Druck auf den Ohren

WhiteEagle

Dauernörgler
Seit meinem Flug heute Nachmittag hab ich nen tierischen Druck auf den Ohren, den ich nicht mehr wegbekomme...

Hat jemand nen guten Rat, damit ich endlich wieder ordentlich hören kann?!
 

Huckiwanzel

Master of Desaster
als ich letztes mal in new york war brauchte ich drei Tage bis ich wieder richtig hören konnte!
Mein Kumpel ist fast verrückt geworden mit mir.
Du brauchst nur ein bißchen Geduld!
 

André

Admin
  • Nase zu halten und voll rein blasen
  • Kaugummi kauen
  • Nase zu halten und solange zählen wie alt Du bist

Eine Mischung aus den Drei Hausrezepten hat mir immer geholfen. :top:
 
voll rein blasen ist ganz schlecht, denn dann kannste dich evtl. von deinem Trommelfell verabschieden.
Man kann it der Methode, wenn man sie kontrolliert anwendet, einen Druckausgleich herstellen, in dem der Innenohrdruck an den höheren Aussendruck angeglichen wird. Taucher verwenden diese Methode.
Ist der Innenohrdruck aber bereits höher als der Aussendruck, dann kommt es zu einem Druckausgleic herst beim Trommelfellriß. Den willst du unbedingt vereiden.

Ursachen sind oft verstopfte Stirnhölen etc. Versuch's mit (medizinischen!) Inhalationen oder Dampräumen. Alles, was nasenschleimlösendlösend wirkt, kann weiter helfen.
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Tja, alle mir eingefallenen Hausmittelchen habe ich erst einmal probiert...
Bisher noch ohne Erfolg.

Auf jeden Fall habe ich dann heute mal ne Apotheke überfallen, um meine Erkältung zu bekämpfen.

Jetzt muss ich wohl tatsächlich auf das setzen, was ich so wenig habe GEDULD!

Wenigstens habe ich die Nacht ordentlich schlafen können. Dies habe ich mir schlimmer vorgestellt.
 

Huckiwanzel

Master of Desaster
Also wenn du auch noch erkältet bist dann ist deine
Eustachsche Röhre die Verbindung von Nasenenraum zum Mittelohr zugeschwollen!
Kauf dir einfach ein Nasenspray dann sollte das schnell vorbeisein!
 

Itchy

Vertrauter
Ich empfehle da die altägyptische Methode der Schädelbohrung.

Bei gut der Hälfte der Patienten hat es nicht nur das Druckgefühl genommen, sondern auch präventiv für alle Ewigkeit gewirkt.
 
Ich empfehle da die altägyptische Methode der Schädelbohrung.

Bei gut der Hälfte der Patienten hat es nicht nur das Druckgefühl genommen, sondern auch präventiv für alle Ewigkeit gewirkt.

Da verwechselt was. Das wurde beim Gehirntumor so gemacht.

Und bei Bluthochdruck Stich in Arm und einfach maln halben Liter Blut rauslaufen lassen!
 

Itchy

Vertrauter
Aderlass ist natürlich auch eine Methode.

Wollte ich aber nicht eben unserem Igelchen anraten. Noch blutärmeres Gesülze, wer will das?
 
Oben