Diego bleibt in Wolfsburg - Allofs braucht keine Millionen

Was der Allofs will ist da wohl eher zweitrangig. Diego hat noch ein Jahr Vertrag. Und wenn der nicht gehen will, dann geht er halt nicht. Ich glaube, genau da liegt der berühmte Hase im Pfeffer. Diego bekommt ein Grundgehalt in Höhe von 8,2 Miönchen Eurönchen pro Saison. Dazu noch die Prämien....... . Der wird nicht gehen wollen. Denn so viel Geld wird er, glaube ich, so schnell nirgendwo bekommen.

Bundesliga: Diego kassiert 8,2 Millionen Euro Grundgehalt in Wolfsburg - SPIEGEL ONLINE
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Fragt sich ja auch, ob überhaupt ein Verein an ihm interessiert ist...
 
Fragt sich ja auch, ob überhaupt ein Verein an ihm interessiert ist...

Genau. Das gleiche Modell wie vdV: Seit 5 Jahren keine Weiterentwicklung. Als ich den Diego bei Bremen sah, dachte ich, das könne ein Weltstar werden, jetzt kickt er bei WOB rum. Das ist wahrscheinlich so ein Geldsack. Kein Wunder, dass der sich immer so brav zu WOB bekennt ( "Lorenz Köstner ist ein toller Trainer" jetzt sogar im Jugendbereich gefeuert/ " Ich bin froh wieder mit Allofs zusammenarbeiten zu dürfen"). Der Diego weiß einfach, dass ein ganz großer Verein nicht mehr kommen wird, ein Verein mit mehr Attraktivität als WOB möglich wäre, aber zu niedrigerem Gehalt als bei WOB. Also bleibt er und wird reich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben