Drei Modelle für das neue Alemannia Stadion

wupperbayer

*Meister 20xx*
Das ist ja wohl ein Witz :hammer2: Gut, so sorgt man immerhin dafür, dass die Gästefans früh in den Block gehen, damit man noch nen Stehplatz bekommt, auf dem man auch was vom Spielfeld sieht. Zumal der Fotograf in dieser Ansicht, in der man eh schon nur die Hälfte des Spielfelds sieht, nicht mal am Rand des Gästeblocks steht.

Ansonsten, stimmt, ne gewisse Ähnlichkeit hat das Stadion zum Sinsheimer, allerdings gefällt mir der neue Tivoli (bis auf den Gästeblock) doch besser. Schon, weil's hier echte Stehplätze gibt und nicht nur Klappsitze. Zudem ist die gesamte Kurzseite Stehblock, und die VIP-Logen auf der Haupttribüne nehmen auch nicht ganz so viel Platz weg.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rupert

Friends call me Loretta
*hust*
Wenn das so bleibt und die Perspektive auch live so ist, dann gute Nacht. Der Architekt gehört ja gefeuert.
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Das neue Stadion ist fast fertig und ich muss sagen, die Betonmauer im Gästeblock hat was :lachweg:
Wenigstens ein bisschen alter Tivoli im neuen Stadion ;)

Sicht 1

Sicht 2

Könnte ja sein, dass nur soviele Karten verkauft werden wie Plätze mit uneingeschränker Sicht auf Spielfeld im Block vorhanden sind.
Wie z. B. hier, der Sitzplatzbereich neben den Logen auf der anderen Seite.



Ansonsten, absolute Verarsche und ein Grund als Gästefan zu Hause zu bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Dafür dürfte man eigentlich nur 10% des Eintrittspreises verlangen. Mehr sieht man ja auch vom Spielfeld nicht.

Frechheit!

P.S.: @Monti: Vielleicht ist genau das ja der Sinn der Sache.
 
D

DavidG

Guest
Dafür dürfte man eigentlich nur 10% des Eintrittspreises verlangen. Mehr sieht man ja auch vom Spielfeld nicht.

Frechheit!

P.S.: @Monti: Vielleicht ist genau das ja der Sinn der Sache.

10? Der Architekt gehört gesteinigt und der Eintritt fürn Gästeblock frei.
 
Oben