Die US-Wahl - Biden gewinnt

Vielleicht hätte man halt mal die Afghanen fragen sollen was sie wollen anstatt ihnen eine Zentralregierung aus Kabul aufs Aug zu drücken.
Man will partout nicht einsehen, dass es auch andere Gesellschaftssysteme geben kann außer unseren im Westen. Wenn ein Land in Stämmen aufgeteilt ist, dann nutzt es nicht viel, wenn ich einen korrupten Hampelmann ins Präsidentenamt hieve. Wer soll denn dann bitte für den kämpfen?
Die Lage ist wieder komplett falsch eingeschätzt worden. auf deren Basis sind dann weitere Fehlentscheidungen getroffen worden. Da dürfen doch die Afghanen nicht mal mitreden - daher sind sie wohl am wenigsten Schuld.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Und jetzt isser auch noch pleite!


Und das hätte Trump auch nicht besser gemacht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Was wollte Biden nicht alles... zum Beispiel den tiefen Graben zwischen Reps und Democs zuschütten und die Spaltung der USA blabla.

Nun ja, das und alles haut nicht so hin und jetzt zerstreiten sich die Demokraten auch noch ordentlich. Ich tippe mal nach der nächsten Wahl heißt der Präsi nicht Biden.
 

GaviaoDaFiel

Tussi Wagon

und jetzt zerstreiten sich die Demokraten auch noch ordentlich.

Jetzt? Die waren immer schon zerstritten. Bzw. die Dems waren in einem bstimmten Sinne noch nie eine homogene Partei, sondern eher ein Verbund von ziemlich unterschiedlichen Interessengemeinschaften, die sich nur selten zusammeraufen können. Und diesmal wird diese Unfähigkeit teuer werden.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Jetzt? Die waren immer schon zerstritten. Bzw. die Dems waren in einem bstimmten Sinne noch nie eine homogene Partei, sondern eher ein Verbund von ziemlich unterschiedlichen Interessengemeinschaften, die sich nur selten zusammeraufen können. Und diesmal wird diese Unfähigkeit teuer werden.

Ja jetzt, die ersten Wochen haben sie einen auf Friede, Freude, Eierkuchen gemacht.

Das daraus nix wird hab ich auch gleich gesagt.

Und was macht eigentlich die andere große Hoffnungsträgerin, die Frau Harris?
 

GaviaoDaFiel

Tussi Wagon

Was wollte Biden nicht alles... zum Beispiel den tiefen Graben zwischen Reps und Democs zuschütten und die Spaltung der USA blabla.

Nun ja, das und alles haut nicht so hin und jetzt zerstreiten sich die Demokraten auch noch ordentlich. Ich tippe mal nach der nächsten Wahl heißt der Präsi nicht Biden.

Hab aber was anderes gefunden, das hierzu passt:

 
Oben