Die zehn größten deutschen Trainer

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Listomania! Die Zeitung Die Welt aus Anlass der allgemeine Juppophorie gleich mal die Liste der 10 größten deutschen Trainer aufgestellt. Natürlicher völliger Nonsens, da die wichtigsten fehlen und jede Menge Flachpfeiffen dabei sind. Doch seht selbst:

1. Udo Lattek
2. Sepp Herberger
3. Jupp Heynckes
4. Helmut Schön
5. Ottmar Hitzfeld
6. Franz Beckenbauer
7. Hennes Weisweiler
8. Otto Rehhagel
9. Jürgen Klopp
10. Felix Magath

Begründungen finden sich hier: "Welt"-Ranking : Das sind die zehn größten deutschen Trainer - Nachrichten Sport - Fußball - DIE WELT

Wer fehlt, wer ist zu viel?
 
Kalli Feldkamp fehlt auf jeden Fall. Den Kaiser würde ich gar nicht als großen Trainer einstufen, das was er konnte hat er sich geschickt von Erbst Happel abgeschaut, übrigens auch den Spruch " Gehts raus und spielt Fußball".

Auch der vergangene Daum gehört in die Liste, ebenso Schaaf.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Ich weiß nicht, aber Lattek hat nie Mannschaften gebaut sondern immer zu Hochzeit der Teams am rechten Ort. Ihn finde ich überschätzt.
 

NK+F

Fleisch.
Jürgen Klopp ist 1,91 m.
Ist also schon ziemlich groß.
Da muss der Heynckes noch wachsen.
 

NK+F

Fleisch.
Horst Ehrmanntraut.
Ohne seine Aufbauarbeit wäre die Eintracht mittlerweile wohl mit Braunschweig o.Ä. vergleichbar.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Erich Rutemöller, ohne ihn wäre Frank Ordenewitz im Club der Namenlosen untergegangen ( "Otze mach 'et" )
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Kalli Feldkamp fehlt auf jeden Fall. Den Kaiser würde ich gar nicht als großen Trainer einstufen, das was er konnte hat er sich geschickt von Ernst Happel abgeschaut, übrigens auch den Spruch " Gehts raus und spielt Fußball".
Der Grantler fehlt auf jeden Fall, auch wenn er ja kein "deutscher Trainer" war. Trotzdem gehört Beckenbauer für mich ebenfalls dazu, einfach auf Grund seines Erfolgs als Weltmeister, und auch sein Finaleinzug bei der WM 1986 mit vielen angeschlagenen Spielern war schon eine Leistung.

Auch der vergangene Daum gehört in die Liste, ebenso Schaaf.
An sich schon, aber die genannten 10 Trainer haben nun mal ihre Erfolge aufzuweisen. Wen würdest du denn statt dessen rausnehmen?
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Der Grantler fehlt auf jeden Fall, auch wenn er ja kein "deutscher Trainer" war. Trotzdem gehört Beckenbauer für mich ebenfalls dazu, einfach auf Grund seines Erfolgs als Weltmeister, und auch sein Finaleinzug bei der WM 1986 mit vielen angeschlagenen Spielern war schon eine Leistung.


An sich schon, aber die genannten 10 Trainer haben nun mal ihre Erfolge aufzuweisen. Wen würdest du denn statt dessen rausnehmen?

Beckenbau war kein Trainer, der war Teamchef....

PS Dragoslav stepanovic "Lebbe geht weider"
 
Der Grantler fehlt auf jeden Fall, auch wenn er ja kein "deutscher Trainer" war. Trotzdem gehört Beckenbauer für mich ebenfalls dazu, einfach auf Grund seines Erfolgs als Weltmeister, und auch sein Finaleinzug bei der WM 1986 mit vielen angeschlagenen Spielern war schon eine Leistung.


An sich schon, aber die genannten 10 Trainer haben nun mal ihre Erfolge aufzuweisen. Wen würdest du denn statt dessen rausnehmen?

Wenn es ur 10 sein dürfen, dann ist es schwer.
Aber Helmut Schön war sicher nicht der große Trainer, aber eben ein guter Mensch.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Wenn es ur 10 sein dürfen, dann ist es schwer.
Aber Helmut Schön war sicher nicht der große Trainer, aber eben ein guter Mensch.

Weiß nicht inwieweit der Helmut überhaupt Einfluß genommen hat auf das Spiel, immerhin hatte er eine feine Mannschaft. Aber ich würde ihn dennoch unter die großen Trainer zählen, weil auch der Charakter, das Karma usw. mitspielt.

Ich würde Jürgen Klopp nicht unter den ersten 10 nennen, dazu hat er meiner Meinung nach noch nicht die Vita.
Ernst Happel war kein Deutscher, sonst würde er bei mir auch genannt werden. Herberger war für mich die Leitfigur ansich, an der sich bestimmt viele Nachkriegstrainer orientiert haben.
Als Waldhöfer würde ich natürlich unter den ersten 20 auch den Schlappi sehen wollen....;)
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Schaaf für Klopp, dann kann man das so unterschreiben. Denke er hat so viele Jahre super Arbeit geleistet und einige Titel nach Bremen geholt. Klopp wird sicher mal in die Top 10 kommen, ist aber noch zu früh in meinen Augen. Helmut Schön gehört wegen der Titel da wohl rein. Es gibt aber auch Leute, die sagen man hätte die trotz Schön gewonnen:D
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Helmut Schön gehört wegen der Titel da wohl rein. Es gibt aber auch Leute, die sagen man hätte die trotz Schön gewonnen:D
Das ist aber nicht ganz richtig und trifft höchstens auf die WM 1974 zu, als Beckenbauer nach der Niederlage gegen die DDR das Zepter übernahm.

Helmut Schön war ein sehr guter Trainer für die Spielweise der 60er und frühen 70er Jahre. Danach kam der Ajax-Stil auf, wurde auch schneller, taktisch variabler und defensivbetonter gespielt, und das passte dann einfach nicht mehr in seine Philosophie.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Wenn es um unverwechselbare Typen geht, wie zB der von Ism erwähnte Uwe Klimaschewski, gehören auch 2 Trainer gleichen Vornamens dazu: Werner Biskup und Werner Lorant.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Und Max Merkel? Der hat 1860 und den Club und Atletico Madrid zu Meistern gemacht. Und fast den Europapokal der Pokalsiegen gewonnen mit 1860. Leider das Endspiel verloren gegen West Ham vor 98.000 (!!) Zuschauern!
 
Oben