Draxler wechselt nach Wolfsburg ... und zurück?

Badder

Favre Vater d Erfolgs
Es muss ab jetzt heißen, nicht Bayern sondern VW kauft die Liga leer. Jetzt wissen wir auch warum Draxler diesen Freitag unbedingt gegen VW verlieren wollte :keks:
 

fabsi1977

Theoretiker
Es muss ab jetzt heißen, nicht Bayern sondern VW kauft die Liga leer. Jetzt wissen wir auch warum Draxler diesen Freitag unbedingt gegen VW verlieren wollte :keks:

Moment, die kaufen Draxler als Ersatz für KdB, das ist erlaubt. Nicht erlaubt wäre einen Spieler zu kaufen obwohl kein anderer geht. Deshalb durfte Dortmund auch Reus verpflichten.

Im übrigen, ich habe so das Gefühl als ob Schalke Draxler verkaufen will/ muss.
 
Sicher ist, dass Dante von den Bayern zu VW geht. Das Draxler zum VfL Wolfsburg geht, ist noch nicht save.
Ich glaube, dass Juve und VW sich nen Kampf um Draxler liefern werden.
Dass Schalke Draxler ziehen lassen würde, ist nicht neu.

Ich habe gehofft, dass Draxler noch ein Jahr bleibt. Mittlerweile gehe ich davon aus das er geht.

http://www.kicker.de/news/fussball/...s-kaempft---heldt_bis-zur-letzten-minute.html

Allerdings will Schalke im Gegenzug Stuttgarts Kostic verpflichten. Und hier hakt es: Der VfB stellt sich quer, will den 22-jährigen Serben nicht ziehen lassen. Die Gespräche laufen. Kostic oder ein anderer Ersatz? Dann kann Draxler nach Wolfsburg wechseln.
Heldt erwartet ein Ringen um Draxler "bis zur letzten Minute"
Auf der Internetseite der Schalker bestätigte S04-Sportvorstand Horst Heldt die intensivierten Bemühungen der Wolfsburger um Draxler am Sonntag. "Die Türe ist noch nicht geschlossen, denn am Samstag kam noch einmal Bewegung in das Thema eines möglichen Wechsels von Julian."

Dass dieser Transfer schon fix sei, dementierte Heldt jedoch, ohne ihn letztlich auszuschließen. Das Thema Draxler "müssen wir weiter bearbeiten. Dafür nehmen wir uns die notwendige Zeit und werden eine Entscheidung im Sinne des Vereins treffen. Nach den gestrigen Entwicklungen wird uns dieses Thema vermutlich bis zur letzten Minute beschäftigen", so Heldt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie bringe ich in diesem Thread nur das 50+1-Argument geschickt unter?

ganz einfach, die Engländer sind schuld das Wolfsburg Draxler kaufen will/wird.
Weil M.City nen Geldgeber hat den es nicht juckt was wie viel kostet.
Davon profitiert Wolfsburg mit den knapp 80 mio für de Bruyne und Schalke muss dafür bluten in Form des Gerücht das Draxler zu VW geht.
gäbe es kein 50+1 zeug, könnte Schalke sich auch einen Reichen gönner anlachen und müssten ihn eventuell nicht ziehen lassen, oder so :D
oder VW muss kein De Bruyne verkaufen und somit kein Ersatz suchen.

Ganz einfach eingebaut ;)
 

André

Admin
Wie hoch ist denn nun die Ablöse? Ich halte Draxler ja für ziemlich überschätzt. Wurde ziemlich früh extrem gehyped und dann kam kaum noch was. Mal gespannt was er bei VW zeigt.
 

Detti04

The Count
Ist dann wohl tatsaechlich fest. Da waere mir Juve lieber gewesen, noch lieber aber ein Wechsel zu Arsenal, wie er vor Jahren geruechteweise mal im Raum stand. Wolfsburg als neuen Arbeitgeber find ich ein bisschen bloed, aber wenigstens stimmt die Abloese. Jetzt hoffe ich doch mal, dass nicht gleich wieder die Haelfte (oder mehr) der Abloese verbraten wird, weil man meint, man haette jetzt unbedingt noch eine Planstelle zu fuellen. Es sind schliesslich schon genug offensive Spieler auf Schalke da, und das Geld kann man sicher besser verwenden.
 

Detti04

The Count
Hab ich noch vergessen: Was wird denn jetzt aus Uchida ohne seinen besten Kumpel? Aleskrar oda Asch ab?

 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Ist dieser Draxler, der jetzt zu Wolfsburg wechselt, eigentlich verwandt mit dem, dessen Traum es immer war, mal bei einem großen Verein in Spanien oder England zu spielen?

By the way: Santana wird bleiben und spielen, weil Jungtalent Marvin Friedrich an den HSV verliehen wird.

Alles super auf Schalke. Ich hätte nie gedacht, dass die Vereinsführung es tatsächlich schafft, die positive Aufbruchstimmung in so kurzer Zeit den Bach runtergehen zu lassen...
 

Detti04

The Count
Und ich sach noch, dass es scheisse ist, Neustaedter in der Innenverteidigung spielen zu lassen. Die dadurch ausgesendete Botschaft ist offensichtlich bei Friedrich angekommen.

Draxlers Wechsel nach Wolfsburg ist zwar bloed, aber man darf auch nicht vergessen, dass er in ein paar Wochen erst 22 Jahre alt wird. Selbst wenn er jetzt 5 Jahre in Wolfsburg spielt, dann kann er danach also immer noch lange genug bei einem Grossklub in Spanien oder England spielen.
 

Detti04

The Count
Okay, ich aendere meine Meinung und haette nun doch gerne einen Neuen. Ich hab naemlich gerade gelesen, dass der VfB Interesse an Robbie Kruse hat und Leverkusen abgabewillig ist. Den haette ich dann schon ganz gerne, denn Kruse mag ich. Also, schlag zu, Horst, den VfB stechen wir doch locker aus!
 
Zuletzt bearbeitet:

Detti04

The Count
Ist dieser Draxler, der jetzt zu Wolfsburg wechselt, eigentlich verwandt mit dem, dessen Traum es immer war, mal bei einem großen Verein in Spanien oder England zu spielen?

By the way: Santana wird bleiben und spielen, weil Jungtalent Marvin Friedrich an den HSV verliehen wird.

Alles super auf Schalke. Ich hätte nie gedacht, dass die Vereinsführung es tatsächlich schafft, die positive Aufbruchstimmung in so kurzer Zeit den Bach runtergehen zu lassen...
Friedrich ist anscheinend doch geblieben, weil dem HSV nach Hunts Wechsel das Geld ausgegangen ist. Heisst es zumindest... Sachen gibts.
 

Badder

Favre Vater d Erfolgs
Immerhn
Ist dieser Draxler, der jetzt zu Wolfsburg wechselt, eigentlich verwandt mit dem, dessen Traum es immer war, mal bei einem großen Verein in Spanien oder England zu spielen?

Immerhin muss man ihm eines zu gute halten und ihn dafür ehren. Er hat seine Aussage von damals wahr gemacht wo er sagte "Werde NIEMALS zum BVB wechseln". Es stimmt !! :top:

(wobei...meint ihr, falls der BVB einen Scheich hätte und dem Draxler doppelt so viel Gehalt wie Wolfsburg hinlegen würde, wäre er dem hohen Gehalt hinter gerannt, nach dem Motto...was interessiert mich das Geschwafel von gestern :floet: )
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Mir geht es nicht darum, dass ein Spieler den Verein verlässt. Das ist das Normalste überhaupt und stellt für mich keinerlei Problem dar.
Mein Problem besteht im "Wie", in den Umständen ( wie weiland beim Torwart, dessen Namen ich nicht ausschreibe ): Draxler war stets grundehrlich zu den Fans, legte nie einen Treueschwur nach dem Motto "Für immer Königsblau" ab und äußerte regelmäßig seinen Herzenswunsch, mal bei einem der ganz großen Clubs ( Real, Barca, meinetwegen auch Juve ) zu spielen. Und dann geht er nach WOLFSBURG!!!!!! Zu einem Retortenclub und direkten Ligakonkurrenten. Als Konterkarierung jeglicher vorheriger Aussagen. Jeden Spieler, der in so einem emotionalen Umfeld wie auf Schalke groß geworden ist, muss es doch allein beim Wort "Wolfsburg" schon gruseln. Das ist Söldnertum in Reinkultur! Soll sich der Herr zukünftig mit Götze und dem Torwart, dessen Namen ... Ihr wisst schon ... treffen und ne Runde Skat kloppen. Da sitzen dann die Richtigen zusammen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist dieser Draxler, der jetzt zu Wolfsburg wechselt, eigentlich verwandt mit dem, dessen Traum es immer war, mal bei einem großen Verein in Spanien oder England zu spielen?

By the way: Santana wird bleiben und spielen, weil Jungtalent Marvin Friedrich an den HSV verliehen wird.

Alles super auf Schalke. Ich hätte nie gedacht, dass die Vereinsführung es tatsächlich schafft, die positive Aufbruchstimmung in so kurzer Zeit den Bach runtergehen zu lassen...

War auch total platt als raus war, dass Draxler tatsächlich zu VW wechselt.Hab eher erwartet das er ins Ausland geht. Wohin auch immer.
Gut. VW bezahlt einiges mehr als Juve bereit war zu bezahlen. Und Draxlers Gehalt wird wohl höher sein, als das was Juve ihm geboten hat.
Ich habe bis zur letzten Minute gehofft, dass Draxler bleibt. Obwohl ich davon ausgegangen bin, dass er geht.
Naja, die Hoffnung stirbt halt zuletzt.
War im Fall des deutsche Nationalkeepers ähnlich. Auch da habe ich, trotz allem, gehofft bis zuletzt.
Schon das Draxler geht, hat meine Aufbruchsstimmung gedämpft.

Von Friedrichs Wechsel habe ich noch nix gelesen. Ist mir also neu.
Dass dann auch noch M. Friedrich geht, auch wenn er nur verliehen wird, dämpft meine Erwartung, dass überwiegend auf junge Spieler gesetzt wird, und auch die Aufbruchstimmung, um ein Weiteres.
Das man auf Santana setzt, ist für mich der absolute Hammer.

Die Aufbruchstimmung ist so gut wie weg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Laut Detti ist Friedrich ja nun doch bei uns geblieben ... auf FB steht bis dato noch nix.

EDIT: jetzt steht da zumindest, dass Boatengs Transfer zum FC Sion auch geplatzt ist und wir den Kerl nun mindestens bis zur Winterpause an der Backe haben...
 
Oben