Doll weg! Kommt jetzt Klopp?

D

DavidG

Guest
So einen guten Trainer haben diese Zecken gar nicht verdient.

Naja, bin trotzdem gespannt wie er sich dort hält.
 
T

theog

Guest
Ich bin froh, dass er kommt (der Bericht dürfte stimmen, zumal morgen um 11 Uhr eine Pressekonferenz berufen wurde). Es ist mal Zeit, im Jubilaeumsjahr einiges von der verkoksten letzten Saison aufzuholen.
 

Benedikt-BVB

Das Runde muss ins Eckige
@theog: LOL^^

Ja, Klopp scheint zu kommen, das wird ja interessant. Wieder so ein Kumpeltyp und kein Treiber.....

@MarkvanBommel: Wer will schon nach Vizekusen? Der Klopp braucht gute und viele Fans, damit er sich schnell einlebt nach den Jahren in Mainz, da kann L.kusen doch gar nicht mithalten!
 

WhiteEagle

Dauernörgler
@theog: LOL^^

Ja, Klopp scheint zu kommen, das wird ja interessant. Wieder so ein Kumpeltyp und kein Treiber.....

@MarkvanBommel: Wer will schon nach Vizekusen? Der Klopp braucht gute und viele Fans, damit er sich schnell einlebt nach den Jahren in Mainz, da kann L.kusen doch gar nicht mithalten!

Klopp braucht einen Verein, bei dem man in Ruhe arbeiten kann.
Und dies kann man in Leverkusen sicherlich besser als bei so einem Chaos Club wie den BVB.

Schade, dass er sich das antut.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Klopp braucht einen Verein, bei dem man in Ruhe arbeiten kann.
Und dies kann man in Leverkusen sicherlich besser als bei so einem Chaos Club wie den BVB.

Schade, dass er sich das antut.

du verwechselst die aufgeregten jugendlichen fans, auch hier im board, mit der vereinsführung des bvb.
die sogenannten verantwortlichen im sportlichen bereich des bvb haben sich doch nun wirklich nicht durch aktivität - nicht mal durch chaotische - hervorgetan.
da dauert es jahre, bis man sich von luschen wie bvm oder degen trennt.
da wird verpennt, dass spieler wie metzelder, frings oder rosicky unzufrieden werden.
da wird nicht erkannt, dass man mit everthon oder odonkor juwelen abgibt.
gegen die lücke, die der weggang eines kohler hinterlassen hat, hat man bis heute nichts getan, sie wohl erst gerade bemerkt und santana verpflichtet.

ruhiges arbeiten ist beim bvb also gewährleistet.
ich hoffe allerdings, dass klopp mit seiner aufgeregten art ein bisschen schwung in den laden bringt.
fachlich ist er sicher ein top-mann.
nun muss er den herren und damen watzke und zorc verkaufen, dass man sich von gezumpel trennen und hochkarätiges einkaufen muss.

ich habe da hoffnung, dass er was bewegt.

ps. klopp besser zu l´kusen?
wer will schon zweiter werden? :zahnluec:
 
Also ich hoffe natürlich nur das Beste für Kloppo und unseren BvB,aber leider bin ich überhaupt nicht davon überzeugt!
Er ist nun eben wirklich wieder ein Kumpeltyp und keiner der mal richtig hart durchgreift und die Kerle wieder zu Männern formt, aber ich lass mich gerne eines Besseren belehren und ein sympathischer Typ ist er ja!
Viel Glück!
 

Nano

Oenning_Love
Ich mag den BVB von "natur aus nicht", also finde ich es schade, dass Kloppo nicht zu Leverkusen geht, genau, wie das bei Doll früher war... Das kommt aber so gut wie alles nur wegen meiner Abneigung zum BVB.
 
T

theog

Guest
wen interessiert den L'Kusen? Klopp ist richtig fuer den BVB. Alleine von seiner begeisterung passt er 100% zum BVB Umfeld. Es wird fuer ihn eine ausgesprochen grosse Aufgabe werden, den Verein wieder auf die Beine zu bringen.

Der BVB-Vorstand hat (endlich mal) richtig gehandelt, und zum richtigen Zeitpunkt den Trainer gewechselt. Jetzt hat Klopp Zeit, die neuen Spieler kennenzulernen, und die neuankömlingen in die bestehende Mannschaft zu integrieren.
 
D

DavidG

Guest
wen interessiert den L'Kusen? Klopp ist richtig fuer den BVB. Alleine von seiner begeisterung passt er 100% zum BVB Umfeld. Es wird fuer ihn eine ausgesprochen grosse Aufgabe werden, den Verein wieder auf die Beine zu bringen.

Der BVB-Vorstand hat (endlich mal) richtig gehandelt, und zum richtigen Zeitpunkt den Trainer gewechselt. Jetzt hat Klopp Zeit, die neuen Spieler kennenzulernen, und die neuankömlingen in die bestehende Mannschaft zu integrieren.

Hochmut kommt vor dem Fall :auslach:
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Schade.
Ich mag´s gar nicht, wenn symphatische, fähige Leute zu den Lüdenscheidern wechseln.

Dennoch sagt mir eine innere Stimme, dass diese Symbiose nicht gut geht und die Saison nicht übersteht...
 

Detti04

The Count
Ich befuerchte, dass das mit Klopp in Dortmund sogar richtig gut funktionieren wird. Klopp wird sowohl Susi als auch Watzke eher davon abhalten koennen, ihm reinzureden, als er das mit Voeller in Leverkusen haette tun koennen; und gegen eine grosse Fanmenge hat Klopp sicher auch nichts einzuwenden. Wirklich schade, dass Dortmund jetzt einen faehigen Trainer verpflichtet hat.
 

NK+F

Fleisch.
Ich befuerchte, dass das mit Klopp in Dortmund sogar richtig gut funktionieren wird. Klopp wird sowohl Susi als auch Watzke eher davon abhalten koennen, ihm reinzureden, als er das mit Voeller in Leverkusen haette tun koennen; und gegen eine grosse Fanmenge hat Klopp sicher auch nichts einzuwenden. Wirklich schade, dass Dortmund jetzt einen faehigen Trainer verpflichtet hat.


Wahre Worte, mir kamen auch schon ein paar Tränen.
Wo soll das nur hinführen, wenn der BVB wieder erfolgreich wird?
Die sind von der Anlage her ja doppelt so grössenwahnsinnig wie Schalke.
 
T

theog

Guest
wieso denn schade, dass ein sympatischer trainer zum BVB wechselt? Wird mal Zeit, dass wir die da oben in der Tabelle bisel ärgern...:hammer2:
 
Oben