Die "Stürmer" der Nationalmannschaft.

Welcher ist der beste Stürmer der Nationalmannschaft ?

  • Lukas Podolski

    Stimmen: 13 31,7%
  • Mario Gomez

    Stimmen: 13 31,7%
  • Miroslav Klose

    Stimmen: 8 19,5%
  • Patrick Helmes

    Stimmen: 2 4,9%
  • Stefan Kießling

    Stimmen: 0 0,0%
  • Cacau

    Stimmen: 5 12,2%

  • Umfrageteilnehmer
    41

eckham

Mit Herzblut zurück
Durch seinen Wechsel hat sich das Thema doch eh erledigt. Versuche ich ihr schon die ganze Zeit klarzumachen.
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Ich halte viel von Poldi, aber weshalb sollte man einen Ergänzungsspieler, der keine 10 Tore in einer Saison schießt über 20-Tore-Torschützen wie Gomez und Helmes und den besten deutschen Torschützen des Jahrtausends zu stellen?
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Ich halte viel von Poldi, aber weshalb sollte man einen Ergänzungsspieler, der keine 10 Tore in einer Saison schießt über 20-Tore-Torschützen wie Gomez und Helmes und den besten deutschen Torschützen des Jahrtausends zu stellen?

was kann poldi (nicht der spieler) dafür, wenn gomez und helmes kein bravo-fotoshooting bekommen haben :rolleyes:
 
Ich halte viel von Poldi, aber weshalb sollte man einen Ergänzungsspieler, der keine 10 Tore in einer Saison schießt über 20-Tore-Torschützen wie Gomez und Helmes und den besten deutschen Torschützen des Jahrtausends zu stellen?

Hallo habe ich jemals hier behauptet das Podolski der Jahrhundertsstürmer ist oder Ultra Top Stürmer oder Torschütze des Jahrtausend ?

Von wegen du magst ihn. :rolleyes:
 
Diese Umfrage ist ja völlig veraltet! Habt ihr nicht mitbekommen, das Sammer/Hrubesch den Fußball revolutioniert haben? Der moderne deutsche Fußball kommt ab jetzt völlig ohne gelernte Stürmer aus!! ;)
 

#die miLch

Europapokalist
Moderator
Also einen Schlaudraff in Topform ist auf jeden Fall einer für die Nationalmannschaft. Nur leider macht ihm seine Verletzungsanfälligkeit einen Strich durch die Rechnung. Schlaudraff ist ein Stürmer, wie es ihn in Deutschland fast kein zweites Mal gibt. Ein unglaubliches Ballgefühl, gute Übersicht, perfekte Antizipation für Spielsituationen, ein Stürmer der aus der Tiefe kommt und dann kaum mehr zu stoppen ist.
Ich hoffe er bleibt in Zukunft von schweren Verletzungen verschont...
 
Also einen Schlaudraff in Topform ist auf jeden Fall einer für die Nationalmannschaft. Nur leider macht ihm seine Verletzungsanfälligkeit einen Strich durch die Rechnung. Schlaudraff ist ein Stürmer, wie es ihn in Deutschland fast kein zweites Mal gibt. Ein unglaubliches Ballgefühl, gute Übersicht, perfekte Antizipation für Spielsituationen, ein Stürmer der aus der Tiefe kommt und dann kaum mehr zu stoppen ist.
Ich hoffe er bleibt in Zukunft von schweren Verletzungen verschont...

Echt Schlaudraff ?
Verwechselst du da einen nicht. :floet:
 

Nano

Oenning_Love
Ich halte viel von Poldi, aber weshalb sollte man einen Ergänzungsspieler, der keine 10 Tore in einer Saison schießt über 20-Tore-Torschützen wie Gomez und Helmes und den besten deutschen Torschützen des Jahrtausends zu stellen?

Weil Podolski viel weniger Einsätze hatte und unter Klinsmann überhaupt nicth gefördert wurde. Klar ist Gomez super, aber bei ihm ist der Unterschied zwischen den Leistungen im Verein und den Leistungen in der NM einfach zu groß.
Bei Helmes ist es genauso. Echt genialer Spieler, aber einfach in der NM noch zu wenig gezeigt, was vielleicht auch an der wenigen Spielpraxis liegt.
Podolski hat schon länger super für die NM gespielt und tut es meistens immer noch.

Ich denke, dass es sehr schwierig ist, sich zwischen solchen Spielern zu entscheiden, weil die Ausgangspositionen von den Spielern nicht gleich sind und man sie somit nur schwer vergleichen kann.
 

Jonas

Gooner
Vor nem Turnier ist es verständlich, auf kurze Sicht zu planen. Aber wenn ich in Aussicht habe, Gomez und Helmes einspielen zu lassen, tu ich das auch. Zumindest wenns nach dem Leistungsprinzip geht.
 
Oben