Diretta Gol 08/09!

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Jaja, der José provoziert halt gerne... ;)

Dass das Tor von Milan gegen Cagliari (wegen Foul von Inzaghi am Torwart) irregulär war, damit hat er allerdings recht. Seltsam nur, dass wir hier von Ricky nichts darüber gehört haben. Ich möchte gar nicht wissen, was sich da wieder für ein Skandalgeschrei erhoben hätte, wäre es ein Inter-Tor gewesen. :rolleyes:
 
Jaja, der José provoziert halt gerne... ;)

Dass das Tor von Milan gegen Cagliari (wegen Foul von Inzaghi am Torwart) irregulär war, damit hat er allerdings recht. Seltsam nur, dass wir hier von Ricky nichts darüber gehört haben. Ich möchte gar nicht wissen, was sich da wieder für ein Skandalgeschrei erhoben hätte, wäre es ein Inter-Tor gewesen. :rolleyes:

Zu erst hat es mit Ranieri jetzt legte der sich mit Angelotti an, Mou kann es
nicht lassen..:hammer2:wenn er selbst provoziert wird, wie z.B von Sconcerti
dann reagiert gleich beleidigt..

Zu Inzagni tor sei nur gesagt, er hat nicht der torwart gefoult, sonder seine
gegenspieler etwas von hinten geschubst, ob man als foul ansehen kann??
bin aber ganz sicher, ich hätte nicht gepfiffen..
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Zu Inzagni tor sei nur gesagt, er hat nicht der torwart gefoult, sonder seine gegenspieler etwas von hinten geschubst, ob man als foul ansehen kann?? bin aber ganz sicher, ich hätte nicht gepfiffen..
Stimmt, war ein anderer, aber das Foul war trotzdem eindeutig. Übrigens: warum schreibst du den eigentlich immer Inzagni? Soviel ich weiß, heißt der Mann Inzaghi. ;)
 
Stimmt, war ein anderer, aber das Foul war trotzdem eindeutig. Übrigens: warum schreibst du den eigentlich immer Inzagni? Soviel ich weiß, heißt der Mann Inzaghi. ;)


Ich kann mir es nicht erklären warum. manchmal passieren die tollste
sache, aus Inzaghi hab Inzagni daraus gemacht..zum foul wie ich schon
geschrieben habe man kann es pfeifen, oder auch nicht, was der Schiri
getan hat..
 
Zu Inzagni tor sei nur gesagt, er hat nicht der torwart gefoult, sonder seine
gegenspieler etwas von hinten geschubst, ob man als foul ansehen kann??
bin aber ganz sicher, ich hätte nicht gepfiffen..
naja das hat Collina auch so kommentiert und auch gesagt das war ein reguläres tor so wie der von AdriMano der mit dem Arm den ball zu Cambiasso leitete und dadurch inter gewinnen konnte :zahnluec:
 
naja das hat Collina auch so kommentiert und auch gesagt das war ein reguläres tor so wie der von AdriMano der mit dem Arm den ball zu Cambiasso leitete und dadurch inter gewinnen konnte :zahnluec:


Ich bin immer noch der meinung, es war ein reguläre tor von Seedorf..der
Inzaghi hat vorher etwas geschubst, aber nicht der rede wert..du muss
wissen dass viele von vorteile ablenken wollen gerade wenn die eigenen
mannschaft in der letze zeit, bevorzugt worden ist..
 
Ich bin immer noch der meinung, es war ein reguläre tor von Seedorf..der
Inzaghi hat vorher etwas geschubst, aber nicht der rede wert..du muss
wissen dass viele von vorteile ablenken wollen gerade wenn die eigenen
mannschaft in der letze zeit, bevorzugt worden ist..
das find ich auch bari...aber Collina sieht es anders weiss der teufel warum :rolleyes:
 
FT Lazio 2 - 0 Bologna
FT Juventus 1 - 0 Napoli
FT Atalanta 0 - 2 Chievo
FT Cagliari 0 - 0 Torino
FT Palermo 0 - 4 Catania
FT Reggina 1 - 1 Fiorentina
FT Sampdoria 2 - 1 AC Milan
FT Siena 0 - 0 Genoa
FT Udinese 2 - 0 Lecce
 
Das kann man so nicht sagen.
Sie bauen t eben g Druck aus.
Roma hatte die Chance das Spiel zu gewinnen.
Sie führten ja 3:1

Das war für mich aber kein Elfer zum 3:2.
Und du als Milan-Fan, müsstest ja da auch meiner Meinung sein. Das Tor von Adriano im Derby war doch auch Hand, oder?
Inter wird die letzten Wochen einfach bevorzugt.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Hab's nicht gesehen, aber scheint mal wieder ein spektakuläres Spiel gewesen zu sein. Wie eigentlich immer, seit etlichen Jahren schon, wenn die zwei sympathischsten Mannschaften Italiens aufeinander treffen. ;)
 
Hab's nicht gesehen, aber scheint mal wieder ein spektakuläres Spiel gewesen zu sein. Wie eigentlich immer, seit etlichen Jahren schon, wenn die zwei sympathischsten Mannschaften Italiens aufeinander treffen. ;)


Es war wirklich ein super spiel, der von der Giallorossi beherrscht würde,
sie haben zu halbzeit suverän 0-2 geführt, De Rossi, & Riise..die Giallorossi haben heute ihre übergewischt ins mittelfeld gehabt, Pizzarro, Brigi, De Rossi,
Baptista sind allemal besser als Veira, Cambiasso, Stankovic, Zanetti gewesen. Inter hat nur reagiert in der zweite halbzeit..und hat diese Remis nicht verdient, weil mal wieder hilfe von Schiri Rizzoli kam, er hat ein elfer gegeben der keine war, der Zweikampf mit Daniele de Rossi im Sechzehner, geht Balotelli zu Boden ohne ernsthaft beruht zu sein . Schiedsrichter Nicola Rizzoli zeigte auf den Punkt – eine sehr umstrittene Entscheidung, da Balotelli bereits fiel, als de Rossi ihn noch nicht berührte. er ließ sich diese Chance nicht entgehen und verkürzte höchstpersönlich auf 2:3. finde es ummöglich
dass die Giallorossi in der letzen 4/5 jahren durch solche fragwürdiger
Entscheidungen benachteiligt werden...und dass passiert immer wenn die
Giallorossi zu gast bei Inter sind..
 
Das kann man so nicht sagen.
Sie bauen t eben g Druck aus.
Roma hatte die Chance das Spiel zu gewinnen.
Sie führten ja 3:1


A.S Roma hat heute Inter beherrscht, Fakt.
Inter hat kein große drück ausgeübt. die Giallorossi hätten den spiel gewonnen,
wenn man nicht den elfer gibt, der so und so keine war, Balotelli wird nicht
von Motta, & De Rossi berührt, Fakt.. leider gibt Schiri Rizzoli ein elfer, obwohl
zu erst richtung Eckpfosten zeigt..bis dahin steht immer noch 1-3..den rest
konnte euch selbst denken..
 
Und die Pressemeldung aus der seite von La Gazzetta dello Sport.
Übersetzte Version von http://www.gazzetta.it/
Roma: "Inter, non così" - Gazzetta dello Sport
Noch dazu, es gab eine szene im Strafraum von Inter, wo Veira den De Rossi sein Trikot
fast ausgezogen und zerrissen hat, und regelrecht De Rossi daran gehindert ins tor
zu schießen, sehr komisch da hat der Rizzoli kein elfer gegeben.
MAILAND, 2. März 2009 - Was ist links von der 3/3 Meazza ist das Bild einer schönen Rom, die in der Lage Zeichenketten setzen auf die "secchione" Klasse in der gleichen Abend, in dem der Kapitän ist nicht, ein paar Senatoren sind ein Halb-und sechs weitere sind, um das Spiel aus der Galerie für einen Unfall. L'eco di quanto dichiarato dai protagonisti dopo la partita però, si fa sentire a distanza di qualche ora dal fischio finale. Das Echo der Erklärung, die der Spieler nach dem Spiel, aber es gibt ein paar Stunden aus dem Schlusspfiff. Non c'è solo il rigore concesso da Rizzoli a Balotelli, c'è anche il gesto dello stesso baby nerazzurro a far discutere . Es ist nicht nur die Strenge, die von Rizzoli zu Balotelli, es ist auch eine Geste der Baby Nerazzurri zu diskutieren.
TUTTI ZITTI - Succede dopo il gol, contestatissimo, del 2-3. ALLE Hush - Es passiert, wenn das Ziel, contestatissimo von 2-3. Mario trasforma dal dischetto, e poi si porta l'indice al naso a indicare il silenzio, con lo sguardo rivolto al settore dei tifosi romanisti che poco prima lo avevano insultato sperando in un suo errore. Mario verwandelt von Diskette, und dann wird der Index auf die Nase, um anzuzeigen, Stille, mit ihren Augen auf dem Gebiet der römischen Fans beleidigt ihn kurz vor der Hoffnung auf einen Fehler. "Mourinho deve avergli insegnato anche l'educazione", dirà a fine partita Bruno Conti, censurando un gesto che in campo ha surriscaldato gli animi (Panucci e Maicon per poco non venivano alle mani). "Mourinho hat sie auch gelehrt, Bildung", sagt einer Geldbuße mit Bruno Conti, zensiert eine Geste, die Überhitzung in den Köpfen (Panucci und Maicon kam fast in die Hände).
RIZZOLI NEL MIRINO - Naturalmente il presunto fallo di De Rossi o Motta su Balotelli resta il tema dominante anche nelle dichiarazioni di altri. RIZZOLI unter Beschuss - natürlich die angeblichen Foul von De Rossi und Motta auf Balotelli nach wie vor das beherrschende Thema in den Aussagen der anderen. E lo sarà anche nei prossimi giorni a giudicare dal tono delle critiche. Und es wird auch in den nächsten Tagen die Beurteilung durch den Ton der Kritik. Ecco una breve rassegna. Hier ist eine kurze Übersicht. Francesco Totti: "Come sempre, sono senza parole. Niente di nuovo. In tribuna si è visto pure meglio". Francesco Totti: "Wie immer, ich bin sprachlos. Nichts Neues. In der Galerie ist auch besser." Matteo Brighi: "Sul 3-1 la partita era chiusa, con un rigore così, è chiaro che l'Inter è agevolata. E' stato un episodio decisivo". Matteo Brighi: "Bei 3-1 das Spiel wurde mit einer Strafe, so ist klar, dass das Internet erleichtert werden. Es war eine entscheidende Episode. Marco Motta: "Le immagini sono chiare, ma anche dal campo abbiamo avuto la stessa impressione. E' un peccato perché la Roma ha giocato una grande partita". Marco Motta: "Die Bilder sind klar, aber auch aus dem Bereich hatten wir den gleichen Eindruck. Es ist schade, denn die Roma haben ein tolles Spiel." Daniele De Rossi, nella lunga sequenza di interviste post gara, articola il suo pensiero: "Dopo aver vinto a Napoli contro un intero stadio ostile ero felice, poi mi hanno detto che il gol (di Mexes, ndr) era in fuorigioco e ci sono rimasto male. Sono sicuro che la stessa cosa sta succedendo ai giocatori dell'Inter dopo questo 3-3. Il punto è che a loro accade spesso. Non hanno bisogno di aiuto, hanno ragazzi di 18 anni uno più forte dell'altro, un allenatore grandissimo, cosa serve di più per vincere? Per noi invece è dura accettare: la Roma ha perso troppi punti all'inizio, qui non si può più star zitti perché in palio c'è tanto. Con la zona Champions questa società finanzia i suoi progetti... Se dicessi che l'Inter non è il problema non direi la verità: ho molti dubbi di poter vincere uno scudetto con la Roma". Daniele De Rossi, in der langen Reihe von Interviews nach dem Rennen, die sich seiner Meinung: "Nach dem Sieg in Neapel gegen eine feindliche ganzen Stadion, ich war glücklich, dann sagten sie mir, dass das Ziel (von Mexes, NDR) war Abseits, und es gibt männlich Linke. Ich bin mir sicher, dass das gleiche passiert mit den Spielern nach diesem dell'Inter 3-3. Der Punkt ist, dass oft passiert mit ihnen. Sie brauchen keine Hilfe, die Kinder haben, von 18 Jahren einer der stärksten, ein guter Coach zu sein bedeutet, was ist mehr zu gewinnen ist für uns schwer zu akzeptieren: die Roma verloren haben zu viele Punkte Anfang, wir können nicht mehr ruhig halten, weil es so viel auf dem Spiel stehen. Mit dem Champions-Bereich bietet das Unternehmen die Finanzierung zu ihre Projekte ... Wenn ich sagte, dass Inter ist nicht das Problem, nicht die Wahrheit sagen: Ich habe kaum Zweifel, er könnte gewinnen Scudetto mit Roma. "
CRESPO SALUTA - In casa Inter si brinda allo scampato pericolo con un occhio agli infortunati (Burdisso soffre per un inizio di pubalgia, Ibrahimovic non ha giocato per un lieve affaticamento muscolare, Samuel migliora, ma non è ancora pronto) e al gol di Hernan Crespo. CRESPO Greet - die Heimat der Inter Brinda Sie entkam Gefahr mit Blick auf die verletzten (Burdisso leiden einem frühen pubalgia, Ibrahimovic nicht spielt für eine leichte Muskelermüdung, Samuel verbessert, ist aber noch nicht fertig) und das Ziel von Hernan Crespo . Che non perde l'occasione per sfogarsi dopo un lungo periodo in naftalina: "Le cose non succedono per caso, questo gol mi dà una gioia immensa e premia il mio sforzo in un anno molto difficile. A Reggio Calabria avevo giocato uno spezzone di partita prendendo un palo, a Torino pure, contro la Roma è andata meglio". , Die nicht die Chance zu lassen nach einem langen Zeitraum naphthaline: "Die Dinge passieren nicht durch Zufall, dieses Ziel ist mir eine große Freude und Belohnungen meine Bemühungen in einem Jahr sehr schwierig. In Reggio Calabria, ich spielte ein Stück von der Partie ein Spiel, auch in Turin, Rom ist der beste Weg. " Poco prima aveva aggiunto: "A giugno senza dubbio cambierò aria. A questo punto è chiaro, non è una decisione mia, ma sono i fatti che parlano da soli. Io accetto sempre le decisioni del mister - ha concluso - e non è nel mio stile fare casini. Sono un professionista serio e lavoro 24 ore su 24". Kurz bevor er fügte hinzu: "Im Juni, ohne Zweifel die Luft. An dieser Stelle ist es klar, ist nicht meine Entscheidung, aber die Fakten sprechen für sich. Ich habe immer die Entscheidungen der Trainer - er - und ist nicht in meinem Stil tun Casini. Ich bin eine ernsthafte und professionelle Arbeit von 24 Stunden bei 24 ".
IL CALO SPIEGATO - Dejan Stankovic ha invece sottolineato il carattere dei nerazzurri: "È stata una partita stranissima, abbiamo pagato la tensione accumulata nella sfida di Champions League contro il Manchester per la quale eravamo carichissimi, questa è l'unica ragione del nostro calo. Ma, ciò nonostante, credo che nel secondo tempo si sia vista una grande Inter, una squadra che ha avuto una grande reazione". DER RÜCKGANG ERKLÄRT - Dejan Stankovic hat stattdessen betont, dass die Nerazzurri: "Es war ein komisches Spiel, wir zahlen das angesammelte Spannungen in der Champions League gegen Manchester Herausforderung, für die wir carichissimi, ist dies der einzige Grund für unsere rückläufig. Aber dennoch, ich glaube, das zweite Mal hat eine großartige Aussicht Inter, ein Team, hat eine große Reaktion. " und De Rossi sagt gestern
abend, er wird leider nie Italienischermeister mit A.S Roma, man kann ihn dass nicht verdenken..
Bin der gleiche meinung..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ach bari, ich hab's dir schon mal gesagt: Bitte verschon uns doch mit diesen Google-Übersetzungen! :aua:

Überhaupt ist dein Posting viel zu lang und zu anstrengend zu lesen. Ein Link zu den entsprechenden Seiten hätte gereicht, und wer unbedingt eine katastrophale Übersetzung will, bei der man höchstens die Hälfte versteht, der kann sie ja dann selber in Google anfertigen.

Jedenfalls habe ich Mühe, in dem ganzen Wust deine persönlichen Kommentare herauszulesen. Bei denen ich dir allerdings recht gebe: Die Roma hätte den Sieg verdient. Na gut, einen Punkt Vorsprung weniger - mir ist die CL eh wichtiger.

Trotzdem freut's mich natürlich besonders für Balotelli. Und was das Endergebnis betrifft: genau dieses Ergebnis wünsche ich mir jetzt auch für Manchester! ;)
 
Oben