DIMA - Warteliste (Bereits benutzte Songs, Gebabbel und zu alte Songs)

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Ähm,

ich weiss nicht, ob Du es gemerkt hast, aber z.B. von "Tränen der Sehnsucht" von Lacrimosa gab es nie eine Single, wie auch von vielen anderen Songs, die ich hier vorschlage (das Ding von Deadlock ist auch einfach vonnem Album). Ebensowenig gab es eine Single von Holgys Türen. Single oder nicht war hier schon immer völlig wurscht, die Singles sind nur meist halt bekannter, und werden vom jeweiligen User deshalb ausgewählt.

Und ja, Du kannst vom neuen Ärzte-Album vorschlagen was du willst.

Wenn es einfach nach Singles gehen würde, könnte man ja sonst von irgendeiner Wiederveröffentlichung einer zwanzig Jahre alten Platte die neue Singleauskopplung nehmen.

Asooo...
jedenfalls werde ich den Mika-Song dennoch mit aufnehmen! Weil er eben erst richtig bekannt Ende des Jahres wurde.
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Ich würde ihn reinnehmen. Ich lerne neue Lieder fast ausschließlich über das Radio kennen. Dort laufen sie in der Regel erst, wenn die Single raus ist (oder bald raus kommt). Für mich wäre das Lied also "neu genug".
Ob ich auch dafür stimme, steht wieder auf einem anderen Blatt.
 
@Dille: Ist meine Meinung, wenn einer außer dir das nochmal anders sieht, dann werd ich ihn nicht reintun.

Ich würde den Song dennoch aufnehmen. Abgesehen von den jeweiligen Fangruppen, die sowieso die Alben haben, erfahren doch alle anderen Musikinteressierten von der Existenz eines Songs erst dann, wenn er als Single veröffentlicht wird.

Daher würde ich auch allgemein sagen, dass da der Zeitpunkt der Veröffentlichung als Single entscheidend sein sollte.

(Und wenn tatsächlich nun einmal ein Song eines uralten Albums veröffentlicht werden sollte, ist der Song durch die Singleveröffentlichung doch auch irgendwie wieder aktuell...;))
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich würde den Song dennoch aufnehmen. Abgesehen von den jeweiligen Fangruppen, die sowieso die Alben haben, erfahren doch alle anderen Musikinteressierten von der Existenz eines Songs erst dann, wenn er als Single veröffentlicht wird.

Daher würde ich auch allgemein sagen, dass da der Zeitpunkt der Veröffentlichung als Single entscheidend sein sollte.

(Und wenn tatsächlich nun einmal ein Song eines uralten Albums veröffentlicht werden sollte, ist der Song durch die Singleveröffentlichung doch auch irgendwie wieder aktuell...;))

Klasse, als nächstes haben wir "Thriller" von Michael Jackson hier...
 
Kann man das nicht von Song zu Song entscheiden?

a) Song von frühestens 2006 (+/-), der einfach jetzt erst bekannt wird
b) Song von (deutlich) vor 2006, der aber dennoch neu für unsere Ohren ist
c) Song von (deutlich) vor 2006, den man womöglich schon gehört hat, jetzt aber in Neuauflage erschienen ist

Vielleicht können wir ja auch mal über Dilberts Lacrimosa nachdenken. Der würde wahrscheinlich unter b) fallen würde...

a) sollte eigentlich kein großes Problem darstellen
b) könnte man sich überlegen
c) hat bei DIMA eher nichts zu suchen

Und eines ist klar, wenn der Song nicht gefällt, dann fliegt er ja auch schnell wieder raus ;)
 

Dilbert

Pils-Legende
Wenn die als Single tatsächlich veröffentlich wird, dann wäre die Teilnahme an der DIMA-Abstimmung für mich auch völlig legitim.

Das ist dann der Zeitpunkt, an dem ich mich hier ausklinke, weil es dann zu einer puren Verarsche wird. Der Sinn war unter anderem mal die Aktualität zu erhalten, nicht irgendwelche 25 Jahre alten Fossilien von durchgedrehten Affenschändern zu promoten.

Dann ist nämlich jeder Song, auch von 1643, eine Neuheit, sobald irgendeiner ein selbstgebasteltes Youtube-Video raushaut, weil a irgendeiner in Timbuktu den Kram noch nicht gehört hat.

So sah es vorher aus:

"Um halbwegs aktuelle Nummern zu haben, sollten die Vorschläge nie älter als ein Jahr sein. Ich hab es zuletzt so gehalten, dass man ab Beginn eines Jahres (1. Januar) noch Songs vom Juli des Vorjahres vorschlagen konnte, und ab 1. Juli eines Jahres nur noch Titel des Jahres selbst. Sonst sehen wir hier nachher Spinnweben auf´m Bildschirm. Vorher eingebrachte, ältere Vorschläge, bleiben aber erhalten und kommen mit in den Contest.

Es gelten nur Nummern, die derzeit als Single oder auf einer aktuellen LP rausgekommen sind, sowie in stark veränderter Form als Live-Fassung (z.B. akustisch oder halt krachig aufgepeppt). Best-Of-Scheibletten zählen nicht, sonst haben wir hier nachher die Beatles, Elvis und Dschingis Khan hier inner Liste.
"

Die Regel mit den halbjährlichen Wechseln der Veröffentlichungs-Deadline und den anderen Kram hatte EF übernommen.


Ihr macht den DIMA komplett kaputt mit eurer Verdreherei, da können wir ja gleich zu den "Lieblingssongs" zurückkehren.

P.S.: Das ganze "Thriller"-Album wurde neu veröffentlicht, inklusive zwei Singleauskopplungen. Thriller ist auch dabei. Neuaufnahme glaube ich nicht, vielleicht digital überarbeitet und mit Bonustracks, oder so.

Bei Lacrimosa wurde (wie ja damals auch bei den Toten Hosen mit der Akustik-Version von "Hier kommt Alex") der Song gesanglich stark verändert und instrumental ganz anders dargeboten. Einzig der Text war so wie früher. Sonst hätte ich den nicht reingenommen.
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Die Lieder sollten auch nicht älter als der 1.7 sein, aber wenn es die 4. oder 5. Auskopplung aus einem Album ist und erst jetzt bekannt, dann wird sie aufgenommen. Basta! Ich meine dann wären bei den Ärzten die 4. und die 5. Single ausem Album ja auch tabu.
 

Dilbert

Pils-Legende
Die Lieder sollten auch nicht älter als der 1.7 sein, aber wenn es die 4. oder 5. Auskopplung aus einem Album ist und erst jetzt bekannt, dann wird sie aufgenommen. Basta! Ich meine dann wären bei den Ärzten die 4. und die 5. Single ausem Album ja auch tabu.

Sind sie ja eigentlich auch, je nachdem, wann sie hier reingesetzt werden.

Ansonsten kann man ein Album hier ja mehrere Jahre mit irgendwelchen obskuren Veröffentlichungen durchzerren. Dann kannste gleich alle Regeln wegschmeissen, dann weiss man wenigstens, woran man ist.

Tut mir Leid, aber diese Verwässerung finde ich schlichtweg dämlich. Zumal es, wie schon geschrieben, hier eben NICHT nur um Singles geht. Was machste dann mit Wiederveröffentlichungen? Viele Metal-Bands wechseln ja ihr Label, und dann kommt nach einer Weile nochmal der komplette Backkatalog raus, ausgestattet mit Bonussongs oder ähnlichem Schnickschnack. Darf ich hier jetzt Songs aus den 80er reinhauen, weil sie auf einem Re-Release erscheinen, und danach viele Leute geboren wurden die das ja inzwischen klasse finden könnten?

Auf meine Unterstützung kannste jedenfalls verzichten, ich mach mir nicht mehr die Mühe, hier noch irgendetwas nachzuchecken.
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Sind sie ja eigentlich auch, je nachdem, wann sie hier reingesetzt werden.

Ansonsten kann man ein Album hier ja mehrere Jahre mit irgendwelchen obskuren Veröffentlichungen durchzerren. Dann kannste gleich alle Regeln wegschmeissen, dann weiss man wenigstens, woran man ist.

Tut mir Leid, aber diese Verwässerung finde ich schlichtweg dämlich. Zumal es, wie schon geschrieben, hier eben NICHT nur um Singles geht. Was machste dann mit Wiederveröffentlichungen? Viele Metal-Bands wechseln ja ihr Label, und dann kommt nach einer Weile nochmal der komplette Backkatalog raus, ausgestattet mit Bonussongs oder ähnlichem Schnickschnack. Darf ich hier jetzt Songs aus den 80er reinhauen, weil sie auf einem Re-Release erscheinen, und danach viele Leute geboren wurden die das ja inzwischen klasse finden könnten?

Auf meine Unterstützung kannste jedenfalls verzichten, ich mach mir nicht mehr die Mühe, hier noch irgendetwas nachzuchecken.

Du bist hier eigentlich so ziemlich der einzige, der das so sieht. Die meisten Bands koppeln 4-5 Singles aus und diese Songs sind dann auch die beliebtesten! Und 4-5 Songs pro Album dauern nunmal 1-1,5 Jahre. Wie gesagt: Viele kennen ihn erst jetzt durchs Radio und sind vielleicht erst jetzt Fan von z.B. Mika durch das Lied und hatten das Album nicht.

Und nun schmoll hier ma nich rum und reiß dich zusamm! Ich hab auch Entscheidungen akzeptiert und das söllteste auch!:prost:
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Sind sie ja eigentlich auch, je nachdem, wann sie hier reingesetzt werden.

Ansonsten kann man ein Album hier ja mehrere Jahre mit irgendwelchen obskuren Veröffentlichungen durchzerren. Dann kannste gleich alle Regeln wegschmeissen, dann weiss man wenigstens, woran man ist.

Tut mir Leid, aber diese Verwässerung finde ich schlichtweg dämlich. Zumal es, wie schon geschrieben, hier eben NICHT nur um Singles geht. Was machste dann mit Wiederveröffentlichungen? Viele Metal-Bands wechseln ja ihr Label, und dann kommt nach einer Weile nochmal der komplette Backkatalog raus, ausgestattet mit Bonussongs oder ähnlichem Schnickschnack. Darf ich hier jetzt Songs aus den 80er reinhauen, weil sie auf einem Re-Release erscheinen, und danach viele Leute geboren wurden die das ja inzwischen klasse finden könnten?

Auf meine Unterstützung kannste jedenfalls verzichten, ich mach mir nicht mehr die Mühe, hier noch irgendetwas nachzuchecken.
Nö, bei Wiederveröffentlichungen ist das anders. Die kommen nicht mehr in DIMA! Markus hat das oben gut beschrieben!
 

Dilbert

Pils-Legende
Du bist hier eigentlich so ziemlich der einzige, der das so sieht. Die meisten Bands koppeln 4-5 Singles aus und diese Songs sind dann auch die beliebtesten! Und 4-5 Songs pro Album dauern nunmal 1-1,5 Jahre. Wie gesagt: Viele kennen ihn erst jetzt durchs Radio und sind vielleicht erst jetzt Fan von z.B. Mika durch das Lied und hatten das Album nicht.

Und nun schmoll hier ma nich rum und reiß dich zusamm! Ich hab auch Entscheidungen akzeptiert und das söllteste auch!:prost:

Nö.

Hab ich keenen Bock druff. Ich wühle bei meinen Vorschlägen ständig nach dem Veröffentlichungsdatum, um dem ganzen gerecht zu werden, und nun kommt hier irgendwelcher Humbug von vor einem Jahr rein. Wer die Band damals (durch die ersten Singles) schon gut fand hat eh die Platte, und was im Radio gedudelt wird ist mir scheissegal. Wenn du es so halten willst: Bitteschön!

Aber erwarte dann nicht von mir, dass ich nochmal nach Daten gucke, wenn mir etwas spanisch vorkommt (in dem Fall war es die "Relax - Take it easy"-Phase Anfang 2007). Wenn der ganze Krimskrams eh so hingebogen wird wie es gerade am besten passt, dann kann ich das auch sein lassen.

Was bedeutet denn bitte "Jetzt erst bekannt"? Für die einen hat der Song schon Spinnweben, die anderen haben ihn vielleicht noch nie gehört. Wird vielen hier bei 95% meiner CD-Sammlung so gehen. Für mich ist diese ganze Single-Scheisse eh ein einziger Beschiss, nicht auf den Wettbewerb hier bezogen, sondern auf die ganze Musikwelt. Songs werden (wenn überhaupt) geringfügig verändert und dann mit irgendwelcher Ausschussware nochmal auf´n markt geschmissen. Und wenn man das mit dem halben Album macht (wie es ja leider viele tun), hat man fein die ganzen Dösbaddeligen Fans abgezockt. Als Appetithappen für ein Album lass ich mir das ja noch halbwegs gefallen, aber ein Jahr nach Erscheinen der Platte noch ´ne "neue" (hüstel) Maxi in die Regale zu stellen ist einfach nur dreister Beschiss. Und viele fallen darauf herein.

Ihr anscheinend auch. Oder kannste mir mal bei einem ein Jahr alten Lied den Aktualitäts-Unterschied zwischen einer Wiederveröffentlichung und der "Neu"-Veröffentlichung mit weniger Begleitmaterial erklären?
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Nö.

Hab ich keenen Bock druff. Ich wühle bei meinen Vorschlägen ständig nach dem Veröffentlichungsdatum, um dem ganzen gerecht zu werden, und nun kommt hier irgendwelcher Humbug von vor einem Jahr rein. Wer die Band damals (durch die ersten Singles) schon gut fand hat eh die Platte, und was im Radio gedudelt wird ist mir scheissegal. Wenn du es so halten willst: Bitteschön!

Aber erwarte dann nicht von mir, dass ich nochmal nach Daten gucke, wenn mir etwas spanisch vorkommt (in dem Fall war es die "Relax - Take it easy"-Phase Anfang 2007). Wenn der ganze Krimskrams eh so hingebogen wird wie es gerade am besten passt, dann kann ich das auch sein lassen.

Was bedeutet denn bitte "Jetzt erst bekannt"? Für die einen hat der Song schon Spinnweben, die anderen haben ihn vielleicht noch nie gehört. Wird vielen hier bei 95% meiner CD-Sammlung so gehen. Für mich ist diese ganze Single-Scheisse eh ein einziger Beschiss, nicht auf den Wettbewerb hier bezogen, sondern auf die ganze Musikwelt. Songs werden (wenn überhaupt) geringfügig verändert und dann mit irgendwelcher Ausschussware nochmal auf´n markt geschmissen. Und wenn man das mit dem halben Album macht (wie es ja leider viele tun), hat man fein die ganzen Dösbaddeligen Fans abgezockt. Als Appetithappen für ein Album lass ich mir das ja noch halbwegs gefallen, aber ein Jahr nach Erscheinen der Platte noch ´ne "neue" (hüstel) Maxi in die Regale zu stellen ist einfach nur dreister Beschiss. Und viele fallen darauf herein.

Ihr anscheinend auch. Oder kannste mir mal bei einem ein Jahr alten Lied den Aktualitäts-Unterschied zwischen einer Wiederveröffentlichung und der "Neu"-Veröffentlichung mit weniger Begleitmaterial erklären?
Du hast damit natürlich nicht unrecht... aber sag mal wie man das regeln soll, wenn aufnem Album 5 tolle Songs drauf sind.
 

Dilbert

Pils-Legende
Du hast damit natürlich nicht unrecht... aber sag mal wie man das regeln soll, wenn aufnem Album 5 tolle Songs drauf sind.

Du kannst doch gern alles vom Album nehmen, was du willst. Dafür gibbet die Warteliste, und was da drauf ist, und zum Zeitpunkt des Vorschlags in den zeitlichen Rahmen passte, das kann dann auch genommen werden. Erinnere dich an die alten Regeln: Was innerhalb der Deadline vorgeschlagen wird, verfällt nicht wenn diese sich verschiebt.

Nochmal: Es geht hier nicht um Singles, sondern um Songs, ob nun als Maxi oder vom Album ist herzhaft wurscht. Entscheidend war zu meinen Zeiten der Zeitpunkt der Erstveröffentlichung, weshalb z.B. Subway to Sally mit "Sieben" aussenvor blieben.
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Du kannst doch gern alles vom Album nehmen, was du willst. Dafür gibbet die Warteliste, und was da drauf ist, und zum Zeitpunkt des Vorschlags in den zeitlichen Rahmen passte, das kann dann auch genommen werden. Erinnere dich an die alten Regeln: Was innerhalb der Deadline vorgeschlagen wird, verfällt nicht wenn diese sich verschiebt.

Nochmal: Es geht hier nicht um Singles, sondern um Songs, ob nun als Maxi oder vom Album ist herzhaft wurscht. Entscheidend war zu meinen Zeiten der Zeitpunkt der Erstveröffentlichung, weshalb z.B. Subway to Sally mit "Sieben" aussenvor blieben.

Und was ist mit der Regel: "Max. 2 Songs pro Band" in Verbindung hiermit.....
 
Ich denke, man sollte das von Fall zu Fall sehen - eine wirklich einheitliche Regel bringt da wenig.

Beispiel: im August 2007 wurde der Song "Gitarre runter" von Bela B. in die Abstimmung aufgenommen. Zum ersten Mal veröffentlicht wurde das Lied aber schon 15 Monate vorher, im Mai 2006 auf dem Album "Bingo".
Demnach hätte dieser Song ja auch nicht zur Abstimmung zugelassen werden dürfen, obwohl der Song erst am 17. August 2007 als Single veröffentlicht wurde?:gruebel:


Ich denke doch dass Eintracht-Fanatiker soviel Fingerspitzengefühl hat, dass er irgendeinen Song von Elvis, der jetzt auf irgendeinem Sampler wieder veröffentlicht wird, nicht zur Abstimmung zulässt.
Auf der anderen Seite sollten Songs, die zwar schon älter als ein Jahr sind, aber erst jetzt veröffentlicht und bekannt werden dennoch zur Abstimmung zugelassen werden.
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Ich denke, man sollte das von Fall zu Fall sehen - eine wirklich einheitliche Regel bringt da wenig.

Beispiel: im August 2007 wurde der Song "Gitarre runter" von Bela B. in die Abstimmung aufgenommen. Zum ersten Mal veröffentlicht wurde das Lied aber schon 15 Monate vorher, im Mai 2006 auf dem Album "Bingo".
Demnach hätte dieser Song ja auch nicht zur Abstimmung zugelassen werden dürfen, obwohl der Song erst am 17. August 2007 als Single veröffentlicht wurde?:gruebel:


Ich denke doch dass Eintracht-Fanatiker soviel Fingerspitzengefühl hat, dass er irgendeinen Song von Elvis, der jetzt auf irgendeinem Sampler wieder veröffentlicht wird, nicht zur Abstimmung zulässt.
Auf der anderen Seite sollten Songs, die zwar schon älter als ein Jahr sind, aber erst jetzt veröffentlicht und bekannt werden dennoch zur Abstimmung zugelassen werden.

Und was sagt Dilbert dazu? Ich persönlich würde ein klares ja zu dir geben.
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich denke, man sollte das von Fall zu Fall sehen - eine wirklich einheitliche Regel bringt da wenig.

Beispiel: im August 2007 wurde der Song "Gitarre runter" von Bela B. in die Abstimmung aufgenommen. Zum ersten Mal veröffentlicht wurde das Lied aber schon 15 Monate vorher, im Mai 2006 auf dem Album "Bingo".
Demnach hätte dieser Song ja auch nicht zur Abstimmung zugelassen werden dürfen, obwohl der Song erst am 17. August 2007 als Single veröffentlicht wurde?:gruebel:


Ich denke doch dass Eintracht-Fanatiker soviel Fingerspitzengefühl hat, dass er irgendeinen Song von Elvis, der jetzt auf irgendeinem Sampler wieder veröffentlicht wird, nicht zur Abstimmung zulässt.
Auf der anderen Seite sollten Songs, die zwar schon älter als ein Jahr sind, aber erst jetzt veröffentlicht und bekannt werden dennoch zur Abstimmung zugelassen werden.

Dann hatte Bela B. da auch eigentlich nichts zu suchen. Und ich bleibe dabei, dass man nicht jede Singleauskopplung als Neuveröffentlichung werten sollte, weil man so die Lebensdauer eines Songs fast bis zum Sanktnimmmerlandstag verlängern kann.
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Dann hatte Bela B. da auch eigentlich nichts zu suchen. Und ich bleibe dabei, dass man nicht jede Singleauskopplung als Neuveröffentlichung werten sollte, weil man so die Lebensdauer eines Songs fast bis zum Sanktnimmmerlandstag verlängern kann.

Singleauskopplung.. solang das Album nicht älter als 2 Jahre ist. Was haltet ihr von der Regel?
 
Singleauskopplung.. solang das Album nicht älter als 2 Jahre ist. Was haltet ihr von der Regel?

Singleauskopplungen würde ich generell so lange zulassen, solange das Album aktuell ist, das heißt bis ein neues Album der selben Band veröffentlicht wird.

Klar, wenn eine Band über eine längere Zeit kein Album veröffentlicht, oder wenn überhaupt keines mehr kommt müsste man eben ein "Mindesthaltbarkeitsdatum" festlegen, da sind meiner Meinung nach 2 Jahre optimal.



Ist aber nur meine bescheidene, persönliche Meinung...;)
 
Oben