
 

Herr_Tank

Sympathieträger
Glückwunsch nach Duisburg.

Irgendwie geht der Sieg in Ordnung, obwohl wir meines Erachtens mehr Chancen und die besseren Chancen hatten .
Für meinen Geschmack haben wir zu lange gebraucht, um uns vom Elfmeter zu erholen. OK, da ist auch viel gewechselt worden, aber ich hätte mir eine schnellere Reaktion gewünscht.

Aus unserer Sicht das Spiel der verpassten Chancen, Staffeldt zum 0-2, Federico zum 1-2, Orahovac und Kapllani zum 2-2.
Naja, abhaken.

Der Schiedsrichter hat aus meiner Sicht nichts falsch gemacht.
Das vermeintliche Handspiel von Idrissou konnte ich auch in der dritten Zeitlupe mehr erahnen als erkennen und um das Handspiel von Kappes zu sehen, braucht man keine Wiederholung
(Und außerdem musste doch jedem, der länger als drei Tage KSC-Fan ist, klar sein, dass wir für den Offenbach-Elfmeter die nächsten 10 Jahre büßen werden.)

Knuff, es bleibt dabei, nächste Saison sehen wir uns Samstags.

Kurzfristig Karten zu kriegen dürfte in DU ja kein Problem sein. :zwinker:
 
Komme leider erst jetzt zum schreiben gestern haben mir irgendwelche Schwachmaten am Stadion meinen Außenspiegel abgetreten. :vogel:
Da hatte ich vor lauter Frust keine Bock mehr auf schreiben. :weißnich:

Wieso ist bei so einem Spitzensiel die Hütte nicht ausverkauft?


20000 auch für einen Montagabend in so einem Spiel finde ich schon sehr dürftig. :suspekt:

Da kann ich mich nur Knuff anschließen und sagen armes Duisburg da spielen unsere Zebras mittlerweile seit ich weis nicht wie lange, und nicht unverdient, in der Spitzengruppe mit. Das was sie spielen kann man wie ich finde sogar als attraktiv bezeichnen, aber trotzdem bleibt dieses Duisburger Volk lieber Zuhause. :motz:


Wenn es 20000 gewesen währen,:motz:
Die Stadtwerke Duisburger bedanken sich bei 19.124 Zuschauern,
und ich bedanke mich für das Desinteresse von ca. 500.000 Einwohnern der Stadt Duisburg. :frown:


Duisburg hat das Spiel gedreht 2-1 durch Moktahri. Foulelfmeter. :top:

Wie jetzt gedreht? :gruebel:
Das Ergebnis geht finde ich durchaus i.O. Zugegeben Karlsruhe hatte sicher einige hochkarätige Chancen aber über das gesamte Spiel finde ich waren die Zebras die wesentlich druckvollere Mannschaft. Also zu drehen war da meiner Meinung nach nicht viel, Duisburg war über weite Strecken das Spielbestimmende Team.

Hatte gestern aber so wie so Probleme mit dem Gucken. mir war als hätte ich weiß blaue Querstreifen vor den Augen. :zwinker:
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Also Firefighter,

wenn man 0:1 hinten liegt und dann 2:1 gewinnt, dann kann man durchaus von gedreht reden.

Der MSV war die druckvollere Mannschaft? Ja, kann man durchaus so sehen. Allerdiungs waren sie sehr selten zwingend und konnten sich fast keine Chancen erarbeiten.
Der KSC zwar eigentlich optisch unterlegen, aber ihre Szenen konnte sie sehr oft in gute Chancen umsetzen. Bei besserer Chancenverwertung wäre sicherlich der KSC als Sieger vom Platz gegangen, was auch nicht unverdient gewesen wäre.

Meiner Meinung nach eine interessante, hochklassige Partie, die eigentlich keinen Verlierer verdient hatte.

Doch da hatten der Pfosten bzw. Kapllani was gegen...

Schön und wichtig für den MSV. Der KSC wird es verkraften können.

Die Zuschauerzahlen hingegen sind wirklich enttäuschend. Aber diese Erkenntnis ist in Duisburg ja leider auch nicht neu.
Dafür scheint es wenig Erfolgsfans zu geben. Denn selbst bei Erfolg kommen immer noch genau so wenig Leute ins Stadion...
 
Gutes Spiel und ich möchte neidlos anerkennen, dass die beiden Teams zu recht da oben stehen. Sie sind momentan von der ganzen Spielanlage her uns (also dem FCK) um einiges voraus :floet:
 
Also Firefighter,

wenn man 0:1 hinten liegt und dann 2:1 gewinnt, dann kann man durchaus von gedreht reden.

Der MSV war die druckvollere Mannschaft? Ja, kann man durchaus so sehen. Allerdiungs waren sie sehr selten zwingend und konnten sich fast keine Chancen erarbeiten.
Der KSC zwar eigentlich optisch unterlegen, aber ihre Szenen konnte sie sehr oft in gute Chancen umsetzen. Bei besserer Chancenverwertung wäre sicherlich der KSC als Sieger vom Platz gegangen, was auch nicht unverdient gewesen wäre.

Meiner Meinung nach eine interessante, hochklassige Partie, die eigentlich keinen Verlierer verdient hatte.

Doch da hatten der Pfosten bzw. Kapllani was gegen...

Schön und wichtig für den MSV. Der KSC wird es verkraften können.
Und das von einem MSV-Fan...stark:top:
 

Der Franke

Fränkisches Ur-Zebra
Dem objektiven Resümee von Herr_Tank und Horatio Troche ist nix mehr hinzuzufügen.

Ein fader Beigeschmack:Die Zuschauerzahlen !!!!
Man sah im TV eigentlich nur spärlich die GG besetzt, und außer dem Gästeblock die Nordkurve gähnende Leere:weißnich:

Irgendwie muss der Verein mal in die Puschen kommen, diese negative Darstellung ob der leeren Ränge bei TV-Übertragungen ist einfach nur Sch.....:weißnich:
 

koenigs_olaf

Passion OFC
In meinen Augen völlig unverdienter MSV-Sieg.
Zur Halbzeit muss man eigentlich schon mit 2 Toren führen, nach der HZ Duisburg zwar besser, aber nur durch Standards...da hab ich viel mehr erwartet.
Und dann am Ende die Riesenchancen...Reporter sagte was von 10-4 Chancen, das sagt alles...

Bedanken kann sich Duisburg bei Kapllani, erst das dumme Handspiel und dann aus 2 Metern kriegt er den Ball nicht ins Tor.

Ich höre mich reden...:zahnluec:
 

Didi44

Ur-Badener
Mir wäre es auch lieber gewesen, der KSC hätte was Zählbares aus Duisburg mitgenommen.

Aber eines muss man auch sagen: Dieses Spiel war eine tolle WErbung für den Zweitliga-Fußball.

Grüße aus Karlsruhe
Didi44
 

Los_KAotos

freaky Pöbler
Das Spiel fand ich ausgeglichen. Duisburg hatte etwas mehr vom Spiel und mehr Eckbälle, dafür war der KSC recht gefährlich wenn er vor dem Tor auftauchte. Knackpunkt war wohl das nicht gemachte 2:0 von Staffeldt, kurz darauf fiel der Ausgleich.

Das unterschreibe ich zu 100%.

Jetzt muss Braunschweig halt dafür büssen :warn:

Stimmung fand ich nicht so toll im Gegensatz zu vielen anderen, was man im Netz so liest. Zuschauerzahl auch sehr enttäuschend.

PS: den blauen Streifen unterm Dach fand ich sehr hübsch, wirkte wegen der Schlichheit auch nicht unbedingt nach Disco :warn:
 
Oben