Die Suche nach einem Handy mit einer guten Kamera

Ich lese zugegeben mehr mit, als dass ich diskutiere, aber ich hoffe trotzdem, dass ihr mir weiterhelfen werdet.

Bei mir steht in Kürze die Vertragsverlängerung an und ich möchte diese nützen, um mir nach zwei Jahren ein neues Handy zuzulegen.

Es sollte Android als OS haben, maximal 400 Euro kosten, eine gute Kamera bieten und im Idealfall auch eine TimeLaps-Funktion haben.

Wer kann mir mit Tipps weiterhelfen?
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Bekommst Du bei einer Vertragsverlängerung das neue Gerät nicht vom Anbieter gesponsert?
Ansonsten kannst Du Dir ja mal das Nexus 5X ansehen. Kostet in der 16GB-Version in anthrazit momentan unter 400 bei amazon, hat ein reines Stock-Android ohne jegliche Bloatware, eine sehr gute Kamera mit Zeitlupe (120 Bilder)... ich nutze das seit 6 Wochen selbst und bin sehr zufrieden.
 
Vielen Dank für deine Antwort, und für den Tipp!

Ich werde mich einmal nach diesem Modell umsehen, bzw. mal nach Bewertungen suchen. :)

Aber was meinst du damit, dass ich ein Gerät vom Anbieter gesponsert bekomme? Also ja klar, ich bekomme schon ein neues Telefon, aber bei meinem Anbieter (Drei in Österreich) gibt es eine riesige Liste mit Telefonen der verschiedensten Preisklassen und mit allen möglichen Funktionen. Nur Bewertungen stehen halt nicht dabei. :hammer2:

Meine Hoffnung ist, dass ich hier Tipps bekomme, die mir dann bei der Auswahl weiterhelfen. Und wenn ich nichts anderes finde, kann ich immer noch auf ein vertragsfreies Handy zurückgreifen und bei Drei die Bonusstufe ausbauen.
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Du hast explizit nach Geräten unter 400€ gefragt. Von daher ging ich davon aus, dass Du das selbst zahlen musst. Wenn Du ein Handy vom Anbieter subventioniert bekommst, dann nimm das Galaxy S6 Edge oder das Sony Xperia Z5 ... die haben beide hervorragende Kameras.
 
OK, vielen Dank für deine Antwort und für deine Erklärungen!

Ich werde mal schauen, was die beiden Modelle für mich kosten würden. Der Preis hängt nämlich auch vom Level, also von dem was ich seit meiner letzten Vertragsverlängerung an Drei überwiesen habe :confused:, ab.

Aber was bieten die beiden Handys abgesehen von der guten Kamera? Wie sieht es beispielsweise mit der Schnelligkeit aus? (also Prozessor, RAM...)
 
Ich kann dir das Huawei GX8 empfehlen.
Hat eine super Kamera und macht auch in der Nacht gute Bilder.
Es hat 3GB RAM und einen Akku mit 300mAh
Prozessor hat es einen Snapdragon 615
Es hat SimPlusSim Funktion und der Speicherplatz lässt sich erweitern.
Wenn es mir nicht zu groß wäre würde ich es mir zulegen;)
 
Hey cool, ich muss zugegeben, dass ich nicht mehr auf weitere Hilfe gehofft habe!

Kannst du mir noch etwas mehr zu diesem Modell berichten?

Einen Akku mit 300 mAh kann ich mir beispielsweise nicht ganz vorstellen, wie soll das bei einem Smartphone gut gehen? Oder ist das eher ein Tippfehler?

Wie groß ist der interne Speicher und was kann der Prozessor?

Und wie viel Megapixel bietet die Kamera?
 
Das soll 3000mAh heißen.
Ich habe das Modell nicht selbst, mir ist es zu groß, aber ein Freund hat das Smartphone und ist damit super zufrieden.
Interner Speicher sind 32GB, solle also eine Weile reichen, wenn nicht einfach eine SD Karte hinein und der Speicher kann erweitert werden;)
Das GX8 ist ein TopSpeedPhone und hat dementsprechend auch einen schnellen Snapdragon 615 Prozessor.
Kamera hat 13 Megapixel vorne und 5 Megapixel hinten.
 
OK, 3.000 mAh klingen auf jeden Fall besser als 300 mAh. :p

32 GB interner Speicher klingen sehr gut, wobei ich aber bei meiner Vorliebe fürs Fotos schießen eine SD-Karte reingeben werde.

Wie viele Core hat der Snapdragon 615 Prozessor?
 
Vielen Dank! Ich war gerade dabei zu suchen, und dann habe ich die Benachrichtigung gesehen. :)

Ein Octa-Core-Prozessor mit einer RAM zu drei GB klingt nach einem flotten Gerät. Liege ich damit richtig?
 

Rupert

Friends call me Loretta
Keine Ahnung - ich habe noch niemals die Prozessorarchitektur oder -geschwindigkeit oder die Arbeitsspeichergröße eines Smartphones angeschaut oder die zu einem entscheidenden Kaufkriterium gemacht :D
 
Keine Ahnung - ich habe noch niemals die Prozessorarchitektur oder -geschwindigkeit oder die Arbeitsspeichergröße eines Smartphones angeschaut oder die zu einem entscheidenden Kaufkriterium gemacht :D

Und was dann?
Ein Smartphone sollte ja schnell und ohne hacken laufen und wenn möglich sollten auch noch ein paar Anwendungen parallel laufen können. Dazu braucht es einen guten Prozessor und ausreichend RAM.
Die Prozessorarchitektur ist mir jetzt auch egal, so gut kenne ich mich auch nicht aus.
Vorteil von mehreren Kernen ist ja, dass es immer nur so viele Belastet wie auch benötigt werden, das spart dann Akku und das Smartphone wird auch nicht so warm.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Wie gesagt: Ich habe noch nie auf diese Daten geachtet; iPhone gekauft - passt.
Allerdings nutze ich das Teil auch nicht als Ersatz-Laptop.
 
Von iPhones habe ich erst letztens gehört, dass diese relativ langsam sind, weil schwächere Prozessor verwendet werden. Aber vielleicht habe ich auch etwas missverstanden.

Zurück zu mir... ich habe mir vorgestern das GX8 gekauft und weiß jetzt definitiv, dass ein Octa-Core-Prozessor mit einer RAM zu drei GB einen gewissen Vorteil mit sich bringt. :top:

Ich bedanke mich hiermit noch einmal artig für den Tipp! :)
 
Oben